Zitat
1

Bildquelle: wahlrecht.de Quelle: https://twitter.com/wahlrecht_de/status/1171184957680734209?s=21

über #SONNTAGSFRAGE #BUNDESTAGSWAHL (#INSA, 10.09.2019): #AFD LEGT NACH „#FLÜGEL“-ERFOLGEN IN #SACHSEN UND #BRANDENBURG BUNDESWEIT AUF 15,5% ZU! — Abakus.News

The Gestalt of Heat Waves

Hier geht es zum Artikel : https://www.eike-klima-energie.eu/2019/09/10/the-gestalt-of-heat-waves/

Immer häufiger steht das Thema Auswanderung im Raum. Die Anzahl der Menschen, die über eine Auswanderung nachdenken steigt. Bereits 2016 hatte der „Stern“ über die zunehmende Auswanderung von deutschen Millionären berichtete. Während es 2015 etwa 1.000 waren, sollen 2016 bereits 4.000 Millionäre Deutschland verlassen haben. Diese Millionäre sind mehrheitlich Unternehmer, die hier für Jobs gesorgt haben. Inzwischen hat der Auswanderungstrend auch die Mittelschicht ergriffen. Zu den beliebtesten Zielen gehören nach wie vor die USA, die Schweiz, Kanada oder Malta. […]

Hier weiterlesen…

30 Jahre nach dem Mauerfall will der Deutsche Bundestag die Stasi-Unterlagen-Behörde auflösen. Die Behörde bewahrt zig Tausende Stasi-Unterlagen auf. Dies sollen nun in Bundesarchiv verschwinden. In den letzten Tagen der friedlichen Revolution in Ostdeutschland und noch vor der Wiedervereinigung haben Bürgerrechtler aus dem Osten das ehemalige Hauptquartier der DDR-Geheimpolizei, der Stasi, eingenommen. Sie forderten, dass die Stasi-Vergangenheit nicht in Archive gesperrt, sondern jedem DDR-Bürger zur Einsicht offenbleiben müssen. Die Aktion richtete sich gegen die Pläne […]

Hier weiterlesen…

Syrische Flüchtlingskinder in Sulz: Täglich mit Taxi zum Kindergarten

https://www.anonymousnews.ru/2019/09/08/regierungswechsel-italien-merkel-organisierte-sturz-von-matteo-salvini/R

Wie kann man Blutdruck auf natürliche Weise senken?

Die gute Nachricht: Durch Veränderungen in Ihrem Lebensstil lässt sich Ihr Blutdruck deutlich optimieren. Eine Vielzahl von Faktoren hat direkten oder indirekten Einfluss auf Ihren Blutdruck. Die wichtigste Maßnahme: Abnehmen. Bei einem Übergewichtigen (BMI von 25-29,9) oder adipösen Menschen (BMI >30) ist die Abnahme von überflüssigen Körperfett die effektivste Maßnahme, um den Blutdruck zu normalisieren.

