Zitat
0

Ich wusste ja bereits in etwa, was mir bevor steht. Ganz so schlimm habe ich mir das dann aber doch nicht vorgestellt. Ich meine, die ersten von den Lauenauer Aliens hatte ich ja schon am 15.07.2019 – also die eigene Chili-Variante, bestehend aus Habanero 7pot Infinity als mildester Sorte, gefolgt von Bhut Jolokia, Trinidad Moruga […]

über Lauenauer Aliens — Quergedacht! v4.0

Eigentlich ist unser Herz nur ein großer Muskel. Er gilt neben dem Gehirn als unser wichtigstes Organ. Im Zusammenhang mit unserer Herzgesundheit sind vier Mineralstoffe wesentlich. Das sind Natrium, Kalium, Kalzium und Magnesium. Insbesondere in unserem Muskel- und Nervengewebe spielt Magnesium eine sehr wichtige Rolle. Oft im Zusammenspiel mit anderen Mineralien. Dass Magnesium auch in der Prävention von Herzinfarkten und Schlaganfällen eingesetzt werden kann, haben neuere Studien bewiesen.

(weitere Infos)

Brennpunkt Leipzig: Anfang der 1990er Jahre waren Juristen und Mafiosi in Immobilienspekulationen und Zwangsprostitution von Minderjährigen verstrickt. Die Urteile waren lächerlich, CDU und SPD wiegelten ab, die Opfer wurden alleingelassen.

(weiterlesen)

Über diese Website

JUNGEFREIHEIT.DE
Über 250 Afrikaner haben in der Exklave Ceuta die Grenze zwischen Marokko und Spanien gestürmt. Demnach sind die illegalen Einwanderer am Freitag auf den Grenzzaun geklettert und gesprungen, als Polizisten sie stoppen wollten.

 

EZB: Bald Helikoptergeld für alle?

Posted: 30 Aug 2019 09:08 AM PDT

Die Geldpolitik der EZB könnte demnächst noch verrückter werden: Die Brüsseler Denkfabrik „Bruegel“ fordert, dass die Notenbank Geld an alle verteilt. Der Plan soll nächste Woche vorgestelllt werden.

Read more…

Noch höhere Stromkosten wegen Öko

Posted: 30 Aug 2019 05:40 AM PDT

Die Stromkunden werden für die Versorgungssicherheit nach Einschätzung der Bundesnetzagentur noch tiefer in die Tasche greifen müssen.

Read more…

SPIEGEL zu Mord in Berlin: Der Russe wars

Posted: 30 Aug 2019 05:37 AM PDT

SPIEGEL zu Mord an Georgier: Verdächtiger reiste vermutlich mit falscher Identität ein / Hinweis auf russische Geheimdienste

Read more…

AfD will DUH Geldhahn abdrehen

Posted: 30 Aug 2019 02:54 AM PDT

AfD: Der Deutschen Umwelthilfe DUH) muss endlich der Geldhahn zugedreht werden

Read more…

Merz zum Mietendeckel: Wohnungsneubau wird kollabieren

Posted: 30 Aug 2019 02:50 AM PDT

Friedrich Merz am 07.12.2018, über dts NachrichtenagenturDer CDU-Politiker Friedrich Merz sieht die rigiden Pläne der Berliner Stadtentwicklungssenatorin Katrin Lompscher (Linke) für eine Deckelung und Senkung von Mieten als eine massive Bremse für den Neubau von Wohnungen an. Das sei ein Einstieg „in…

Read more…

Grüne fälschten Leserbriefe

Posted: 29 Aug 2019 04:58 PM PDT

Die Grünen arbeiten offenbar mit allen Mitteln. In Schleswig-Holstein sind nun zwei Politiker zurückgetreten, weil sie beim Kommentar-Schwindel entdeckt wurden.

Read more…

Der Steuer-Staat

Posted: 29 Aug 2019 03:00 PM PDT

Drangsalieren, schikanieren, abkassieren. Wenn es um Steuern geht, kennen Politiker keine Scham. Trotz Rekordüberschuss von 45 Mrd. im 1. HJ wollen sie immer mehr. Und das Hickhack um den Soli ist nur noch empörend.

