Zitat
0

Die konjunkturelle Lage in #Deutschland trübt sich weiter ein – die deutschen Blue Chips kündigen reihenweise #Umsatz- und #Gewinneinbrüche an. Aktuell hat #BASF die #Jahresprognose kassiert – das operative Ergebnis brach um fast 50% ein. Bereits im Juni hatte der #Konzern die Streichung von 6.000 Stellen angekündigt. “Im zweiten Quartal sank der Umsatz nach vorläufigen […]

über #BASF KÜNDIGT EINBRUCH DES ERGEBNISSES AN – 6.000 STELLEN WERDEN GESTRICHEN — Abakus.News

Der Klimasommer

Hier geht es zum Artikel : https://www.eike-klima-energie.eu/2019/07/09/der-klimasommer/

Deutsches Rettungsschiff Alan Kurdi nimmt erneut wertvolle  an Bord

Die tieferen Gründe für die enorme Gefährlichkeit und der – Fazit: Sämtliche Maßnahmen, die auf “bessere Integration” abzielen mit dem Zweck, die “Flüchtlings”-Kriminalität zu senken, sind zum Scheitern verurteilt.

() Video. 420 Millionen EU-Bürger wurden aufgefordert, in einer „Schicksalswahl“ ihre Stimme abzugeben. Jetzt kungelten doch nur die Regierungschefs die Besetzung von 5 Spitzenposten aus. Ursula stand nirgends zur Wahl.

Neue -Karte: In weiten Teilen von Deutschland, Frankreich und Schweden liegt die Beschäftigungsquote von Nicht-EU-Ausländern bei unter 50%. Niedrigste deutsche Werte: Sachsen-Anhalt mit 34% und Sachsen und Thüringen mit 47%.

Ich weiß immer nicht, was schlimmer ist: Üffes, Schantall, Shannon-Lee & Keßrin?Oder Leonhardt-Frederik, Albrecht-Adalbert, Jan-Oke (außerhalb von Schweden) wobei die Mama von Leonhardt-Frederik (Kerstin Schmidt) in der Kita auf der ausnahmslos vollständigen Namensnennung besteht.

Schwanger? Griechenlands Wirtschaft wächst!

: Europäische Agentur für Flugsicherheit entdeckt beim Unglücksflieger Fehlfunktion des Autopiloten

 

Jeffrey Epstein verhaftet! Beginnt der Sturm? | Terra X kapituliert!

 

 

Heroic uncle who rushed into burning home to save niece says he would do it again: „Even if I got burnt worse or died.“

Hessens Tiere sind gefährdet, neue Arten breiten sich aus, eingespielte Zyklen geraten durcheinander. Ein Überblick über Gewinner und Verlierer des Klimawandels in .

https://www.hessenschau.de/panorama/was-der-klimawandel-mit-hessens-tieren-macht,klimawandel-hessen-tiere-100.html

haha, ersetzt Arten durch Nafris und Klimawandel durch Merkelwahn ….

Uns gehts doch noch gut„, höre ich Deutsche immer wieder sagen, als Zeichen des Selbstbetrug über die Situation in Deutschland. Bald nicht mehr, denn es sieht nach Massenentlassungen bei deutschen Konzernen aus. Volkswagen will 7’000 Stellen einsparen. Ford will 5’400 Arbeitsplätze abbauen. Rund 12’000 Arbeitsplätze weniger soll es bis Ende 2021 beim Pharmariesen Bayer geben. Der Hammer kommt aber aus Bankfurt. Die Deutsche Bank (DB) will sagenhafte 18’000 Mitarbeiter entlassen.

Vor längerer Zeit habe ich in Artikeln vorhergesagt, die grösste Bank Deutschlands geht es sehr schlecht und könnte bald den Weg von Lehman und dessen Pleite gehen.

Nachdem er den radikalsten Restrukturierungsplan der Bank seit zwei Jahrzehnten angekündigt hatte, gab Chef Christian Sewing am Sonntag bekannt, dass die Bank den einschneidensten Stellenabbau sofort vorantreiben würde.

Die Kündigung von rund 20% der weltweiten Belegschaft der Bank hat bereits begonnen.