>>> Stressabbau: Die 10 besten Tipps gegen Stress

  1. Treiben Sie Sport: Sport ist möglicherweise das Beste, was Sie sich überhaupt antun können. Sport unterstützt beim Abnehmen, erleichtert den Sauerstofftransport, begünstigt die Salzausscheidung und vermindert den Sympathikotonus, den Erregungszustand des sympathischen Nervensystems. Zudem wird bei sportlicher Aktivität der Herzmuskel gestärkt und das Fortschreiten von Fett- und Kalkablagerungen verlangsamt.
  2. Lassen Sie sich nicht stressen: Sind Sie wütend oder fühlen sich gestresst, schüttet der Körper Stresshormone wie Kortisol, Adrenalin und Noradrenalin über die Nebennieren aus. Dies führt zu einer Erhöhung der Herzfrequenz und einer Erhöhung des Blutdrucks. In der Steinzeit war das lebensnotwendig. Doch da Ihnen Stress heutzutage nicht mehr als Säbelzahntiger, sondern eher als eine zu hohe Arbeitsbelastung im Job begegnet, können die Stresshormone nur schlecht abgebaut werden. Dies führt zu einer Belastung des Körpers, welche auf Dauer zu Bluthochdruck führen kann.
  3. Verzichten Sie auf Alkohol: Der gelegentliche Konsum von Alkohol ist nicht bedenklich, jedoch wirken sich große Mengen ab 30 Gramm pro Tag auf Ihren Blutdruck aus: Durch exzessiven Konsum von Alkohol durchlebt der Körper regelmäßig einen kleinen Entzug, der ebenfalls die Stresshormone in die Höhe schnellen lässt.
  4. Ernähren Sie sich gesund und ausgewogen: Viel Gemüse, Obst, Salat, Fisch und Olivenöl und wenig Fleisch und harte Fette sorgen für gute Blutdruckwerte.
    Ebenfalls empfehlenswert ist die sogenannte DASH-Diät (Dietary Approach to Stop Hypertension). Diese Ernährungsform wurde speziell mit dem Ziel entwickelt, den Blutdruck zu senken. Ähnlich wie die mediterrane Ernährungsweise besteht sie aus viel Obst und Gemüse, Vollkornprodukten, gesunden Fetten, Nüssen und Fisch und weniger aus tierischen Quellen.
  5. Hören Sie auf zu rauchen: Rauchen erhöht die Gefahr für die meisten Herz-Kreislauf Erkrankungen. Durch einen einzelnen Zug an der Zigarette erhöht sich bereits der Blutdruck, da das Blut durch das Nikotin weniger Sauerstoff aufnehmen kann. Zudem wirkt sich Nikotin negativ auf Blutfette aus, wodurch die Arteriosklerose deutlich vorangetrieben wird. Rauchen fördert somit nicht nur Bluthochdruck, sondern ist in Kombination damit besonders gefährlich.

>>> 5 Methoden, um mit dem Rauchen aufzuhören

Bluthochdruck gilt als Alte-Leute-Krankheit. Sie entwickelt sich jedoch bereits häufig in jungen Jahren – und zwar unbemerkt. Daher: Messen Sie Ihren Blutdruck, wann immer sich die Möglichkeit bietet, und ergreifen Sie rechtzeitig Maßnahmen, um Bluthochdruck zu vermeiden.

https://www.menshealth.de/artikel/das-sollte-jeder-mann-ueber-bluthochdruck-wissen.523750.html

5. Mehr Vitamin D

Gehört haben wir es alle schon: Vitamin D ist ein wichtiger Bestandteil der Krebsvorsorge. Leider vergessen wir diese Tatsache häufig, denn die meisten von uns haben einen Vitamin-D-Mangel. Die einfachste Lösung: Ganz viel Zeit draußen verbringen. Im Sommer mag das noch gut funktionieren, aber im Winter reicht die natürliche Vitamin-D-Versorgung selten aus. Das heißt, wir müssen mit fettreichem Fisch oder einem Nahrungsergänzungsmittel nachhelfen.

Dr. McKee’s Buch zum Thema Krebsvorsorge „After Cancer Care: The Definitive Self-Care Guide to Getting and Staying Well for Patients after Cancer“ gibt es bislang nur in Englischer Sprache für rund 18 Euro.

Über diese Website

 

Gesünder-leben-Tipp 1: regelmäßig masturbieren

Nehmen Sie Ihre Gesundheit selbst in die Hand: Wenn Sie sich gestresst fühlen, kann Masturbieren beim Runterkommen helfen, sagt der amerikanische Psychotherapeut Paul Hokemeyer. Denn beim Orgasmus werden viele Wohlfühlhormone wie etwa Oxytocin freigesetzt, die besonders gut darin sind, uns zu entspannen. Netter Nebeneffekt: Regelmäßiges Masturbieren senkt zudem das Prostatakrebs-Risiko.

