Zitat

Pescetarisch/Asiatisch Getrocknete Algenblätter Scharf-Saure Gemüsesuppe mit Garnelen und LachsZutaten: Brokkoli, Paprika, Erbsenschoten, Möhre, Zucchini, Ingwer, Zitronengras, Knobi, Frühlingszwiebeln, Kokosöl, Zwiebel, Pfeffer, Chilli, Currypulver, Kurkuma, Fischsauce, Sojasauce, Salzzitrone, Limonensaft, Limonenzesten, Zucker, Hühnerbrühe, Lachs, Riesengarnelen, Reisnudeln, Salz,Zubereitung: Gemüse (Brokkoli, Paprika, Erbsenschoten, Möhre, Zucchini,)fein schneiden, dazu Zitronengras, Knobi, Frühlingszwiebeln, in Kokosöl Zwiebel und Zitronengras und Knobi anschwitzen, das…

über Scharf-Saure Gemüsesuppe mit Garnelen und Lachs — Schnippelboy

AKK wird die Nachfolgerin von Angela Merkel. Als Parteichefin ist sie bereits angetreten, als Kanzlerkandidatin will sie wohl. Nun fangen die Medien an, AKK auf den Prüfstand zu stellen. Jüngste Beispiele: Ein Beitrag im „Focus“, nach dem sie die „letzten Zweifel, ob sie – nicht – geeignet sei“, ausgeräumt habe. Sie sei also ungeeignet. Ein anderer Beitrag im selben Umfeld sieht die Vorsitzende vor einer großen Aufgabe: Sie habe die „Trümmer der Merkel-CDU geerbt“. Partei in […]Hier weiterlesen…

Biarritz, die alte Kurstadt am französischen Atlantik gilt als Idyll mit Felsenküste, Palmen und Hotelpalästen. Doch für den Gipfel der sieben großen Industriestatten wird das Urlaubsparadies zur Festung umgebaut. Macron befürchtet massive Proteste. Der G7-Gipfel findet vom 24. bis 26. August statt. Dabei sind die USA, Deutschland, Frankreich, Italien, Japan, Kanada und Großbritannien. Biarritz wurde in eine Hochsicherheitszone verwandelt: Keine Surfer mehr auf den Wellen, keine Kinder die im Sand spielen. Bewohner, Geschäftsleute und […]

Hier weiterlesen…

 

Der Wissenschaftliche Dienst des Bundestages hat innerhalb von zwölf Monaten festgestellt, dass die Bundesregierung völkerrechtswidrig handelt, in dem sie völkerrechtswidrige „Handlungen der Verbündeten“ unterstützt. Im September 2018 waren Frau Merkel und andere Politiker der Großen Koalition dazu bereit, sich an möglichen Angriffen der USA gegen Syrien zu beteiligen. Nur weil Trump von einem Angriff gegen Syrien absah, kam es nicht zu der völkerrechtswidrigen Handlung. Die Bereitschaft war jedoch da und stellte somit die erste […]

Hier weiterlesen…

Vor gut einer Woche forderte Italiens Innenminister Matteo Salvini Neuwahlen. Salvini und die Lega-Partei hatten im italienischen Senat ein Misstrauensvotum gegen die Koalition unter Ministerpräsident Guiseppe Conte beantragt. Angesichts des Koalitionskrachs sei keine Zeit zu verlieren, so Salvini: „Wir gehen sofort ins Parlament, um festzustellen, dass es keine Mehrheit mehr gibt“. Nach Ansicht von Politik-Experten kriselte es schon eine ganze Weile ein der Koalition. Den Ausschlag soll nun die letzte Abstimmung im Parlament vor der Sommerpause gegeben haben. Die Fünf-Sterne-Bewegun […]

