Die besten Werte jemals!

AIDS und Laufen

31.08.2019 | Strunz

Sie jubilieren. Sie triumphieren. Sie freuen sich … mit mir. Sie, das sind Sie Mitmensch. Dem
so langsam die Bedeutung des Wortes Frohmedizin aufgeht.

Da gibt es in Berlin einen Verein, in dem sich HIV‐Infizierte zusammen getan haben und
Marathon laufen. Im Radio berichtet ein Läufer und an HIV Erkrankter über seine
Erfahrungen. Alle Ärzte hätten ihm abgeraten, so etwas wie Marathon und Sport zu
machen.

Er mache es trotzdem, und es ginge ihm ausgesprochen gut. Sein Blut habe die besten
Werte, die er je hatte.

Die besten Werte jemals!

Mein großes Vorbild ist Professor Uhlenbruck. Aus Köln. Marathonjogger, inzwischen 90 Jahre alt. Der mir und uns allen einen der wichtigsten Sätze beigebracht hat, den ich je gehört habe:
Laufen verstärkt das Immunsystem um den Faktor 5‐6. Macht also unser Immunsystem um 500% bis 600% effektiver, leistungsstärker, schlagkräftiger.
Wovor soll ein Läufer dann noch Angst haben? Welches Bakterium, welches Virus will denn
gegen ein um 500% stärkeres Immunsystem ankämpfen?

LAUFEN. HABEN WIR GRÜNDLICH UNTERSCHÄTZT.

PS: Und immer noch gibt es also Ärzte in Deutschland, die abraten. Da kommen mir sehr,
sehr schwarze Gedanken über meinen Berufsstand.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s