Die Entlassungen erfolgen im Zuge der Neuausrichtung der DB auf ihr europäisches Kerngeschäft, während gleichzeitig geplant ist, rund 74 Milliarden Euro an Derivaten in eine „Bad Bank“ zu entsorgen.

Am Montag wurden ganze Teams von Aktienhändlern in Tokio und den anderen asiatischen Büros der Bank entlassen, der erste Schritt zum Abbau des Aktienvertriebs und -handels der Bank.

Die Bank plant auch Kürzungen im Handelsgeschäft mit festverzinslichen Wertpapieren und Zinsen.

Obwohl die DB die regionale Verteilung des Stellenabbaus nicht offenbarte, wird allgemein angenommen, dass etwa 50% der Mitarbeiter in ihrer aufgeblähten Investmentbank entlassen werden.

Das würde bedeuten, dass die Büros der Bank in New York und London am stärksten betroffen sein werden.

Aber auch in in der Zentrale in Frankfurt wird man nicht ohne Kündigungen auskommen.

Die Aktie der DB mag heute Morgen etwas gestiegen sein, aber sie liegt immer noch über 90% unter ihrem Höchststand. Eine brutale Vernichtung des Vermögens der Aktionäre.

Aber die Chefs haben massenhaft Geld eingesackt, dafür, dass sie die Bank an die Wand gefahren haben, weil sie den Grössenwahn hatten, die grösste Bank der Welt zu werden.

Nach meiner Erfahrung sind Banken immer die ersten die es bei einer Rezession trifft. Danach folgen die anderen Industriezweige. Dabei sieht die Automobilbranche ganz schlecht aus.

Die deutsche Industrie befindet sich seit Mitte vergangenen Jahres in einer Rezession und jetzt kommen die Kündigungen.

Macht euch deshalb auf etwas gefasst und denkt ernsthaft darüber nach, ob euer Job noch sicher ist, denn es hängt alles zusammen.

Deutschland ist genauso so krank wie Merkel, zittert und schüttelt sich, versucht es krampfhaft zu verbergen, um den Schein zu wahren.

Es ist ja nicht nur der BER-Skandal, der symbolhaft das totale Versagen der deutschen Politik und Wirtschaft zeigt, sondern auch Stuttgart 21, Flughafen FFM Terminal 3 und das Kraftwerk Datteln IV, nur um einige Grossbaustellen zu nennen.

Letztere soll Bahnstrom aus Kohle liefern und wurde 2007 begonnen, ist nach 12 Jahren immer noch nicht fertig. Deutsche Kohle gibts keine mehr, kommt aus Kolumbien, Südafrika und Russland, wird um die halbe Welt gekarrt. Was für ein Schwachsinn!

Die Chinesen und Russen stellen solche Grossprojekte in zwei Jahren hin. Da geht richtig die Post ab und man kann nur noch staunen.

Was ist aus „Made in Germany“ geworden? Die Qualität, Dynamik und Innovation war einmal. Alte müde Opas und Omas, die in Zeitlupe sich bewegen und nur noch von der Vergangenheit zehren.

———-

UPDATE: (Ex-)Mitarbeiter der DB wurden am Montag mit grossen weissen Umschlägen in der Hand gesichtet, die das Bürogebäude der Deutschen Bank in New York verliessen, nachdem sie in die Cafeteria gerufen wurden, um von ihrer Kündigung zu erfahren. Hunderte von Mitarbeitern wurden dabei darüber informiert, dass ihre Stellen abgebaut wurden und sie erhielten Details zu ihrem Entlassungspaket. Man konnte sehen, wie sich die Mitarbeiter beim Verlassen der Cafeteria von ihren Kollegen verabschiedet haben. Die Bank entliess am Montagmorgen Angestellte nicht nur in in New York, sondern auch in Sydney, Hongkong und London.

Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Massenentlassungen bei deutschen Konzernen http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2019/07/massenentlassungen-bei-deutschen.html#ixzz5tAYf0iZL

[9:50] Jouwatch: Vergewaltigung Mühlheim: 14-Jähriger wegen Wiederholungsgefahr inhaftiert

Hier gibt es ein passendes Foto aus einem aktuellen Bild-Artikel.

