Demokratie – war ein mal

Fruchtsaft erhöht das Risiko eines vorzeitigen Todes um bis zu 42 Prozent

Das Trinken zu vieler zuckerhaltiger Getränke kann zu einem vorzeitigen Tod führen. Aber auch der Konsum einer übermäßigen Menge Fruchtsaft erhöht laut der aktuellen Studie das Risiko des vorzeitigen Todes von neun bis 42 Prozent. Der im Orangensaft enthaltene Zucker ist zwar natürlich, ähnelt aber trotzdem Zuckern, welche Limonade und anderen gesüßten Getränken zugesetzt werden. Der Konsum müsse in Grenzen gehalten werden, raten die Autoren der Studie.

https://www.heilpraxisnet.de/naturheilpraxis/studie-zu-viel-fruchtsaft-konsum-erhoeht-das-risiko-eines-vorzeitigen-todes-20190520454085

Die Stadt Nordhorn in Niedersachsen hat sich vor Kurzem zum „sicheren Hafen für Flüchtlinge“ erklärt. Doch wer will schon nach Nordhorn? Einem Flüchtling, der seinen Verfolgern entkommen muss, nutzt ein „sicherer Hafen“ in Nordhorn…

 

 

Friesen und Hilscher sehen die Ursache woanders: Methadon ist nicht mehr patentfähig und damit extrem billig. 

Billige Medikamente stehen in Konkurrenz zu gewinnbringenden.
Billige Medikamente stehen in Konkurrenz zu gewinnbringenden.

Ein Tag Methadon-Therapie kostet wenige Cent. Die Geschäfts-Aussichten sind wenig lukrativ bei etwa 12 Euro für vier bis sechs Wochen. Die Konkurrenz zu einem teuren Mittel wäre hoch.

Ein Beispiel für ein teures Chemo-Medikament ist Avastin. Es kostet 25.000 Euro pro Quartal. Seit Jahren wird daran unter Hochdruck geforscht – ganz anders als bei Methadon. An seiner klinischen Erforschung war übrigens Prof. Dr. Wick maßgeblich beteiligt – der Mann mit den vielen Vorbehalten gegen Methadon.

Inzwischen konnte übrigens nachgewiesen werden, dass Hirntumorpatienten, die Avastin bekommen, insgesamt nicht länger leben.

Prof. Wolf-Dieter Ludwig, Chefarzt im Berliner Helios Klinikum, kritisiert, dass klinische Studien oft von der der Pharmaindustrie bezahlt und Ergebnisse verzerrt werden.

Unabhängige Forschung sei nur möglich, wenn das Bundesforschungsministerium mehr Geld für die klinische Forschung an Arzneimitteln bereitstellt, was derzeit im Bereich der Krebsforschung nicht der Fall ist.

Auch an der Berliner Charité konnten Mediziner bei Hirntumorpatienten, die Methadon einnahmen, feststellen, dass die Nebenwirkungen nicht so stark waren, wie befürchtet. Zwar könne man noch nicht seriös bestätigen, dass Methadon Patienten länger leben lässt, doch sollte das der Fall sein, muss der nächste Schritt eine große klinische Studie sein.

Ein vom Arzt verschiedenes Fläschchen mit Methadon-Tropfen.
Ein vom Arzt verschiedenes Fläschchen mit Methadon-Tropfen.

Ob dafür der benötigte Millionenbetrag aufgebracht wird, bezweifeln selbst die Mediziner.

In Facebook-Gruppen wie

informieren sich Betroffene und Angehörige und tauschen sich aus. Auch hier sind sich viele sicher: Methadon wirkt sicherer gegen Krebs als andere Medikamente.

Auf openPetition Deutschland läuft derzeit die Unterschriftenaktion an den Deutscher Bundestag Petitionsausschuss „Methadon in der Krebsmedizin“. Es fehlen noch knapp 30.000 Unterschriften (Stand 19. September 2017).

