Zitat
0

Macht stundenlang satt… 1 Portion 225 ml Dickmilch (alternativ cremiger Joghurt mit 3,5 % Fett)… [weiter]Der Beitrag Pappsatt-Pfirsich-Konjakshake erschien zuerst auf Happy Carb.

über Pappsatt-Pfirsich-Konjakshake — Happy Carb

Schlepper-Drama Mittelmeer: Roth will Aufnahme von Sea-Watch-Flüchtlingen

Posted: 27 Jun 2019 09:49 AM PDT

Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth (Grüne) fordert Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) auf, für die Aufnahme der 42 Flüchtlinge auf dem deutschen Rettungsschiff „Sea Watch 3“ in deutschen Städten zu sorgen. „In ganz Deutschland sind mehr…

Read more…

GEZ-Knaller: ARD + ZDF wollen 3 Mrd. mehr

Posted: 27 Jun 2019 05:58 AM PDT

8,1 Milliarden Euro Zwangsgebühren kassieren ARD, ZDF & Co. bisher. Doch das reicht nicht. Bis 2024 wollen die Staatssender 3 Mrd. Euro mehr.

Read more…

Bataclan-Anschlag: Terrorverdächtiger in Deutschland festgenommen

Posted: 27 Jun 2019 03:20 AM PDT

Im Zusammenhang mit dem Terroranschlag in Paris vom November 2015 ist in der vergangenen Woche ein Verdächtiger in Deutschland festgenommen worden. Der 39-jährige bosnische Staatsangehörige sei im Rahmen von weiteren Ermittlungen gegen zwei…

Read more…

Zwei Festnahmen im Mordfall Lübcke

Posted: 27 Jun 2019 02:55 AM PDT

Im Mordfall an dem Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke sind zwei weitere Personen vorläufig festgenommen worden. Es handele sich um den 64-jährigen Elmar J. sowie den 43-jährigen Markus H., teilte die Bundesanwaltschaft am…

Read more…

Was ist los beim Bitcoin?

Posted: 27 Jun 2019 02:10 AM PDT

Wilde Achterbahnfahrt beim Bitcoin. Es gab Gerüchte, dass eine der größten Krypto-Börsen, Coinbase, gecrasht sei. Dies trifft jedoch nicht zu.

Read more…

Deutsche Bevölkerung auf 83 Millionen gestiegen

Posted: 27 Jun 2019 01:59 AM PDT

Die Bevölkerungszahl Deutschlands ist im Jahr 2018 auf 83 Millionen angewachsen. Sie stieg damit um 227.000 Personen (+0,3 Prozent), teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Donnerstag mit. Damit wurde erstmals die Marke von 83 Millionen…

Read more…

Energiesicherheit: So lügen die Grünen

Posted: 26 Jun 2019 05:23 PM PDT

Finde den Fehler bei folgender Meldung, die von der Rheinischen Post heute verbreitet wird.

Read more…

Elmar Hörig, der Finanz-Hai-Opai, hat überall Fachkräfte ausgemacht: Manche haben keine Papiere, andere können nicht abgeschoben werden, aber dennoch ausreisen. Bademeister haben die Schnauze voll und lassen sich eben diese nicht mehr polieren. Und die Fußballprofis sind auch nicht mehr das, was sie mal waren.

(weiterlesen)

 

von JÜRGEN ELSÄSSER

In jedem Fall bleiben viele Fragen offen.

(weiterlesen)

Glaubt mir, wir werden abrocken“, versprach Peter Hochholdinger, als er vor drei Jahren zu Tesla wechselte. Nun hat der frühere Audi-Spitzenmanager überraschend gekündigt.

(weiterlesen)

„40 Grad in Deutschland. Vor gerade mal 16 Jahren ein guter Grund, Freibier, Himbeer-Eis und Hitzefrei zu fordern! Heute hingegen: ‚Klimakatastrophe – heilige Grünen-Greta, rette uns!‘ Willkommen in Gaga-Land!’“ Treffende Worte von meinem Journalistenkollegen Bastian Behrens (JF) auf Facebook, er hat die alte Bild-Titelseite ausgegraben.