Unser Tipp: Ei-Masturbator von Tenga Egg für mehr Abwechslung beim Handjob (ab 25,00 € ) (um 26 Euro über amazon.de)

Achten Sie beim Ausdauertraining bewusst auf Ihre Atmung
Achten Sie beim Ausdauertraining bewusst mal auf Ihre Atmung© Maridav / Shutterstock.com

Gesünder-leben-Tipp 2: bewusster atmen

Versuchen Sie bei Ihrem nächsten Ausdauer- oder Krafttraining doch mal, die ersten 10 Minuten nur durch die Nase zu atmen, rät Nathan Helmig, Cheftrainer bei therunexperience.com. Die verminderte Sauerstoffzufuhr zwingt Sie dazu, Ihr Zwerchfell voll einzusetzen und viel tiefer als gewohnt durchzuatmen. Diese Technik funktioniert auch prima, wenn Sie gestresst sind: Verlangsamen Sie bewusst Ihren Atem und konzentrieren Sie sich darauf, wie sich Ihr Körper entspannt und Sie langsam wieder runterkommen.

>>> 7 Entspannungstechniken für Sportler 

Gesünder-leben-Tipp 3: offen über Krankheiten reden

4 von 5 Männern sprechen nicht mit anderen über ihre sexuelle Gesundheit oder irgendein anderes gesundheitliches Problem. Das führt dazu, dass viele gar nicht wissen (wollen), welche Krankheiten sie eventuell haben oder für welche sie aus genetischen Gründen anfällig sind. Doch es ist wichtig, diese Gespräche zu führen, weiß US-Urologe Jamin Brahmbhatt: Erkundigen Sie sich über vererbbare Krankheiten wie Diabetes, Bluthochdruck oder Krebs in der Familie. Reden Sie mit Ihrer Partnerin über sexuell übertragbare Krankheiten, die sie beide vielleicht haben oder hatten. Nur wenn Sie einen Überblick darüber haben, wie es gesundheitlich um Sie steht und mit welchen Risiken Sie rechnen müssen, können Sie wirksam vorbeugen und rechtzeitig reagieren.

>>> Diese Krankheiten erkennen Sie am Körpergeruch

Wenn Sie sich fit halten, bleibt es auch Ihr Herz
Wenn Sie sich fit halten, ist es auch Ihr Herz© RossHelen / shutterstock.com

Gesünder-leben-Tipp 4: das Herz höher schlagen lassen

Ihr Herz braucht regelmäßige Pflege und Training, damit es seinen Job auch möglichst lange und fit macht. 30 bis 40 Minuten Training an den meisten Tagen der Woche sind ideal, sagt US-Kardiologe Prediman K. Shah von der University of California in Los Angeles. Auch zweimal die Woche Krafttraining mit Gewichten sollte dabei sein. Wenn Sie dazu noch Ihren Stress abbauen wollen, versuchen Sie es mal mit Yoga. Das trainiert nicht nur den Körper, sondern baut auch nachweislich Stress ab, der immer noch Mitschuld an den sechs häufigsten Todesursachen trägt.

>>> Die besten Yoga-Flows für Männer

Gesünder-leben-Tipp 5: mehr Ballaststoffe essen

Männer konsumieren im Durchschnitt weniger als die Hälfte der empfohlenen Ballaststoffe pro Tag (30 bis 38 Gramm), was zum gesundheitlichen Problem werden kann, denn Ballaststoffe helfen, die Blutzucker- und Cholesterin-Werte unter Kontrolle zu halten. Zudem schützen sie uns vor Herzerkrankungen, Fettleibigkeit und Diabetes. Der Gastroenterologe Akash Goel vom Presbyterian Hospital in New York rät deshalb dringend dazu, mehr Ballaststoffe auf den Tisch zu bringen. Sein Tipp: Im Supermarkt einfach mehr Gemüse, Vollkornprodukte und Hülsenfrüchte wie Bohnen, Erbsen und Linsen in den Wagen legen. Denn wenn die Lebensmittel erstmal zu Hause sind, ist es wahrscheinlicher, dass sie auch gegessen werden.

