Zitat
0

Ursprünglich veröffentlicht auf Jürgen Fritz Blog: Von Jürgen Fritz, Mo. 25. Mrz 2019 Fast zwei Jahre lang hatte Sonderermittler Robert Mueller gegen Donald Trump und sein Wahlkampfteam Untersuchungen durchgeführt. Dabei ging es um die Frage, ob es unrechtmäßige Verbindungen zu Russland gegeben habe, um so den Wahlkampf ums Weiße Haus 2016 zu…

über Mueller-Report: Sichern diese vier Seiten Donald Trump vier weitere Jahre im weißen Haus? — Flieger grüss mir die Sonne und grüss mir den Mond…

Zu teuer? Obama kriegt deutsche Arena nicht voll – Sputnik Deutschland

 

Alte Männer sind gefährlich. Sie haben nichts mehr zu verlieren.“ Dieser Spruch dürfte auch Antwort auf die Frage geben, warum die Pseudolinken sich auf das Feindbild des alten weißen Mannes eingeschossen haben: weil der sich nicht einschüchtern lässt. Das haben Männer wie Peter Scholl-Latour ausreichend bewiesen. Jetzt beweist es wieder einer: der Schlagersänger Christian Anders, dessen „Zug nach Nirgendwo2 einst die Hitparade stürmte.

(weiterlesen)

„Deutsche Helden müsste die Welt, tollwütigen Hunden gleich, einfach totschlagen.“ Dieser Satz Joschka Fischers liegt schon etwas länger zurück, zeigt aber das Dilemma im Umgang mit unseren Helden. Jan von Flocken kennt diese Befindlichkeiten nicht. Im Gegenteil, Fischers Satz lässt von Flocken zur Höchstform auflaufen:

„Was der Staat und seine besoldeten Helfershelfer an Schulen, Universitäten, Instituten, Medien etc. seit Jahrzehnten exekutieren: das Verschwinden unserer von Helden maßgeblich geprägten Vergangenheit im ewigen Orkus des Totschweigens – es soll ihnen nicht gelingen.“

Dieser Satz aus von Flockens Vorwort ist gleichsam Programm und Mission für vorliegenden Band. Herausgekommen ist wieder ein Lesevergnügen der besonderen Art..

(weitere Infos)

„Die deutsche Wirtschaft brummt“, „Regierung erwartet Job-Boom“, „Vollbeschäftigung wird Realität“, „Abschwung ist kein Naturgesetz“, „Investitionen in Flüchtlinge lohnen sich immer“, „Die Fete geht weiter“, „Wohlstand gibt es nur mit Zuwanderung“ – diese Überschriften prägten noch bis zum letzten Jahr die Artikel in den Wirtschaftsressorts der Zeitungen. Nicht selten wurde in den entsprechenden Texten der angeblich ewig währende „Deutschland-Boom“ mit Angela Merkels Asylpolitik in Verbindung gebracht, da dieser dem Land ja zahlreiche neue Konsumenten und natürlich viele „Fachkräfte“ einbringe.

weiterlesen

Die längste Zeit lebten Menschen auf dieser Erde, denen jeder Begriff von Gleichheit fehlte. Bis zum heutigen Tag gibt es viele Gesellschaften und Völker, die allein vom Prinzip der Ungleichheit regiert werden. Dass die Idee der Gleichheit in die Welt trat, war daher keine Selbstverständlichkeit. Noch weniger dürfen wir für selbstverständlich ansehen, dass Menschen ihr Zusammenleben nach der Gleichheitsmaxime zu ordnen bemüht sind. Auch wenn heute das Gleichheitsdenken in den multikulturellen Demokratien des Westens für die gesellschaftlichen Diskurse beherrschend geworden ist. Zwar liegt mit den griechischen Stadtstaaten der erste große Gleichheitsversuch der Menschheit mehr als zweitausend Jahre zurück. Eine Kulturgeschichte der Gleichheit ist aber bislang nicht geschrieben worden.

(weitere Infos)

Der Präsident des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF), Hans-Eckhard Sommer, hat die anhaltend hohen Asylzahlen in Deutschland kritisiert. „Wir haben im vergangenen Jahr 162.000 Asylerstanträge registriert“, so Sommer gegenüber der Welt am Sonntag. „Das ist vergleichbar mit einer Großstadt, die jährlich zu uns kommt.“

(weiterlesen)

Gerade erst wurde der 16-jährigen Schwedin Greta Thunberg von zwei Zeitungen ihres Heimatlandes der Titel „Frau des Jahres“ verliehen, nun kommt die neue Heilsfigur der Klimareligion nach Deutschland, um im Rahmen der Fridays-For-Future-Kampagne in Berlin zu demonstrieren und die Goldene Kamera entgegenzunehmen. COMPACT hat dem vermeintlichen Öko-Teenie seine April-Ausgabe gewidmet.

