Der Rest wegen Urlaub und Bequemlichkeiten…

Ein Aspekt, warum gerade Greta als „Jeanne D´Arc“ der Klimabewegung ausgewählt wurde, ist in ihrer Abstammung zu suchen. Bei den Thunbergs handelt es sich um eine weit verzweigte, einflussreiche Familie aus dem linksgrünen Milieu:

 

In deutschen Medien wird konsequent nicht darauf hingewiesen, dass wieder einmal ein sozialistisches Experiment gescheitert ist. In den meisten Fällen wird nicht einmal…

Haarsträubende Phantasie-Rechtfertigungen für die erlaubten vier Frauen im Islam München: Moslem versucht die islamische Vielweiberei zu erklären

[15:50] Jouwatch: Rostock: Moscheebaupläne nach Protesten der Bevölkerung gestoppt

Für Altkanzler und ehemalige Bundespräsidenten sollen einem Medienbericht zufolge bald neue finanzielle Regeln gelten. Das berichtet die „Bild“-Zeitung und beruft sich auf einen Beschluss des Haushaltsausschusses des Bundestags. Demnach müssten zusätzliche Einkünfte der ehemaligen Bundespräsidenten auf den Ehrensold angerechnet werden.

Weiter heißt es, der Bundestag dürfe künftig die Büros der Alt-Kanzler und Ex-Bundespräsidenten aussuchen, damit keine extrem hohen Mietkosten entstehen. Auch die maximale personelle Ausstattung werde festgelegt: ein Büroleiter, zwei Referenten, eine Schreibkraft und ein Fahrer.

https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/innenpolitik/id_85443154/medienbericht-bundestag-streicht-versorgung-fuer-altkanzler-zusammen.html

Schütze von Utrecht: Vergewaltigungsopfer packt aus und spricht von Warnungen an Polizei

15.24 Uhr: Während in den Niederlanden die Wahlen zu den regionalen Parlamenten begonnen haben, ist der Grund der Schießerei in Utrecht immer noch nicht geklärt: Handelt es sich um einen Terroranschlag oder ein Familiendrama? Gökmen T. hatte am Montag in einer Straßenbahn auf zahlreiche Fahrgäste geschossen. Drei Menschen starben bei dem Vorfall. Weitere wurden verletzt. Und der mutmaßliche Täter war offensichtlich polizeibekannt, berichtet bild.de. Erst vor ein paar Wochen musste sich Gökmen T. demnach vor Gericht verantworten. Er hatte im Jahr 2017 eine Frau vergewaltigt.

https://www.merkur.de/welt/niederlande-vergewaltigungsopfer-utrecht-taeters-packt-aus-auswirkung-auf-wahlen-befuerchtet-news-zr-11862923.html

Das Opfer äußerte sich nun gegenüber der holländischen Zeitung AD. Die 47-Jährige berichtet, dass sie mit T. eine Beziehung führte. Es ging dabei wohl nicht um Liebe, sondern lediglich um Sex und Drogen. Acht Jahre lang lief diese Affäre, bis der Tatverdächtige sie am 11. Juli vergewaltigte. „Er biss und schlug mich auch“, berichtet die 47-Jährige. Anschließend drohte er ihr wohl, ihr Haus anzuzünden. „Er ist kein Terrorist, sondern ein Psychopath“, so die 47-Jährige. Gökmen T. wurde nach der Tat verhaftet, am 1. März allerdings wieder freigelassen. Doch laut Aussage der Ex-Freundin soll der mutmaßliche Täter zu einem bestimmten Zeitpunkt gegen die Auflagen zur vorläufigen Freilassung verstoßen haben. Sie habe die Polizei oft gewarnt, wie verrückt er sein könne, meint die 47-Jährige.

Münster – „Begleitet von Protesten hat Thilo Sarrazin in Münster aus seinem Buch „Feindliche Übernahme“ gelesen und seine Thesen zur Bedrohung der Gesellschaft durch den Islam bekräftigt. Der muslimische Theologe Mouhanad Khorchide konterte vehement“, schreibt [weiter lesen]

Limburg – Gerade wird allen Anschein nach im Bistum Limburg die letzte Stufe der Islamisierung vorbereitet. Um nach den Anschlägen in Christchurch/Neuseeland mit den Muslimen in Deutschland einen interreligiösen Schulterschluss zu demonstrieren, sollen Katholiken während [weiter lesen]

Australiens Premierminister Scott Morrison kündigt an, die permanente Migration für die nächsten vier Jahre auf 160.000 zu begrenzen. Bislang gewährte das Land 190.000 Immigranten jährlich, Australien zu ihrer neuen Heimat zu machen. Ferner ist seitens [weiter lesen]

Anders als den deutschen Bundesbürgern lange versprochen, wanderten über die offenen Grenzen Deutschlands weder besonders hoch qualifizierte noch besonders intelligente Migranten ein. Eine aktuelle Studie zeigt: Die Hereingeflüchteten weisen einen durchschnittlichen Intelligenzquotienten von 90 auf [weiter lesen]

Bislang hatte der Konzern sämtlichen Landtagsfraktionen bei der Anschaffung von Dienstfahrzeugen die Möglichkeit auf Rabatte gegeben. Bei der AfD habe sich das Unternehmen jedoch dagegen entschieden. „Das Programm der Alternative für Deutschland (AfD) trägt aus unserer Sicht völkisch-nationalistische Züge. #BoykottVolkswagen

