„Vietnam-Veteran“ FAKE

Die Medienlügen über indianischen „Vietnam-Veteran“

Sämtliche Fake-News-Medien, also die sogenannten „seriösen“ Medien, haben es wieder bewiesen, sie verbreiten Fake-News. Es geht um die Behauptung, in Washington hätte eine Gruppe von jungen Trump-Fans einen indianischen Ureinwohner beleidigt, der auch noch ein Vietnam-Veteran sein soll.

Ein Video zeigt eine Begegnung zwischen einem Jungen und einem älteren Mann, das in den sozialen Medien kursierte und in den USA eine Welle der Entrüstung ausgelöste. Auch die internationalen Medien sprangen auf diese Geschichte drauf, um Trump der Hassverbreitung zu beschuldigen. Nur, nichts von dem was behauptet wird ist wahr.

 

„Der Schmiergel“ meldete zum Beispiel vor zwei Tagen und so steht es heute noch in ihrem Artikel: „Bei dem Ureinwohner handelt es sich um Nathan Philipps, einen 64 Jahre alten Vietnam-Veteranen, der Mitglied des Omaha-Stamms ist.

Tatasache ist, Phillips hat NIE in Vietnam gedient und ist deshalb KEIN Vietnam-Veteran. Er schmückt sich fälschlich nur mit dieser erfundenen Biographie, ist also ein Lügner!

Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Die Medienlügen über indianischen „Vietnam-Veteran“ http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2019/01/die-medienlugen-uber-indianischen.html#ixzz5dQWeIah4

Mit den 192 Spaniern, die er bei sich hatte, sowie zahlreichen einheimischen Trägern begann Balboa die Expedition. Da er den direkten Weg nicht kannte, nahm er Umwege, die den Weg um wertvolle Tage verlängerten. Denn der unwegsame Dschungel, seine tödlichen Tiere und das mörderische Klima forderten ihren Tribut. Viele Männer erkrankten oder verletzten sich. Balboa scheute sich nicht, sie zurückzulassen. Als die Expedition einmal wegen einer Sackgasse zu einem Lager zurückkehrte, sahen die Männer entsetzt, was mit ihren Kameraden geschehen war. Ameisen hatten nur noch ein paar Kleidungsstücke von ihnen übrig gelassen. Der Konquistador gab sich von da an menschlicher – und tötete die Kranken.

Eingeborene, die sich der Expedition entgegenzustellen wagten, erging es schlimmer. Die Feuerwaffen der Spanier zeigten entsetzliche Wirkung. „Aber statt sich des leichten Sieges zu freuen, entehrt ihn Balboa wie alle spanischen Konquistadoren durch erbärmliche Grausamkeit“, schreibt Zweig, „indem er eine Anzahl wehrloser, gebundener Gefangener – Ersatz für Stierkampf und Gladiatorenspiel – lebend von der Koppel der hungrigen Bluthunde zerreißen, zerfetzen und zerfleischen lässt. Eine widrige Schlächterei schändet die letzte Nacht vor Nuñez de Balboas unsterblichem Tag.“

https://www.welt.de/geschichte/article181611904/Vasco-Nunez-de-Balboa-liess-Indianer-von-Bluthunden-zerfleischen.html

„Burkas, Kopftuchmädchen und alimentierte Messermänner und sonstige Taugenichtse werden unseren Wohlstand, das Wirtschaftswachstum und vor allem den Sozialstaat nicht sichern.“

„Deutschland ist ein Einwanderungsland für Unqualifizierte – und ein Auswanderungsland für Hochqualifizierte!“

Diese sachlich, richtigen Feststellungen, lösten bei den roten Einheitsparteien Tumulte au

+++

Sexualpathologisch betrachtet leidet Emma-Nuelle Macron unter der
“ Harold and Maude “ Neurose. Er hat bipolare Sexualpraeferenzen
und bei der Wahl seiner Sexualpartner(Innen) schwankt er zwischen
welken, alten, weiblichen Gammelfleisch und straffen, knackigen
Frischfleisch permageiler arabischer und afrikanischer Jungboecke.

Zitat Zitat von Würfelqualle Beitrag anzeigen
Boah ich war vor knapp 2,5 Stunden Hänselstr, Ecke Sonnenallee. Schullschluss in der dortigen Grundschule. Nur Araber, Neger und Türken. Die High Deck Siedlung am hinteren Ende der Sonnenallee ist an die Ausländer verloren.

