Zitat
0

Nachdem die NGO „Open Arms“ die Einladung Spaniens, dort anzulanden ablehnte, forderte sie 10 afrikanische Kampfschwimmer auf nach Italien zu schwimmen. Sie wollen so die Italiener in ihrer Haltung destabilisieren und nehmen dafür auch den Tod der Schwimmer in Kauf. Die NGO forderte die Afrikaner auf ins Meer zu springen und nach Italien zu schwimmen, […]

über Open Arms: „Schwimmt nach Italien, sie müssen Euch nehmen!“ — Indexexpurgatorius’s Blog

Eine neue Rasmussen-Umfrage hat ermittelt, dass weniger als ein Drittel der Amerikaner der offiziellen Erzählung glauben, dass Epstein sich einfach selbst getötet hat.

Nur 29% der amerikanischen Erwachsenen glauben, dass Epstein tatsächlich Selbstmord begangen hat, während er im Gefängnis war, fand Rasmussen.

42% denken, dass Epstein ermordet wurde, um ihn daran zu hindern, gegen mächtige Personen auszusagen, mit denen er in Verbindung stand.

29% sind unentschlossen.

Unter den Amerikanern, die die Geschichte sehr genau verfolgt haben, glauben 56%, dass Epstein ermordet wurde.

Auch Männer denken eher als Frauen, dass Epstein ermordet wurde.

Laut offizieller Erzählung sollen wir glauben, dass Epstein, der noch viel für die Zukunft vorhatte, weil er eine neue menschliche Rasse mit seiner DNA „säen“ wollte, indem er 20 Jungfrauen auf einmal schwängern und seinen Penis und sein Gehirn kryogen für die Ewigkeit einfrieren wollte, sich auf irgendeine urkomische Weise umbrachte, wobei er von seinem winzigen Etagenbett in genau dem richtigen Winkel sprang, um sich auf einen Schlag mit einem Bettlacken drei mal das Genick zu brechen und auch das Zungenbein, was meistens nur bei Erdrosselung passiert.

Vor Epstein soll es in den letzten 40 Jahren nur einen erfolgreichen Selbstmord in diesem Gefängnis gegeben haben. Das war vor der Modernisierung, um Selbstmorde zu verhindern.

Die Beweise sind überwältigend, dass das amerikanische Justiz, Polizei- und Gefängnissystem, sowie die Medien, von Jeffrey Epsteins Hintermännern und ihren erpressten Marionetten kontrolliert werden.

Es ist kein Zufall, dass das FBI gerade „Verschwörungstheorien“ zur „neuen inländischen Terrorismusgefahr“ erklärt hat. Wer die offizielle Darstellung von Ereignissen anzweifelt ist ein Terrorist.

Sie wollen unbedingt, dass die Öffentlichkeit im Dunkeln und die Kinderschänder unbestraft bleiben.

Barr ist verantwortlich und damit Trump

Der Hauptschuldige am Tod von Jeffrey Epstein ist Trumps Justizminister William Barr!!!

Ja, denn er ist für alles verantwortlich, für die Bundesstaatsanwaltschaft, die Bundespolizei (FBI), für die Bundesmarshalls (Zeugenschutz) und für die Bundesgefängnisse.

Es war seine Aufgabe, den Haupttäter und gleichzeitig wichtigsten Zeugen gegen das Pädophilennetzwerk in SEINEM Gefängnis zu schützen.

Hat er nicht getan!!!

Es gibt nur zwei Möglichkeiten. Entweder ist Barr völlig inkompetent und ein Totalversager, oder er gehört zum kriminellen System dazu.

Ich tippe auf letzteres, er ist ein Teil dieser Riesenkrake, die überall ihre Tentakeln drin hat.

Wieso wurde Epsteins Insel erst mehr als drei Wochen nach Epsteins Verhaftung nach Beweisen durchsucht?

Wieso wurde Epstein Zorro-Ranch in New Mexico bis heute nicht durchsucht?

Wieso wurde Epstein Villa in Palm Beach Florida bis heute nicht durchsucht?

Wieso wurde Epsteins Zuhälterin Ghislaine Maxwell die in Los Angeles lebt noch nicht verhaftet?

Wieso hat man Epstein im Hochsicherheitsgefängnis „sterben“ lassen?

Wieso war er alleine ohne Wächter und ohne Videoüberwachung?

Die ganze Sache stinkt zum Himmel!!!

Barr muss an der Vertuschung des Falls Epstein massgeblich beteiligt sein, und weil sein Justizminister, damit auch Donald Trump!!!

Es läuft am Schluss alles auf den Präsidenten hinaus, oder wie man in Amerika sagt, „the buck stops here“.

Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: USA – Epstein-Sebtsmord wird nicht geglaubt http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2019/08/usa-epstein-sebtsmord-wird-nicht.html#ixzz5x28B2X9a

] Schlepperschiff: Open Arms: „Kranke Gerettete“ plötzlich kerngesund, acht „Minderjährige“ spontan volljährig

[9:15] Leserzuschrift-DE zu Nach Unfall in Hessen 60 Gaffer stören Retter

[15:20] Jouwatch: 80 Prozent muslimische Taxifahrer in Innsbruck: Hunde dürfen nicht mehr einsteigen

Noch ist der Sommer 2019 nicht zu Ende. Doch die Woche Compact ist zurück aus den Ferien und wieder unterwegs. Das sind diesmal die Themen: Mehr Macht für die Basis – Initiative will Mitgliederparteitage…

 

Bild

Berlin – Beim islamischen Terroranschlag vom Breitscheidplatz hat es bekanntlich etwas länger gedauert. Jetzt, wo die Horrormeldung von weit her an sie herangetragen wurde, reagiert Angela Merkel merkwürdigerweise etwas schneller: Die Bundeskanzlerin dem Präsidenten der [weiter lesen]

Das Internet ist ein weites Feld. Nachrichten erscheinen heute nicht nur auf Nachrichtenseiten, sondern vor allem auch in sozialen Netzwerken, wo jeder die Möglichkeit hat, Fotos, Videos und Texte zu posten. Oft sind Berichte von [weiter lesen]

In Hamburg-Billwerder entstand ein neuer Stadtteil nur für Migranten (Folgeunterkunft). „Am Gleisdreieck“ wurden 8 Hektar Grünfläche für 756 Wohnungen genutzt. Mehr als 2500 Bewohner sind dort untergebracht. Die Miete zahlt der Steuerzahler. Telefonie, Internet und [weiter lesen]

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s