Zitat
2

Ursprünglich veröffentlicht auf ddbnews.wordpress.com: ? Krieg, Terror, Hungersnot? Nein, Abtreibung! Nicht Krieg, Terror oder Hungersnöten fallen die meisten Menschen weltweit zum Opfer, sondern der Abtreibung, der Tötung des Kindes im Mutterleib. Krieg, Terror, Hungersnot? Nein, Abtreibung! Abtreibung ist weltweit Todesursache Nummer eins Nicht Krieg, Terror oder Hungersnöten fallen die meisten Menschen…

über Abtreibung ist weltweit Todesursache Nummer eins — Flieger grüss mir die Sonne und grüss mir den Mond…

Nur mal so…falles es jemand vergessen haben sollte…

Prof. Hans-Werner Sinn: „Das Flüchtlings-Problem ist schuld am Brexit“

Der ­Finanzexperte und Volkswirt Prof. Hans-Werner Sinn greift die Bundesregierung und Kanzlerin Angela Merkel an, weil er ihre Flüchtlingspolitik für falsch hält.

Mehr anzeigen

as Titelthema der Februar-Ausgabe von COMPACT-Magazin hat es in sich: In mehreren Beiträgen widmen wir uns brisanten neuen Erkenntnissen zum Terroranschlag auf den Breitscheidplatz am 19.12.2016. Buchautor Stefan Schubert („Anis Amri und die Bundesregierung“) konnte bei Terrorfahndern der Sicherheitsbehörde 25.000 geheime Akten einsehen. Anhand seiner Recherchen kann als sicher gelten:

Anis Amri war kein Einzeltäter, sondern Teil eines bundesweiten Netzes des deutschen IS. Erkenntnisse über dieses Netz werden von den Sicherheitsbehörden unterdrückt, die Bevölkerung in Sicherheit gewiegt. Der Hauptkomplize von Amri konnte mit freundlicher Hilfestellung der Behörden untertauchen.

(weiterlesen)

Am Wiener Hauptbahnhof ist in der Nacht auf Dienstag eine 25-jährige Frau von ihrem eigenen Bruder mit einem Messer getötet worden. Bei dem festgenommenen und bereits geständigen Täter handelt es sich um einen 21-jährigen spanischen Staatsbürger afrikanischer Herkunft. Österreich ist erschüttert: Es war bereits der vierte Frauenmord binnen acht Tagen.

Medienberichten zufolge soll Messerstecher Eyob E. (21) in Wien als Koch gearbeitet haben, zuletzt jedoch arbeitslos gewesen sein. Er sei in die Drogenszene abgerutscht und habe den Kontakt zu seiner Familie in Spanien abgebrochen. Aus Sorge um ihn machte sich seine in Großbritannien lebende Schwester Eyerus E. (25) gemeinsam mit ihrer Adoptivschwester (32) auf den Weg nach Wien, um ihren Bruder zu suchen.

(weiterlesen) 

Wer sich nicht bedingungslos dem vorherrschenden Meinungs- und Gesinnungsterror unterwirft, hat schlechte Karten in diesem gezinkten Deutschlandspiel, das seine Trümpfe offensichtlich aus nordkoreanischem oder chinesischem oder sonstig diktatorischem Ärmel schüttelt. Inzwischen zigtausende von Facebook-Usern sowie unzählige alternative Blogger, die gesperrt werden, mussten ihr Blatt aus der Hand geben, dürfen nicht mehr mitspielen. Wer die Wahrheit spricht, braucht ein schnelles Pferd.

weiterlesen)

Das Jahr ist noch jung, dennoch jagt ein Mord an Frauen den nächsten in Österreich. Nicht nur dort. So titelte kripo.at in seiner jüngsten Ausgabe: „Frauenmord-Land Österreich – Trauriger Europa-Rekord“. Mit Stand November 2018 wurden insgesamt 77 Frauen im vergangenen Jahr umgebracht oder Opfer eines versuchten Mordes. Laut einer „Mord-Bilanz“ von Eurostat halte Österreich beim Frauenanteil getöteter Menschen den Rekord. Der wird wohl auch 2019 gehalten: 17 Tage Januar, bereits fünf Morde.

