das sind echte Logos 

Logo of the Catholic Church’s Archdiocesan Youth Commission

dauert ein bisschen bis zum aha-Effekt

https://www.boredpanda.com/worst-log…mpaign=organic

 Diese Verge­waltigungsserie erschütterte das Allgäu: Innerhalb von drei Ta­gen wurden in Egg an der Günz und Babenhausen drei Frauen von einem Mann überfallen und missbraucht.

Jetzt das Urteil: Wegen Vergewaltigung, Körperverletzung und sexueller Nötigung an drei Frauen hat das Landgericht Memmingen Asylbewerber Ali A. (26) zu 14 Jahren Haft verurteilt.

„Weder gutes Zureden, noch körperliche Reaktionen von Angst und Panik, noch massive Gegenwehr gaben dem Angeklagten den Anstand, loszulassen“, sagte der Richter bei der Urteilsverkündung am Dienstagabend.

Der Mann aus Eritrea hatte im Dezember 2018 eine Spaziergängerin, die mit ihrem Hund unterwegs war, vergewaltigt. Zwei Tage danach missbrauchte er eine Frau in Babenhausen (Landkreis Unterallgäu) in ihrem Auto.

https://www.bild.de/regional/muenchen/muenchen-aktuell/memmingen-14-jahre-haft-fuer-vergewaltiger-von-spaziergaengerinnen-65074288.bild.html

 

Unzensuriert: Asylheim in Floridsdorf geschlossen: Müllberge blieben zurück

[13:20] Leserzuschrift-DE zu Widerliches Wochende: Zwei weitere Vergewaltigungsopfer

Weitere Einzelfälle, zu der sich bestimmt noch mehr Einzelfälle addieren. Armes Deutschland. Die Regierung versagt auf allen Ebenen und somit der Bürger der das alles sorglos hinnimmt. Deutschland braucht wieder Rückgrat und keine Weicheier und Lemminge.

[12:50] Leserzuschrift-DE zu Schweden: Staat kauft syrischem Polygamisten mit 16 Kindern drei Villen mit Meerblick

Dekadenz bis zum Abwinken. Das geht alles nicht mehr lange gut. Da kann es nur noch böses Blut geben.

[14:20] Es geht noch besser: in Deutschland gibt es einen Fall mit 4 Frauen und 23 Kindern.WE.

Am Wochenende Ausgehen und Spaß haben ist und bleibt für das weibliche Geschlecht ein gefährliches Unternehmen im „neuen Deutschland“. Zwei weitere junge Frauen blieben dank Zuwanderung vergewaltigt und traumatisiert „auf der Strecke“. In der Nacht…

In meinem Artikel „Der Irrglaube der Gläubigen der Klimareligion“ habe ich berichtet: „Der diesjährige Winter 2019 bescherte nicht nur dem Alpenraum gigantische Schneemengen, sondern auch Nordamerika. Die Pisten einiger Skiorte in den Rocky Mountains sind heute am 10. Juni noch offen.“ Ich sagte dabei voraus: „Nur noch drei Monate und ab September fällt wieder der erste Schnee!“ Tatsächlich ist im Nordwesten der USA am 28. September der Winter eingekehrt, dabei haben wir erst Ende Sommer und Anfang Herbst. Im Bundesstaat Montana hat eine Kaltfront bis zu einem Meter Neuschnee gebracht und der Gouverneur hat den Notstand ausgerufen.

Mit einem beispiellosen Wintersturm, der unseren Staat im September überrascht, arbeiten Staat und Kommunalverwaltungen eng zusammen, um die Gesundheit und Sicherheit der Montanesen zu schützen, und unsere oberste Priorität ist es, dafür zu sorgen, dass das geschieht„, sagte Gouverneur Bullock. „Die Montanesen sollten alle Warnungen von staatlichen und lokalen Behörden beachten, sicher reisen und in dieser Zeit vorsichtig sein.

Der Sturm brachte schweren, nassen Schnee mit Ansammlungen von bis zu einem Metern an einigen Stellen.

Starke Winde haben Bäume und Stromleitungen heruntergerissen, was zu Strassensperrungen, Notfallbedingungen, intermittierendem Mobilfunk und Stromausfällen führte.

Ungewöhnlich kalte Temperaturen werden die Schneeschmelze in einigen Gebieten verzögern und für einige landwirtschaftliche Produzenten das Ende der Vegetationsperiode bedeuten.