(weiterlesen)

Amphetamin muss richtig dosiert werden…

Hier geht es zum Artikel : https://www.eike-klima-energie.eu/2019/06/27/klimahysterie-zeitschriften-spektrum-und-das-co2/

„Kanzler, tu was! Hitzefrei für alle! Himbeer-Eis auf Krankenschein! Freibier! Freibier! Freibier!“, so titelte einst die BILD am 6. August 2003. Das ist schlappe 16 Jahre her, als Deutschland zwar unter der Hitze stöhnte, aber sich auch gleichzeitig über die warmen Strahlen und das Sommerwetter freute. Lud es doch zum Baden und Sommergenuss auf Balkonien ein. Niemand musste mehr in südliche Länder verreisen, um ein wenig Sonne zu tanken. Sogar der Kanzler wurde im Sommer-Outfit gesichtet. Damals hieß der Kanzler Gerhard Schröder.

Und heute im Jahre 2019? Die Öko-Diktatur nimmt gerade so richtig Fahrt auf. Jede Regung unseres Wetters wird gleich für den Klimawandel missbraucht. Und die Mainstream-Medien? Machen eifrig mit. Sogar Deutschlands  berühmtesten Wetterfrosch Kachelmann geht das zu weit.

In dem COMPACT-Artikel „Dazwischengekachelt“ heißt es:
„Kachelmann wirft dem Mainstream schon seit einiger Zeit vor, ständig mit falschen Narrativen um die Ecke zu kommen, wenn es um Klima und Wetter geht. Als das Heute Journal des ZDF im Juli 2018 über die angeblich besonders schlimme «Mittagshitze» schwadronierte, las er den Nachrichtenmachern per Twitter die Leviten: «Echt, Sie verbreiten auch diesen Schwachsinn, @heutejournal? Zu bildungsfern, um zu wissen, dass die Höchsttemperatur im Hochsommer zwischen 17 und 18 Uhr stattfindet und es mittags 5 bis 10 Grad kühler ist?»
Auch ein Moderator des Hessischen Rundfunks, der davor warnte, «in der Mittagshitze» zu arbeiten, bekam in einem Kachelmann-Tweet sein Fett weg: «Deutschland mit dem Wissensstand des Frühmittelalters. Dank Medien auch 2018 im Felde der bildungsfernen Vertrotteltheit und Falschinformation unbesiegt.»“

Wir sind uns sicher, das wird erst der Anfang sein. Gerade die Greta-Jugend macht im Verein mit den Grünen mobil. Angeblich müsse der Kohleausstieg viel früher kommen und die Autoindustrie solle sich am besten gleich mit abschaffen.
Und die Altparteien? Versuchen mit immer absurderen Vorschlägen die Grünen noch zu überholen. Wie z. B. die Forderung nach immer mehr Ladesäulen für die nicht vorhandenen E-Autos, wie jüngst auf dem Autogipfel im Kanzleramt beschlossen. Teure Investitionen, die an allen anderen Ecken und Enden gebraucht würden.
Deutschland auf dem Weg in die Öko-Diktatur.

Tipp: Wer  noch mehr Beispiele aus der heimlichen Agenda der Grünen lesen möchte, dem empfehlen wir unser brandneues Spezial. Es zeigt, wohin dieser Weg der Grünen führt – geradewegs in die „Öko-Diktatur“! Passend zum Klima-Spezial liefert sie durchschlagende Argumente für jede Diskussion mit Grünen, Greta-Jüngern oder  Klimahysterikern. Auch als Dreierpack!

 

Die jungen Männer flohen, Polizisten konnten sie aber wenig später festnehmen. Der 20-Jährige Eritreer und auch der 17-jährige Äthiopier wehrten sich gegen die Festnahme….

protests, protests: ✔️ 11 dead ✔️ 2500 injured (76 seriously) ✔️ thousands arrested ✔️ 5 people lost a hand ✔️ 23 people lost an eye ✔️ no mainstream media coverage

 

Das schärfste Schwert beim Hitzetod ist nicht die Temperatur, sondern sind Luftfeuchtigkeit, Sauerstoffarmut und die absolute Windstille in den behördlich vorgeschriebenen Sargvorhöfen der Hölle. Früher wussten Menschen noch, wie angenehm Wüstenhitze bei 40 Grad sein kann, wenn sie trocken ist, im Gegensatz zu schwülen 28 Grad im Regenwald. Heute schauen fast alle Menschen nur noch obsessiv auf die Temperatur und fordern Menschen auch noch bei geschlossenen Fenstern auf, nasse Tücher aufzuhängen.

