Ein Nest

 


Ein Nest, das sich eine Eule aus den Kadavern von ca. 70 Lemmingen hergerichtet hat:

It shows a snowy owl’s nest that was photographed by biologists last summer in northern Quebec. Those furry lumps are the carcasses of 70 lemmings. Lemmings — small, hamsterlike rodents — are the main source of food for snowy owls in the Arctic. Thanks to the abundance of lemmings last summer, well-fed mother owls laid more eggs, and huge numbers of owlets grew up fat and strong. Come winter, they spread far to the south.

https://www.npr.org/2014/03/11/28876…y-owl-invasion


Das war zu erwarten ( wie in der DDR ) Mordfall Walter Lübcke und NSU 2.0: Laufen die Aktenschredder in den Ämtern wieder heiß? (Wie die Geheimdienste „Rechtsextremismus“ produzieren: CDU – Tauber nennt schon mal den Grund ( Reichstagsbrandmodell ??) Aufhebung der Grundrechte. Verbot der AfD. Verbot der Konkurrenz. Hatten wir ja schon zweimal. Kommt danach der „Gulag“ ?

Zitat:

Wie ein Hohn mutet es hingegen an, wenn nun mit Peter Tauber ausgerechnet ein Politiker der Hessen-CDU fordert, dass als Reaktion auf den Lübcke-Mord allen patriotischen oder rechten Merkel-Kritikern die Grundrechte aberkannt werden sollen, unter anderem das Recht auf Freiheit der Meinungsäußerung, die Pressefreiheit, die Lehrfreiheit, die Versammlungsfreiheit, das Recht auf Eigentum oder auch das Brief-, Post- und Fernmeldegeheimnis. 

Nach demselben Schema arbeitete die Stasi in der DDR – haben sie es von denen gelernt oder haben Stasi und Westler Geheime es von denen „früher“ gelernt??

 

Der Antidemokrat Peter Tauber sollte also erst einmal vor der Tür seines eigenen Landesverbandes kehren, bevor er Forderungen aufstellt, die bislang bloß in lupenreinen totalitären Systemen verwirklicht wurden!

Nachtrag: COMPACT-Online warf schon am 4. Juni die Frage auf, ob es sich beim Kriminalfall Lübcke nicht um einen politischen Mord handeln könne, und wies in diesem Zusammenhang auch auf den bis heute ungeklärten Yozgat-Mord und die merkwürdige Rolle hessischer Behörden bei dessen versuchter Aufklärung hin.

Das Magazin „Spiegel“ nahm in seiner Druckausgabe 24/2019 dann auf diesen Artikel von COMPACT-Online Bezug und stempelte ihn als „wilde Verschwörungstheorie“ ab. 

Mittlerweile sehen aber sogar etablierte Medien mögliche Zusammenhänge zwischen dem Mord an Lübcke und dem letzten Mord der sogenannten Česká-Serie in einem Kasseler Internetcafé.

So berichtet die „Bild“-Zeitung in ihrer heutigen Ausgabe in dem Artikel „Das Rätsel um Ex-Verfassungsschützer Temme“ – gut zwei Wochen später als COMPACT-Online – über die zahlreichen Ungereimtheiten in den Ermittlungen zum Yozgat-Mord und über den merkwürdigen Umstand, dass Lübcke der Vorgesetzte von Andreas Temme war.

Verbotenes Wissen: Früher brauchten die Frauen keine Quote. Wer kennt schon die klügsten und tapfersten von ihnen aus 2000 Jahren deutscher Geschichte? Hier gibt’s die unterdrückten Informationen!

Bundestagsabgeordnete haben ein freies Mandat. Sie müssen nicht bei den Parlamentssitzungen anwesend sein. Mit dieser Freiheit gehen die Politiker sehr unterschiedlich um, wie eine aktuelle Analyse zeigt: Einem Bericht der „Bild am Sonntag“ zufolge fehlen die meisten Bundestagsabgeordneten am Freitag bei Plenarsitzungen. Das ergab eine Auswertung der bisherigen 105 Sitzungsprotokolle des 19. Deutschen Bundestags seit Beginn der Legislaturperiode im Oktober 2017. Dabei wurde offenbar: Je näher das Wochenende rückt, desto mehr Abgeordnete melden sich bei Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble ab. Demnach […]

