Alleine in diesem Jahr

Alleine in diesem Jahr sind 10 Menschen beim Besteigen des Mount Everest gestorben. Fast alle vor wenigen Tagen, denn es herrscht Hochsaison am höchsten Berg der Welt. Das folgende Foto zeigt was auf dem Gipfel los ist, eine lange Schlange an Bergsteigern, die im Stau stehen, um ein Selfie auf 8’848 Meter zu machen und diesen Punkt von ihrer „Löffelliste“ streichen zu können.

Am 22. Mai von Nirmal Purja aufgenommen

Eine Besteigung des Everest scheint für Jedermann der genug Geld zahlt möglich zu sein. Das perverse an diesem Statusymbol ist, zwei Menschen sind während sie im Stau standen gestorben und keiner hat etwas dagegen getan.

Was will man auch in der Todeszone über 8’000 Meter machen, wo man mit sich selber beschäftigt ist, da der Sauerstoffmangel einem die Besinnung nimmt und man langsam stirbt?

Was passiert mit den Toten? Sie werden liegen gelassen oder man wirft sie den Berg hinunter, wenn sie ein Hindernis darstellen.

Der Weg zum Gipfel ist links und rechts mit den Leichen von zahllosen Bergsteigern übersät, denn die bleiben meistens einfach unter Eis und Schnee begraben wo sie sterben.

Ein Abtransport ins Tal ist viel zu aufwändig und zu gefährlich und Rettungshelikopter zur Bergung können auf dieser Höhe nicht fliegen.

Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Stau am Everest zeigt Perversion der Gesellschaft http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2019/05/stau-am-everest-zeigt-perversion-der.html#ixzz5oyAU3LiE

+++ Jung, naiv und gekauft: die Generation & . Betreiben die Wahlmanipulation durch illegal finanzierte Videos? +++ Kritisiert werden , , & . Dagegen werden die Grünen empfohlen.

Drei sogenannte Flüchtlinge erfinden einen ‚Naziangriff‘ um Wohnungen zu bekommen, versuchen andere mutmaßliche Flüchtlinge dazu anzustacheln, die Unterkünfte anzuzünden und werden letztlich von der Behörde dafür mit Wohnungen belohnt. Das Interview mit einem syrischen Asylanten [weiter lesen]

Fahndung nach sieben Monaten: Bus-Schläger traten Opfer gegen Kopf

Bild könnte enthalten: Text

Ein Foto verbreitet sich im Internet: drei junge Frauen aus den USA, die einen Karton mit der Aufschrift „Parasites don’t have rights“ ins Bild halten. Parasiten meint Ungeborene, die aufgrund ihrer „parasitären“ Abhängigkeit „rechtlos“ seien.

Blanker Wahnsinn im bunten : Jara ist das letzte deutsche Kind in der Klasse. Araber mobben sie und schlitzen ihr den Bauch auf!

Frau Özoguz: Deutschland komplett zum Einwanderungsland zwangsumbauen

https://philosophia-perennis.com/2016/11/15/frau-oezoguz-deutschland/

 

In einem neuen, bisher kaum beachteten Impulspapier legt die umstrittene Staatsministerin Özoguz zum ersten mal völlig schonungslos ihre Pläne für den kompletten Umbau Deutschlands offen.

Die Interessen „Biodeutscher“ spielen darin keine Rolle mehr, sie haben nur die Aufgabe die Umsetzung der Pläne zu finanzieren.

 

Kommentar:

Ein Ministerpapier zeigt, wie man gedenkt Deutschland als deutsches Land mit einer über Jahrhunderte gewachsenen Struktur und Kultur in einer Art Nacht- und Nebelaktion abzuschaffen. Vorsicht, das ist KEIN schlechter Scherz!

 

Ein paar Auszüge inkl. Interpretation:

„Mit der Anerkennung, dass Deutschland ein Einwanderungsland ist und mit der Reform des Staatsangehörigkeitsrechts, das in Teilen noch unvollendet ist, wurden wichtige Schritte gemacht.“
HP: Um das nochmals zu betonen: Es handelt sich hier um ein Positionspapier einer deutschen Staatsministerin!

Ihr Name: Aydan Özoğuz

 

„Einen wichtigen Schlüssel für Teilhabe sehen wir, die hier unterzeichnenden Migrant*innenorganisationen in Deutschland, in der nachhaltigen interkulturellen Öffnung der Gesellschaft, ihrer Organisationen und Institutionen.

So wird Teilhabe von Individuen, Bevölkerungsgruppen und Organisationen an Entscheidungs- und Willensbildungsprozessen strukturell verankert – als Teilhabe am Haben und am Sagen.
HP: Der Steuermichl darf zwar NICHT (!) mitreden, aber sich unterordnen und bezahlen.

 

„Der Diskurs über das Zusammenleben in der Einwanderungsgesellschaft verroht, Gewalt greift um sich.“
HP: Man achte auf die Wortwahl: Einwanderungsgesellschaft. Nicht einmal mehr von einem Staat ist die Rede, nur noch von einer Gesellschaft, von der Einwanderung ganz zu schweigen. Tja, und wer das in Frage stellt, dem wird Gewalt und Verrohung unterstellt und damit wird ihm auch implizit mit der vollen Härte der Staats(Gesellschafts?)gewalt gedroht.

