OHNE MIETE….

Wer ist Greta Thunberg?

Gretas Vater ist der Promotor und kooperiert mit der Firma WeDontHaveTime AB, die ihr Geschäftsmodell mit der Verbindung über das Pariser Abkommen und der Förderung des großen Geschäfts mit Klima-Informationen und höchstwahrscheinlich mit CO2-Zertifikaten finanziert. Diese „Good Cause-Company“ WeDontHaveTime ABbetreibt PR ausdrücklich für die Pariser Verträge und die CO2-Agenda zur Klimarettung, die genau diese CO2-Zertifikate in die Welt gerufen hat. Dass hier mit den CO2-Zertifikaten und hohen Geldsummen gearbeitet wird, wird unter „How it works“ der Firmenseite erkennbar.

Die Weltwoche findet das auch alles sehr verwunderlich und schreibt unter dem Titel„Wir basteln uns eine Klima-Ikone“:

„Wenig bekannt ist, dass diese Bewegung (WeDontHaveTime) das Ergebnis einer gutorganisierten PR-Kampagne ist, hinter der neben dem Unternehmen «We don’t have time» Aktivisten von Extinction Rebellion stehen, einer internationalen, radikalen Umweltschutzbewegung. Ein kritischer Blick sollte sich nicht auf Greta richten, sondern auf die Kräfte in ihrem Hintergrund. Ist es wirklich akzeptabel, einen Teenager (der überdies das Asperger-Syndrom hat) als Zugpferd zu benutzen, um Spendengelder einzusammeln und linke Botschaften zu verbreiten? […]

Reden wir vom Profit

Gretas Papa Svante ist Geschäftsführer sowohl bei Ernman Produktion AB wie auch bei Northern Grace AB, beides eine Aktiennotierte Gesellschaften in Schweden. Beide Unternehmen haben die identische Adresse in einem Nobelviertel der Hauptstadt Stockholm. Die Aktien beider Unternehmen haben seit dem ersten Auftreten Gretas eine immense Steigerung verzeichnet. Die Schlüsselzahlen kennen nur eine Richtung: senkrecht nach oben. Gretas Vater kooperiert mit der Stiftung „WeDontHaveTime“. Deren eingetragener Zweck ist die Verbreitung des „Wissens zum Klimawandel“ und dessen Konsequenzen.

Die Firma WeDontHaveTime AB hat eine gleichnamige Stiftung im Hintergrund, die die Company kontrolliert. Stiftungszweck ist die Verbereitung des „Wissens zum Klimawandel“ und dessen Konsequenzen. Die Stiftung belohnt gute Initiativen, die von Anführern, Firmen und Organisationen gemacht werden. Weiterhin ist es Stiftungszweck, die Marke der Firma WeDontHaveTime zu managen – in Übereinstimmung mit dem Stiftungszweck. Die Stiftung WeDontHaveTime erhält 10% des Profits der Firma WeDontHaveTime (die der Stifzung gehört), aufgrund eines Lizenzvertrags über die Nutzung der Handelsmarke WeDontHaveTime, die ja der Stiftung gehört. Die Stiftung WeDontHaveTime ist natürlich eine Non-Profit Organisation, die Firma aber nicht

Dass diese CO2-Zertifikate ein Riesengeschäft sind und alles andere, als eine wirksame Waffe gegen die Umweltverschmutzung und CO2, ist mittlerweile bekannt: „Die Idee des Handels mit Verschmutzungslizenzen, durch den die Wirtschaft zum Energiesparen und Klimaschutz angespornt werden sollte, wurde von der Industrie schlicht in ihr Gegenteil verkehrt. Eine am Dienstag in Berlin vorgestellte Studie besagt, dass die Firmen durch den europäischen Emissionshandel nicht etwa draufzahlen, sondern offenbar ein Millionengeschäft machen. Statt für mehr Klimaschutz zu sorgen, sei das Emissionshandelssystem gerade für die deutsche Schwerindustrie zum Goldesel geworden.“

Ganzen Artikel lesen…

http://bit.ly/2KBdmmY

via https://youtu.be/wRZwBLxXCN4

Mein provokativer Titel heute, denn hiermit will ich ein mögliches Szenario aufzeigen, dass den „Profimedien“ blühen kann. Wenn Julian Assange als Gründer und Chefredakteur von Wikileaks nach Amerika ausgeliefert und dort vor Gericht gestellt wird, weil er „geheime Dokumente“ der USA veröffentlicht hat, dann kann es jedem Chefredakteur passieren, der die Informationen von Wikileaks übernommen und im eigenen Medium brachte, wie der Spiegel auf seiner Titelseite im November 2010.

Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Chefredakteuer des Spiegel wegen Wikileaks verhaftet? http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2019/04/chefredakteuer-des-spiegel-wegen.html#ixzz5l4964Oqh

[9:20] ET: Zahl der Asylanträge von Nigerianern stark gestiegen – CDU-Politiker warnt vor „Import krimineller mafiöser Strukturen“

Die Asylneger werden grausam sein, sagten schon vor langer Zeit meine militärischen Quellen. Aber dann werden sie schneller als die Araber nach Hause laufen.

PS: bereitet euch auf blutige Ostern vor. Ich wurde schon das 2. Mal gewarnt. An welchem Tag es genau losgeht, weiss ich auch nicht. Aber es wurden mir wieder einige Stunden Vorwarnzeit zum Verlassen der Städte garantiert.WE.

[11:45] Leserkommentar-DE: Ihr P.S.-Kommentar bei Multikulti:

Ist als (Finanz-) Crashtag nicht immer von Freitag oder Montag die Rede gewesen. Da Karfreitag fast alle Börsen geschlossen sind und der Gründonnerstag ein nun mal ein Donnerstag ist, bleibt nur noch der morgige Montag. Dann bleiben noch ein paar Chaostage bevor wir das ersehnte Geschenk zu Ostern bekommen…
Oder darf man die beiden möglichen Crashwochentag nicht so wörtlich nehen?