Simeon S. (14) verlässt winkend und barfuß die Polizeiwache. Er soll der Haupttäter sein
[9:40] Leserzuschrift-DE zu Landgericht Gießen: Mehrjährige Haftstrafen für tödlichen Raubüberfall in Gonterskirchen

Laubach: 5 marokkanischstämmige Männer prügeln wegen Unterschlagung von Drogen einen 57-Jährigen tot, überschütten seine gefesselte Frau mit Benzin, zünden das Haus an, sie überlebt knapp – 13,5 / 8 / 7,5 / 2,5 Jahre und Bewährung. Denkt mal darüber nach, wie wahrscheinlich es ist, dass sich 5 echte Deutsche sich einig sind, eine Frau zu verbrennen und dies dann in die Tat umsetzen. Vermutlich wäre das ein einmaliger Fall in der BRD-Geschichte. Bei Merkels Migranten erfahren wir aber fast wöchentlich von solchen gruppendynamischen Bereicherungen. So bekommt ein kleiner Ort nach dem anderen sein ATH des Verbrechens, dank Merkel, Seehofer und Rackete.

Solche Meldungen sorgen heute nur noch für ein Schulterzucken.

[8:50] ET: Mallorca: Demos fordern Handeln statt Schweigeminuten – Fußballer aus Hessen unter Vergewaltigungsvorwurf

Nach der Vergewaltigung einer deutschen Touristin in einem Hotel in Cala Ratjada durch mehrere deutsche Staatsbürger hatte eine Frauengruppe für Montagabend, 8. Juli, 20 Uhr, zwei Demos auf dem Rathausplatz in Palma de Mallorca und auf der Plaza de Sa Bassa in Manacor angekündigt, berichtet die „Mallorcazeitung“.

Wäre diese Tat in Deutschland passiert, hätte sicher schon jemand einen Marsch gegen Rechts veranstaltet.

[9:35] Leserkommentar-AT:

Zu den (gemäß Main-Shit-Medien) „deutschen“ Straftätern auf Mallorca… – Das sind wohl mittlerweile typisch deutsche Namen…: „…die Brüder Serhat K. (23) und Azad K. (22), sowie Yakub E. (21)…“ (…und kein Po-Litiker oder Ur-Deutscher widerspricht…?).

[8:30] Geolitico: Migration schafft Armut

[9:35] Krimpartisan:

Ja, sie schafft Armut. Damit kann man leben. Millionen Menschen in Osteuropa, Asien, Afrika etc. können damit leben und sind großenteils glücklicher, gesünder und zufriedener als die ach so armen Westeuropäer und speziell der Bewohner von DACH… Aber was wirklich und einzig entscheidend ist: Diese kriminelle Migration schafft Mord und Totschlag und die Hölle auf Erden! Darüber solltet ihr nachdenken. Auch wenn es vielleicht zu spät ist.

Gibt es noch mulattenfreie Werbung?

Hier das Casting für „Lil Mermaid“ 

https://www.nzz.ch/feuilleton/gender-mainstreaming-wohin-fuehrt-die-neue-paedagogik-ld.1483713

 

Die Rhetorik von Herr Müller irritiert mich: wir müssen, wir müssen, wir müssen. Sehr geehrter Herr Minister, wir müssen gar nichts. Wenn, dann geschieht es aus freien Stücken. Lassen sie lieber andere wichtige Entscheidungen treffen.

Müller: „Ziel muss eine Freilassung aller Menschen aus den Lagern sein“ Glaubt er etwa, wenn ein Lager nach Europa evakuiert ist, dass es dann leer bleibt. Das Gegenteil wird der Fall sein. Der Zustrom in diese „Lager“ wird nie versiegen. Europa steht vor einer weitaus schwierigeren Aufgabe als 2015, als die Grenzen nicht geschlossen wurden.

https://www.welt.de/politik/deutschland/article196555701/Migranten-in-Libyen-Ist-Muellers-Forderung-politisch-umsetzbar.html#Comments

Wann tritt von der endlich zurück? Es ist eine absolute Unart, sich den Ministerposten solange warm zu halten bis man dann auch sicher die Karriereleiter hochgestolpert ist & schon Minister-Termine verschiebt nur um in Brüssel Wahlkampf zu machen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s