>>> Die ballaststoffreichsten Lebensmittel

Urlaub tut Körper und Seele gut
Urlaub verbessert Schlaf, Kreativität, verringert Stress und Entzündungen im Körper und unterstützt das Immunsystem.© Derevya / Shutterstock.com

Gesünder-leben-Tipp 6: Urlaub machen

Leistungsfähigkeit ist wie ein Muskel: Wenn man ihn zu lange angespannt hält, wird er immer schwächer. Genau deshalb brauchen wir regelmäßig Urlaub: Er verbessert den Schlaf und die Kreativität, verringert Stress und Entzündungen im Körper, unterstützt das Immunsystem und bringt uns wieder in Kontakt mit der Familie oder engen Freunden. Es gibt keine bessere Droge auf der Welt, die jede Faser unseres Körpers so dramatisch zum Positiven verändern kann, wie Urlaub, sagt Psychologe und Verhaltensforscher Murali Doraiswamy von der Duke University in Durham, USA.

>>> So beugen Sie dem Herzinfarkt vor

Gesünder-leben-Tipp 7: viel Sex haben

Sex ist gut für uns – aus ganz verschiedenen Gründen, und zwar auch aus gesundheitlichen: Eine Studie des „British Medical Journal“ hat beispielsweise herausgefunden, dass Männer, die zweimal die Woche einen Orgasmus haben, gesünder und länger leben. Wenn ein Mann mindestens dreimal Sex pro Woche hat, reduziert sich sein Herzinfarkt-Risiko auf die Hälfte. Außerdem verbessern Sex und gute Orgasmen die Bindung an den Partner. Doch leider heißt das nicht, dass Pärchen jeden Tag Sex haben müssen, um glücklich zu sein. Paare, die es mehrmals die Woche tun, sind nämlich überraschenderweise nicht glücklicher als jene, die nur einmal die Woche kopulieren.

Ihr Körper profitiert von jeder Form von Bewegung
Ob Gehen oder Joggen: Jede Form von Bewegung tut Ihrem Körper und Ihrer Gesundheit gut© Ivanko80 / Shutterstock.com

Gesünder-leben-Tipp 8: regelmäßig spazieren gehen

Am besten jeden Tag nach dem Essen für 30-60 Minuten, denn das hält den Blutzuckerspiegel im Zaum und hilft, das Gewicht zu halten, sagt US-Mediziner Spencer Nadolsky, der sich auf den Kampf gegen Übergewicht spezialisiert hat. Studien zeigen außerdem, dass Gehen den Appetit zügelt, den Schlaf verbessern und sogar gegen Stress hilft. Auch wenn es kein großes Training ist, werden beim Gehen natürlich mehr Kalorien verbrannt als beim Sitzen auf der Couch. Und wer weiß, vielleicht wird aus dem Gehen ja auch irgendwann mal Joggen?

Gesünder-leben-Tipp 9: eine Hand voll Walnüsse essen

Kleine Snacks über den Tag verteilt sind perfekt, um bei Kräften zu bleiben, wichtige Nährstoffe zu bekommen und Heißhungerattacken zu vermeiden, sagt US-Physiologe und Fitness-Experte Jim White aus Virginia Beach, USA. Sein Rat: Nehmen Sie zwei- bis dreimal am Tag einen Snack von etwa 100 bis 200 Kalorien zu sich und achten Sie auf einen guten Mix zwischen Eiweiß, Kohlenhydraten und gesunden Fetten. Walnüsse sind zum Beispiel ideal: In 30 Gramm stecken satte 4 Gramm Eiweiß, 2 Gramm Ballaststoffe und die höchste Anzahl an pflanzlichen Omega-3-Fettsäuren im Vergleich zu anderen Nüssen.

