Steinmeier möchte, dass wir spenden

Die Kathedrale von Notre Dame ist (oder war) eine aktive christliche Kirche. Es ist kein Museum oder nur noch eine Touristenattraktion, auch wenn über 12 Millionen Touristen sie pro Jahr besuchten, sondern ein aktives Gotteshaus, in dem mehrmals am Tag Gottesdienste stattfanden. Notre Dame ist der Sitz des Erzbistum Paris der Römisch-katholischen Kirche in Frankreich.

Beinahe-Unglück auf dem Flughafen Schönefeld: Ein Jet der Flugbereitschaft der Bundeswehr (Typ Global 5000 des kanadischen Flugzeugherstellers Bombardier, Baujahr 2011) musste nach einer Funktionsstörung kurz nach dem Start umdrehen – Notlandung!

NACH NEUN JAHREN HAFT ÜBERFIEL ER WIEDER DREI FRAUEN
Einzige Auflage: Cliff S. sollte sich täglich von 22 bis 6 Uhr in einer therapeutischen Einrichtung aufhalten, woran er sich offensichtlich nicht hielt.
War der Brand wirklich ein Unfall? In Frankreich werden durchschnittlich pro Tag zwei Kirchen geschändet.
Ganz einfach: Weil tausende Mitarbeiter von und lieber schlafen, während Millionen Menschen um Nachrichten fiebern. Das ist übrigens nicht neu. Das ist immer so.
Ein „Gruppe“ von 200 bis 300 rottet sich zusammen: Sie umzingeln und bedrohen Polizisten, die es wagten, sich in eine kleinere Schlägerei (20 Kämpfer) einzumischen.
Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und Text
Bild könnte enthalten: Text

Nichts passiert ohne Grund. Aber muss man das Treffen zwischen der 16jährigen Wiedergeburt Jesu Christi und dem Oberhaupt einer für seine Pädophilie berüchtigten katholischen Kirche unbedingt am Karfreitag ausrichten? Welche Garantien hat Greta, dass sie nicht genagelt wird?

Die ARD hat sich dafür gerechtfertigt, am Montag abend keine Sondersendung zum Brand der Notre-Dame in Paris gezeigt zu haben, sondern statt dessen wie geplant eine Tier-Doku ausstrahlte.

ARD-Oberfuzzi Rainald Becker: „Das Erste ist kein 24h Nachrichtenkanal und Gaffer TV machen wir auch nicht.“ – Nein, ihr habt natürlich noch nie Gaffer TV gemacht. LOL

Über diese Website

JUNGEFREIHEIT.DE
Die ARD hat sich dafür gerechtfertigt, am Montag abend keine Sondersendung zum Brand der Notre-Dame in Paris gezeigt zu haben, sondern statt dessen wie geplant eine Tier-Doku ausstrahlte. Ein „Brennpunkt“ wäre zwar wünschenswert, zu dem Zeitpunkt aber logistisch nicht zu bewerkstelligen gewes…

Ignaz Bearth: „Unsere finnischen Verbündeten in der neuen patriotischen Fraktion mit LEGA, FPÖ, AFD, RN ETC! 👍🏻💙

„Finnland: Rechte triumphieren bei Parlamentswahl

HELSINKI. Die Partei „Die Finnen“ ist bei der Parlamentswahl in Finnland zweitstärkste Kraft geworden. Mit 17,5 Prozent lag sie nur knapp hinter den Sozialdemokraten (17,7 Prozent), die stärkste Kraft wurden. Die konservative „Nationale Sammlungspartei“ erhielt 17 Prozent. Die bisher regierende „Finnische Zentrums

Mehr anzeigen

Über diese Website

JUNGEFREIHEIT.DE
Die Partei „Die Finnen“ ist bei der Parlamentswahl in Finnland zweitstärkste Kraft geworden. Mit 17,5 Prozent lag sie nur knapp hinter den Sozialdemokraten, die stärkste Kraft wurden. Die konservative „Nationale Sammlungspartei“ erhielt 17 Prozent. Die bisher regierende „Finnische Zentru…
Umfrage: AfD im Osten über 20%

Posted: 16 Apr 2019 09:38 AM PDT

Die ungewollte Werbug seitens des Mainstream wirkt: Im Osten ist die AfD fast doppelt so stark wie die SPD und kommt auf über 20%.

