D scheißt auf seine Rentner

Die Geschichte hinter diesem Foto Mein trauriges Leben nach 35 Jahren harter Arbeit

35 Jahre schaffte er als Reinigungskraft „beim Daimler“ in Stuttgart. Zuletzt verdiente er dort 16 Euro in der Stunde. Heute bekommt er 736 Euro Rente im Monat. Seit sieben Jahren wohnt er in einem Wohnbunker der Diakonie. Im Parterre. 43 Quadratmeter. Ein Zimmer, Küche, Klo.

https://www.bild.de/bild-plus/politik/inland/politik-inland/die-geschichte-hinter-diesem-foto-mein-trauriges-leben-nach-35-jahren-harter-arb-60590738.bild.html

DA LACHT DER ARABER

DA LACHT DER ARABER

DA LACHT DER ARABER

Etwa 21 Millionen Rentner leben in Deutschland. Rund 550 000 von ihnen (2,6%) haben nicht genug Geld zum Leben und beziehen die Grundsicherung („Hartz IV im Alter“). Etwa 350 000 Rentner holen sich regelmäßig ­Lebensmittel bei einer der Tafeln.

Hauptursache: zu geringe Einkommen während des Berufslebens. Wer 45 Jahre lang 38,5 Stunden pro Woche arbeitet, bräuchte heute laut Arbeitsministerium einen Stundenlohn von 12,63 Euro, um im Alter mehr als Grundsicherung (424 Euro Alleinstehende, 382 Euro Verheiratete plus Miete und Nebenkosten) zu haben.

https://www.bild.de/bild-plus/politik/inland/politik-inland/die-geschichte-hinter-diesem-foto-mein-trauriges-leben-nach-35-jahren-harter-arb-60590738.bild.html

„Hessen liegt voll im Sturmfeld“, sagte Marcus Beyer vom Deutschen Wetterdienst in Offenbach am Sonntag. Für Montag prognostizierte der Meteorologe ein kurzes „Winter-Intermezzo“ mit Graupelschauern und Schnee auch in tieferen Lagen. Grundsätzlich bleibe es windig, stürmisch und wechselhaft mit Niederschlägen, so der DWD-Meteorologe.

Nicht nur in Hessen, sondern auch in anderen Teilen Deutschlands hat der Sturm für unzählige Schäden gesorgt

Weil ein Stammkunde (54) am Samstagabend nicht wie gewohnt sein vorbestelltes Essen abgeholt hatte, rief ein aufmerksamer Mitarbeiter (30) eines Imbisses in Düsseldorf-Unterbilk die Polizei und rettete seinem treuen Kunden damit das Leben…

https://www.bild.de/regional/duesseldorf/duesseldorf-aktuell/duesseldorf-imbiss-mitarbeiter-rettet-stammkunden-das-leben-60598436.bild.html

Italien – Innenminister Matteo Salvini hat keine Angst vor der Empörungsindustrie der Linken. Seinem Leitspruch „STOP INVASIONE“ (Stoppt die Invasion!) wird der italienische Politiker offenbar weiterhin gerecht. In Reggio ließ er nun mit Bulldozern ein [weiter lesen]

Die bosnische Regierung warnt vor einer erneuten Eskalation des „Migrationsproblems“ und warnt die EU vor einem massiven Anstieg der Zahl von Flüchtlingen, die das Land auf dem Weg in die EU durchqueren. Die EU würde [weiter lesen]

Worms – Nach dem Schlachtruf „Allahu Akbar“, der nach dem Trauermarsch für die ermordete Cynthia in der ehrwürdigen Liebfrauenkirche in Worms erschallte, müsste selbst der Dümmste langsam merken: Es herrscht Krieg in diesem Land. In [weiter lesen]

 

Berlin – Wieder einmal so ein Vorschlag, der gar nicht umgesetzt werden kann, weil es rechtlich und praktisch nicht möglich ist: Die Union knüpft die von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) vorgeschlagene Erhöhung der Asylbewerberleistungen an [weiter lesen]