 

https://www.tag24.de/nachrichten/methadon-krebs-heilung-preiswert-chemotherapie-vermeiden-giftig-unnoetig-alternativ-medizin-verschreiben-friesen-337563

Deutschland den Deutschen? Nein, das gibt es nicht mehr, seit Merkel die Türen für alle und jeden öffnete. Deutschland für alle, lautet ihr Motto. Vor allem das, was die Deutschen erwirtschaftet…

Die Linken sind von Natur aus Charakterschweine, das ist so ziemlich jedem bewusst, der noch bei klarem Verstand ist. Wie verlogen und heuchlerisch diese Zeitgenossen tatsächlich sind, zeigt sich an dem inszenierten Staatsstreich, an dem [weiter lesen]

Elsenfeld – Linke entwickeln im Kampf gegen vermeintliche böse Islamgegner und Kritiker von Migrantengewalt eine schier grenzenlose Phantasie. Es gibt nicht nur T-Shirts mit der Aufschrift „Laut ficken gegen rechts“ oder „Omas gegen rechts“, auch [weiter lesen]

Bei einem sogenannten „öffentlichen Fachgespräch“ der Grünen-Fraktion zur Syrienfrage im Bundestag verließ ein Deutsch-Syrer durch seine Wortmeldung die vorgegebene, grüne ideologische Einbahnstraße und begab sich auf vermintes Gebiet. Er wurde mit dem Vorwurf „AfD-nah“ zu [weiter lesen]

Strache-Video: Steckt die SPÖ dahinter?

Posted: 20 May 2019 08:34 AM PDT

Der israelische Geschäftsmann und Politikberater Tal Silberstein hat die von Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz gegen ihn vorgebrachten Verdächtigungen im Zusammenhang mit dem Ibiza-Skandal-Video um den FPÖ-Politiker Heinz-Christian Strache…

Read more…

Migrationspakt: Sagte Merkel Unwahrheit?

Posted: 20 May 2019 06:23 AM PDT

Das Vorgehen des „Tagesspiegel“ nach dem Informationsfreiheitsgesetz brachte jetzt ans Tageslicht, dass das Auswärtige Amt die Öffentlichkeit bzgl. der Verhandlungen zum umstrittenen „Migrationspakt“ belogen hat.

Read more…

Putsch gegen Nahles?

Posted: 20 May 2019 05:31 AM PDT

SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil hat die Putschgerüchte gegen SPD-Partei- und Fraktionschefin Andrea Nahles zurückgewiesen. „Ich halte das für eine Ente. Andrea Nahles ist gewählte Fraktions- und Parteivorsitzende.

Read more…

ARD-Schönenborn: EU ist so populär wie nie

Posted: 20 May 2019 04:15 AM PDT

ARD-Wahlmoderator Jörg Schönenborn hält es kurz vor der Europawahl am 26. Mai für falsch, von einer Schicksalswahl für die EU zu sprechen. „Das passt nicht zur deutschen Wirklichkeit. Es gibt bei uns ein breites Bekenntnis zu Europa“

Read more…

Regierung kauft Influenzer um Stimmung zu machen

Posted: 20 May 2019 02:38 AM PDT

Über 100.000 Euro Gagen für Youtube-Stars und Promis auf Ministeriums-Websites. FDP: Grenze zwischen Informationsauftrag und politischer Eigenwerbung überschritten.

Read more…

Nach Strache: Schulz erwartet Quittung für AfD, findet Sozialismus gut

Posted: 19 May 2019 05:19 PM PDT

Ex-SPD-Chef Martin Schulz erwartet „Strache-Quittung“ für Europas Rechtspopulisten. Außerdem gibt er Kühnert Rückendeckung für Kapitalismus-Kritik: „Systemfrage muss gestellt werden“

Read more…

Bitcoin: Alles Manipulation?

Posted: 19 May 2019 03:21 PM PDT

Erst mehr als 100% Gewinn in diesem Jahr, dann plötzlich wieder Einbruch. Am anarchistischen Markt der Krypto-Währungen scheinen einige wenige Akteure die Preise zu manipulieren – nach oben und nach unten.

Read more…

Leserzuschrift-DE zu Sex-Übergriffe in Welser Schule auf Mädchen (16)

Örtlich Keller und Straßen überflutet - (c) extremwetter.tv GRETAS DÜRRESOMMER

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s