Hier weiterlesen…

Italiens Innenminister Salvini und die Lega Partei haben Ministerpräsident Giuseppe Conte das Misstrauen ausgesprochen. Conte ist vor wenigen Tagen zurückgetreten. Salvini hat mit seiner Lega-Partei gute Chancen Regierungschef zu werden, sollte Präsident Mattarella Neuwahlen ausrufen. In einem Anfang Februar aufgetauchten, heimlich mitgeschnittenen Video, das die „FAZ“ veröffentlichte, zeigte ein Gespräch zwischen Conte und Merkel beim Weltwirtschaftsgipfel in Davos, dass Conte mit Merkel gemeinsame Sache macht und gegen die Interessen Salvinis und der Italiener intrigiert hat. Salvini […]

Hier weiterlesen…

Fake-Nuss der Woche: An Fukushima war nicht der Klimawandel schuld.

Hier geht es zum Artikel : https://www.eike-klima-energie.eu/2019/08/23/fake-nuss-der-woche-an-fukushima-war-nicht-der-klimawandel-schuld/

Der deutsche Richterbund hat in der „Bild“-Zeitung davor gewarnt, dass  die Staatsanwaltschaften in Deutschland zu stark belastet seien. Die Zahl der Ermittlungsverfahren, die in Deutschland ohne weitere Verfolgung durch die Staatsanwaltschaft letztlich eingestellt würde, ist mit 24,7 % aus Sicht von Betroffenen erheblich. Die Ermittlungen sind jeweils – nach einer Bekanntgabe des statistischen Bundesamtes – „ohne Auflage“ eingestellt worden. Taten „geringfügig“ …. Dabei werden dann die Verdachtsfälle nicht widerlegt oder zugunsten des Verdächtigten geschlossen, sondern teils wegen „Geringfügigkeit“ […]Hier weiterlesen…

Die Schweizer „NZZ“ hat früher als die Leitmedien in Deutschland das innenpolitische Loch aufgegriffen, das die CDU derzeit hinterlässt. Die Union geht ohne starken Vorsitz in die nächsten Monate. AKK wird immer unbeliebter und hat immer noch keine Form gefunden, um mit dem Volk zu kommunizieren. Das heißt, die Partei kann wie die SPD nicht in eine Neuwahl gehen. Gut für Merkel, so diese Redaktion. AKK: Der Stern sinkt wegen Kommunikationsfehlern ‚Die NZZ sieht vor allem […]Hier weiterlesen…

 Die grüne Rezession

Hier geht es zum Artikel : https://www.eike-klima-energie.eu/2019/08/24/die-gruene-rezession/

Zahl der Steinkohle produzierenden EU-Länder 1990: 14 Zahl der Steinkohle produzierenden EU-Länder 2018: 5

🇵🇱

63 Millionen Tonnen

🇨🇿

5

🇩🇪

3

🇬🇧

3

🇪🇸

0,5 Verbrauch ist seit 1990 um ca. 50% gesunken, Produktion noch stärker. Quelle:

schützt vor Krebs

[9:10] Leserzuschrift-DE zu 30-Jähriger greift Bahnmitarbeiter an und verursacht Schnellbremsung

Da der kamerunische Staatsangehörige im weiteren Verlauf offenbar zunehmend aggressiver wurde, zog sich der Mitarbeiter der Deutschen Bahn in den Führerstand des Zuges zurück, wurde allerdings dabei durch den 30-Jährigen verfolgt. Der Tatverdächtige drang daraufhin offenbar in den Führerstand ein und soll in der Folge auch den Lokführer des Zuges angegriffen haben.

Das ist Rassismus, Terror gegen alles oder Krieg! Hier haben wir eine ECHTE Verfolgungsjagd eines Schwarzafrikaners, welcher eine Beamtin verfolgte, Frau Merkel. Ich erwarte, dass Sie sich auch hier massiv einmischen. Und als Konsequenz mindestens einen Minister entlassen.

Der weiße Bock im Korn: Drei Jahre Arbeit für dieses märchenhafte Bild