Die leckersten Gerichte weltweit

 

Wäre es nicht toll, wenn Sie Ihre gute bis ins höhere erhalten könnten?

Rackete will eine halbe Million Migranten aus Libyen holen

Das Problem ist nicht Frau Rackete. Es ist die immer noch andauernde Unfähigkeit unserer Politiker/Innen, eine sinnvolle Trennung zwischen Migration und Asyl zu schaffen, die allen gerecht wird (auch, und vor allem den Asylanten und Migranten) Du bist in Not und bittest um Asyl? Kein Problem. Wir helfen gern. Leg uns deinen Ausweis vor und wir prüfen, ob dein Anspruch berechtigt ist. Wenn ja, kannst du gern bleiben und wir unterstützen dich, bis die Krise in deinem Land beendet ist. Dann fährst du wieder heim. Du möchtest migrieren? Kein Problem. Sehr gern. Wir brauchen dringend Arbeitskräfte. Belege deine Herkunft, lerne unsere Sprache, respektiere unsere Kultur und Gesetze und leg´ uns nach 1 Jahr einen Miet- und einen unbefristeten Arbeitsvertrag vor. So lange unterstützen wir dich. Falls das nicht klappt oder du straffällig wirst, dann musst du leider wieder gehen. Tor A oder Tor B? Warum bekommen alle Länder das hin, nur wir nicht??

Unbegrenzte Aufnahme von Flüchtling funktioniert nicht. Bei überbelastung bricht das Rechtssystem zusammen. Weiss sie überhaupt was das bedeutet? Es würde Diebstahl, Mord, Vergewaltigung herrschen. Da es nicht möglich wäre dies zu verfolgen bei der Masse an neu Bürgern. Das nächste Problem wäre die Versorgung mit Wohnungen. Die Bauwirtschaft ist jetzt schon überlastet oder will Slams vor den Städten haben? Das Gesundheitsystem wäre auf einen Schlag komplett überlastet!!! Das ist jetzt schon aber egal. Alle Bereiche des Staat würden überlastet. Was der Staat dann nur noch tun kann ist Einsatz des Militärs das in einen bedauerlichen Zustand ist.

In Bruckmühl bei Rosenheim haben Unbekannte den Tank eines Einsatzwagens des Bayerischen Roten Kreuzes mit Wasser gefüllt, so dass er auf dem Weg zu einem Sanitätsdienst stehen blieb. Die Yahoo-Nachrichten berichten: Das Schlimmste an dem…
Die SPD will ihr Mitglied Thilo Sarrazin unbedingt loswerden. Der Mann fällt ja auch mit eigensinnigen Äußerungen auf. Aber das toleriert die SPD doch gern, wenn man sich beispielsweise Sawsan Chebli anschaut. Aber wo…

Interview mit Seenot-Kapitänin Rackete „Wir müssen auch Klima-Flüchtlinge aufnehmen!“

Ihre Kernaussage ist letztlich das, wofür die Medien sie feiern: „wir müssen alle aufnehmen“.

Leserzuschrift-DE zu Großeinsatz in Köln Festnahme eskaliert – Dutzende Männer nähern sich Polizei „höchst aggressiv“

Die Kölner Polizei kontrolliert einen 28-jährigen Autofahrer wegen eines Verkehrsverstoßes. Erst greift er die Polizisten an, nach seiner Festnahme solidarisieren sich fast 30 junge Männer mit ihm – einige von ihnen versuchen, ihn zu befreien. (…) zahlreiche junge Gäste aus einer Shisha-Bar…

Wie sich Deutschland doch verändert, früher war Solidarisierung positiv besetzt, als sich Kohle-Kumpel untereinander gegen die ausbeutenden Unternehmer solidarisierten … heute ist Solidarisierung durch Merkels Neubürger zu einer Methode geworden, um Verbrechens-Kumpel rauszuhauen und Polizisten zu verhauen. Wir können Köln getrost abschreiben, ist jetzt nur eine weitere NoGo-Zone, in der man als Polizist blutige Karten hat. So weit sind wir jetzt schon: Die Migranten proben dort schon ihre ersten Aufstände.