Meteorologen aus der Gegend sagen, so einen frühen Wintereinbruch haben sie in 40 Jahren noch nicht erlebt.

Der lokale TV-Sender berichtet darüber:

Was sagen aber die Klimahysteriker und die Fake-News-Medien über diesen kurzen Sommer und frühen Wintereinbruch in den USA? NICHTS!!!

So ein Ereignis passt nicht in ihre Lüge, das vom Menschen ausgestossene CO2 erwärmt das Klima und der Planet verwandelt sich deshalb in einen Glutofen.

Beachtet dabei die Feststellung, das bedeutet „für einige landwirtschaftliche Produzenten das Ende der Vegetationsperiode„. Das heisst, dieses Jahr werden weniger Lebensmittel dort produziert.

Damit wird bestätigt was ich schon lange sage, ein wärmeres Klima verlängert die Vegetationsperiode und bringt mehr Nahrung und ein kaltes weniger. Wenn der Winter lange ist und wieder früh anfängt, hungern die Menschen.

Das zeigt doch die Geschichte der letzten 5000 Jahre.

In Warmperioden blühte die Gesellschaft der Sumerer, Ägypter, Phönizier, Griechen und Römer, aber als es kälter wurde und besonders während der kleinen Eiszeit von Anfang des 15. Jahrhunderts bis in das 19. Jahrhundert hinein brachen die Kulturen zusammen.

Die folgende Grafik zeigt den Zusammenhang zwischen Warmzeiten und Blütezeiten der Kulturen, bzw. die Kaltzeiten und den Zusammenbruch dieser:

Die Trocken- und Kälteperiode des 3. Jahrhunderts n. Chr. fiel mit dem wirtschaftlichen Niedergang Roms zusammen, war auch der Grund für die Invasion der Barbaren aus dem kalten Norden, um in den wärmeren Süden zu gelangen.

Dies führte zu den wirtschaftlichen und politischen Unruhen, die dazu führten, dass die Barbaren in die nördlichen Provinzen Roms einschliesslich Gallien eindrangen.

Der Klimawandel war nicht die einzige Ursache für den Fall und Spaltung des römischen Imperiums, war aber die Hauptursache.

Deshalb, die Behauptung, ein warmes Klima wäre schlecht für die Menschheit und für die Natur, ist VÖLLIG FALSCH!!!

Das Klima hat sich immer schon von Kaltzeiten zu Warmzeiten abwechselnd verändert. Eine Klimaveränderung ist völlig normal, auf die wir gar keinen Einfluss haben, und unsere lächerlich geringe Menge an CO2 schon mal gar nicht.

Die wechselhafte Sonneneinstrahlung ist der Motor für das Klima, bzw. die kosmische Strahlung, welche die Wolkenbildung steuert.

Wenn die kosmische Strahlung ansteigt, dann sinken die Temperaturen. Wenn die kosmische Strahlung sinkt, dann steigen die Temperaturen.

Viele Wolken bedeuten Kälte, wenig Wolken bedeuten Wärme. Wolken reflektieren die Sonnenstrahlung und ein blauer Himmel lässt die Wärme durch. Was ist daran schwer zu verstehen?

Das Klima wird durch die Wolken kontrolliert. Die Wolken durch die kosmische Strahlung. Die kosmische Strahlung durch die Sonne.

Es kommt nur auf die Sonne drauf an, die unterschiedliche Energiemengen und Partikel abstrahlt, auf den Abstand der Erde zur Sonne und auf den Winkel der Erdachse, Faktoren die sich ständig ändern.

Die Klimahysteriker tun aber so, wie wenn sich nichts an der Sonne verändern würde, auch nichts an der Umlaufbahn der Erde um die Sonne, und nur die Emissionen des Menschen verursachen eine Klimaveränderung.

Wie wir jetzt aber durch den frühen Wintereinbruch im Nordwesten der USA sehen, stimmt es gar nicht, ein höherer Anteil an CO2 in der Luft erwärmt das Klima. Sonst müsste ja der Sommer bis zum Dezember andauern.

Was wollen diese Klimafreaks eigentlich? Das wir uns im Dunkeln den Arsch abfrieren und nichts zu essen haben? Wegen der massiven Verteuerung der Lebenskosten uns nichts mehr leisten können? Wir nur noch zu Fuss uns bewegen?

Sie wollen uns offensichtlich das Leben versauen und trostlos machen. Alles wollen sie uns verbieten, denn jede menschliche Aktivität schadet in ihren Augen der Umwelt, einschliesslich Sex.