Es gibt auch Indizien, dass der Crash bereits am morgigen Montag kommt. Exaktes Datum erfahre ich keines. Aber die Insider sagen, es wird ernst. Man sollte am morgigen Montag noch letzte Besorgungen machen und dann in Deckung gehen.WE.

[9:00] Bild: Frau? Nein, danke! Tunesier lehnt Anwältin ab

[11:45] Leserkommentar:
ohhh… na langsam bekommen es die weiblichen Anwälte auch zu spüren, das Multikulti ihnen zwar bis jetzt viel Kohle eingebracht hat, aber die Musels ihnen gegenüber jetzt auch zeigen, „du Frau, du nix zu sagen“. Na dann hoffen wir doch mal, das der zuständige Richter auch eine Frau ist.

Alleine wegen dieser Ablehnung dürfte dieser Kriminelle mehr Strafe ausfassen. Soetwas mögen die Gerichte nicht.WE.


Neu: 2019-04-13:

[16:20] MSN: Araber-Clans: Wie die organisierte Kriminalität in Deutschland einen Parallelstaat errichtet

[13:45] Leserzuschrift-DE zu Landgericht Freiburg – Verhandlung wegen versuchter Vergewaltigung, versuchter schwerer sexueller Missbrauch widerstandsunfähiger Personen

Vergewaltigungsfall in Bremen – Tatverdächtiger (18) aus Syrien festgenommen

Germoney-Klima-MimiMinister: „Verteidigungsministerin von der Leyen muss zum UN-Sicherheitsrat nach New York und danach nach Washington. Finanzminister Scholz und Entwicklungsminister Müller reisen etwa zur selben Zeit gemeinsam in die US-Hauptstadt. Warum reisen die Minister aber nicht zusammen? Die Ressorts verweisen auf Umstände und Kosten.“

Über diese Website

 

  • Matteo Salivini schließt alle illegalen Lager in Italien, medial seit Wochen dort verfolgbar. Wie immer völlig überrascht sind unsere Politik-Marionetten: „Die Zahl der Asylanträge von Nigerianern ist einem Medienbericht zufolge in diesem Jahr stark gestiegen. Wie die Zeitungen der Funke-Mediengruppe berichteten, beantragten in den ersten drei Monaten 3923 Nigerianer Asyl in Deutschland. Im Dezember waren es demnach noch 554. Im Februar und März rangierte das westafrikanische Land dem Bericht zufolge auf dem zweiten Platz der Herkunftsstaaten.“ Begleitet durch durch die Ohnmacht, ihrer völligen Naivität, überrascht auch diese Offenbarung nun nicht wirklich: „Nach Angaben von Schuster legen zudem „fast alle“ nigerianischen Asylbewerber in Deutschland keine Papiere vor, was bei einem negativen Asylbescheid ihre Abschiebung erheblich erschwere.“

 

Die Drogen im Vatikan müssen super spacig sein. Ich will das Rezept. Nach Ratzinger wird nun Papst Franz unverkennbar auffällig. Er leckt sudanesischen Warlords die Stiefel. Warum. weshalb, nur er und sein Dealer wissen es. via

Zu blöd zum Dübeln – aber das Klima und die ganze Welt retten wollen. Größenwahn, der aus Unfähigkeit erwächst. Und umgekehrt. Im Ausland schütteln viele den Kopf und schauen (wieder) mit großer Sorge auf Deutschland.

 

Fußkuss vor südsudanesischen Warlords: Wie zurechnungsfähig ist Papst Franziskus noch? via

Es ist soweit

Bild könnte enthalten: Text

 

Damit keiner mehr über die Straftaten der Migranten spricht, gibt es jetzt den Klimawandel, den Dieselskandal und die Klimagöre

 

Über diese Website

 

Bild könnte enthalten: 1 Person, Text und Nahaufnahme

 

Seenot sieht anders aus. Wenn sich jemand freiwillig in ein Gummiboot setzt wenn das Rettungsschiff bereits am Horizont auftaucht und dann Seenot simuliert, dann gehört dem kein Mitgefühl!
Das sind Glücksritter im Spiel um Geld.

Bild könnte enthalten: 1 Person, Text

 

https://www.focus.de/panorama/sprengung-im-main-bombenentschaerfung-frankfurt_id_10590444.html

KIEL – Trauriger Rekord: Im Jamaika-Musterland Schleswig-Holstein haben laut einem Bericht der Bildzeitung zwei Afghanen innerhalb einer Woche ihre Partnerinnen getötet. „Bei den Opfern handelt es sich um eine vierfache und eine zweifache Mutter“ schreibt [weiter lesen]

Berlin – Es gibt einen Grund, warum immer weniger Bürger in Deutschland Kinder bekommen wollen und warum die Politik deshalb so scharf darauf ist, die Republik mit anderen Menschen zu füllen: Für Familien mit drei [weiter lesen]

MIETE TEUER

OHNE MIETE….

Berlin – Es wird nicht mehr lange dauern und es bildet sich in Deutschland eine neue Parallelgesellschaft, bekommt der Club der kriminellen Clans neue Mitglieder, die schon in Italien für jede Menge Schreckensmeldungen gesorgt haben: [weiter lesen]

https://www.imago-images.de/imagoextern/asp/default/bild.asp?c=x%B7%9Cl%91%5B%8B%5D%60%7BSXS%BC%C1k%BAT%9F%A9h%D2%A7%B3%C1%C6

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s