8.00h: Mir ist langweilig….

8.00h: Mir ist langweilig. Ich poste in einem Katzenforum die Frage „Ist Felix oder Sheba das bessere Futter für meine Katze?“
8.05h: 47 Antworten. Man beschimpft mich wechselweise als Geizhalz, Idiot oder Tierquäler
8.10h: 37 VEGAN lebende BARFER und 53 Verfechter von Trockenfutter streiten sich in 246 Antworten um die einzig wahre Wahrheit der Katzenernährung.
8.15h: Die 37 vegan lebenden Barfer und 53 Verfechter von Trockenfutter haben sich darauf verständigt den Tierschutz und das Veterinäramt zu verständigen. Man soll mir die Katze wegnehmen.
8.30h: Ich spiele mit meiner Katze auf dem Balkon. Alle Katzenbesitzer in den umliegenden Häusern und Balkonen grüßen mich plötzlich nicht mehr.
10.00h: Vor meiner Haustür steht ein völlig erschöpfter Paketbote. Er überreicht mir ein 5 Kartons voll gepackt mit Katzenfutter Dosen.“
10.01h: 5 millitante Barfer erscheinen, schlagen den Paketboten zu Boden und versuchen so die Zustellung in letzter Sekunde zu verhindern.
10.05h: Die 5 Kartons fliegen durch die Gegend, 50 Dosen Nassfutter rollen über die Straße und blockieren den Verkehr
10.10h: Ein zweiter Paketbote versucht ein paket zuzustellen.
10.11h: Die 5 Barfer haben ihn kastriert. 1 Paket liegt in meinem Vorgarten.
10.15h: 59 Krähen und 17 Elstern sind in meinem Vorgarten gelandet. Sie stürzen sich auf das Trockenfuter.
10.20h: Meine Katze kaut am Ohr von Paketbote 1, der langsam wieder zu sich kommt und stöhnt. Jetzt versucht der Krähen zu fangen.
10.30h: Die Polizei kommt.
10.31h: Die rabiaten Barfer flüchten
10.35h: Ich habe mich mit den Ordnungshütern geeinigt. Wenn ich das Dosenfutter dem Tierheim spende und die Straße reinige, komme ich mit einer Bewährungsstrafe davon.
10.45h: Die Krähen und Elstern haben das ganze Trockenfutter gefressen.
10.50h: 2 Krankenwagen holen die verletzten Paketboten ab.
10.52h: Meine Katze hat schwarze Federn in der Schnauze.
10.55h: Da meine Katze die Frischkost so gut schmeckt und ihm die rohen Krähen gut bekommen, beschließe ich, ab morgen zu barfen
11:00h: Ich sitze auf meinem Sofa, trinke einen Kaffee und mir ist langweilig………………..

12:00h: Und weil mir immer noch langweilig ist, schreibe ich im veganen Elternforum, dass man sein Baby statt mit Nivea lieber mit einer Speckseite abreibe, weil die Haut dann schöner glänzt…

 

Keine Fotobeschreibung verfügbar.
Bild könnte enthalten: 1 Person, Text

 

Warum ich gerade in den letzten Jahren zu einem immer größeren Fan und Bewunderer dieses kauzigen, exzentrischen, genialen „Selbstdarstellers“, der dem Ansehen Deutschlands vermutlich mehr gedient hat als die meisten Politiker, wurde?

R.I.P. … 😥

Bild könnte enthalten: 1 Person, Text

Armlänge-Abstand, Köln ist bunt. „Schock-Szene im Video: Kölner Domplatte: Brutaler Angriff auf den Fahnenmaler,“

Handwerker, Krach machen? Aber nicht schon 11.30, #Kultür-Gast regelt das: „Gegen 11.30 Uhr kam ein Bewohner mit einer Machete in der Hand ins Treppenhaus und drohte damit dem Handwerker. Offenbar waren ihm die Arbeiten zu laut.“

Die letzten Schlagzeilen, die er aus Deutschland zu hören bekam, waren Beleidigungen, weil er Merkels „Förderprogramm des Antisemitismus“ zu kritisieren gewagt hatte…

Wer in der „behandelt“ seine demonstrierenden, unbewaffneten Untertanen mit 25g TNT, einem hochbrisanten, militärischen Sprengstoff?

Stromausfall Berlin

Posted: 19 Feb 2019 09:15 AM PST

In weiten Teilen Berlins kam es heute zu einem Stromausfall. Wann die Störung behoben wird ist unklar. Betroffen: 31.000 Haushalte und 2.000 Gewerbeeinheiten.