>>> Gesunde Snacks für jede Gelegenheit

Gesünder-leben-Tipp 10: Beziehungen pflegen

Die kanadische Beziehungs-Expertin Sarah Hunter Murray weiß, dass gut gepflegte Freundschaften und Beziehungen das A und O für ein zufriedenes Leben sind. Denn wenn eine Beziehung gut läuft, dann funktioniert sie wie eine Art Puffer für unseren Alltagsstress. Läuft sie hingegen schlecht, ergibt sich der gegenteilige Effekt. Murray rät daher, offen und oft über persönliche Probleme zu reden. Egal, ob es dabei um Familie, Freundschaften oder Partnerschaft geht. Allerdings sollten Sie aus einer Mücke keinen Elefanten machen. Belassen Sie es bei den großen, wirklich ernsten Sorgen. Wer sich Lasten sofort von der Seele redet, fühlt sich direkt leichter, weniger gestresst und allgemein besser.

>>> So stärken Sie Ihr Immunsystem

Bauen Sie diese 10 simplen Tipps in Ihre Alltags-Routine ein und Sie werden sich schnell und langfristig besser fühlen. Vor allem aber kommt es Ihrer Gesundheit zugute. Kein Grund also, damit noch zu warten. Fangen Sie am besten sofort an!

 

https://www.menshealth.de/artikel/mit-diesen-simplen-alltags-gewohnheiten-werden-sie-gesuender-denn-je.503710.html?

 

 

Der Druck auf die Behörden nimmt massiv zu!

Trump hat praktisch zeitgleich am 29. Juli H. R. 1327, ein Gesetz zur dauerhaften Entschädigung der Opfer des 11. Septembers, unterzeichnet und am 30. August den lang ersehnten Beginn der Militärtribunale auf Guantanamo Bay angekündigt. Der Beginn wurde auf 2021 datiert und wenn die Justiz der Sache auf den Grund geht, werden viele hochrangige Drahtzieher des Tiefen Staates verurteilt werden; nicht nur die Handlanger. (Anzahl versiegelter Anklageschriften: 118’764 – Stand 31/8/2019)

Aus älteren Stellungnahmen wissen wir, dass Trump weiss, dass die Gebäude gesprengt wurden. Ein grosser Teil seiner Supporter sind Truther und Anhänger der Q-Bewegung. Sie bzw. wir haben die Hoffnung, dass die Justiz unter seiner Administration endlich für Gerechtigkeit sorgen wird.

Ach du Sch…. das fehlt uns noch.

Bild könnte enthalten: 7 Personen, Sportler, Text und im Freien

 

Keine Fotobeschreibung verfügbar.

 

Keine Fotobeschreibung verfügbar.

Der Kriminologe Pfeiffer „erklärt“ den vierfachen mutmaßlichen Vergewaltiger von Memmingen: „Unter den Zuwanderern sind kaum gleichaltrige Frauen, die dieselbe Sprache sprechen und die Kultur verstehen. Der Mangel an Chancen mit Frauen in Kontakt zu treten, kann ein erhöhtes Risiko hervorrufen, übergriffig zu werden.“
Übergriffig. Vier Vergewaltigungen nennt er „übergriffig“. Alles nicht so schlimm.

 

Zuerst die Sache mit der Politik und dem Lobbyismus.

Im aktuellen Fall geht es darum, dass der Bundeswirtschaftsminister Altmaier (CDU), sich der „Pharmalobby“ aus seinem Wahlkreis beugt – wenn das stimmt, was ich bisher verfolgen konnte.

Das ist ja im Prinzip nichts Neues in der Politik. Allerdings geht es bei der Sache urspr??nglich darum, dass die Arzneimittelsicherheit verbessert werden sollte – was jetzt wohl NICHT mehr passiert.