Hier weiterlesen…

Die vier größten Wirtschaftsprüfungsgesellschaften der Welt sichern sich nach einer Anfrage der „Linken“ im Deutschen Bundestag eine vergleichsweise große Macht bei der Beeinflussung der hiesigen Regierung und ihrer Behörden. Die Unternehmen beraten immerhin (auch) 89 % der 160 größten AGs in Deutschland. Dabei haben die vier Gesellschaften seit 2008 den Antworten nach insgesamt 134 Aufträge von der Regierung selbst erhalten, annähernd 60 % davon im Zeitraum von 2016 bis 2018. Die Staatssekretäre des Bundesfinanzministeriums sollen sich dabei seit März 2018 10mal mit […]

Hier weiterlesen…

Die herrschenden ehemaligen Großparteien in Deutschland stehen bei Umfragen unter Druck. Dabei entstehen offenbar teils „populistische“ Ideen – dem Volke dienend. So etwa möchte der rot-rot-grüne Senat in Berlin die Mieten nun für volle fünf Jahre deckeln. Die Mieten dürfen dann in der ganzen Stadt für diesen Zeitraum nicht mehr steigen- sozusagen komme, was wolle. Noch ist die Diskussion im Entwurfsstatus – und schon fangen die Vermieter damit an, zu reagieren. Dies war nach […]

Hier weiterlesen…

Forschung und Entwicklung sollen stärker gefördert werden, hat die Bundesregierung Ende Mai beschlossen. Damit gibt sie grünes Licht für den Start des Gesetzgebungsverfahrens. Der BdSt fürchtet jedoch, dass die derzeitigen Pläne zu erheblichem Personal- und Kostenaufwand für die Verwaltung führen werden – zum Beispiel durch die Prüfung der neuen Fördervoraussetzungen. Insgesamt ist aus Sicht des BdSt eine umfassende Reform der Unternehmensbesteuerung notwendig, in die eine Forschungsförderung eingebettet werden sollte. Zum Hintergrund und die Stellungnahme des BdSt gegenüber dem Bundesfinanzministerium lesen Sie hier.

Nach massiven Kostensteigerungen und juristischen Querelen wird derzeit diskutiert, ob der Rumpf der einst stolzen “Gorch Fock” zu Wasser gelassen werden kann. Fast zeitgleich besuchte das Schwesterschiff “Eagle” der Amerikanischen Küstenwache Deutschland. Dabei war das Schiff bestens in Schuss. Dies wirft weitere Fragen im Fall der “Gorch Fock” auf. Mehr dazu lesen Sie hier.

Es ist die Zeit der Sommerfeste im Berliner Politikbetrieb. So lud auch der Regierende Bürgermeister Berlins Anfang Juni ausgewählte Gäste zum “Berliner Hoffest” ins “Rote Rathaus” ein. Recherchen des BdSt Berlin haben ergeben, dass die Sommerparty mit mehr als 170.000 Euro von diversen Landesunternehmen mitfinanziert wurde – deutlich mehr als in den Jahren zuvor. Damit wurden die Gebühren- und Steuerzahler unfreiwillig über die kommunalen Unternehmen für das Hoffest des Regierenden Bürgermeisters zur Kasse gebeten. Mehr dazu lesen Sie hier.
Die europäischen Parteien werden fast ausschließlich vom Steuerzahler finanziert. Das Budget dafür beschließen die Mitglieder des Europäischen Parlaments praktisch im Alleingang. So verwundert es nicht, dass die Kosten für den Steuerzahler für die europäischen Parteien seit Jahren steigen. So haben sich die Ausgaben in den vergangenen zehn Jahren nahezu verfünffacht. Mehr dazu lesen Sie hierin unserem Wirtschaftsmagazin DER STEUERZAHLER.

Brandenburgs SPD-Innenminister Schröter und Brandenburgs Verfassungsschutz-Chef Nürnberger haben neue Zahlen zum Extremismus vorgestellt. 2017 stieg die Zahl der Islamisten schon auf 130. Jetzt liegt sie bei 180. Bei Linksextremisten verzeichnete der Verfassungsschutz 2017 einen Anstieg [weiter lesen]

Celle – „Dieser Fall macht wütend“ schreibt die BILD: „Vor 38 Jahren wurde Frederike von Möhlmann in Niedersachsen vergewaltigt und ermordet. Die Beweislage gegen den mutmaßlichen Täter ist zwar erdrückend – aber der Mann lebt [weiter lesen]

Gestern erst ließ ich mich an dieser Stelle mehr schütteln als rühren von der Statistik, dass unsere Neumitbürger von speziell Merkels Gnaden inzwischen schon pro Jahr ungefähr so viele Eingeborene über die Wupper oder um die Ecke [weiter lesen]

Das Berlin-Institut resümiert in seiner Auswertung: Sogenannte Geflüchtete misslingt es in enorm hohem Maße, sich auf dem deutschen Arbeitsmarkt zu integrieren. Leiharbeit sei – wie so oft behauptet – für diese minder bis nicht ausgebildete [weiter lesen]

