mit einer Liste von Beschwerden

Gehüpft, gesprungen, gerannt

16.08.2019 | Strunz

Beschreibt Ihr Lebensgefühl als Kind. Tagtäglich. Was ist davon noch übrig geblieben? Genau. Geeinigt haben wir uns auf die Sprachregelung: Man wird halt älter. Wird Ihnen jeder Internist, jeder Kardiologe bestätigen. Weil er es schließlich auch an sich selbst beobachtet: Da ist nichts mehr mit „gehüpft, gesprungen, gerannt“.

Regelmäßige Leser dieser News glauben mir langsam, wenn ich formuliere: Wunder sind möglich. Wunderheilungen kommen vor. Man kann das Leben völlig auf den Kopf stellen. Auch wenn man´s nicht glaubt, auch wenn man das für unmöglich hält: Inzwischen Hunderte Ihrer Mitmenschen haben genau das per mail oder Brief bestätigt.

Herrliche mails!

Auch für mich als Arzt oft kaum glaubhaft, was ich das lesen darf. Denn tagtäglich sitzen Sie vor mir mit einer „langen Liste“. Heißt: Einer Vielzahl von Molesten und Beschwerden. Wenn die sich dann plötzlich in Luft auflösen, völlig unerwartet für Sie (wie auch für mich als Arzt), werden Sie euphorisch. Und schreiben mails  wie die heutige:
„Im März saß ich vor ihnen, mit einer Liste von Beschwerden (ich dachte, nun bin ich alt). Bestätigt durch die Blutanalyse: Diagnose Burn-out! Soweit, so gut.

Jetzt geht es los!

Mit knapp 60 Jahren habe ich noch mehr als ein halbes Leben vor mir (mein Vater wurde 100 Jahre). Sie verstehen.
Seit Anfang des Jahres laufe ich. Exakt am Tag der Mondfinsternis hat es bei mir angefangen. Ein unvergesslicher Morgen. Anfang 15 Min. geschlichen…. vollkommen aus der Puste.
Nun jedoch federe ich durch den Wald und werde regelmäßig von Glücksgefühlen beflügelt.
Ich kann mich erinnern, wie ich als Kind gehüpft, gesprungen und gerannt bin. Diese Lebensfreude war mir abhandengekommen und jetzt ist sie wieder da.
Ich wollte nur DANKE sagen“.
Lebensfreude. Kommt im Lehrbuch für innere Medizin nicht vor. Auch sonst in keinem medizinischen Wälzer. Dabei geht es tatsächlich in Ihrem und in meinem Leben nur um genau die zwei Begriffe:

  • Lebensfreude
  • Lebensenergie

Haben Sie das zurückbekommen, zurückgewonnen (Sie müssen nämlich selbst etwas tun), kann Sie tatsächlich nichts mehr schrecken. Auch nicht unglückliche Lebensumstände, Pflegefälle in der Familie, persönliches Leid. Lebensfreude, Lebensenergie macht Sie fast unverwundbar.

Was für eine Art, über Medizin zu sprechen. Ich bin mir dessen wohl bewusst.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s