„kalte Sophie“

Einige Wetterzahlen: Bislang ist der Mai im Mittel 3,6 Grad zu kalt, beim Sonnenscheinsoll sind erst 25 Prozent erreicht. Beim Niederschlag immerhin schon 43 Prozent.

Als „Eisheilige“ werden die Heiligen bezeichnet, deren Namenstage die katholische Kirche zwischen dem 11. und dem 15. Mai feiert. Mammertus (11. Mai), Pankratius (12. Mai), Servatius (13. Mai), Bonifatius (14. Mai) und Sophia (15. Mai).

▶︎ Sie kommen dieses Jahr pünktlich und zeigen ihre Kraft. Ab Sonntag fließt Polarluft direkt aus dem Norden nach Deutschland.

https://www.bild.de/news/wetter/wetter/das-wetter-in-den-naechsten-tagen-der-kampf-um-die-15-grad-marke-61849082.bild.html

Der Name „Eisheilige“ hat seinen Ursprung darin, dass Mitte Mai häufig eine Wetterperiode mit Zufuhr arktischer Meeresluft zu beobachten ist.

Dieser Zeitraum gilt als kritisch für die Landwirtschaft. An diesen Tagen droht nach den Erfahrungen der Bauern der letzte Frost und damit eine große Gefahr für die Ernte.

Bei der Datierung der Eisheiligen gibt es regionale Unterschiede: Im Norden Deutschlands dauern sie traditionell vom 11. bis 13. Mai, im Süden vom 12. bis 15. Mai.

Foto: Collage

Neuwied – Auf Deutschland kommen auf Grund rückläufiger Steuereinnahmen wieder härtere Zeiten zu. Dies macht sich besonders in der Provinz bemerkbar, die auch in guten Zeiten Mühe hat, ihre Versorgungsleistungen an bedürftige Mitbürger zu erfüllen, [weiter lesen]

Schwalbach/Main-Taunus-Kreis – „Bürger reagieren gelassen auf die erneuten Randale am Limeszentrum Schwalbach. Nicht jedem gefällt die Strategie der Polizei,“ schreibt die FR nachdem eine Jugendbande Polizei und Feuerwehr Mitte der Woche die ganze Nacht auf [weiter lesen]

Machen wir uns nichts vor: es geht bergab mit der Wirtschaft in unserem Land. Das ist nicht zu übersehen. Ein massiver Stellenabbau in Deutschlands Konzernen, Firmen und Banken greift um sich. Umstrukturierung heißt das große [weiter lesen]

[19:30] PI: Anmerkungen zu einigen Reaktionen auf Kewil Nicht der Islam ist unser Problem, sondern der Islam bei uns!

[19:25] Jouwatch: AfD: Ausgesetzte Abschiebungen kosten Landkreis Neuwied 2,5 Millionen Euro

[16:15] ET: Bericht einer medizinischen Angestellten einer Frauenarztpraxis über Auswirkungen der Flüchtlingspolitik

Berlin: Oliver Flesch mit Knüppeln und Stöcken auf offener Straße attackiert

Posted: 12 May 2019 08:38 AM PDT

Oliver Flesch, einer der bekanntesten deutschen Video-Blogger, wurde auf offener Straße in Berlin verprügelt. Die Angreifer trugen Masken, schlugen mit Knüppeln und Stöcken auf das Opfer ein.

Read more…

Bautzen: Aufregung um Autokennzeichen BZ-AH 8888

Posted: 12 May 2019 03:58 AM PDT

Aufregung in den sozialen Netzwerken nach geklautem VW mit einem vermeintlichen Nazi-Kennzeichen in Bautzen.

Read more…

AfD: Messerverbot pure Heuchelei

Posted: 12 May 2019 12:57 AM PDT

In Bremen und Niedersachsen soll es bald ein weitreichendes Messerverbot geben. AfD bezweifelt Wirksamkeit und nennt die Aktion „pure Heuchelei.

Read more…

Tschechien lehnt 90% aller Asylanträge ab

Posted: 12 May 2019 12:51 AM PDT

Im vergangenen Jahr wurden in der Tschechischen Republik neun von zehn Asylanträgen abgelehnt. Staatspräsident Miloš Zeman bezeichnete den Zustrom sogenannter „Flüchtlinge“ als „organisierte Invasion“.

Read more…

Seehofer über Merkel: Sie ist die Beste

Posted: 11 May 2019 10:52 AM PDT

Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) gegen Stimmen aus der Union verteidigt

Read more…

Nach Konferenz der freien Medien: Oliver Flesch von Vermummten zusammengeschlagen via

Die deutsche Strategie habe ich noch nicht ganz kapiert: Da werden Tausende abgebaut (das Bild zeigt nur einen kleinen Abriss) und gleichzeitig werden Millionen Minder-Qualifizierte ins Land geholt. Rätselhaft.

Warum dieser Film in jeder Schule gezeigt werden muss

Laufhaus-Chefin deckt Drogen-Masche auf – Stoff im Puff

Wer hätte das gedacht!

 

Ein gravierendes Beispiel war vor einigen Tagen hier vorstellig. Eine 55-jährige Frau aus dem Jemen, seit 2015 lebt sie als Flüchtling in Deutschland, spricht kein Wort Deutsch. Seit ihrer Flucht leidet sie, nach eigenen Angaben, an Depressionen.

Die Frau hat hier noch nie gearbeitet, wurde direkt in das deutsche Sozialversicherungssystem integriert. Offensichtlich bekommt sie wegen etlicher Erkrankungen ein unglaubliches medizinisches Versorgungsangebot, u.a. auch psychiatrisch / neurologische Behandlungen. Sozialarbeiter kümmern sich weitestgehend um sie.

Trotz ihrer angeblichen gesundheitlichen Defizite ist diese Frau in der Lage, jedes Jahr in den Jemen zu reisen und dort 6 Monate zu verweilen.

https://www.epochtimes.de/meinung/gastkommentar/bericht-einer-medizinischen-angestellten-einer-frauenarztpraxis-ueber-auswirkungen-der-fluechtlingspolitik-a2883531.html

Es war bereits der dritte derartige Vorfall in innerhalb eines einzigen Tages. Das Opfer schwebt in Lebensgefahr:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s