Neuseeland: Opfer erst barfuß, dann mit blauen Socken?

#Brüssel – Irgendetwas liegt in der Luft, dass immer mehr Leute in einen doch sehr merkwürdigen Rausch verfallen: Die Spitzenkandidatin der Grünen für die Europawahl, Ska Keller, begrüßt, dass die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg für [weiter lesen]

Die Absturzstelle von Ethiopian Airlines Flug 302

Ich möchte daran erinnern, dass dieses Problem in der Vergangenheit von Airbus-Piloten auch gemeldet wurde. Es gab Fälle wo Maschinen Tausende Meter steil abwärts stürzten, weil der Computer das fehlerhaft durchführte, und die Piloten nur durch Ausschalten des Computers die Kontrolle wieder erlangten.

Daraus stellt sich die Frage, warum können die Piloten bei der 737 Max 8 diese Abschmierverhinderung des Computers nicht abschalten, wenn er falsche Manöver durchführt?

Die Antwort darauf ist unfassbar. Der Hersteller Boeing sagt, die Piloten einer 737 Max 8 wissen gar nicht, dass es diese Autokorrektur gibt, eine Funktion des „Maneuvering Characteristics Augmentation System (MCAS).

Die Beschreibung darüber wurde aus den Flughandbüchern weggelassen, weil laut Boeing ein Pilot „niemals die Wirkung des MCAS sehen sollte“ wenn normal geflogen wird.

Da muss man sich an den Kopf greifen, wenn ich diesen Schwachsinn höre. Boeing hat also die Piloten entmündigt und sagt, der Computer hat immer recht und ihr müsst gar nicht wissen war er macht, ihr dürft auch nicht eingreifen.

Jetzt sieht es aber danach aus, der Computer bekam falsche Signale vom Anstellwinkelsensor und meinte, die Maschine schmiert ab, führte deshalb falsche Manöver aus als vermeintliche Korrektur.

Die Piloten versuchten alles um die Kontrolle zu erlangen, was aber der Computer verhindert hat. Sie hätten nur einen Grossteil der Stromzufuhr abschalten können, um den Computer zu „killen“, was aber andere kritische Funktionen ebenfalls ausgeschaltet hätte.

Jetzt, wo ich das Problem mit dem „verrückt gewordenen“ Autopiloten hatte, musste ich nur den Ausschaltknopf drücken, um wieder Herr der Lage zu werden. Das ist offensichtlich bei den neuesten Flugzeugmodellen nicht mehr möglich, denn die KI (Künstliche Intelligenz) fliegt die Maschine.

Warum machen das die Hersteller? Weil die Airlines das verlangen, um weniger qualifizierte Piloten einstellen zu können, die weniger Flugausbildung benötigen und so billiger sind.

Es geht um Profitabilität im grossen Konkurrenzkampf.

Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: 737 Max 8 Absturz – Kampf Computer gegen Mensch http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2019/03/737-max-8-absturz-kampf-computer-gegen.html#ixzz5iO163aNP

[17:00] In Flüchtlingslager: Maulkorb-Skandal von Boostedt: Straftaten in drei Jahren verzehnfacht – Bürgermeister ist frustriert

[15:00] ET: Hunderte verratene Abschiebetermine in Dresden: Fall könnte „Politisches Erdbeben“ auslösen

[14:45] Anonymus: Stendal: Neue Luxus-Asylunterkunft für illegale Flüchtlinge – Kosten: 30 Millionen Euro

[12:40] ET: Rinteln: Junge Frau (22) ermordet, weil sie sich scheiden lassen wollte – Fahndung nach dem Täter (27) läuft

MCAS hat die Maschine nach unten gedrückt und die Piloten konnten sie nicht hochziehen. Sie hatten das Höhenruder bis zum Anschlag nach hinten gezogen, aber der Computer ignorierte diesen Steuerbefehl und machte das Gegenteil.

Frage: Ist das jetzt „offiziell“ das erste Mal, dass die KI Menschen tötet???

Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: 737 Max 8 Absturz – Kampf Computer gegen Mensch http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2019/03/737-max-8-absturz-kampf-computer-gegen.html#ixzz5iO3UbJqH

Mein neuestes Buch „Impossible Mission 9/11“ ab jetzt auch im Buchhandel: https://www.amazon.de/exec/obidos/ASI…

In dieser Moschee ist mit sehr großer Wahrscheinlichkeit kein Mensch gestorben. Hier wurde bewusst ein Anschlag vorgetäuscht, so der Eindruck. War das eine Geheimdienstoperation die den Hass in der heimischen Bevölkerung und Muslimen aufstacheln soll?
Wächst die Flut von muslimischen Migranten den politisch Verantwortlichen über den Kopf und sollen bei der jetzt wohl zu erwartenden Gewaltwelle und einem islamischen Gegen-Attentat Notstandsgesetze greifen? Die ersten Rufe nur wenige Stunden nach einer Verschärfung, des in Neuseelands jetzt schon scharfen Waffenrechts werden laut. Wie kam der Täter aus Australien überhaupt an seine automatischen Waffen in Neuseeland? Der bunte Medienwald berichtet von einem Waffenschein in dessen Besitz der Mann sein sollte. Dennoch kann auch heutzutage niemand in Neuseeland, – aus dem Ausland schon mal gar nicht -, im Land in ein Geschäft gehen und Schnellfeuerwaffen kaufen. Hatte der Amokläufer aus Australien auf dem Weg nach Neuseeland die Waffen vielleicht im Handgepäck seines Fliegers mitgebracht?
Update: Sa, 20:30 Uhr MEZ
Internet Plattformen wie Google oder Facebook wurden von den Nachrichtendiensten dazu aufgerufen, das vom Täter veröffentlichte und geteilte Video vom Netz zu nehmen. Auch der Hoster von SKB News (wordpress.com) muss sich der internationalen Zusammenarbeit beugen, und hat das von uns bereitgestellte Video gesperrt. Womöglich lagen wir mit unseren Vermutungen nicht ganz falsch und das Video zeigte einfach zuviel Ungereimtheiten im Detail, was eine Fake-Vermutung rechtfertigt. Wer sich dennoch das Video im Original und voller Länge ansehen möchte, dem empfehlen wir den Download unter: HIER oder auch HIER vom Server abspielen
Sehr viele Fragen bleiben offen ...

Terroranschlag in Neuseeland eine Fake-Geheimdienstoperation?

„Wo war je eine Aufnahme des Massenmordes in christlichen Kirchen im Mittleren Osten? Wo sind die von der Presse verteilten Aufnahmen von bestialischen Morden an Christen in Ägypten?“ lesen wir dort. Wo sind Actioncam-Aufnahmen von dem Genozid an hunderten weißen Farmen in Südafrika? +++Terroranschlag in Neuseeland eine Fake-Geheimdienstoperation? https://schluesselkindblog.com/2019/03/15/terroranschlag-in-neuseeland-eine-fake-geheimdienstoperation/ … via

Wag the Dog….. Dieser Film zeigt was möglich ist. Das sollten sich Schüler einmal ansehen und sich selber fragen wie sie selber manipuliert werden.

Neuseeländische Premierministerin kündigt eine Verschärfung der Waffengesetze an. Ziel erreicht.

https://www.fischundfleisch.com/mag-robert-cvrkal/daenemark-fluechtlinge-bekommen-bis-zu-ihrer-anerkennung-kein-geld-sondern-nur-3-mahlzeiten-45393

„Ich hatte etwas über eine Million Dollar, als ich 23 war, über 10 Millionen mit 24 und mehr als 100 Millionen mit 25 und es war egal, weil ich es nicht fürs Geld gemacht habe.“


– Steve Jobs: Triumph der Nerds (1996, TV-Dokumentation)[64]

http://www.pi-news.net/2019/03/russland-aussenminsters-und-afd-halfen-bei-billy-six-freilassung/

Asiarestaurants prellen Staat um Hunderte Millionen Euro

Posted: 16 Mar 2019 09:22 AM PDT

Niedersächsischen Steuerfahndern ist ein Erfolg gegen mutmaßliche Steuerhinterzieher in der Asiagastronomie gelungen. Das berichtet der „Spiegel“ in seiner aktuellen Ausgabe. Die Staatsanwaltschaft Oldenburg ließ den 58-jährigen Siu Fan P. und…

Read more…

Krampfbereit – Brief an Merkel

Posted: 16 Mar 2019 07:25 AM PDT

Die Kanzlerin setzt auf eine stärkere europäische Verteidigung. Sie will einen Flugzeugträger – in Zusammenarbeit mit Frankreich.