Read more…

Lagerfeld: Die besten Sprüche

Posted: 19 Feb 2019 08:43 AM PST

Seine Sprüche waren immer amüsant, meistens ziemlich provozierend und immer auch ein bisschen gemein. Das sind die besten Sprüche von Karl Lagerfeld.

Read more…

D+F: Einigung auf Eurozonen-Haushalt

Posted: 19 Feb 2019 08:05 AM PST

Deutschland und Frankreich einigen sich auf Kompromiss zum Eurozonen-Haushalt

Read more…

Audi will Nachtschicht im Stammwerk Ingolstadt streichen

Posted: 19 Feb 2019 05:27 AM PST

Audi-Chef Bram Schot will offenbar einen Teil der Nachtschichten im Stammwerk Ingolstadt streichen. Entsprechende Pläne bestätigte Betriebsratschef Peter Mosch dem „Handelsblatt“ (Mittwochsausgabe). „Uns wurde das Ansinnen erneut mündlich…

Read more…

Lagerfeld tot

Posted: 19 Feb 2019 03:40 AM PST

Dir deutsche Mode-Legende Karl Lagerfeld ist  in Paris gestorben. Lagerfeld wurde 85 Jahre alt. Spekulation über Todesursache.

Read more…

NRW zur Aufnahme von IS-Terroristen bereit

Posted: 19 Feb 2019 02:09 AM PST

NRW-Innenminister Herbert Reul (CDU) plädiert dafür, ehemalige IS-Kämpfer nach Deutschland zurückzuholen, weil es dazu schon aus rechtlicher Hinsicht keine Alternative gebe. „Wenn diese ehemaligen IS-Kämpfer deutsche Staatsbürger sind, haben wir…

Read more…

Wie lange noch schweigen die Lämmer?

Posted: 18 Feb 2019 03:00 PM PST

„Wenn die Ebbe kommt, sieht man, wer ohne Badehose im Wasser steht.“ Wie wappnet man sich vor zukünftigen Turbulenzen an den Finanzmärkten? Wie kann man der Altersarmut entkommen?

Read more…

Wenn Claudia Roth mal wieder Tote erfindet

Nach dem Geschmack der Obergrünen Claudia Roth scheint es noch nicht genug Tote auf dieser Welt zu geben. Aus dem Tsunami-Unglück in Fukusihma zimmerte sich Roth eine „Atom-Katastrophe“ mit 16.000 Strahlentoten zusammen. Aufgrund von Abschiebungen [weiter lesen]

Mordanschlag mit Mülleimer mitten im Ramadan – Richter spricht Somalier frei

Mainz – Eigentlich war dies ein Mordanschlag, vielleicht sogar mit islamistischem Hintergrund, denn er geschah mitten im Ramadan. Ein Somalier wirft einen zehn Kilo schweren eisernen Mülleimer aus einer Asylberberunterkunft auf Frauen, die vor einem [weiter lesen]

Symbolfoto: Durch Radiokafka/Shutterstock

Gigantische Verschwendung als Nebeneffekt der Willkommenskultur

Die Stadt Mülheim an der Ruhr zahlte pro Holzbaracke für Einwanderer über eine Million Euro Die Stadt Mülheim an der Ruhr siedelt mit rund 12.000 Euro Verschuldung pro Kopf auf der tiefsten Sohle im Schuldensumpf [weiter lesen]

Mitteleuropa: EU: „Weniger Asylwerber als im Vorjahr“ – irreführende Statistik soll Völker beruhigen

[16:45] ET: 38 Afghanen aus Deutschland nach Kabul abgeschoben

Der Mitdenker:
Aha. Welch unglaubliche Zahl ! Nicht 3.800, oder wenigstens 380, nein, lächerliche 38 Goldstücke wurden, auf Steuerzahlerkosten, zurückGEFLOGEN. Da hätte sogar ein Bus gereicht und ich weiß genau, daß es, in irgendeinem Käseblatt, vor einiger Zeit einen Bericht gab, daß junge Leute, auf dem Landweg, bis in den Iran/Irak gefahren sind. Hat eben ein paar Tage länger gedauert. Aber das wäre wohl nicht zumutbar gewesen ?
Wieviel sind, im gleichen Zeitraum, hier angekommen, auf welch geheimen Wegen auch immer ? Und wer garantiert, daß die übermorgen, mit anderem Paß, nicht wieder hier sind ?
Fragen, auf die der dumme Souverän keine Antwort bekommen wird. Denn wüßte er die Zahlen, dann wären Blutdrucksenker das Medikament der Wahl.

Wir möchten gerne wissen, was das Charter-Flugzeug gekostet hat.WE.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s