Darin heißt es: „Während im Jahr 2017 noch rund 107 200 Migranten festgestellt wurden, die von Libyen abfuhren, waren es im Jahr 2018 weniger als 13 000.“

Das ist ein Rückgang der Abfahrten um 88 Prozent!

► Der Grund: Ein bilaterales Abkommen zwischen Rom und Tripolis sowie die Ausrüstungs- und Ausbildungshilfe der EU-Mission „Sophia“ versetzten die libysche Küstenwache seit Juni 2015 zunehmend in die Lage, „Schleusungskriminalität und illegale Migration auf der zentralen Mittelmeer-Route zu unterbinden“, hält der interne Regierungsbericht dazu fest.

► Das zählbare Ergebnis: Das Verhältnis der „Aufgriffe der libyschen Küstenwache“ zu den „Feststellungen der italienischen Behörden mit Abfahrtsland Libyen“ hat sich seit Januar 2017 massiv verändert!

https://www.bild.de/bild-plus/politik/ausland/politik-ausland/fluechtlinge-im-mittelmeer-libyen-faengt-immer-mehr-bootsfluechtlinge-ab-63194698.bild.html

 

Thüringen – Mitglieder der Thüringer Landesregierung sollen sich für private Vergnügen an Steuergeldern vergangen haben. Dies gehe aus einer Prüfung des Rechnungshofes hervor. Demnach haben hochbesoldete Staatsminister zwischen 2015 und 2017 191.000 Euro an sogenannten Verfügungsmitteln [weiter lesen]

Grüne Tötungsmaschinen & Das dröhnende Schweigen der Grünen

Hier geht es zum Artikel : https://www.eike-klima-energie.eu/2019/07/15/gruene-toetungsmaschinen-das-droehnende-schweigen-der-gruenen/

Die „Bild“ hat mal wieder investigativ geschnüffelt und Carola Rackete an einem geheimen Ort gefunden und ein paar Fragen gestellt. Die Antworten der „Greta Tunberg der See“ sind ziemlich aufschlussreich, zeigen sie uns doch, wie [weiter lesen]

NRW – Ein 15-jähriges Mädchen ist am Samstagabend in Bergkamen im Ruhrgebiet von einem unbekannten Täter mit „osteuropäischem Aussehen“ brutal zusammengeschlagen und missbraucht worden.  Der Täter soll laut Polizeiangaben äußerst brutal vorgegangen sein: Der etwa [weiter lesen]
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) nahm am Sonntag an den Feierlichkeiten zum französischen Nationalfeiertag teil. Die Tagesschau sendete brav Angela Merkels Statement über das französische Militärspektakel. Auffällig: Merkel ist hierbei mehr als kurzatmig und schnauft wie [weiter lesen]
Ein Schiff, das im Mittelmeer kreuzt, um Flüchtlinge aufzusammeln, von einer Organisation, deren einziges Ziel es ist, Flüchtlinge aus dem Mittelmeer nach Europa zu bringen: Da konnte Panorama kaum wissen, daß die tatsächlich Flüchtlinge an Bord nehmen. Glaubhaft …
Am Wochenende veröffentlichte die Welt hinter der Bezahlschranke ein brisantes Interview mit dem Rostocker Bürgermeister. Der zeigt ein großes Herz für Mittelmeer-„Flüchtlinge“ und verstieg sich in der Aussage, jede deutsche Stadt könne ohne Probleme 20.000 [weiter lesen]

Umfrage: Wie Zufrieden oder unzufrieden sind Sie mit der Arbeit der Ministerpräsidenten? – Infografik

https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/umfrage-so-unbeliebt-sind-die-regierungschefs-der-bundeslaender-63299478.bild.html

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s