München – Alle drei Jahre verleiht die Stadt München den mit 10.000 Euro dotierten Publizistikpreis. Dieses Jahr ehrt sie damit den linksradikalen „Fotojournalisten“ Tobias-Raphael Bezler, besser bekannt unter seinem Pseudonym „Robert Andreasch“. Das hat der [weiter lesen]

 

Der Tagesspiegel führte ein Interview mit Bundesaußenminister Heiko Maas in bester sozialdemokratischer Tradition. Wie denkt der kleine Mann? „Ohne kritische Presse keine freie Demokratie„. So ist das Interview betitelt. So hat es Heiko Maas auch [weiter lesen]

Am 31. März 2019 findet die Wahl zur Präsidentschaft in der Ukraine statt. Wenn kein Kandidat die absolute Mehrheit erzielt, ist eine Stichwahl für den 21. April geplant. Der komplette Witz ist, ein Komödiant und Schauspieler hat die grössten Chancen die Wahl zu gewinnen, nämlich einer der den Präsidenten in einer ukrainischen TV-Serie spielt. Was für eine Farce. Der Putsch-Präsident Petro Poroschenko und Merkels Busenfreundin Yulia Tymoshenko sind laut Umfragen abgeschlagen. Insgesamt stellen sich 12 Kandidaten zur Wahl.

Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Ukraine – Ist Poroschenko bereit zu flüchten? http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2019/03/ukraine-ist-poroschenko-bereit-zu.html#ixzz5hr8gM7xU

Schlaganfall unter 50 Jahren: Warum es schlanke und sportliche Personen trifft

Der typische Schlaganfallpatient ist über 70 Jahre alt. Doch der Anteil von deutlich jüngeren Betroffenen steigt seit Jahren. Schuld ist ein ungesunder Lebensstil. Doch dann gibt es noch den Schlaganfall, der junge, fitte Menschen aus heiterem Himmel trifft. »

https://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/gehirn/schlaganfall/immer-mehr-junge-patienten-schlaganfall-unter-50-jahren-warum-es-so-haeufig-schlanke-und-sportliche-personen-trifft_id_10428012.html

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Leserzuschrift-DE zu POL-WI-KvD: 1. Autokorso anlässlich einer türkischen Hochzeit

Wiesbaden: Türkischer Hochzeitskorso aus größtenteils sehr hochwertigen Fahrzeugen blockiert immer wieder Kreuzungen und Einmündungen, Schüsse fallen – Polizei kontrolliert mit Großaufgebot, findet Schreckschusswaffe und Messer, Straße für 2 h gesperrt. Ich möchte verdammt noch mal wissen, wie Gutmenschen das mit ihrem Multi-Kulti-Kult PLAUSIBEL erklären, dass sich Türken so aufführen.

Sicher schwärmen sie immer noch für deren Lebensfreude, die sich damit ausdrückt? Jedenfalls passt dieser Vorfall wunderbar zum WE-Kommentar [10:00] … siegessicher. Fazit: So führt man sich nur auf, wenn man das Land der Ungläubigen als schon erobert betrachtet.

Jede Hochzeit bringt sie über den Geburten-Dschihad einer Machtübernahme näher. Aber das ist nur Ablenkung. Die echte Machtübernahme soll mit echten Waffen erfolgen. Auch diese Türken werden total geblendet.WE.

[16:15] PI: „Nur“ noch 20 Euro pro Tag und „Flüchtling“ Italiens Asyl-Industrie jammert schon

[9:00] ET: BAMF-Präsident: Viele Migranten bezichtigen sich selbst als Kriegsverbrecher

[9:00] Leserzuschrift-DE zu Dönerverkäufer sticht mit Messer auf Kunden ein – wegen dieser harmlosen Bitte

Ein Gedanke zu “D scheißt auf seine Rentner

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s