Zitat
0

Von Gastautor Albrecht Künstle OpenDoors: In den 50 von der Organisation erfassten Ländern leben ca. fünf Milliarden Menschen, darunter 700 Millionen Christen. Von diesen sind 200 Millionen einem hohen Maß an Verfolgung ausgesetzt. Wie zu jedem Jahresanfang veröffentlichte OpenDoors vor Kurzem das neue Ergebnis seiner Recherchen aus dem Vorjahr. Am stärksten leiden Christen in den…

über Die Türkei rückt im Weltverfolgungsindex immer weiter vor — Vera Lengsfeld

Weiterleitung:  Kriminelle Schiffspiraten werden von Mutti Merkel im Merkel-Irrenhaus umsorgt und gepäppelt.
 
Wenn Gauland meint, dass aus Deutschland ein Irrenhaus geworden ist, dann kann man ihm nur beipflichten!

Der „Erfinder der CO2-Klimakatastrophe“ = Die Atomlobby freut sich über die „nützlichen Idioten“, wie die -Schüler mit !!

Gutes Geschäft mit ? Der schwedische Unternehmer Ingmar Rentzhog hat nach Recherchen von SvD mit Greta für die Neuemission seines Unternehmens „We don‘t have time“ geworben“ und rund 1 Mio. € eingesammelt. „Wir wussten das nicht!“, sagen ihre Eltern.

Raketen-Unfall auf Fregatte kostet 40 Mio. Euro!

[19:40] Jouwatch: Türkische Hochzeitsgesellschaft ballert auf Autobahn herum

[18:20] ET: Dresden: Raubüberfälle im gesamten Stadtgebiet – Fälle ähneln sich

[14:00] ET: Migrationspolitik: CDU-Politiker Bosbach will Asylbewerber ohne Pässe zurückweisen

[13:05] PI: Lebenslange Haft nach Fitnessstudio-Mord in Hamburg: Richterin attestiert Afghanen „Zivilisationsdefizite und animalisches Gehabe“

PAZ: Straffreiheit für Asylbetrüger bleibt: Änderungsvorschläge von Horst Seehofers Innen- an Katarina Barleys Justizministerium gescheitert

[8:40] Jouwatch: Überraschung! Kommunen zweifeln am Integrationswillen von Migranten

[10:20] ET: Jürgen Fritz: Wie passen Scharia, Kairoer Erklärung und Europäische Menschenrechtskonvention zusammen?


Neu: 2019-02-08:

[18:25] PI: Die meisten EU-Staaten stemmen sich gegen Verteilmechanismus „Seenotrettung“: Deutschland setzt falsche Signale

[13:30] Krone: Erpresser forderten Gratis-Sex und Schutzgelder

CDU-Werkstattgespräch: Schon bei der Begrüßung passiert AKK ein Lapsus

SPD: „Fundamentale Unterschiede zwischen uns und der Union“

Unser Land ist bunter geworden. Dem hat Katrin Göring-Eckardt von den Grünen entgegengefiebert. Männer holen sich den ultimativen Kick mit Nagellack, Stuttgart 21 verkommt zur Dauerbaustelle wie das Berliner Vorzeigeobjekt BER, Regierungsflieger stranden, die Bundeswehr verfügt über mehr einsatzbereite Windeln als Panzer. Der Niedergang des Landes begann spätestens mit der Gründung der Grünen. Nicht nur Imad Karim leidet unter dem kulturellen und technologischen Verfall einer ehemaligen Kulturnation.

BAYERNISTFREI.COM
Wie viele andere auch zwingt uns die normative Kraft des Faktischen und der Narren, offensichtlich destruktiven Zeitläuften zu zu sehen, weil sich eine Mehrheit der Bürger im Schoß der Union und GR…

 

Mamaa….??…. kann er zum Abendessen bleiben….?? 😺🦌 💞

Keine Fotobeschreibung verfügbar.

 

Jahrzehntelang war kalter Krieg. Und dann, endlich, der kalte Krieg ist vorbei, wir vertragen uns endlich mit Russland. Keine atomare oder konventionelle Bedrohung mehr, Erleichterung überall.

Und heute?
Da fällt der politischen Klasse und dem Geldadel nichts besseres ein, als Schritt für Schritt wieder in Richtung Konfrontation zu gehen!
Was soll denn der Unsinn?
Hat es damals nicht gereicht?

War es noch nicht genug, dass damals -zig Raketen mit Atomkőpfen auf Ramstein, Kaiserslautern und andere Stationierungsstandpunkte der Amis in Deutschland gerichtet waren?
Brauchen wir das wieder?
Wir kleinen Menschen sollten aufstehen und alles dafür tun, dass unsere Politiker vernünftig werden und der Geldadel gestoppt wird!

Uns reicht es, wir brauchen keinen Konflikt mehr!

 

Gerne hätte ich eine Bewertung von Kommissar-Chebli dazu gehört. „Ein Afghane (21) soll Sonntagfrüh eine Salzburgerin (23) in der Salzburger Altstadt sexuell belästigt haben. Die Frau verpasste dem mutmaßlichen Täter daraufhin einen ordentlichen Schlag ins Gesicht – der Mann wurde verletzt.“

Die Firma Bayer „schluckte“ den Konzern Monsanto.

Monsanto ist vor allem als Hersteller des Giftes Glyphosat (Round-up) bekannt.

Der Name des Konzerns Monsanto hatte die letzten Jahre überhaupt keinen guten Ruf (wenn der Ruf überhaupt jemals gut war).

Deshalb durfte der Name Monsanto verschwinden.

Stattdessen haben wir es jetzt (wieder einmal) mit der Bayer AG zu tun:

https://renegraeber.de/blog/toll-bayer-uebernimmt-monsanto-und-der-name-wird-versenkt/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s