Das ganze Dogma über den Klimawandel hat mit Wissenschaft und Fakten nichts zu tun, sondern ist nur eine politische Ideologie, die mit falschen Behauptungen und Panikmache unter die Leute gebracht wird.

Das verbrecherische an der ganzen Sache ist, dass diese Scharlatane jetzt auch Kinder dazu missbrauchen, um sie für ihre Agenda einzuspannen. Die jungen Menschen merken gar nicht, wie sie belogen, ausgenutzt und verarscht werden.

Dieser Trick, die gutgläubige Jugend als Hebel für eine Kulturrevolution einzusetzen, ist uralt und haben die Faschisten und die Kommunisten benutzt, um die Gesellschaft umzukrempeln und in ihre gewünschte Richtung zu lenken.

Die Indoktrinierung der Jugend mit Lügen ist die Methode wie man politische und gesellschaftliche Umstürze bewirkt, hat mit der „Rettung“ des Planeten nichts zu tun.

Als ich Student Ende der 1960- Anfang der 1970-Jahre war, rannten viele Schüler und Studenten, nicht nur in China, sondern weltweit, mit der roten Mao-Bibel in der Hand herum, die Worte des Vorsitzenden Mao Tsetung.

Man hat nicht mehr die Schule oder Universität besucht, sondern rannte Parolen rufend durch die Gegend, und jeder der der Kulturrevolution nicht bedingungslos folgte wurde niedergeschrien, fertiggemacht, ausgegrenzt und sogar mit Gewalt bedroht.

Klassen und Vorlesungen wurden gestürmt und unterbrochen, man wurde von den „Revoluzern“ als Klassenfeind und Mitglied der Bourgeoisie beschimpft, der dem Proletariat schadet.

Statt Unterricht wurde aus der Mao-Bibel vorgelesen und man musste sich den Quatsch anhören.

Was jetzt wegen der Klimahysterie passiert erinnert mich sehr daran, nur jetzt werden alle Ungläubigen der „grünen“ Klimareligion als Zerstörer der Erde und der Zukunft der Jugend beschimpft, die ausgemerzt werden müssen.

Heute stecken die Marxisten und die Kapitalisten zusammen dahinter, die eine Weltdiktatur wollen, und nutzen die „Klimarettung“ als vereinende globale Ideologie!

Mao Testung war der grösste Massenmörder aller Zeiten und mindestens 70 Millionen Chinesen sind der Kulturrevolution zum Opfer gefallen.

Die heutigen Kulturmarxisten haben eine Ausrottung in einer ganz anderen Grössenordnung vor, denn für sie ist die Menschheit insgesamt der Übeltäter und muss verschwinden!!!

Was antwortete Prinz Philip, der Ehemann der Queen, als er gefragt wurde, als was würde er bei einer Wiedergeburt zurückkommen? „Als Virus, um die Menschheit auszurotten!“ Er war lange Präsident des WWF und ist bis heute deren Ehrenvorsitzender.

Die Jugend von heute sollte vor den Klimahysterikern und Untergangpropheten Angst haben, aber nicht vor dem CO2.

Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: Montana versinkt in Schneemassen und ist im Notstand http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2019/10/montana-versinkt-in-schneemassen-und.html#ixzz618jlRrSa

Modedesigner lobt Hosenanzüge von Merkel

Posted: 30 Sep 2019 09:50 AM PDT

Guido Maria Kretschmer, einer der erfolgreichsten deutschen Modedesigner, lobt den Kleidungsstil von Bundeskanzlerin Angela Merkel. „Ich finde die Hosenanzüge von Angela Merkel gut. Ich werde mich hüten, etwas anderes zu sagen.

Read more…

Justizministerin will Rechtsextreme entwaffnen

Posted: 30 Sep 2019 08:51 AM PDT

Bundesjustizministerin Christine Lieberknecht (SPD) hat dazu aufgerufen, Rechtsextreme konsequent zu entwaffnen. „Hier brauchen wir entschiedenes und schnelles Handeln“, sagte die SPD-Politikerin den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. „Im…

Read more…

Die 10 reichsten Deutschen

Posted: 30 Sep 2019 03:12 AM PDT

Die Reimanns sind die reichsten Deutschen. Letztjährige Spitzenreiter Stefan Quandt und Susanne Klatten fallen auf Rang 3 zurück / Die BMW-Großaktionäre sind die größten Verlierer unter den Top 10 / manager magazin veröffentlicht Liste der reichsten Deutschen zum 19. Mal

Read more…

Wegen CO2: Jetzt Bau-Scham?