Read more…

Greta trifft Papst: Sühnetod am Klimakreuz?

Posted: 16 Apr 2019 09:45 AM PDT

Der Hype um die Klimasekten-Führerin Greta Thunberg nimmt immer groteskere Züge an: Nachdem der Berliner Bischof Greta mit Jesus Christus auf eine Stufe stellte, bestätigte nun ein Vatikansprecher, dass die 16jährige bereits am Karmittwoch den Papst treffen wird.

Read more…

AfD bedankt sich für NoAfD-Song

Posted: 16 Apr 2019 05:36 AM PDT

Gunther Emmerlich und Kati Grasse mit „NoAfD-Song“. AfD-Landesvorsitzender: „Ich freue mich, wenn berühmte sächsische Künstler ihre Bekanntheit nutzen, um indirekt für die AfD zu werben.

Read more…

Notre Dame – alles Zufall?

Posted: 16 Apr 2019 03:26 AM PDT

Die Bilder der brennenden Notre Dame wecken böse Erinnerungen. Sind doch die Bilder ähnlich der brennenden Twin-Towers ein Fanal, ein Symbol. Und sicher kein Zufall.

Read more…

Sachsen-Anhalt: Masern-Impfpflicht rückt näher

Posted: 16 Apr 2019 02:43 AM PDT

Nach dem Vorstoß des Brandenburger Landtags für eine Impfpflicht in Kitas wird auch in Sachsen-Anhalts Regierungsbündnis der Ruf nach einer solchen Regelung lauter. Das berichtet die „Mitteldeutsche Zeitung“ (Dienstagsausgabe). CDU-Landeschef…

Read more…

SPD will Zugriff auf WhatsApp

Posted: 15 Apr 2019 10:09 PM PDT

Die SPD will dem Inlandsnachrichtendienst per Gesetz erlauben, im Kampf gegen Extremisten und Terroristen auch auf verschlüsselte Kommunikation zuzugreifen. „Um die Verfassung vor den Feinden unserer demokratischen Grundordnung zu verteidigen,…

Read more…

Wer ist schuld an hohen Mieten?

Posted: 15 Apr 2019 03:00 PM PDT

Zuwanderung und staatliches Missmanagement verknappen Wohnraum und lassen Mieten steigen. Beispiel Berlin: Erst verramscht der rote Senat zigtausende Wohnungen, jetzt ist von Enteignungen die Rede. Wird damit das Problem gelöst?

Read more…

Denn ich wähle was Jesus gewählt hätte. Nämlich die AFD.

Deswegen ist es besonders schmerzhaft für die Katholiken ausgerechnet in der Karwoche, im Vorfeld der Feier des Osterfestes am kommenden Wochenende, welches das Herz des Kirchenjahres und die Mitte des christlichen Glaubens steht, die Kathedrale abbrannte. Es ist deshalb verständlich, dass die Pariser mit Tränen in den Augen vor dem ausgebrannten Ruine von Notre Dame stehen oder knien.

Etwas erstaunt bin ich über die weltweite „Anteilnahme“, die sofort nach Bekanntwerden des Brandes sich äusserte. Sämtliche westlichen Staatsführer zwitscherten ihr „Entsetzen“. Die meisten Medien berichteten „live“ darüber.

Was ich heuchlerisch finde, denn in den vergangenen Jahren sind HUNDERTE christliche Kirchen in Frankreich, Deutschland, Italien und Österreich, aber auch in Syrien und anderswo, in Brand gesteckt, beschädigt, entweiht und geschändet worden, aber keiner dieser Tränendrücker haben ein Wort des Protests darüber geäussert.