Read more…

Özils Hochzeit: Erdogan wird Ehrengast

Posted: 16 Mar 2019 03:17 AM PDT

Türkische Medien berichten, dass Özil Erdogan als Trauzeuge zu seiner Hochzeit im Sommer eingeladen hat. Es gibt auch ein neues Foto mit dem türkischen Staatsführer.

Read more…

Gesetz für Qualitätsjournalismus?

Posted: 15 Mar 2019 06:12 PM PDT

Satiriker Micky Beisenherz erwartet eine staatliche Regelung des Nachrichtengeschäfts. „In zehn Jahren wird die Verunsicherung so groß sein, dass es einen gesetzlichen Rahmen für Journalismus gibt, ein Zertifikat dafür, was überhaupt Nachricht…

Read more…

Das Attentat von Christchurch – und das Manifest

Posted: 15 Mar 2019 04:00 PM PDT

Das Manifest des Christchurch-Terroristen ist eine Falle. Der Autor nennt sich »Ethno-Nationalist« und »Öko-Faschist« – zugleich. Er will zitiert werden und die Gesellschaft spalten. Zu viele springen über sein Stöckchen, ganz nach seinem Plan.

Read more…

Die „Energiewende“ der Bundeskanzlerin wirkt – aber dramatisch anders, als von ihr gedacht.

 

 

„Das Engagement des Auswärtigen Amtes unter Heiko Maas (SPD) schien eher gering, den eigenen Landsmann aus dem venezolanischen Geheimdienstgefängnis freizubekommen. Dann wandten sich der AfD-Obmann im Auswärtigen Ausschuss Petr Bystron und seine Frau an den russischen Außenminister und siehe da: innerhalb von drei Tagen war Billy Six endlich wieder auf freiem Fuß.“

Keine Fotobeschreibung verfügbar.
sind 2018 um 49% auf unglaubliche 4.136 dokumentierte angestiegen. „wachsende Radikalisierung von … führt [laut] Open Doors zu verstärkter Christenverfolgung weltweit.
+++Terrorgefahr+++ Deutschland eines der Länder mit höchstem Anschlags-Risiko in Europa! Damit konnte nun wirklich keiner rechnen! Aber ich vertraue auf unseren . „Es gibt keinen Zusammenhang zwischen „Flüchtlingen“ und Terror.“

Und dass ausgerechnet in der Schweiz die Sprachpolizei einen Vogel abgeschossen hat, hat mich dieser Tage doch sehr verwundert: Worte wie „Heirat“, „Frau“, „Vater“, „Mutter“, „Bruder“ usw. sollen bei der Versicherung „Swiss Re“ nicht mehr gesagt werden. Kein bitterer Witz, sondern voller Ernst! Der Grund? Es sollen keine Gefühle von niemandem verletzt werden

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/…/swiss-re-wor…/

Keine Fotobeschreibung verfügbar.

Nach Studium der bisherigen Informationen und Aussagen über die beiden Abstürze einer Boeing 737 Max 8 und den Eigenschaften dieses Flugzeugs, komme ich in wenigen Worten zum Ergebnis, hier fand ein Kampf zwischen dem Computer des Flugzeugs und den Piloten statt.

Das heisst, wegen falschen Angaben von Sensoren hat der Computer die Maschine in eine Lage gebracht, die gefährlich war, die Piloten haben versucht dies zu korrigieren, aber der Computer korrigierte die Korrektur und brachte die Maschine wieder in eine gefährliche Lage.

Das erklärt, warum das aufgezeichnete Flugprofil sehr erratisch rauf und runter geht. Zum Schluss stürzte die Maschine mit extrem hoher Geschwindigkeit fast senkrecht in den Boden.

Die erste Grafik zeigt die Geschwindigkeit der 737 Max 8, die der Lion Air, die am 29. Oktober 2018 in Indonesien kurz nach dem Start aus Jakarta ins Meer stürzte. Alle 189 Menschen an Bord kamen ums Leben.

Darunter das Profil der Ethiopian Airlines 737 Max 8, die am vergangenen Sonntag kurz nach dem Start aus Addis Ababa aus dem Himmel fiel und auf den Boden knallte, wodurch alle 157 Passagiere und Besatzung getötet wurden.

Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: 737 Max 8 Absturz – Kampf Computer gegen Mensch http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2019/03/737-max-8-absturz-kampf-computer-gegen.html#ixzz5iO0eYCfa

gegen Mensch

Freitag, 15. März 2019 , von Freeman um 10:00

Nach Studium der bisherigen Informationen und Aussagen über die beiden Abstürze einer Boeing 737 Max 8 und den Eigenschaften dieses Flugzeugs, komme ich in wenigen Worten zum Ergebnis, hier fand ein Kampf zwischen dem Computer des Flugzeugs und den Piloten statt.

Das heisst, wegen falschen Angaben von Sensoren hat der Computer die Maschine in eine Lage gebracht, die gefährlich war, die Piloten haben versucht dies zu korrigieren, aber der Computer korrigierte die Korrektur und brachte die Maschine wieder in eine gefährliche Lage.

Das erklärt, warum das aufgezeichnete Flugprofil sehr erratisch rauf und runter geht. Zum Schluss stürzte die Maschine mit extrem hoher Geschwindigkeit fast senkrecht in den Boden.

Die erste Grafik zeigt die Geschwindigkeit der 737 Max 8, die der Lion Air, die am 29. Oktober 2018 in Indonesien kurz nach dem Start aus Jakarta ins Meer stürzte. Alle 189 Menschen an Bord kamen ums Leben.

Darunter das Profil der Ethiopian Airlines 737 Max 8, die am vergangenen Sonntag kurz nach dem Start aus Addis Ababa aus dem Himmel fiel und auf den Boden knallte, wodurch alle 157 Passagiere und Besatzung getötet wurden.

Was auffällt ist das Auf und Ab der Geschwindigkeit der Maschinen, wobei beide Maschinen hunderte Meter an Höhe verloren, ein Anzeichen für sehr grosse Probleme.

Beide Maschinen waren nagelneu, die der Lion Air drei Monate und die der Ethiopian Airlines erst vier Monate im Dienst. Beide Piloten hatten viel Flugerfahrung.

Unterbrechung: Gerade während ich diese Zeilen am Freitag um die Mittagszeit schreibe, erreicht mich die neueste Nachricht, eine Boeing 737-800 musste eine Notlandung im Norden Russlands durchführen, diesmal wegen Triebwerksausfall.

Sei’s drum!, zurück zum Absturz der beiden 737 Max 8.

Wie meine Leser wissen, bin ich selber Pilot, besitze alle Lizenzen der FAA für Propellermaschinen, und hatte viele Jahre lang eine zweimotorige Piper Seneca. Bin in Europa, Nordamerika, Afrika und Australien viel herumgeflogen.

Deshalb interessieren mich alle Flugunfälle, und ich meine, kann meinen „Senf“ dazugeben.

Auch ich hatte mal bei einem Langstreckenflug das Problem, dass der Autopilot die Höhe rauf und runter korrigierte, die Maschine wie auf einer Achterbahn sich bewegte.

Die einzige Lösung war, den Autopilot auszuschalten, selber die Steuerung zu übernehmen und manuell weiterfliegen.

Jetzt ist es aber so, bei der 737 Max 8 kann der Pilot den Computer nicht ausschalten, jedenfalls nicht den Teil der Software, der das Abschmieren verhindern soll.

Was also passiert sein kann, der Computer meinte beim Steigflug nach dem Start durch einen defekten Anstellwinkelsensor, die Maschine ist am Abschmieren und drückte deshalb die Nase runter, um die Geschwindigkeit zu erhöhen. Der Pilot merkte aber, das ist falsch und zog die Nase nach oben.

Dann korrigiert der Computer wieder und drück nach unten. Der Pilot machte wieder das Gegenmanöver. Das wiederholt sich mehrmals und die Maschine vollzog diese Achterbahnbewegung, die sich immer grösser aufschaukelte.

Laut Funkaufzeichnung meldete der Pilot der Ethiopian Airlines, er hätte Schwierigkeiten, die Maschine zu kontrollieren, und er verlangte eine sofortige Rückkehr zum Flughafen, die ihm gewährt wurde.

Bei diesem Kampf gegen den Computer und dem Auf und Ab wurde immer mehr an Höhe verloren, die ja sowieso wegen dem kurz davor erfolgten Start niedrig ist, bis es dann zum Aufprall mit dem Boden kam.

Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: 737 Max 8 Absturz – Kampf Computer gegen Mensch http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2019/03/737-max-8-absturz-kampf-computer-gegen.html#ixzz5iO0oOZ88

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s