Posted: 30 Sep 2019 03:18 AM PDT

Angeblicher Klima-Experte bei n-tv: Bauen schade dem Klima genauso, wie das Autofahren, das Fleischessen oder das Fliegen, deshalb müsse man sich dafür in gleichem Maße schämen.

Read more…

Umfrage: Für Schüler und Studenten ist besonders Klimaschutz wichtig

Posted: 30 Sep 2019 02:46 AM PDT

Schüler und Studenten sowie Auszubildende und junge Erwerbstätige sind in ihren Einschätzungen von Politik, Wirtschaft und anderen gesellschaftlichen Fragen häufig unterschiedlicher Auffassung: Für die große Mehrheit der Schüler und Studenten (82…

Read more…

Verhinderte die FED einen Finanzcrash in letzter Sekunde?

Posted: 29 Sep 2019 04:19 PM PDT

USA: Repo-Sätze stiegen auf 10%. Drohte ein  Finanzcrash? Weltbörsen im Alarm. Kommt ein Amtsenthebungsverfahren gegen Trump? Welche Rolle spielte John Biden in der Ukraine wirklich? Bitcoin im freien Fall.

Read more…

AfD Doku: Dieselmord im Öko-Wahn

Posted: 29 Sep 2019 10:58 AM PDT

„Dieselmord im Öko-Wahn“: AfD-Fraktion startet Doku-Offensive im TV-Format

Read more…

compact-online.de/brandstiftunge Die #linksradikale_Gewalt ist um 88 % gestiegen; jetzt wieder in Berlin. Die Kämpfer gegen angebl. #Faschismus + Globalismus machen andere für ihr persönliches Elend verantwortlich. Und die Politik belobigt die #Kriminellen, rüstet zum #Kampf_gegen_Rechts
Brandstiftungen, Angriffe auf Polizisten, Hausbesetzungen: Linker Hass beruht auf persönlichem…
Auch dieses Wochenende wieder verbreitete die linksautonome Szene Chaos und Hass in der Hauptstadt: Sie warf Steine auf Polizisten, zündete Autos an, besetzte Gebäude. In der Nacht zu Samstag…
compact-online.de

2 Gedanken zu “das sind echte Logos 

  1. Gibt es eigentlich nur Abschaum in Eritrea, oder kommt aus dem Land auch mal was intelligentes nach Deutschland? Was labern die alle von Bereicherung? Und… ganz wichtig, es ist egal, ob der N. in Freiheit oder im Knast sitzt, es kostet Geld. Für solche Fälle soll sich doch die EU kümmern. Alle sollen für die umwerfende Bereicherung bezahlen. Ein großer EU Knast mit 10000 Plätzen wäre genau das Richtige. Ein Bau, der noch aufstockbar ist. Dann bezahlt nicht nur einer. Aber ich höre ich schon wieder die Polacken rumjammern. Die sind ja auch wichtig wie Zahnstein.

    Liken

  2. Man stelle sich einmal die Frage:“Wovor hat der Hysteriker Angst“. Der Klimahysteriker und Ökoutopist hier im Speziellen. Warum hast er denn den Menschen so. Ganz einfach, er hasst sich selbst. All diese Menschen muss man in Spzielaeinrichtungen stecken und wer weiß, ob man ihnen da noch helfen kann.
    Außerdem, wenn es keine bösen anderen Menschen mehr gibt, sind die ja noch da. Ich glaube der Menschheit wäre sehr geholfen, wenn die sich vorher erlösen und den normalen Menschen in Ruhe lassen. Dann steht auch mal wieder was vernünftiges in den Nachrichten. Wer profitiert von dem CO2 Hype? Womöglich die, die früher in Filmen angeschwärtzt wurden? Man wird ja noch fragen dürfen 😉
    Womöglich haben sie sich schon etwas dafür ausgedacht, wenn der Bürger nichtmehr weiter auszupressen geht, obwohl, das ist denen auch egal.
    Wird hier eine eventuell eine außerirdische Kolonisation vorangetrieben? Eine Rasse, die lieber auf einem Wüstenplaneten lebt? Wer weiß. Auf jeden Fall habe ich in Bio gelernt, dass Pflanzen auf CO2 abfahren und ich könnte jedesmal eine Wanne vollkotzen, wenn ich einen von diesen Klimairren den Mund aufmachen sehe und/oder reden höre.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s