Alle reden von „Hassrede“, die verboten werden soll. Wir haben hier mal ein schönes Beispiel von sogenannter Hetze, die heute morgen in Form einer e-mail bei uns reinrauschte. Aber anders als Tauber, Maas und Co [weiter lesen]

Hessen/Gießen – Grade frisch aus dem Gefängnis entlassen, verübt ein aus Jamaika stammender Asylant binnen weniger Stunden sieben Straftaten. Aus einem Geschäft wollte er offenbar Bekleidung stehlen. Beim Versuch der Angestellten den Langfinger aufzuhalten, entblößte [weiter lesen]

NRW/Köln-Ehrenfeld –  Linksextremisten bekennen sich zur Brandstiftung auf dem Gelände des Porsche-Zentrums in Ehrenfeld und rufen im Namen des „Klimaschutzes“ dazu auf, „möglichst viele SUVs kaputt zu machen“.  „Autonome“, so die verharmlosende Bezeichnung der Kölner [weiter lesen]

Ganz davon abgesehen, dass wir ca. 7 Millionen Erwerbslose haben. 3 Millionen Hausfrauen die einen Halbtagsjob haben und einen Ganztagsjob suchen und keinen finden.

Keine Fotobeschreibung verfügbar.

Na, wo er recht hat……

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Text und Nahaufnahme

 

Bild könnte enthalten: 1 Person, steht, Text und im Freien

Fein. Schließt man aus, das die kleine Aßberger-Patienten in einer Behinderteneinrichtung unterrichtet wurde, wäre günstigstenfalls auf einen Hauptschulabschluss zu schließen. Wie hilfeich und aussagekräftig vor dem Hintergrund des damit verbundenen beschränkten Bildungshintergrundes ihre hysterischen Wortmeldungen zu einem Themenkomplex sein sollen, über den selbst unter studierten Fachleuten Uneinigkeit herrscht, erschließt sich mir nicht. Aber die belgische Universität von

Mehr anzeigen

 

Das erkennt man aber nur, wenn man das auch will. Viele stecken den Kopf nur in den Sand!

 

Vergewaltigung in Tschechien – Tatverdächtiger ist Asylbewerber aus Dresden

5300 Menschen aus Südosteuropa leben in drei Stadtteilen der kreisfreien Großstadt Hagen im Bundesland Nordrhein-Westfalen, wie die ARD im Morgenmagazin vom 13.06. berichtet. Wie sie dort leben, oder besser hausen, darüber gibt es sehr eindrückliche…

 

Nach dem PI-NEWS-Beitrag über die ZDF-Hetze gegen die AfD in Görlitz („Und was ich halt bei der AfD sehe, das ist überhaupt keine Kommunalpolitik, was momentan hier in Görlitz geworben wird. Zum Beispiel mit…

 

In einem Kommentar Jasper von Altenbockums heißt es jetzt, daß man der AfD ihr Bekenntnis zum Rechtsstaat so wenig abnehmen dürfe wie ihre Trauer über das Opfer eines feigen Anschlags. Hinter einer „seriösen Fassade“…

 

 „Deutschland wird sich ändern, und zwar drastisch. Und ich freue mich drauf!“ – der Spruch der linksextrem-grünen Katrin Göring-Eckardt ist schon heute legendär. Er gilt allerdings nicht nur für das von…

[19:45] Leserzuschrift-DE zu Christian Wulff „Der Flüchtlingszuzug wird ein Glücksfall wie die deutsche Einheit“

[12:20] ET: Skandalurteil in Leipzig – Gericht lässt Messerstecher mit Bewährung davonkommen

Für „edle Fremde“, die einheimische Köter zu töten versuchen, gibt es das.WE.

[8:25] Berliner Kurier: Arafat Abou-Chaker vs. Polizei Hier lässt der Clan-Chef die Ermittler strammstehen

[19:15] Jouwatch: Die Balkanroute ist nichts dagegen – Venezuelas Exodus und seine Auswirkungen

[15:40] Jouwatch: Sachsen: Geduldete Asylbewerber in Sachsen besonders kriminell

Über diese Website

CURIOCTOPUS.DE
Die von der brasilianischen Raumfahrtagentur zur Verfügung gestellten Daten sind ziemlich beunruhigend: Nicht nur das Phänomen der Entwaldung ist im südamerikanischen Raum gegenwärtig und dringlich,…

Angela Merkel verschärft die deutschen Klimaziele – im Alleingang, ohne Plan

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s