Zitat
0

https://www.epochtimes.de/politik/welt/epstein-besass-ein-bild-von-clinton-im-blauem-kleid-und-mit-roten-absaetzen-in-seiner-wohnung-in-manhatten-a2970967.html

über Brisantes Bild im Epstein-Haus entdeckt: Bill Clinton in blauem Kleid und roten Stöckelschuhen — Flieger grüss mir die Sonne und grüss mir den Mond…

In der vergangenen Woche wurde ein Bombenattentat auf die Steuerbehörde in Kopenhagen verübt. Die Ermittlungen haben ergeben, dass beide Täter aus Schweden eingereist waren. Als Konsequenz aus den Taten verschärft Dänemark jetzt die Kontrollen an der Grenze zu Schweden.

 

Bild könnte enthalten: Text
Mario Lehmann

Nierenkrebs ist weltweit eine der 10 häufigsten Krebsarten bei Männern und Frauen. Die American Cancer Society schätzt, dass in den USA jährlich über 60.000 neue Fälle von Nierenkrebs diagnostiziert werden. Nierentumore können entweder gutartig (nicht krebsartig) oder bösartig (krebsartig) sein. Da sie dazu neigen, ohne spezifische Symptome schnell zu wachsen, werden sie in der Regel entfernt, bevor eine Biopsie durchgeführt wird. Männer erkranken doppelt so häufig an Nierenkrebs wie Frauen.
#nierenkrebs #mikronaehrstoffe

Bild könnte enthalten: 1 Person, Brille und Text

Feldberg: Betrunkene erschlagen geschützten Auerhahn mit Bierflasche – Danach gibt es eine Schlägerei mit Zeugen

Aus unserer beliebten Serie „Wenn man den neunten Schritt vor dem ersten tut“:

„Nie zuvor hat eine Strasse in Uganda eine ähnlich grosse Kontroverse ausgelöst wie der Bau des 51 Kilometer langen «Kampala-Entebbe-Expressways». (..) Auf dem neuen Highway, der vom Stadtrand zum Flughafen führt, herrscht gähnende Leere. Auf der zweispurigen Autobahn, der ersten überhaupt in dem ostafrikanischen Land, können die Fahrzeuge an diesem Freitag an einer Hand abgezählt werden. «Das ist immer so», sagt der Taxifahrer. «Manchmal kreuze ich hier fünf Minuten lang kein Auto.» Das sei eine Strasse für VIP, an den Staus habe sie nichts geändert.“

Hätte ich das Geld so ins Land gebracht, ich wäre in den Knast gekommen. Wetten?

Fremde auf der Straße zu zerhacken, zu vergewaltigen, auf Gleise zu stoßen, sei deusche Normalität und nur als Lokalnachricht berichtenswert, belehrt uns die Vierte Gewalt, die diesem Standard zur Geltung verholfen hat.

Überraschung?

Über diese Website

Aufgedeckt: Über 1 Million Straftaten durch muslimische „Flüchtlinge“ in nur 4 Jahren!
Interview mit Bestsellerautor und Sicherheitsexperte Stefan Schubert, in dem er die Islamkritik auf ein neues Fundament stellt. Völlig unideologisch, rein faktenbasiert, damit auch für den Mainstream hochinteressant.

 

Der tschechische Präsident Milos Zeman verglich die Migrantenwelle 2015/16 gegenüber der Zeitung „Blesk“ mit einem Tsunami. „Niemand hat Sie hierher eingeladen“, solle Tschechien den Fremden sagen, meinte Zeman. Bei den „Flüchtlingen“ handle es sich in überwiegender Mehrheit um Wirtschaftsflüchtlinge, die sofort abzuschieben seien.

 

 

 

 

 

 

Und hier noch ein genialer Artikel zur heiligen Greta….also liebe Kinder, wenn ihr schön lieb seid und brav in das Klimahorn trötet, lernt ihr bestimmt auch einen Prinzen kennen und könnt solche tollen Reisen machen…..natürlich ohne selbst zu bezahlen: „Ein Mädchen und ihr Vater fahren mit einem sportlichen Prinzen im Schiff eines Immobilienhais aus Stuttgart nach Amerika. Zuvor wurden noch die Sponsoren-Flaggen eingeholt und ein Kameramann mit an Bord genommen. Die Reise mitten aus dem Plastikleib wird also demnächst auch auf Leinwand zu sehen sein. Es gibt keine Toilette an Bord, erfährt man über die Malizia. Aber so spart man dann auch Papier und die Spülung. Alles der Umwelt zu Liebe. Arme Greta, arme Fische.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s