Read more…

Zu den Äußerungen von CSU-Innenminister Herrmann, wer sich in Seenot bringe, müsse zurück nach Afrika gebracht werden, erklärt der AfD-Fraktionsvorsitzende Alexander Gauland: „Herrmann hat vollkommen recht: Menschen, die sich bewusst in Seenot bringen, müssen ohne Umwege dorthin zurückgebracht werden, von wo aus sie in See stachen. Es darf keine Routine geben, diese Menschen automatisch nach […]
Weiterlesen

Die Bundeswehr ist unter der Verteidigungsministerin von der Leyen immer weiter zersetzt worden, so die Meinung von Beobachtern bzw. Kritikern. Nach einem neuen Bericht der „Welt“ werden die Vorwürfe bizarrer. Denn die Verteidigungsministerium dürfte verantwortlich dafür sein, dass die Ausrüstung fehlt – und dies betrifft nun sogar die Stiefel der Bundeswehr. Aktuell gibt es sogenannte „Lieferprobleme“ für die Schuhe. Fast nichts geht mehr…. Die Bundeswehr hat kaum noch Material, das zu funktionieren scheint. Denn die Flugzeuge, so […]

Hier weiterlesen…

Bereits vor zwei Jahren forderten die Öffentlich-Rechtlichen höhere Rundfunkgebühren, um die Pensionen für die Mitarbeiter finanzieren zu können. ARD, ZDF und Co. fehle dafür rund 2,2 Milliarden Euro, so ein Bericht der „Bild“-Zeitung. Im Gespräch sei nun die Forderung, eine zusätzliche Zahlung von 25 Cent pro Monat und pro Gebührenzahler zu erheben. Kritiker werfen den öffentlich-rechtlichen Sendern vor, die „Zwangsgebühren“ für eine üppige Altersversorgung ihrer Mitarbeiter zu verwenden. Nicht umsonst hieß es […]

Hier weiterlesen…

Während jeder zweite Rentner nur noch etwa 900 Euro monatlich zum Leben zur Verfügung hat, können sich die Bundestagsabgeordneten auf satte, lebenslange und vor allem sichere Renten freuen. Jens Spahn, der bereits 17 Jahre im Bundestag arbeitet, soll dadurch schon rund 9.100 Euro an monatlichen Pensionsanwartschaften angesammelt haben, so die „Bild“-Zeitung. Für Angela Merkel hat sich die Zeit im Bundestag mehr als gelohnt. Sie wird bis dahin nicht nur Deutschland zerstört haben, sondern eine Altersversorgung bekommen, für […]

Hier weiterlesen…

 

Regenwald-Schwindel: Klöckner will Einfuhrzölle für Brasilien erhöhen, Sozialist Morales von Kritik verschont

Hier geht es zum Artikel : https://www.eike-klima-energie.eu/2019/08/30/regenwald-schwindel-kloeckner-will-einfuhrzoelle-fuer-brasilien-erhoehen-sozialist-morales-von-kritik-verschont/

LÖSCHE DIE WAHRHEIT AUS UND FÜTTERE SIE MIT LÜGEN

Das Konzil von Nicaea hat jegliches Wissen derer verworfen,
die von Spiritualität sprachen, die durch die herrschende Klasse verboten war.
Einige der von ihnen zensierten Konzepte enthielten: 

Mehr anzeigen

Bild könnte enthalten: 1 Person, Text

So kann man das natürlich auch durch die Blume sagen, daß die Täter keine Deutschen waren. 😎

„Diese haben infolgedessen Anzeige gegen die beiden Jugendlichen erstattet, deren Nationalität aufgrund ihrer Minderjährigkeit nicht veröffentlicht werde […]“

Forscher: Veganische Ernährung von Müttern kann sich nachteilig auf Intelligenz zukünftiger Kinder auswirken

 

