Zitat
0

von Armin Risi Die heutige Wissenschaft basiert weitgehend auf einem materialistischen Weltbild und vertritt deshalb den Glauben, dass die ersten Lebewesen zufällig aus Materie entstanden seien und dass aus Einzellern durch „Evolution“ die gesamte Vielfalt von Pflanzen und Tieren hervorgegangen sei – mit den Menschen als Sonderform der Säugetiere; das menschliche Bewusstsein sei ein Produkt des […]

über Unendlichkeit ist nicht alles – Die geistige Herkunft des Menschen — das Erwachen der Valkyrjar

 

In Essen kniff ein Amtsrichter vor der Verhandlung gegen ein führendes Mitglied eines libanesischen Clans. Der Essener Polizeichef Frank Richter spricht in einem Zeitungsinterview die Probleme mit den Clans offen an.

FREIEWELT.NET
Nachricht auf Freiewelt.net

Bild könnte enthalten: 5 Personen, Personen, die lachen

Donnerstag, 22.02.2007, der Atem stockt, die Weltklimaretter des IPCC haben klimagerechnet! WIR HABEN NUR NOCH 13 JAHRE! Neben der Forderung nach neuen Atomkraftwerken, offenbarten die IPCC-Klimalügenrechner auch andere, heute widerlegte Schwachsinns-Thesen: „Insgesamt sechs Studien erwähnen, dass die CO2-Emissionen spätestens bis zum Jahr 2015 zurückgehen müssen, damit die globale Erwärmung nicht aus dem Ruder läuft. Das tolerierbare Höchstniveau für Kohlendioxid liegt diesen Arbeiten zufolge nur bei 400 ppm.“ Wir hatten übrigens schon 2017 mehr: „Die weltweite Kohlendioxid-Konzentration lag im Jahr 2017 bei über 405 ppm Kohlendioxid (Umweltbundesamt):“ Problem an der IPCC-Rechnung ist nur, dass in den letzten 12 Jahren, trotz steigendem CO2, die Temperaturen nicht angestiegen sind, wie die IPCC-Klimalügner gaaaanz sicher vorausgesagt haben.

Über diese Website

😱😱😱 vor 13 Jahren wurde der Untergang der Welt durch „das Klima“ für das Jahr 2020 vorausgesagt. Wir haben also nur noch ein knappes Jahr!

Bild könnte enthalten: Text

Pflanzen wie Löwenzahn (Taraxacum officinale), die Wald- Wegwarte (Cichorium intybus silvestris), die Wild-Artischocke (Cynara scolymus) und die Brennessel (Urtica dioica) zeichnen sich allesamt durch ihren Gehalt an speziellen Bitterstoffen aus.
Besucht doch mal einen Kräuterkurs in eurer Heimat….oder geht mit eurer Oma mal spazieren  Uhhhh…..politisch falsch: Opa weiß es natürlich auch…..die/der/das Elter evtl. auch 

Bild könnte enthalten: Pflanze
Keine Fotobeschreibung verfügbar.
Bild könnte enthalten: Pflanze, Blume und Natur
Bild könnte enthalten: Pflanze und Natur
Warenkunde: Von der Hühnerhaltung
Wichtig ist, dass man Eier kauft, die von gesunden Hühnern stammen. Ob sie das sind, kann man ihnen freilich nicht ansehen. Deshalb empfiehlt es sich darauf zu achten, aus welcher Haltung die Eier stammen.
Eier Benedict
Die findet man seit neuestem immer öfter auf der Speisekarte fürs Frühstücksbuffet. Sie kommen aus Amerika und sind gerade schwer in Mode. Hier das Grundrezept sowie eine Variante mit Avocadosalsa.
Ei in der Teigtasche
Drei leckere Variationen: mit Gemüsefüllung, mit Spinat und Schafskäse sowie mit Schweinemett und Zwiebeln.
Warenkunde: Teigblätter
Teigblätter zum Einwickeln von verschiedenen Zutaten kennt und liebt man in den unterschiedlichsten Küchen der Welt.
Asiatische Eier im Näpfchen
Das ist eine immer wieder hübsche Idee für einen kleinen Zwischengang, Imbiss oder ein Frühstücksgericht. Man braucht feuerfeste Portionsförmchen wie für Soufflé. Stattdessen kann man aber auch Kaffeetassen verwenden.
Kaiserschmarrn
Aus Eiern lässt sich vortrefflich Süßes zubereiten. Es gibt ja Mehlspeisen, die ohne Mehl auskommen, aber niemals ohne Ei. Zum Beispiel: Kaiserschmarrn.
Gänsespiegelei mit Senfrahm
Gänseeier sind etwas Besonderes, vor allem am Niederrhein haben sie Tradition, und man kann sie gerade im Frühjahr immer wieder auf Märkten finden. Sie entsprechen im Gewicht gut 3 normalen Eiern – also rund 180 g – und ergeben so eine stattliche Portion. Besonders ist auch ihr Geschmack.
Rezepte zum Herunterladen und Ausdrucken (PDF-Datei) unter:

„Großeinsatz der Polizei in Ulm. An mehreren Stellen der Fußgängerzone stehen bewaffnete Einsatzkräfte. Hintergrund ist nach unseren Informationen ein Vorfall heute in Essen. Da war am Freitagvormittag ein Autofahrer durch die Innenstadt und die Fußgängerzone gerast.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s