Warum? Aus Rücksicht auf die „Gäste“ einer anderen Religion?

Als ich die Aussage von Merkel über Notre Dame hörte, viel mir sofort etwas auf. Sie sagte: „Notre-Dame ist ein Symbol Frankreichs und unserer europäischen Kultur. Mit unseren Gedanken sind wir bei den französischen Freunden.

Welches Wort hat sie bewusst weggelassen? Das Wort „christlich“, also nicht „ein Symbol … unserer CHRISTLICH europäischen Kultur„.

Warum stört mich das? Weil Merkel die Parteivorsitzende der „Christlich Demokratischen Union“ (CDU) ist/war. Wenn man „christlich“ im Namen führt, sollte man das Christentum auch verteidigen.

Für mich ist die CDU schon lange weder christlich noch demokratisch und Merkel hat das wieder bestätigt. Für Merkel und der ganzen Partei, die sie 13 Jahre lang nach ihrer Vorstellung umgeformt hat, ist Deutschland und Europa KEINE christliche Gesellschaft mehr.

Die christliche Botschaft, „Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst“ bedeutet genau das, deinen Nächsten, der dir am nächsten ist, also Familie, Freunde und Nachbarn.

Was aber die Täuscher machen, sie pervertieren diese Botschaft, stellen sie auf den Kopf und behaupten, man muss Leute Tausende Kilometer weit weg „helfen“, sie bevorzugen, auf Kosten deiner Nächsten.

Warum ist das so? Warum hat die CDU mit dem Christentum nichts mehr zu tun? Weil ich schon lange erklärt habe, innen drinnen ist Merkel eine 100 prozentige Kommunistin!!! Das erklärt ihre Politik, Deutschland und Europa mit der Migrantenflut einen kulturellen Selbstmord zu unterziehen.

Wie satanisch raffiniert ist das denn, als getarnte Kommunistin mit den übelsten Intrigen sich den Parteivorsitz einer „christlichen“ Partei zu ergaunern, um sie dann völlig umzukrempeln und antichristlich auszurichten?

Die Kommunisten zerstörten die meisten christlichen Kirchen in allen Ländern, wo sie ihre Diktatur errichteten, verwandelten die Gotteshäuser in Fabriken, Lagerhäuser oder rissen sie ab.

So wurde die Christ-Erlöser-Kathedrale in Moskau, das zentrale Gotteshaus der Russisch-Orthodoxen Kirche und höchster orthodoxe Sakralbau weltweit, zerstört und abgerissen.

Auf dem Grundstück der Kathedrale sollte der monumentale Palast der Sowjets errichten werden. Am 5. Dezember 1931 wurde sie auf Befehl des Parteisekretärs Lasar Kaganowitsch gesprengt.

Von 1995 bis 2000 wurde sie nach dem Verschwinden der kommunistischen Herrschaft weitestgehend originalgetreu wiederaufgebaut.

Wladimir Putin ist ein praktizierender Christ und das erklärt seine Politik. In Russland findet eine riesige Bewegung zurück zum Christentum statt. Der meist gesuchte Begriff im Internet der Pendler in Moskau ist „Morgengebet“.

Deswegen werden Russland, die Russen und Präsident Putin angefeindet, mit Dreck beworfen und bestraft. Es ist die neue Form der Christenverfolgung, die weltweit stattfindet.

Auch Merkel und alle anderen Puppen am Ruder verteidigen NICHT das Christentum in Europa, sie ZERSTÖREN es!!! Im Auftrag von wen? Der Name fängt mit R an.

Deshalb ist ihre Reaktion jetzt auf die Zerstörung von Notre Dame die pure Heuchelei. Muss man halt tun, um politische Punkte zu sammeln und bei der Bevölkerung Sympathie zu gewinnen.