 

„Bundespräsident Joachim Gauck hat ein neues Selbstverständnis für die Einwanderungsgesellschaft als ein

„Wir der Verschiedenen“ beschrieben.“
HP: Diese Sprache des Grauens ist nicht zu unterschätzen, sie postuliert/schafft Fakten und ist symptomatisch für die aktuelle Situation! Wer die semantische Lufthoheit hat, hat das Sagen! Orwell lässt grüßen.

 

„Aufnahme eines neuen Staatsziels ins Grundgesetz als Art. 20b:

„Die Bundesrepublik Deutschland ist ein vielfältiges Einwanderungsland.

Sie fördert die gleichberechtigte Teilhabe, Chancengerechtigkeit und Integration aller Menschen.“
HP: Damit würden sowohl die sogenannte Vielfalt als auch die Einwanderung bereits im Grundgesetz verankert, verbunden mit den argumentativen Universalkeulen Gleichberechtigung, Chancengleichheit und Integration. Wenn man sich überlegt, dass am Deutschen Reichstagsgebäude, dem Sitz des deutschen Bundestages steht: Dem Deutschen Volke…..

 

„Weitere Maßnahmenvorschläge:

Die Ausweitung von gesetzlichen Antidiskriminierungsregeln auf Ethnizität und positive Diskriminierung; gemeinsame Selbstverpflichtungen zur Leitbildentwicklung; die Einführung eines Checks der interkulturellen Öffnung in Gesetzgebungsverfahren (IKÖ-Check); Start von Pilotprojekten für Diversity Budgeting sowie ein Wettbewerb der Bundesregierung für Good Practice der interkulturellen Öffnung von Organisationen und Institutionen.“
HP: Mit anderen Worten: die autochthone Bevölkerung wird zu Menschen zweiter Klasse und ihrer Meinungsfreiheit gänzlich beraubt, während sie auch noch die selbsternannten Blockwarte der sogenannten Zivilgesellschaft bezahlen darf.

 

 

Das Impulspapier im Original können Sie sich hier ansehen:
https://de.scribd.com/document/330725895/Impulspapier-MigrantInnenorganisationen-zur-Teilhabe-in-der-Einwanderungsgesellschaft-2016

Rezo: White-Trash-Narren ergreifen die Macht

Posted: 25 May 2019 08:09 AM PDT

Noch nie zählte die Stimme von Idioten und Einfaltspinseln mehr als heute. Erst Greta, jetzt „Rezo“: Dass sogar White-Trash-Narren eine solche Breitenwirkung zukommt, ist der eigentliche Skandal.

Read more…

Micaela Schäfer nackt in Wahlkabine: Sind Selfies mit Wahlzettel erlaubt?

Posted: 25 May 2019 06:29 AM PDT

Selfies mit angekreuzten Wahlzetteln in den sozialen Netzwerken zu verbreiten hat bei der Europawahl wieder Hochkonjunktur. Doch ist das Posten von Fotos des Wahlzettels überhaupt erlaubt? Macht man sich vielleicht sogar strafbar?

Read more…

Timmermans: Der Islam gehört seit 2000 Jahren zu Europa

Posted: 25 May 2019 03:10 AM PDT

Im ZDF durfte der  sozialdemokratische Spitzenkandidat zur EU-Wahl, Frans Timmermans, sagen: „Der Islam gehört seit 2000 Jahren zu Europa“.

Read more…

Merkel will Deutschland zum führenden KI-Standort machen

Posted: 25 May 2019 02:46 AM PDT

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) glaubt daran, dass Deutschland und Europa zum führenden Standort für „Künstliche Intelligenz“ werden können. „Deshalb gibt die Bundesregierung bis zum Ende dieser Legislaturperiode drei Milliarden Euro für die…

Read more…

SPIEGEL Fake News? Russen setzen auf AfD Frohnmaier

Posted: 24 May 2019 05:12 PM PDT

Laut SPIEGEL setzt der Russe weiter auf den weitgehend unbekannten AfD-Abgeordneten Frohnmaier. Mit ihm soll Deutschland und die EU zersetzt werden.

Read more…

Wollt Ihr das totale GRÜN?

Posted: 24 May 2019 03:55 PM PDT

Die mediale Dauerpropaganda von SPIEGEL & Co. trägt die träge Masse zu den Grünen. Klima-Fear-Porn, Weltuntergang durch CO2, überall Nazis: Gut gemeint geht Deutschland in den Abgrund.

Read more…

Strache-Video: Täter gesteht

Posted: 24 May 2019 02:30 PM PDT

Wer steckt hinter dem Strache Video?  Ein iranisch-stämmiger Anwalt hat nun gestanden. 

Read more…

Höllenqualen erwarten sie: Dortmunder Stadtrat aus SPD, Grüne und Linke hat entschieden: Die Stadt nimmt noch mehr Migranten auf

[14:20] Jouwatch: Erfolgreich: „Flüchtlinge“ erfinden „Naziangriff“ um Wohnungen zu bekommen

[10:40] Jouwatch: Fahndung nach sieben Monaten: Bus-Schläger traten Opfer gegen Kopf

Wieder einmal eine unnötig späte öffentliche Fahndung.

[10:35] Leserzuschrift-DE zu Zwei Männer überfallen Postbotin in Leipzig

Ein Gedanke zu “Alleine in diesem Jahr

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s