Greta Thunberg erlebt Tiefschlag in New York

Zwei Tage nach ihrer Ankunft in New York hat Greta Thunberg an einem Klimastreik teilgenommen. Etwa hundert Jugendliche begleiteten die schwedische Umweltaktivistin sowie viele Journalisten und Schaulustige. Thunberg will bei ihrem US-Trip die Nation aufrütteln, die unter der Führung von Donald Trump beim Klimaschutz am Pranger steht. Selbst sprach sie bei den Protesten jedoch nicht. Und auch die Zahl der Aktivisten lag im Vergleich zu Europa weit unter den Erwartungen. Doch die Offensive der jungen Schwedin in Amerika hat gerade erst begonnen.

https://www.aol.de/nachrichten/2019/08/31/greta-thunberg-erlebt-tiefschlag-in-new-york/

Nach 30 Jahren in Nürnberg: Familienvater in Türkei abgeschoben

Murat Akgül kam als Kind nach Nürnberg – nun bittet er erneut um Asyl – 07.08.2019 06:00 Uhr

Murat Akgül (35) im Zirndorfer Bundesamt für Migration.

Murat Akgül (35) im Zirndorfer Bundesamt für Migration.© Foto: Privat

„Die Polizei hat mich mitgenommen“, schrieb ihr Ehemann Murat Akgül (35). Das nächste Lebenszeichen des vierfachen Vaters, der seit 30 Jahren in Nürnberg lebt, kam aus der Türkei. Der Kurde mit türkischem Pass war abgeschoben worden.

Während Leyla Akgül unter Schock stand und der Arbeitgeber ihres Mannes, ein großes Gebäudereinigungsunternehmen, seinen langjährigen Mitarbeiter vermisste, tauchte der Mann in der Türkei sofort unter. Das sei auch dringend angeraten gewesen, sagt sein Anwalt Yunus Ziyal. Denn der türkische Staat verfolge Angehörige der kurdischen Minderheit mit voller Härte. Murat Akgül, inzwischen unter lebensgefährlichen Bedingungen über die Balkanroute illegal wieder eingereist, sagt dazu: „Wäre ich festgenommen worden, hätte ich mit 30 Jahren Haft rechnen müssen.“

Schon für kritische Facebook-Kommentare drohe in dem Land Gefängnis. Auch in Bayern gibt es zahlreiche Ermittlungsverfahren, darunter eines gegen einen Cellisten der Münchner Philharmoniker, der einen Beitrag des Bayerischen Rundfunks auf seinem Facebook-Account geteilt hatte: Dieser zeigte die YPG-Fahne.

Zunehmende Härte

Das Schwenken dieser Fahne der Kurden-Organisation YPG wirft der Staatsschutz auch dem 35-jährigen Nürnberger vor. Er habe sich an vom kurdischen Verein „Medya Volkshaus“ in der Südstadt organisierten Neujahrsfeiern, Demos und Festivals beteiligt. Schwer zu begreifen: Die YPG ist zwar eine militärische Verbündete des Westens im Kampf gegen den „Islamischen Staat“, gilt aber gleichzeitig als Verbündete der hierzulande verbotenen kurdischen PKK. Akgül bestreitet alle Vorwürfe.

Was sein Anwalt Ziyal als „absolut gängiges politisches Engagement“ bezeichnet, führte in seinem Fall zur Abschiebung. Denn auch wenn die politischen Zustände in Erdogans Staatsapparat immer kritischer bewertet werden, verfolgt der deutsche Staatsschutz angebliche Extremisten sogar mit zunehmender Härte. Auf Anfrage nennt das Bayerische Innenministerium 29 Fälle von so begründeten Ausweisungen in den vergangenen drei Jahren, Tendenz steigend. Der Großteil der Betroffenen sei freiwillig ausgereist, heißt es.

Diese vier Kinder haben ihren Vater drei Monate lang vermisst: Mirza (10), Baran (1), Sarya (3) und Amara (13), die Älteste, leben mit ihren Eltern in der Nürnberger Südstadt.