Damit es Menschen gut geht, soll zwar schon die Temperatur möglichst gering sein, aber eine grosse relative Luftfeuchtigkeit und völlige Windstille sowie extrem hohe CO2-Werte in einem Raum belasten den Organismus ungleich mehr (viele Ärzte scheinen das irgendwie vergessen zu haben und schauen nur noch auf die Temperatur, aber wenn man Globuli verschreibt, ist natürlich alles möglich). Ein einfaches rechnerisches Experiment zeigt, welche Katastrophe in einem Wöhnigli passiert, nimmt man die schrecklichen «Tipps» von BAG, Kantonen und fast allen Medien ernst. Die Annahmen dazu:

MEHR ALS 26 000 RADIKALE LEBEN IN DEUTSCHLAND

Diese Islamisten hassen
unseren Staat

Mit diesem Artikel will ich euch die Zukunft aufzeigen, welche die Klimahysteriker für uns planen und umsetzen wollen. Als Beispiel beschreibe ich was die irische Regierung bis 2050 vor hat.

Die Autofahrer werden in Irland von den Strassen verbannt und die Bevölkerung in „höher verdichtete“ Städte gepfercht, und zwar im Rahmen eines lang erwarteten Klimaplans, der laut den lokalen Medien den Lebensstil und das Verhalten der Menschen „revolutionieren“ wird. Die irische Regierung will was auf den Georgia Guidestones als 10 Punkte-Programm steht umsetzen.

Besonders das „10. Gebot“ auf den Steinen wird realisiert: „Sei kein Krebsgeschwür für die Erde – lass Platz für die Natur – lass Platz für die Natur„. Eindeutig volles NWO Programm, der Mensch wird als Krebsgeschwür betrachtet, der die Natur zerstört.

Um eine „Klimaapokalypse“ abzuwenden, plant die Regierung, die Menschen „aus dem Auto zu zwingen, weil sie die grössten Emissionsverursacher sind„, so Verkehrsminister Shane Ross, dessen Vorschläge lauten – darunter das Verbot von Fahrzeugen mit fossilen Brennstoffen in Städten im ganzen Land – den normalen Autofahrer zu verbannen, berichten lokale Medien.

Bei der Vorstellung des Plans in Dublin skizzierte der Premierminister Irlands Leo Varadkar seine Vision für ein Irland mit Städten höherer Dichte, die aus Bevölkerungsgruppen bestehen, deren Lebensstil und Verhaltensweise durch die im Klimaplan dargestellten Politik der „Karotte und Peitsche“ völlig verändert werden.

Unser Ansatz wird darin bestehen, Menschen und Unternehmen dazu zu bringen, ihr Verhalten zu ändern und neue Technologien durch Anreize, Strafen, Vorschriften und Informationen anzupassen„, sagte der homosexuelle und globalistische Premierminister.

Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Der grosse Plan für eine Null-CO2-Gesellschaft http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2019/06/der-grosse-plan-fur-eine-null-co2.html#ixzz5s518ORyQ

Milinko P. wurde verurteilt, u.a. wegen Mordes und illegalen Autorennens. Der Richter berief sich auch auf Paragraph 315d des Strafgesetzbuches: bis zu zehn Jahre Haft für Raser! Entstanden ist der Paragraph, nachdem die Kudamm-Raser Hamdi H. und Marvin N. einen Mann zu Tode fuhren.

[20:15] ET: Claudia Roth: Seehofer soll für Aufnahme von Sea-Watch-Migranten sorgen

 PAZ: Flucht nach vorn Erstmals wurde Clankriminalität auf einer Innenministerkonferenz nicht ignoriert, sondern thematisiert

[9:35] Leserzuschrift-DE zu Ehemann wegen Vergewaltigung und sexueller Nötigung angeklagt

[8:00] Unzensuriert: Messerattacke am Donauinselfest: Kuscheljustiz lässt tatverdächtigen Afghanen wieder frei

[7:50] Andreas Unterberger: Die Lügen um die Mittelmeerschlepperei

Die jungen Männer flohen, Polizisten konnten sie aber wenig später festnehmen. Der 20-Jährige Eritreer und auch der 17-jährige Äthiopier wehrten sich gegen die Festnahme….

[15:10] ET: Ex-Flüchtlingshelferin: Meine Landsleute werden ausgeplündert – von Leuten die darauf überhaupt kein Recht haben

[13:40] ET: 35.000 Euro für die Abschiebung eines Migranten – Beamte gehen leer aus

[13:25] PI: Mit Schaufel, Nagelbrett und angezündeter Spraydose: Asylbewerber rastet aus Landshut: Somalier mit Flammenwerfer gegen Mitbewohner

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s