Typisch ist wieder, wie das anti-französische zionistische „Satire-Blatt“, Charlie Hebdo, das darauf spezialisiert ist, die christliche Religion ständig in den Dreck zu ziehen, in ihrer heutigen Ausgabe die Titelseite gestaltete.

Das Titelbild dieser Woche zeigt ein Bild von Macrons Gesicht, das mit den Türmen der brennenden Kathedrale verschmolzen ist.

Das Bild trägt einfach den Titel „Reformen“, und der „Präsident“ proklamiert „Ich fange mit dem Dachstuhl an“ – möglicherweise ein Hinweis, die Reparatur muss „oben“ im System bei ihm selber anfangen.

Der Antichrist Macron hat seine Rede an die Franzosen gestern Abend über die Bewegung der Gelben Westen wegen dem Brand abgesagt und ist zur Kathedrale geeilt, um sich vor den Kameras zu präsentieren.

Er profitiert politisch von diesem Brand, denn jetzt kann er nach der „Einheit“ der Franzosen rufen, was er getan hat. Er sagte, die ganze Nation muss sich solidarisieren und den Wiederaufbau finanziell unterstützen.

Dabei gehören alle Kirchen dem französischen Staat und es ist die Aufgabe des Staates den Unterhalt durchzuführen und auch für den Schutz gegen Vandalismus und Schändung zu sorgen, was er nicht tut.

Es ist jetzt bekannt, es gab zwei automatische Feueralarme die ausgelöst wurden. Der erste um 18:20 Uhr wurde ignoriert und der um 18:43 Uhr zeigte nach einer Inspektion, das Dach brennt. Nur, dann griffen die Flammen bereits rapide um sich.

Wegen dem hohen Verkehrsaufkommen am Abend und der Staus in Paris, konnte die Feuerwehr nicht so schnell zur Notre Dame fahren, um mit dem Löschen zu beginnen. Der Turm stand schon völlig in Flammen und brach schnell zusammen.

500 Feuerleute benötigten 9 Stunden um den Brand zu löschen. Die ganze hölzerne Dachkonstruktion ist weg und ein Teil des Gewölbes ist eingestürzt, als der Turm drauf fiel.

Jetzt überschlagen sich die Milliardäre und Grosskonzerne, Geld für den Wiederaufbau zu „spenden“, das sie zu 2/3 von der Steuer absetzen können.

Die Pinault-Familie, die reichste Frankreichs, versprach 100 Millionen Euro, durch ihre Investmentfirma Artemis.

Am Dienstagmorgen verkündete die Arnault-Familie, die Milliardäre hinter dem grössten Luxuswarenkonzern LVMH, „eine Spende von 200 Millionen Euro.

Sie wurden gefolgt vom französischen Energiegiganten TOTAL, der 100 Millionen Euro versprach.

L’Oréal, der französische Konsumgüterkonzern, verkündete ein Spende von 200 Millionen Euro.

Innerhalb weniger Stunden kamen bereits weit über eine Halbe Milliarde Euros an Spenden zusammen.

Das heisst, Geld für den Wiederaufbau wird es mehr als genug geben, wenn die Spendenversprechen eingehalten werden.

Die Frage ist eher, wie lange wird es dauern, bis die Notre Dame Kathedrale wieder in dem Zustand gebracht wird, wie sie gestern vor dem Brand war. Jedenfalls viele Jahrzehnte!

Für die vielen anderen hunderten Kirchen, die in Frankreich und europaweit von hasserfüllten Feinden des Christentums beschädigt wurden, gibt es NICHT genügend Geld und diese Spendenbereitschaft.

Diese Zerstörungen und Schändungen werden von den Politikern und Medien ignoriert und verschwiegen, weil es nicht ins politische Konzept der „Toleranz“ passt und man den „Populisten“ ja keine Argumente liefern

Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Über Notre Dame weint man, über andere Kirchen nicht http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2019/04/uber-notre-dame-weint-man-uber-andere.html#ixzz5lIBeSMr7

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s