Diese vier Kinder haben ihren Vater drei Monate lang vermisst: Mirza (10), Baran (1), Sarya (3) und Amara (13), die Älteste, leben mit ihren Eltern in der Nürnberger Südstadt.© Foto: Privat

„Ich bin ein Bürger, kein Schwerverbrecher“, wehrt sich Akgül gegen die Vorwürfe. Bei der Ankunft in Istanbul sei er sofort vom Zoll, der Flughafenpolizei und im Polizeipräsidium intensiv nach den Gründen der Abschiebung befragt worden. Nur weil die deutsche Seite diese Information offenbar nicht mitgeliefert hatte und er schwieg, sei er vorläufig freigekommen – und abgetaucht.

Vier Kinder im Alter zwischen einem und 13 Jahren, eine Eigentumswohnung in der Südstadt, eine langfristige Niederlassungserlaubnis, ein sicherer Arbeitsplatz. Murat Akgüls Leben in Deutschland schien bis zu jenem Morgen im Mai auf sicheren Fundamenten zu stehen. Jetzt muss er froh sein, dass sich sein Chef für ihn einsetzt.

„Ein toller Kerl“

„Er hat eine super Arbeit gemacht, er ist ein toller Kerl“, so beschreibt Norbert Renner, technischer Leiter der Firma Rahmer, seinen türkischen Mitarbeiter, dem er den Arbeitsplatz freihält; das könnte eine ganze Weile nötig sein, denn Murat Akgül hat in Zirndorf notgedrungen einen Asylantrag gestellt, weil ihm in der Türkei Verfolgung drohe – und damit keine Arbeitserlaubnis mehr.

Dabei haben er und seine Eltern wegen drohender Verfolgung in der Türkei vor vielen Jahren bereits einmal Asyl in Deutschland bekommen. Doch dann verzichtete die Familie auf den Schutz in der Annahme, der Friedensprozess im Kurdenkonflikt sei auf einem guten Weg. Man wollte endlich Angehörige in der Türkei besuchen. Es kam anders, der Konflikt eskalierte erneut, doch der Asylstatus war verloren.

Der 35-Jährige ist wieder bei seiner Familie, die ihn so sehr vermisst hat. Und doch ist nichts mehr wie zuvor. Ihr Leben sei von einem Tag auf den anderen auf null gestellt worden, sagt Leyla Akgün, ihr Albtraum habe noch kein Ende.

 

Über diese Website

Besinnliches zum Wochenende

„Typisch Deutsch“

Mehr anzeigen

 

Über diese Website

 

Umvolkung erreicht 34,5 %
Ein Drittel des Weges geschafft

Über diese Website

 

Über diese Website

 

China- wow!

 

Der schmutzige Kampf der Altparteien- und allen voran die schechteste Kanzlerin aller Zeiten- welchen sie mit allen Mitteln führen, zeigt letztendlich doch nur die Angst um ihre Macht und ihren Einfluss und das Geld, welches sie dem Souverän seit Jahrzehnten in ihrer unermesslichen Gier aus den Taschen leiern. Es ist wie bei einer Droge- wer einmal davon genascht hat, kommt nie wieder los. Angela Merkel ist das beste Beispiel hierfür. Sie ist besessen von der Macht wie ein Ju…

Weiterlesen

 

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und Text

 

Bild könnte enthalten: Text

Die ungeschminkte Wahrheit!!! Jouwatch

Selten ist ein Cover in unserer Redaktion so hitzig diskutiert worden wie das der aktuellen Ausgabe „Der Osten steht auf“. Klar war: Es muss einen Bezug zu den Landtagswahlen am 1. September in Sachsen und Brandenburg haben. Dabei sprachen wir auch über den Spiegel: Wir alle erinnerten uns an dessen Titel, mit denen wahlweise ein ganzes Bundesland (wie Sachsen in Frakturschrift) oder alle neuen Bundesländer („Dunkles Deutschland“) als eine Art rückständiger, bornierter Wurmfortsatz der bunten Republik („Helles Deutschland“) verunglimpft wurden. COMPACT macht das anders.

(weiterlesen)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s