(weiterlesen)

In einer Woche steht der mutmaßliche Täter wegen Mordes vor dem Landgericht. Traurig: Opfer Susanne M. († 63) hätte noch leben können, wenn die Justiz härter zugepackt hätte. Angeklagter Mohamad A. (48) stand zur Tatzeit wegen Sexualdelikten unter Bewährung!

Der Sudanese reiste vermutlich im Jahr 2015 ein, verfügte über elf Aliasnamen.

► Sein Asylantrag wurde abgelehnt (Duldung bis November 2018).

► Immer wieder fiel er mit Straftaten auf, u.a. Drogendelikte.

 

Der Sudanese reiste vermutlich im Jahr 2015 ein, verfügte über elf Aliasnamen. Immer wieder fiel er mit Straftaten auf.

https://www.wienerzeitung.at/nachrichten/wirtschaft/oesterreich/1013322_Gewerbebetriebe-suchen-noch-den-digitalen-Anschluss.html

Eine von einem internationalen Team von Wissenschaftlern durchgeführte Untersuchung bestätigte, dass die Ausbreitung von Krebs durch Chemotherapie angeregt wird. Die im Fachmagazin Nature Cell Biology publizierte Studie betrachtete zwei häufig genutzte Chemo-Wirkstoffe, Paclitaxel und Doxorubicin, und kontrollierte, wie Brustkrebszellen darauf reagieren. Wie schon andere Arbeiten Jahre zuvor ergaben, fanden die Forscher heraus, dass diese extrem giftige Arzneimittelklasse das Entstehen neuer Tumore in anderen Teilen des Körpers [Lesen Sie hier weiter]

Über diese Website

 

▶️🔺▶️ ACHTUNG: Die STIKO (ständige Impfkommission) hatte durchgesetzt, dass die HPV Impfung (sog. „Gebärmutterhalskrebsimpfung“) auch für JUNGEN empfohlen wird. Ist klar. Dabei hat z.B. Japan die Empfehlung für die HPV Impfung komplett ausgesetzt‼️
https://naturheilt.com/…/impfung-gegen-gebarmutterhalskreb…/

Über diese Website

 

Aussortiert – Asiens unerwünschte Töchter

Auf Flugblättern und Plakaten preisen sie ihre Söhne an: Chinesische Mütter auf der verzweifelten Suche nach einer Schwiegertochter. In China finden Millionen Männer im heiratsfähigen Alter keine Frau mehr – genau wie in Indien und Südkorea. Mädchen werden entführt, verkauft, missbraucht.
Ein Film von Antje Christ und Dorothe Dörholt

Mehr anzeigen

 

Bild könnte enthalten: 3 Personen

Klimakonsens? Nein, stattdessen 97% frisierte Statistiken!

https://www.facebook.com/photo.php?fbid=1828184037262812&set=a.1319599411454613.1073742663.100002137000969&type=3&theater

Bild könnte enthalten: 1 Person, Anzug und Text

 

Über diese Website

Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich – nur Merkels Gäste sind gleicher… Während die, die schon länger hier leben, für das Verweigern der GEZ-Raubritter-Steuer in den Knast wandern, kommt ein Afghane trotz Volksverhetzung, Propaganda für das mörderische Terror-Regime IS sowie Aufruf zum Mord an Juden mit Bewährungsstrafe davon. Obendrein hetzt der Vorsitzende Richter in seiner Urteilsbegründung gegen angebliche Nazis, die sich sonst hierzulande solcherart Vergehen schuldig machten!

2018 wurden in Österreich so viele Frauen umgebracht wie nie in den vergangenen zehn Jahren. Nun will die Regierung handeln

Eine Serie von Frauenmorden erschüttert Österreich und hat die Regierung zu einem Massnahmenpaket veranlasst. In den meisten Fällen kannten die Opfer ihre Mörder.

https://www.nzz.ch/…/der-unsicherste-ort-ist-das-eigene-zuh…

 

Hier noch ein kleiner wichtiger Tipp für Abimädchen nebenbei 🤣

Bild könnte enthalten: Text

21-Jähriger setzt sich in Leipziger Asylunterkunft mit Messer auf Fensterbrett und droht zu springen

Am Mittwochmorgen hat ein 21-jähriger Libanese in einer Flüchtlingsunterkunft in der Eutritzscher Straße zunächst randaliert und Fenster eingeschmissen.