(weiterlesen)

Jedes Mal, wenn Andrea Nahles (SPD) vor das Mikrophon tritt, sitzt das Publikum in Erwartung ihrer sprachlichen Fehltritte wie auf glühenden Kohlen. Auch auf der Tagung in Berlin mussten sie nicht lange auf Verbalattacken in Richtung des gegnerischen Lagers warten.

weiterlesen

Klima2

Bei der 16:8-Diät zählen Sie keine Kalorien, sondern Stunden. Wir erklären, warum Sie mit Intervallfasten ganz nebenbei abnehmen und wie es richtig funktioniert

In diesem Artikel:

Wie funktioniert die 8-Stunden-Diät?

Im Prinzip ganz einfach: Der Tag hat bekanntlich 24 Stunden. 8 Stunden (am Stück!) davon dürfen Sie essen, die restlichen 16 Stunden wird gefastet. Deswegen ist die Intervallfasten-Methode auch unter dem Namen 16:8-Diät bekannt. Und keine Panik: 16 Stunden klingen zunächst irre viel, doch davon schlafen Sie doch rund 8 Stunden, damit ist die Hälfte schon mal geschafft!

>>> Abnehmen am Bauch: So schaffen Sie es!

Darum ist Intervallfasten so gesund für den Körper

https://www.menshealth.de/artikel/erfahrungen-mit-der-8-stunden-diaet.300022.html?utm_source=newsletter&utm_medium=email&utm_campaign=Abnehmen&utm_content=8+Stunden+lang+essen%2C+was+Sie+wollen+und+abnehmen+%E2%80%93+so+klappt%27s%21

>>> Fett-weg dank der Eiweiß-Diät

Doch mit der 16:8-Diät kann man nicht nur abnehmen, denn die 16 Stunden Fastenzeit ist nicht dazu da, Kalorien zu sparen. Die Essenspause dient vielmehr als Auszeit für den Körper vom Essen, wodurch seine Selbstreinigungskräfte aktiviert werden sollen. 

Anleitung: Die 3 Grundregeln der 8-Stunden-Diät

1. Sie dürfen „nur“ 8 Stunden täglich essen

Statt dem Körper ständig neue Nahrung zuzuführen, begrenzen Sie Ihre tägliche Essenszeit auf 8 Stunden. Sie sind zeitlich völlig flexibel, wann Sie am Tag fasten. Frühaufsteher oder Frühstücks-Fans sollten die erste Mahlzeit um 9 Uhr morgens essen, sodass dann um 17 Uhr Zeit fürs Abendessen ist. Sie kriegen morgens eh nichts runter? Dann verschieben Sie Ihren 8-Stunden-Block nach hinten und lassen Sie das Frühstück ausfallen. Vorteil: Wer erst zur Mittagszeit das Fasten bricht, kann noch bis 20 Uhr zu Abend essen.

>>> So sinnvoll ist die Militär-Diät

2. Ohne Sport funktioniert die 16:8-Diät nicht

Laut des Buches „The 8-hour-Diet“ (Rodale, um 20 Euro) darf ein intensives Workout von 8 Minuten bei der 16-8-Diät nicht fehlen. Der nüchterne Magen ist morgens nämlich ein Booster für die Fettverbrennung!

Die Genitalverstümmelung darf nicht weiter akzeptiert werden. Notfalls Kinder muslimischer Eltern jährlich einer amtsärztlichen Untersuchung zugeführt werden- auch zwangsweise. Italien: Erneut Kind nach illegaler Beschneidung gestorben via

In Manhattan kostet eine Einzimmerwohnung im Durchschnitt 2.550 Dollar im Monat.

[18:15] ET: Italienischer Geheimdienstbericht enthüllt: Die Migrantenmafia und ihre Goldgrube

[18:00] Krone: Vorfall veröffentlicht: Berufsfahrer als „Fluchthelfer“ missbraucht

[18:00] Jouwatch: Blutiger Messerangriff in Bordell – Türke war mit „Leistungen“ unzufrieden

[13:50] ET: BAMF-Präsident: Abschiebungen zu verhindern verletzt geltendes Recht – Staat darf dies nicht dulden

Scheinbar möchte das BAMF auf diese Art zumindest verbal die mitverursachten Missstände wieder gutmachen.

