wenn Sie Asthma haben

Brennesseln

04.09.2019 | Strunz

Warum brennen die? Ganz einfach: Weil in den Brennhaaren der Brennesseln genau wie im Bienengift Histamin enthalten ist. Ein biogenes Amin. Histamin brennt, tut weh.

Haben wir alle in unserem Körper. In den sogenannten Mastzellen. Eingekapselt und
versiegelt … hoffentlich!
Außer wir sind Allergiker. Bei Menschen mit Allergien setzen diese Mastzellen das Histamin, also das Brennesselgift, das Wespengift, frei.

Und dann geht’s los: Die Haut, die Schleimhaut schwillt, rötet sich, bildet Quaddeln, juckt, brennt, und tut weh.

Und an den glatten Muskelzellen, an Ihrer Luftröhre wirkt Histamin kontrahierend: Die
Luftröhre zieht sich zusammen, verkrampft sich. Das nennen Sie Asthma.
Vor Histamin also habe ich großen Respekt. Und wünsche mir, dass meine Mastzellen, die
Speicherzellen für Histamin eine möglichst dicke Wand haben. Das Histamin nie
herauslassen. Wünsche ich mir.

Besser noch: Mach ich mir. Man kann die Mastzellen stabil machen. Mit einer dicken Wand
versehen. Und zwar wie?
Mit Vitamin C. Wieder einmal. Erinnern Sie sich? Im Spiegel? „Sensationelles Comeback von
Vitamin C“. Gilt auch für Sie, wenn Sie Asthma haben. Oder Allergien wie Heuschnupfen.
Alles längst wissenschaftlich nachgewiesen, z.B. von Zuskin 1973 (J.Allergy Clin. Immun.)
oder von Bucka 1990 (Annals of Allergy).
In der Schulmedizin nie angekommen oder wieder vergessen. Wissen Sie weshalb?

Weil Sie für diesen Effekt die richtige Menge Vitamin C brauchen. Also die Mengen an
Vitamin C, die in der Natur natürlich vorkommen. Und 100 mg oder 200 mg kommen einfach
nirgendwo vor. Haben deswegen auch keinen Effekt.

Für uns Allergiker: Histamin macht kribbelig. Macht uns unruhig. Macht nervös. Und sinkt im
Blut messbar bei Menschen sofort ab, wenn Vitamin C in der richtigen Menge genommen
wird. Auch das längst dosisabhängig gemessen und bewiesen von z.B. Clemetson 1980.

Also noch einmal: Vitamin C stoppt die Brennesseln in uns: Allergie, Heuschnupfen, Asthma.

PS: Vergessen Sie nie meinen Merksatz: „Der Mensch hat Läuse und Flöhe“, will sagen: Es ist selten ein einziges Prinzip, das Sie heilt. Fast immer geht es um mehrere Defizite, in diesem Fall beispielsweise auch um Zink. Aber…. irgendwo muss man ja beginnen. Vitamin C. „Sensationelles Comeback“ laut Spiegel.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s