„Windgipfel“

Issing warnt vor steigender Gefahr durch Minuszinsen

Posted: 31 Aug 2019 08:36 AM PDT

Otmar Issing, früherer Chefökonom der Europäischen Zentralbank (EZB), hat vor den zunehmend negativen Folgen des Minuszinses gewarnt. „Der Zusammenhang zwischen Zinshöhe und Sparen ist völlig aus den Fugen geraten“, sagte Issing der „Welt am…

Read more…

Windräder und die Farce um Artenschutz

Posted: 31 Aug 2019 05:24 AM PDT

Vor dem „Windgipfel“ im Bundeswirtschaftsministerium am kommenden Mittwoch haben Juristen und der Naturschutzbund Deutschland die Forderungen des Bundesverbandes Windenergie (BWE) nach einer Aufweichung des Artenschutzes kritisiert. Der auf…

Read more…

Wirtschaftsweiser: Bestimmte Kräfte wollen Republik umkrempeln

Posted: 31 Aug 2019 02:55 AM PDT

Der Wirtschaftsweise Lars Feld sieht das deutsche Wirtschaftsmodell durch die massiven Markteingriffe wie den Berliner Mietendeckel und die Debatte über Enteignungen von Wohnungsbauunternehmen oder anderen Konzernen in ernsthafter Gefahr. „Das…

Read more…

Gerichte zweifeln immer öfter an Blitzermessungen

Posted: 31 Aug 2019 02:20 AM PDT

Ein Urteil des saarländischen Verfassungsgerichtshofs findet erste Nachahmer in der Rechtsprechung. Das berichtet der „Spiegel“ in seiner neuen Ausgabe. Demnach sind Geschwindigkeitsmessungen im Straßenverkehr nur dann gerichtlich verwertbar,…

Read more…

Polen sperrt sich gegen europäische Asyl-Reform

Posted: 30 Aug 2019 11:06 PM PDT

Im Streit um das europäische Asylsystem hat sich Polens Ministerpräsident Mateusz Morawiecki kompromisslos gezeigt. „Eine Reform des Dublin-Systems darf die Souveränitätsrechte der Mitgliedstaaten nicht berühren. Sie müssen selbst über ihre…

Read more…

IW-Chef: AfD-Höhenflug wäre schlecht für Wirtschaft im Osten

Posted: 30 Aug 2019 09:06 PM PDT

Der Direktor des arbeitgebernahen Instituts der Deutschen Wirtschaft (IW) in Köln warnt vor den ökonomischen Folgen eines starken Ergebnisses der Alternative für Deutschland (AfD) bei den Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg. „Ausländische…

Read more…

Deckel-Republik mit Helikopter-Geld

Posted: 30 Aug 2019 03:49 PM PDT

Wird die EZB bald Geld an alle verteilen? Kommt der große Mieten-Deckel in Deutschland? Und welche Auswirkungen hat das nicht nur auf die Wirtschaft, sondern auf jeden Einzelnen?

Read more…

Die Landtagswahlen rücken näher. Am Sonntag wird es vor allem für die linkere Seite des Parteienspektrums interessant. Den aktuellen Zahlen nach soll die rot-rot-grüne Regierung möglicherweise die Macht verlieren. Dies hätte auch für die bundespolitischen Ambitionen der SPD Konsequenzen. 31,9 % für die SPD… … sollten Geschichte sein. Denn 2014 noch hatte die SPD 31,9 % geschafft und konnte damit alle anderen Parteien weit hinter sich lassen. Damals kam die „Linke“ auf 18,6 %. Die Grünen sind auf […]

Hier weiterlesen…

DUH stoppt pünktlich zur Landtagswahl Bergbau in Jänschwalde

Hier geht es zum Artikel : https://www.eike-klima-energie.eu/2019/08/31/duh-stoppt-puenktlich-zur-landtagswahl-bergbau-in-jaenschwalde/

Bild

News about who was it who financed Merkel. Independent journalist Laura Loomer got it from a Bear Stearns Insider. He pointed to Epstein (Wexner) Bronfman Maxwell
Tweet zitieren
Curonian Veste
@vestenotcer
·
Laura Loomer hat einen Hinweis von einem Bear Stearns Insider bekommen: Merkel hat Verbindung zu Epstein, Bronfman und Maxwell gehabt. Ihre Kampagne sei von denen finanziert worden. Zu Wexner nicht weit. Kosher Noastra, Welt

Orga. Alle

und in

B’Nai B’Rith

Bild

2
4
6

Bild

Iranische Frauenrechtlerin, 20, wurde zu 15 Jahren Gefängnis verurteilt, weil Sie ihr Kopftuch auszog und damit „Werbung“ für Prostitution machte. — Frauen ohne Kopftuch sind Nutten, so die islamische Einstellung. Feministen so? Das Kopftuch befreit.. dailymail.co.uk/news/article-7

Bild

Über diese Website

 

„Ich liebe Greta. Nicht wegen ihrer Zöpfe, nicht wegen ihres Mondgesichts, nicht weil sie an Asperger leidet und auch nicht, weil sie das Schulschwänzen zu einem moralischen Imperativ erhoben hat. Ich liebe Greta, weil sie es – wenn auch ungewollt – geschafft hat, die westliche Gesellschaft als das zu entlarven, was sie ist: abergläubisch, dekadent, dumm, hysterisch, infantil und süchtig nach Erlösung.“ – Henryk M. Broder