Worum es dabei geht finden Sie in meinem Beitrag:

https://renegraeber.de/blog/arzneimittelimporte-minister-altmeier-beugt-sich-der-lobby-aus-seinem-wahlkreis/
(falls sich der Link nicht richtig ??ffnet, KLICKEN SIE HIER)

Die zweite Sache ist die Borreliose.

Die Borreliose ist die Infektion, die durch Zecken (und mittlerweile vermutlich auch andere Insekten!) ??bertragen werden kann.

Die Behandlung der Borreliose ist nicht ganz einfach – es sei denn, man wei?? genau was man tut.

Die klassische Medizin bietet (fast) nur die Therapie mit Antibiotika in allen Stadien an.
Aber gerade in den chronischen Stadien halte ich die Antibiotika-Therapie f??r „problematisch“ – um es mal vorsichtig auszudr??cken.

F??r alle Betroffenen (und auch wenn Sie das Thema interessiert), hat meine Kollegin Marlene Kunold einen Online-Kongress organisiert, zu dem Frau Kunold auch mich eingeladen und „interviewt“ hat.

Der Online-Kongress findet statt vom 11.9. bis zum 18.9.2019.

Wenn Sie das interessiert, dann finden Sie HIER mehr Informationen (hier klicken).

In ??ber 30 Interviews und Beitr??gen zeigt der Kongress Hintergr??nde, L??sungen und auch?? „Heilungswerkzeuge“:

  • f??r Borreliose-Betroffene
  • f??r alle, die chronische Leiden loswerden wollen
  • f??r Therapeuten, die mit diesen Werkzeugen auch vielen Menschen helfen k??nnen und ein umfassendes Verst??ndnis ??ber chronische Erkrankungen vertiefen k??nnen

 

Über diese Website

 

Über diese Website

 

Über diese Website

 

Über diese Website

 

Ski foarn……. es geht loooooos……..

LINKE fordern offene Grenzen (für fake-Flüchtlinge).

Als sie noch SED hießen, kriminalisierten und ermordeten sie (echte) Flüchtlinge.

#FindeDenFehler

Was YT löscht findet man in Vimeo- noch…..
Die Warnung gilt übrigens nicht nur für Bravecto, sondern auch für Nexgard, Simparica, Comfortis, Trifexis und das neu erscheinende Credelio, da es sich immer um dieselbe Wirkstoffgruppe handelt. Das BVL hat zum Thema bereits im Jahre 2015 eine Meldung herausgegeben

Als Teil eines grünbunten Breiten Bündnisses predigt das Zentrum, in dem auch die Familie einer #SPD-Spitzenpolitikerin aktiv ist, mitunter knallharten #Dschihadismus, wobei #Ungläubige#Zionisten und #AlteWeißeMänner zu einem politisch anschlussfähigen Feindbild verschwimmen.

Sie ist die Nachfolgerin von Drahgi. Sie kennt sich mit Veruntreuung von Steuergeldern bestens aus. So sehen die Führungskräfte der EU aus. Allesamt Verbrecher!!!!

 

Alice Weidel zeigt Detmolder Regisseur an – nun muss er Sozialstunden ableisten 😂👍

In einem Tweet hatte sich der Theatermacher zu den Ereignissen in Chemnitz geäußert.

https://www.nw.de/…/22296419_Alice-Weidel-zeigt-Detmolder-R…

Ein Gedanke zu “#SONNTAGSFRAGE

  1. Sozialstunden für einen Linksgrünen Regisseur 😀
    Der freut sich wie man nachlesen kann darüber auch noch.
    Naja, am besten ist es sowieso sich alle diese Elemente einzuprägen und sie dann nochmal und zwar richtig abzustrafen, wenn es hier wieder richtig läuft. Er hat zu einer Straftat aufgefordert, zu Massenmord an Sachsen. Der müßte bei mir lebenslang Psychopharmaka fressen und in Kliniken verweilen. Als extrem Linker hasst er sich wahrscheinlich auch noch und da wäre das der optimale Aufenthaltsort für ihn. 🙂

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s