[11:45] Jouwatch: Messerstadt Berlin: „Besorgte Angehörige und Bekannte“ stürmen Klinik

Schon 2017 warnten Forscher des Medical College Georgia und des Georgia Regents Health System, dass UV-Lampen im Verdacht stehen, Hautkrebs zu verursachen. Grund sind die ultravioletten Strahlen, denen die Nägel beim Anbringen über Minuten hinweg ausgesetzt sind.  Um ihr entgegenzuwirken, raten viele Mediziner dazu, die Nägel zumindest mit UV-Schutz auf die Prozedur vorzubereiten.

https://www.stylebook.de/beauty/experten-warnen-vor-hautkrebs-durch-gelnaegel-und-shellac?wtmc=sybk

Überfall in Eppendorf: Polizei sucht diesen Juwelier-Räuber

https://www.bild.de/regional/hamburg/hamburg-aktuell/ueberfall-in-eppendorf-polizei-sucht-diesen-juwelier-raeuber-60872126.bild.html

Müllkümmerer, ein Beruf mit Zukunft. Unsere Politik hat wirklich einen an der Klatsche.
Und dann noch 150 Euro Taschengeld für Zuwanderer und 114 Euro für Altenheim-Bewohner, der neueste Aufreger!

 

„Allein in Neukölln“, so der langjährige Bezirksbürgermeister Heinz Buschkowsky (SPD), „gibt es sieben arabische Großfamilien. Der Bezirk hat sich völlig verändert. In weiten Teilen herrscht das Recht des Stärkeren.“ Eine Hauptstadt auf Abwegen.

 

Über diese Website

 

Nach Mueller-Report: Hat Trump die nächste Wahl schon gewonnen?

Posted: 25 Mar 2019 09:59 AM PDT

Nach der Hexenjagd auf Trump wegen angeblicher Russland-Unterstützung bei der Wahl geht der US-Präsident nun als Sieger hervor. Der sogenannte „Mueller-Report“ konnte keine Anhaltspunkte für die Vorwürfe finden. Ein Amtsenthebungsverfahren ist damit gescheitert.

Read more…

Artikel 13 Voss: Youtube erzählt Mist

Posted: 25 Mar 2019 07:42 AM PDT

Der EU-Abgeordnete Axel Voss (CDU) hat dem Videoportal Youtube vor der geplanten Abstimmung über die EU-Urheberrechtsreform Stimmungsmache vorgeworfen. „Youtube hat mit Informationen Druck auf Youtuber ausgeübt, die ihren vier bis fünf Millionen…

Read more…

Renten runter?

Posted: 25 Mar 2019 06:34 AM PDT

Der Ökonom Clemens Fuest drängt darauf, die Sozialausgaben auf den Prüfstand zu stellen und dabei auch über das Rentenniveau zu sprechen. Ein Rentenniveau von 48 Prozent der durchschnittlichen Löhne und Gehälter werde auf Dauer nicht finanzierbar…

Read more…

CDU gleichgeschaltet

Posted: 25 Mar 2019 06:35 AM PDT

Gauland: Streit um JU-Chef zeigt, wie eingeschränkt die Diskussionskultur ist

Read more…

Doch zweites Brexit-Referendum?

Posted: 24 Mar 2019 11:03 PM PDT

Der Spitzenkandidat der christdemokratischen EVP für Europawahl, Manfred Weber, hat der britischen Regierung ein zweites Referendum über den Austritt aus der EU nahegelegt. „Ich habe viel Verständnis für die Demonstranten, die am Samstag in…

Read more…

FED tritt auf Bremse: Willkommen in der Zinsfalle!

Posted: 24 Mar 2019 04:00 PM PDT

Die Zinsen werden weiter sinken und die Notenbankbilanzen werden in einem weitaus größeren und uns bis dato unbekannten Stil aufgebläht werden, um den Schein einer funktionierenden Finanzwelt weiter aufrecht zu erhalten.

Read more…

Keine Beweise für Trump-Verschwörung mit Russland

Posted: 24 Mar 2019 03:18 PM PDT

US-Sonderermittler Mueller hat keine Hinweise auf eine Verschwörung des Wahlkampfteams von Präsident Donald Trump mit Russland gefunden. Das geht aus einem Schreiben des US-Justizministers Barr an den Kongress hervor. „Der Bericht kommt nicht zu…

Read more…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s