Über diese Website

Heul leise Greta

 

Mutmaßliches Hassverbrechen oder mutmaßlich rassistisches Verbrechen unter vermeintlich schutzsuchenden schwarzafrikanischen Eindringlingen im leider auch zunehmend bunter werdenden Leipzig

Im Bürgermeister-Müller-Park in Leipzig, der anscheind gern von miteinander verfeindeten Ausländern als Austragungsort gewaltsamer Auseinandersetzungen genutzt wird, hat tief in der Nacht zum Donnerstag, 29.8.2019 ein 25jähriger Nigerianer einen 23jährigen Eritreer niedergestochen, nachdem

Mehr anzeigen

 

Beim Discounter Aldi-Nord ist ein erbittert geführter Streit unter den bisher so diskreten und verschwiegenen, angeblich so bescheidenen und sparsamen Erben, ausgebrochen. Es streiten der im Unternehmen tätige 65-jährige Sohn der Unternehmensgründers Theo junior, gegen die angeheiratete Witwe Babette seines verstorbenen Bruders Berthold, die zwar von Tuten und Blasen keine Ahnung hat, keinerlei Leistung für das Unternehmen abliefert, aber als Erbin ihres kürzlich verstorbenen Mannes immer noch mehr Kohle aus dem Unternehmen haben will. Mit discount hat sie nix am Hut. 25 Millionen Apanage pro Jahr sind ihr nicht genug. Gut, ihr Anwälte formulieren es geschickter, und behaupten, sie kämpfe für den Einfluss ihrer 5 Kinder. Bevor sie 1985 den Aldi-Milliaden-Mit-Erben heiratete, war sie ja angeblich auch eine mittellose Hartzerin.

https://www.welt.de/politik/deutschland/article145792553/Der-Werbefilm-fuer-das-gelobte-Asylland-Germany.html

Über diese Website

Rizin-Fund in Köln: Giftmenge reichte rechnerisch für bis zu 27.000 Tote und Verletzte

Die 2018 bei Islamisten in Köln gefundene Menge des Giftes Rizin hätte rein rechnerisch für insgesamt 27 000 Tote und Verletzte gereicht. Das hat ein Gutachter des Robert-Koch-Instituts am Freitag als Sachverständiger im Prozess gegen das Islamisten-Paar am Düsseldorfer Oberlandesgericht ausgesagt. Neben den rechnerisch 13 500 Toten hätten noch einmal so viele Menschen verletzt werden können. Die tatsächliche Opferzahl bei einem Anschlag wäre aber wohl deutlich geringer gewesen, betonte der Experte.

https://www.sueddeutsche.de/…/rizin-koeln-gutachten-opferza…

16 Boote auf Lesbos angelandet: Bricht Türkei den EU-Türkei-Deal?

Nun haben also am Donnerstag mehr als ein dutzend Boote vom türkischen Festland aus Lesbos erreicht. Rund 650 Migranten sollen sich an Bord befunden haben, die die Überfahrt von etwa zehn Kilometern wagten.

Wie lange wird es dauern, bis die Nichtregierungsorganisationen (NGO) nach der Armada vor der libyschen Küste eine zweite an „Seenotrettern“ organisiert und vor die griechische Insel Lesbos fährt, wenn dort immer mehr Migranten – nun wohl vornehmlich aus Afghanistan – in überfüllten Lagern auf ihre Weiterfahrt nach Deutschland warten?

Auf zu Melonen auf die Straße!
Genug ist genug!

Bilanz des schmarotzenden Ali Babas bis zum 28.08.2018: 542 Delikte und Straftaten. Seit 1998 lebt der nordafrikanische Marco Polo in Deutschland und keiner weiß, wer und wie alt er ist und wo er herkommt.

Mehr anzeigen

Im Flüchtlingsheim wurde es #ChristianeSoler zu bunt. Aber Bunt liebt keine Apostaten.

Die Erben des verstorbenen Aldi-Nord-Gründers Theo Albrecht streiten vor Gericht um Einfluss und Geld. Nach einer schriftlichen Erklärung im Stern meldet sich sein Sohn Theo Albrecht junior erstmals mit einem Interview im „Handelsblatt“ zu Wort.

In dem komplizierten Rechtsstreit geht es um die sogenannte „Jakobsstiftung“, die Vermögenswerte, Anteile und Stimmrechte von Aldi Nord verwaltet. Nach dem Tod von Berthold Albrecht, Sohn von Theo und Bruder von Theo junior, erstritt Bertholds Ehefrau Babette für sich und die gemeinsamen Kinder im Januar zunächst mehr Einfluss über die Stiftung.

Der Sohn des Aldi-Nord-Firmengründers verwehrte sich auch gegen Behauptungen seiner Schwägerin, es habe Streit zwischen den beiden Brüdern gegeben. Allerdings habe er nicht mehr viel Kontakt zu Berthold gehabt, bestätigt Theo junior – wegen Schwägerin Babette. Deren Lebensführung habe ihn gestört.

Damit meint der Albrecht-Sohn womöglich auch Babettes Umgang mit dem Familienvermögen. 25 Millionen Euro jährlich ließe sich ihre Familie aus der Stiftung auszahlen, berichtet das „Handelsblatt“ – dabei hatte Theo junior dem „Stern“ erklärt: „Der Name Albrecht verpflichtet zu einem bescheidenen Lebensstil.“

http://www.focus.de/finanzen/news/un…d_5587060.html

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s