Über diese Website

JUNGEFREIHEIT.DE
Die AfD hat dem Volkswagen-Konzern „Gesinnungskontrolle“ und ein „bevormundendes Demokratieverständnis“ vorgeworfen. Hintergrund ist die Entscheidung der Autobauer aus Wolfsburg, der AfD bei der Anschaffung von Fraktionsfahrzeugen oder anderen Dienstwagen keine vergünstigten Konditionen zu…

 

https://www.mmnews.de/politik/119879-umfrage-trump-in-usa-immer-beliebter

Da hilft wohl nur noch, „Herr, lass Hirn regnen!“

Über diese Website

JUNGEFREIHEIT.DE
Die mit der Flüchtlingskrise nach Deutschland gekommenen Einwanderer lösen in einem sprach- und wissensunabhängigen („kulturfairen“) Intelligenztest etwa genauso viele Aufgaben wie hiesige Hauptschüler. Dem Fachkräftemangel kann so nur wenig entgegengesetzt werden.
Über diese Website

EPOCHTIMES.DE
Die Staatsanwaltschaft Dresden geht einer Anzeige nach, wonach das Sozialamt der Dresdner Stadtverwaltung konkrete Abschiebungstermine von Asylbewerbern weitergegeben haben soll.
#

Entführt, vergewaltigt, getötet, auf den Müll geworfen: Das Schicksal christlicher Kinder im islamischen Pakistan via muslimischen Tränen“ heißt ein Artikel, den das Frontpage-Magazin bereits im vergangenen Februar veröffentlichte, der

Für islamistische Männer ist die Frau Teufelswerk und das böse schlechthin. — Fliegen nach Mecka um eine stilisierte Vagina in der Kaaba zu küssen, die in ein Tempel eingelassen ist von einer heidnischen Religion, die vor dem Islam existierte.

Eine Frankfurter Fotografin porträtiert Menschen mit Down-Syndrom. Es sind Bilder voller Lebensfreude. Eines gibt es bei ihr nicht: Mitleid.

Verschwiegen: Muslim-Milizen ermorden in Kaduna 52 Christen

Während das Massaker an Muslimen in Neuseeland die mediale Berichterstattung beherrschte, dominierte in anderer Hinsicht völliges Schweigen…

Weiterlesen
„Es wird niemandem etwas weggenommen!“ – Heiko Maas (SPDoof), 2016

Über diese Website
WELT.DE
Integration von Flüchtlingen: Jetzt beginnen die Verteilungskämpfe – WELT
Finanzminister Scholz will die Bundesförderung für die Flüchtlingsversorgung deutlich senken. In Ländern und Kommunen formiert sich heftiger Widerstand. Sie fühlen sich bei den Herausforderungen der Integration „auf Raten im Stich“ gelassen.

Neues aus der Akte „Bunte Bereicherung“….

Das Zürcher Obergericht hat eine 38-jährige Frau wegen versuchten Mordes zu einer Freiheitsstrafe von 18 Jahren verurteilt. Die Frau aus der Elfenbeinküste hatte 2015 in der Asylunterkunft Embrach eine junge Asylbetreuerin mit einem Gertel angegriffen und lebensgefährlich verletzt.

Über diese Website

SRF.CH
Die Frau hatte im November 2015 in Embrach (ZH) eine Asylbetreuerin angegriffen und lebensgefährlich verletzt.

 

Italien: Senegalese entführt Schulbus und setzt ihn in Brand.

Über diese Website

NZZ.CH
Bei Mailand hat ein Mann aus dem Senegal einen Bus mit Schulkindern entführt und in Brand gesetzt. Mit seiner Tat habe er gegen die Einwanderungspolitik protestieren wollen, hiess es. Die Kinder konnten den Bus rechtzeitig verlassen.

 

Perfides Seitenstück im Prozess gegen Susannas Mörder in Wiesbaden: Der Rechtsanwalt des mutmaßlichen Vergewaltigers Mansoor Q beantragte Freispruch für seinen Mandanten, weil – wie üblich – kein genauer Altersnachweis vorliegt. Er soll zur Tatzeit noch ein „Kind“ gewesen sein. Obwohl Gutachter ihn auf mindestens 14 Jahre, wenn nicht sogar älter schätzen.

 

Niederländische Regierung verliert laut Prognose Mehrheit im Senat

Die Regierungsparteien müssen bei der Regionalwahl in den Niederlanden laut einer Prognose deutliche Verluste hinnehmen. Gewinner ist eine rechtspopulistische Partei.

Es werden 3% der Abtreibung in Deutschland aus medizinischen Gründen vorgenommen nichtmal 0,2 % wegen Verbrechen.

Der Rest wegen Urlaub und Bequemlichkeiten.

Symbolfoto: Durch Denis Simonov/Shutterstock

 

 

Ein Gedanke zu “Der Rest wegen Urlaub und Bequemlichkeiten…

  1. Verstehe einer VW…hat 40 Jahre die Nazi Kasperkiste VW Käfer gebaut, verdankt seine gesamte Existenz den Nazis, aber mokiert sich über das Parteiprogramm der AfD…Schämt Euch, Heuchler !!!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s