in der Altersgruppe der 16-29-jährigen

Die BRD-Schüler -und Studentenmonster

in der Altersgruppe der 16-29jährigen

würden jetzt zu 43% (dreiundvierzig) die Grünen wählen.
Klar antideutsche Tendenzen unter dieser Wählergruppe

Warum wieder dieser deutsche Sonderweg?

Das Gegenteil ist Österreich.
Dort wählten 30% der Wähler bis 29 Jahre die FPÖ
28% die ÖVP
17% die SPÖ
Die Grünen schaften es gerade mal mit 7%

https://www.hurriyet.de/news_trendba…_14359691.html
schlimme Idioten

schaffen nicht mal den Führerschein

https://www.epochtimes.de/politik/deutschland/spiegel-bundesnachrichtendienst-warnt-vor-nigerianischer-mafia-a2806239.html?

Szijjártó: IS-Terroristen kommen per Flüchtlingswelle nach Europa

Endlich gehen diese linken Drecksblätter eins nach dem anderen pleite:

Zehntausende haben gegen den Getränkehersteller unterschrieben, der sich nicht um politische Korrektheit schert. Mein Bericht:

Neue Erkenntnisse: So tief haben sich und die „Welt“ ins -Netz verwickelt via

Vermisste Kaweyar (5) – Suche eingestellt!

Shirin David ist das, was man einen Influencer oder Social Media Star nennen kann. Mit ihrem YouTube-Kanal, auf dem sie Beauty-, Comedy- und Lifestyle-Videos mit ihren Abonnenten teilt, feiert sie durchgehend Erfolge. Auch auf Instagram, wo sie um die 4,3 Mio. Abonnenten hat, Snapchat und wie sie alle heißen, hält die Wahlkölnerin ihre Fanbase regelmäßig auf dem Laufenden über jegliche Neuigkeiten im Hause David. Ihr geschätztes Monatseinkommen liegt übrigens bei rund 100.000 Euro.

https://www.klatsch-tratsch.de/focus/die-top-100-influencer-shirin-david-419188/

Kaum einer wird sich noch an Elias erinnern können, der vor fast zweieinhalb Jahren von einem kosovo-albanischen Clan krankenhausreif geprügelt wurde. Sein Vergehen? Er hatte einen älteren Mitschüler versehentlich im Vorübergehen gestreift. Dies genügte, um [weiter lesen]

Die nigerianische Mafia gilt als „äußerst brutal“, sagt der Bundesnachrichtendienst und warnt die Bevölkerung vor einer Ausweitung der Mafikastrukturen bis nach Deutschland. Durch die vielen Asylbewerber aus Nigeria würde auch die Mafia mitwandern. Pamela Mastropietro [weiter lesen]

Die Linken, die naturgemäß schon immer ein Faible für faschistische Ideologien haben, scheint die Islamisierung Deutschlands immer noch nicht schnell genug zu gehen. Sie träumen weiterhin davon, dass sich die immer größer werdenden Parallelgesellschaften dank [weiter lesen]

superdoof

Eine Demonstration gegen -Neujahresempfang in Münster am 22.02.19. Unsere war mit der Kamera unterwegs.

Inzwischen sehr beliebt: Familiennachzug von Flüchtlingen.

Das Recht auf Familiennachzug muss wieder für alle Flüchtlinge gelten“, sagte die Innenpolitikerin der Linken.

Anfangs wurde der Familiennachzug von Flüchtlingen mit eingeschränktem Schutzstatus nur selten beantragt. Nun steigt die Nachfrage an. Das festgelegte Kontingent wird voll ausgeschöpft.

https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/familiennachzug-von-fluechtlingen-erreicht-obergrenze-16060464.html

Attac verliert wegen tagespolitischen Aktivismus Gemeinnützigkeit

Sexueller Missbrauch

Als die Beichtstühle Gitter bekamen

Laut einem Bericht der katholischen Kirche haben in Deutschland von 1946 bis 2014 1670 katholische Geistliche 3677 meist männliche Minderjährige sexuell missbraucht.

https://www.sueddeutsche.de/kultur/missbrauch-katholische-kirche-vatikan-sexuelle-gewalt-1.4342244

Fleisch aus ritueller Schlachtung, bei der das Tier vorher nicht betäubt wurde, darf nicht das europäische Bio-Siegel tragen. Das hat der Europäische Gerichtshof am Dienstag entschieden. Geklagt hatte eine Tierschutzorganisation.

https://www.focus.de/finanzen/eugh-entscheidet-halal-fleisch-darf-kein-bio-siegel-tragen_id_10375527.html

Am 8. März feiert Berlin den „Internationalen Frauentag“ oder auch „Weltfrauentag“ – und damit einen neuen offiziellen Feiertag. Alle Berliner können sich freuen: Sie haben ein langes Wochenende, denn der 8. März ist ein Freitag. Nun hat Berlin zehn offizielle Feiertage.

++ Menschenhass bei den Menschenrechtlern: Amnesty International auf Abwegen ++ Sie bezeichnen sich als die weltweit größte Bewegung, die sich für Menschenrechte einsetzt. In der Asylfrage immer mit dem moralischen Zeigefinger ganz vorne mit dabei, ist Amnesty International inzwischen selbst in die Schlagzeilen geraten.

Ausgerechnet unter den selbsternannten Menschenrechtlern sollen seit Jahren, wenn nicht Jahrzehnten, Mobbing, Stress und Rücksichtslosigkeit an der Tagesordnung sein. Im letzten Jahr gab es zwei Selbstmorde von Mitarbeitern. Einer davon – immerhin 30 Jahre in der Organisation beschäftigt – schrieb einen schockierenden Abschiedsbrief, der von unerträglichem Arbeitsdruck und unmenschlichem Miteinander handelte.

Die Aufklärung der Fälle durch eine externe Beratungsgesellschaft förderte ein toxisches Arbeitsklima zu Tage. Das Gesamtsystem bei Amnesty International sei kaputt. Führungskräfte sollen Angestellte herabsetzend behandelt, beschimpft und bedroht haben. Es soll Bemerkungen gesetzt haben wie „Du bist Scheiße!“, „Du solltest kündigen!“, „Dir wird es hier schlecht gehen, wenn du bleibst“. Bis in die Neunziger Jahre hinein sollen die unhaltbaren Zustände reichen.

Nun sind sieben Chefs der Organisation zurückgetreten. Fast 22 Millionen Euro nahm man 2017 ein, um die Menschenrechte hoch zu halten. Man lässt sich junge, idealistische Leute in den Fußgängerzonen die Beine in den Bauch stehen. Wie so oft bei all den wohltätigen, ewig selbstgerechten, moralischen Hilfsorganisationen, verbirgt die süße Frucht der Wohltat einen fauligen Kern. Denn typisch links zählt der Allernächste nichts, solange man sich den gutmenschlichen Anstrich über Dritte verleihen kann. Das kaschiert nur tiefsitzenden Menschenhass, der sich an anderer Stelle Bahn bricht. Pfui Teufel!

https://www.focus.de/politik/deutschland/mobbing-und-ruecksichtsloses-verhalten-toxisches-arbeitsklima-bei-amnesty-international-sieben-chefs-zum-ruecktritt-bereit_id_10368688.html

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s