Zitat
0

von Gastautor Udo Marin So, die Maske ist ab, jetzt sind wir alle im Bilde. Was sich hinter dem verführerischen Begriff Mietendeckel verbirgt, ist nach den Plänen des Hauses Lompschers nichts anderes als ein groß angelegtes Enteignungsprogramm. Offenbar war der ökonomische und moralische Zusammenbruch der DDR nicht genug, die Ewiggestrigen der Linkspartei nehmen erneut Anlauf.…

über Ruinen schaffen ohne Waffen — Vera Lengsfeld

 

Es geht abwärts

Seit rund 20 Jahren fahre ich ziemlich viel mit der Bahn zwischen Köln und Bonn. Viele Artikel hier im Blog sind auf diesen Zugfahrten entstanden. Und es werden eher mehr denn weniger werden, da ich immer mehr Zeit zum Schreiben habe. Denn die Zeiten, die ich im Zug verbringe, werden immer länger: Stellwerkstörungen, Verspätungen aus vorausfahrender Fahrt, Überholung durch einen verspäteten Zug des Fernverkehrs, Verzögerungen wegen Bauarbeiten, Defekt am Zug, Notfalleinsatz am Gleis, Vandalismus, polizeiliche Ermittlungen… es häuft sich. Das obige Bild ist symptomatisch für einen Freitagnachmittag, an dem der Berufsverkehr eigentlich schon vorbei ist. Wer mit der Bahn fährt, erlebt exemplarisch den Niedergang der gesamten Infrastruktur in Reinkultur.

Wenn ich während der Bahnfahrt wenigstens durchgehend Internet hätte. Doch auch das ist in Deutschland im Jahr 2018 Wunschdenken. Seit Jahren bemängele ich die massiven Funklöcher entlang einer kurzen dicht besiedeltem Bahnstrecke zwischen zwei Großstädten. Getan hat sich seitdem nichts. Sogar unser Wirtschaftsminister schämt sich angesichts der vielen Gesprächsabbrüche auf Autobahnen für unsere Mobilfunknetze.

Von Großprojekten wie dem Berliner Flughafen oder Stuttgart 21 will ich erst gar nicht sprechen. “Erfolgreiches Großprojekt in Deutschland” ist inzwischen eine contradictio in adiecto….

https://www.severint.net/2019/05/12/meinung-das-versagen-der-methode-merkel-oder-deutschand-das-naechste-shithole-country/

 

Das war’s dann Deutschland !

Alle, die sich über #Metzelder aufregen, sollen mal drüber nachdenken, was sie damals gegen #KIKA gemacht haben, als das Unheil für #Malvina seinen Lauf nahm philosophia-perennis.com/2019/09/05/kik via

#Bigotterie #Syrer

#Flüchtlinge bekommen hohesTaschengeld in bar, während hier zwei Millionen Kinder in Armut leben und viele mit prekären Beschäftigungsverhältnissen und armseligen #Renten zurechtkommen müssen.
Taschengeld und Hartz IV | So viel Geld bekommen Flüchtlinge vom Staat
Jedem Flüchtling, der nach Deutschland kommt, stellt der Staat eine Unterkunft – darüber hinaus gibt es auch Geld. Die genauen Sätze:
bild.de

 

+Warnung: Krank!
Erinnert ihr euch an die -Sendung „Malvina, und die Liebe“?
Offenbar wird von unserem geliebten regelmäßig vergewaltigt.
Malvina verfasst ihr Leid in ein Gedicht. Anstatt den Täter zu bestrafen, bekommt sie einen Gutmensch-Poetry-Preis!

Eingebettetes Video

 

Das vom Bürgerkrieg gebeutelte Jemen wird zur Zeit von einer biblischen Plage heimgesucht. Während die Heuschrecken große Teile der Ernte vernichten, machen einige Leute aus der Not eine Tugend. Denn im Jemen gelten die Insekten als Delikatessen.

#

Ländlich, bodenständig und aus Erfahrung klug:
Die Gemeinde Waltenhausen im schwäbischen Landkreis Günzburg im Freistaat Bayern will eine deutliche Reduzierung der Menge von 29 ihnen von Buntland aufgenötigter Asylforderer.

Sogar der ehrenamtliche Helferkreis hat sich aufgelöst, was dafür spricht, dass die Bürger von Waltenhausen ebenso hilfsbereite, wie würdevolle Menschen sind, die gern bereit sind, Menschen in echter, unverschuldeter Not solange und in dem Maße zu helfen, 

Mehr anzeigen

Über diese Website

 

Mit energischem Glöckner von Notre Dame-Blick keucht er dann in den Saal: „BILD ist die einzige Marke, in der man keine AfD-Interviews finden wird” … Und total auf Schickdeutsch nachschiebt: Er finde es „absurd“, wieviel „Air-time die Partei in deutschen Talkshows“ bekomme. Denn: Die „AfD hat doch alles verlassen, was es in Deutschland an gesellschaftlichem Konsens gibt“ …

Und wenn schon lügeln, dann richtig lügen: “Zudem realisieren Politiker immer mehr, dass soziale Medien ihnen die Möglichkeit geben, an traditionellen Medien vorbei zu kommunizieren. Klammheimlich freuen sie sich darüber sogar. Sie sehen nicht, dass wir Journalisten das Fundament bilden, auf dem Demokratie funktioniert. Eine Übernahme der Medienlandschaft durch soziale Medien würde die Demokratie nicht überstehen.“

Die Irrtümer des Idioten Julian Reichelt

  • Zu viel „Air-time“ für die AfD, drittstärkste Partei im Bundestag? Seltener als die Freien Wähler. Und wenn, von der rotgrünen Kumpanei an den Nazi-Pranger gegeißelt…
  • Die AfD hat den gesellschaftlichen Konsens verlassen? Die ehemaligen CDU-, SPD- und FDP-Wähler wollen eben nicht mehr mit den Konsens-Schranzen von Merkel untergehen. Und BILD hat längst seine Leser verlassen …
  • Journalisten sind das Fundament der Demokratie? Nur der Beton der Betonköpfe und Wendehälse von Merkels Demokratur. Immer vorneweg BILD, „Spiegel“ und Alpenprawda …
  • Medienlandschaft und soziale Medien? Nur das Ende von Merkels Schranzen- und Konsens-Demokratur! Aber der Anfang der Demokratie: PI-NEWS, Jouwatch, Achgut, Tichys, KOPP, Vera Lengsfeld und Matussek-Blog sind die Glorreichen Sieben an den deutschen Thermopylen zwischen Tiber und Themse, Seine und Oder…
Von PETER BARTELS | Wenn der Chefredakteur gestern dem Verlagsleiter einen „Quartals-Einbruch“ um 50.000, von 5,3 auf 5,25 Millionen begründen mußte, hatte er in der Nacht vorher Albträume. Zum Glück fiel ihm immer rechtzeitig…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s