Anschließend hat er sich nach TAG24-Informationen ein Stockwerk tiefer im vierten Obergeschoss mit einem Messer auf ein Fensterbrett gesetzt und gegenüber der Security gedroht, zu springen.

Mehr anzeigen

 

Über diese Website

Bild könnte enthalten: 1 Person, Text

 

Mehr Kraft, weniger Körperfett, keine Schmerzen mehr – mit Hanteltraining erreichen Sie nahezu jedes Fitnessziel. Grund: Hantel-Workouts sind abwechslungsreich und höchst effektiv. Das müssen Sie wissen
mehr…
Ihr Alkoholkonsum ist aus dem Ruder gelaufen und Sie wollen jetzt ein paar Wochen abstinent leben? So honoriert das Ihr Körper
mehr…
Testosteron macht Sie männlich und gesund – jedenfalls, wenn Sie Ihr eigenes produzieren. Wir geben Tipps, wie Sie die natürliche Hormonproduktion erhöhen
mehr…

Lassen Proteine den Testosteronspiegel steigen?

Ja, essen Sie Proteine. Sie stecken satt in Milchprodukten, Nüssen, Fleisch und Fisch. Englische Forscher der University of Worcester haben herausgefunden: Je proteinärmer sich Männer ernähren, desto mehr Globuline (spezielle Eiweißverbindungen) schwimmen in ihrem Blut – und das sind genau jene, die das Testosteron aus dem Verkehr ziehen. Wirken können im Körper lediglich freie Hormonmoleküle und nicht die an Globulin gebundenen. Eine ausreichende Proteinzufuhr können Sie Ihr Testosteron steigern!

https://www.menshealth.de/artikel/so-steigern-sie-ihren-testosteron-spiegel.69153.html?

Ohne ausreichend Testosteron in Ihrem Körper trägt das beste Krafttraining keine Früchte. Auch unter der Gürtellinie leistet Testosteron wertvolle Arbeit, macht zusätzlich selbstbewusst und hält das Gehirn fit. Um Ihre körpereigene Testosteronproduktion anzukurbeln, sollten Sie auf eine proteinreiche Ernährung, kurz und heftige Sporteinheiten und eine Abnehmstrategie setzen. 

die armen Veganer….

In einer kürzlich durchgeführten Umfrage sehen zwei Drittel der Befragten die illegale Einwanderung nach Ungarn als besorgniserregend an, während rund 40 Prozent der Befragten das Problem als ernst einschätzten, sagte der Meinungsforscher Századvég am Mittwoch gegenüber MTI. Er erwähnte eine im Dezember durchgeführte Umfrage unter 1.000 Erwachsenen. 76 Prozent der Befragten waren der Meinung, dass […]
Weiterlesen

2 Gedanken zu “Todesursache Nummer eins

  1. RIchter die Deutsche schlecht machen, welche laut und ohne Angst ihre Meinung sagen, also sogenannte Nazis, würden bei mir nur noch als Müllmann arbeiten dürfen. Die Staatsexamen werden entzogen. So sieht es aus. Er hat einen Eid geleistet, und wenn er so einen Gewohnheitsverbrecher auf freien Fuß setzt, hat er ihn gebrochen und damit ebenfalls dem Volke geschadet.

    Liken

  2. Am Mittwochmorgen hat ein 21-jähriger Libanese in einer Flüchtlingsunterkunft in der Eutritzscher Straße zunächst randaliert und Fenster eingeschmissen.

    Wie ich unsere Utopisten kenne werden sie sagen, ein Nazi hätte ihn dazu angestachelt 😀
    So ein böser, böser Deutscher…
    Wenn dem das neue Zuhause nicht gefällt, kann er ja wieder gehen. Sagen die Gutmenschen ja heute auch gern zu ihren Mitbürgern.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s