Kein Unterschied zum übrigen Deutschland. Fahre mal raus nach Berlin-Buch, mindestens 50 Prozent Ausländeranteil. Die Demokraten wollen das so, und der Rest auch.
1981 waren noch 89 Prozent der Westberliner der Meinung, daß es in Berlin und D. zuviele Ausländer und Asylanten gebe. Und? Hat das die CDU/CSU jemals gejuckt, was der Pöbel will.

https://www.welt.de/politik/deutschland/article187397370/Bundesregierung-Falsche-Angaben-im-Asylverfahren-nicht-strafbar.html

Heute labern manche davon, die AfD werde sie retten. 1982 dachten das die Deutschen von der CDU. Echt langweilig, diese Denke.

https://www.politikforen.net/showthread.php?15833-Bilder/page7474

5000% mehr „Flüchtlinge“ als der EU-Durchschnitt.

https://www.focus.de/auto/video-zeigt-zerstoerte-blitzer-gelbwesten-demolieren-60-prozent-der-radarfallen-in-frankreich_id_10169287.html

Die Polizei sucht ein kleines Mädchen (10). Ist Marijam verschwunden? Oder hat ihre Familie aus Afghanistan sie versteckt, um in Deutschland bleiben zu können?

https://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/ruhrgebiet-aktuell/rueckfuehrung-vermeiden-marijam-b-10-wird-zum-zweiten-mal-vermisst-59710082.bild.html

] PI: Mainstream: „Junge bedrängt Mädchen“: Minden: Afghane zieht 17-Jährige unter fahrenden Bus

[12:20] PI: Ein Fall von Gleichberechtigung aus dem islamischen „Kulturkreis“

[9:00] Leserzuschrift-DE zu Die Gewalt ist in der Provinz angekommen

ET: Opfer skalpiert: Ehrenmord-Prozess gegen syrische Großfamilie in Essen

[12:35] Silberfan zu Bus überrollt Mädchen nach Attacke durch Flüchtling

 

Bei dreht man die „Buh“ Rufe lauter, bei & übermalt man sie komplett mit lieblicher Fahrstuhlmusik. So geht vorbildliches Erziehungsfernsehn! 👍 😁

Der wärmste Schnee seit 1000 Jahren!

  • Brigitte Nielsen: 200.000 Euro (Sie nahm 2016 zum zweiten Mal am Dschungelcamp teil.)
  • Gunter Gabriel: 195.000 Euro (Er nahm 2016 teil und zog freiwillig aus.)
  • Gina-Lisa Lohfink: 180.000 Euro (Sie nahm 2017 teil.)
  • Natascha Ochsenknecht: 170.000 Euro (Sie nahm 2018 teil.)
  • Brigitte Nielsen: 150.000 Euro (Sie nahm 2012 teil.)
  • Bastian Yotta: 140.000 Euro (Er nahm 2019 teil.)
  • Sara Kulka: 135.000 Euro (Sie nahm 2015 an „Ich bin ein Star – Holt mich hieraus teil!“)
  • Thomas Häßler: 100.000 Euro (Er nahm 2017 teil. Häßler war Fußball-Weltmeister.)
  • Tina York: 100.000 Euro (Sie nahm 2018 teil.)
  • Giuliana Farfalla: 100.000 Euro (Sie nahm 2018 teil.)
  • David Friedrich: 100.000 Euro (Sie nahm 2018 teil.)
  • Jenny Frankhauser: 80.000 Euro (Sie nahm 2018 teil und gewann. Sie wurde zur „Dschungelkönigin“.)
  • Tatjana Gsell: 80.000 Euro (Sie nahm 2018 teil.)
  • Gisele Oppermann: 80.000 Euro (Sie nahm 2019 teil.)
  • Evelyn Burdecki: 80.000 Euro (Sie nahm 2019 teil.)
  • Tommi Piper: 80.000 Euro (Er nahm 2019 teil.)
  • Matthias Mangiapane: 70.000 Euro (Er nahm 2018 teil.)
  • Helena Fürst: 65.000 Euro (Sie nahm 2016 teil.)
  • Kattia Vides: 60.000 Euro (Sie nahm 2018 teil.)
  • Ansgar Brinkmann (Er nahm 2018 teil.)
  • Felix van Deventer: 60.000 Euro (Er nahm 2019 teil.)
  • Sandra Steffl: 50.000 Euro (Sie nahm 2018 teil.)
  • Daniele Negroni: 50.000 Euro (Er nahm 2018 teil.)
  • Sydney Youngblood (Er nahm 2018 teil.)
  • Sophia Wollersheim: 40.000 Euro (Sie nahm 2016 teil.)
  • Peter Orloff: 40.000 Euro (Er nahm 2019 teil.)
  • Kader Loth: 40.000 Euro (Sie nahm 2017 teil.)
  • Vincent Raven: 30.000 Euro (Er nahm 2012 teil.)

Übrigens: Sonja Zietlow soll laut Bild pro Sendung 40.000 Euro erhalten. Daniel Hartwig soll pro Drehtag rund 4.000 Euro erhalten.

Gagen im Dschungelcamp 2019 (IBES)

Laut Bild-Zeitung haben die Teilnehmer des Dschungelcamps 2019 „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ folgende Gagen:

Dies sind nur die Gagen! Die Siegesprämie von 100.000 Euro kommt für den Dschungelkönig oder die Dschungelkönigin oben drauf!

Bei anderen IBES-Teilnehmern sind die Gagen unbekannt. Dies gilt für:

  • Sibylle Rauch: 100.000 Euro werden vermutet
  • Leila Lowfire: 50.000 Euro werden vermutet
  • Chris Töpperwien: 50.000 Euro werden vermutet
  • Sandra Kiriasis: 50.000 Euro werden vermutet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s