Zitat
0

 

von http://www.pi-news.net/ Von EUGEN PRINZ | Seit Samstag ist auf YouTube ein Video zu sehen, das jede Comedy-Sendung im Fernsehen wie einen Trauergottesdienst erscheinen lässt. Wer auch nur einen Funken Humor hat, wird sich über das totlachen, was der 14-jährige Berliner Schüler Florian F., der wie so viele seiner Altersgenossen durch Anwendung von […]

über „Weil die Lehrer da unbedingt hingehen wollten, man durfte ja nicht zuhause bleiben“-Interview mit Schüler entlarvt und blamiert die FFF-Bewegung — volksbetrug.net

Die Millionen Sparer sehen das schon anders. Schließlich wird ihr Vermögen um mehr als 20 Mrd. Euro aufgezehrt. Jahr für Jahr. Waren früher die großen Kassen der Renten- oder Krankenversicherung froh, Überschüsse zu erwirtschaften, so müssen sie heute Negativzinsen zahlen, für ihre Guthaben, zu denen sie gesetzlich verpflichtet sind und zu Lasten der Versicherten. Wenn die erste Lebensversicherung in die Knie gezwungen wird, werden die andere wie Dominosteine fallen. Die Vorsorge für viele Millionen Deutsche? Einfach futsch!

Lernten wir in den Jahren 2007/08 zu Zeiten der Finanzkrise, mit welchen waghalsigen Konstruktionen die großen Banken jonglierten und welche Rolle dabei die Politiker spielten, die entsprechende Gesetze erst erließen. So hatte man den Eindruck, dass die Welt in den Jahren danach daraus gelernt hat. Zumindest tat man so.

Wirtschafts- oder Finanzexperten jedoch sehen die Sache eher düster. „Düster“ fasst das Szenario für die kommende Zeit eher beschönigend. Folgt man z. B. Max Otte, dann lassen seine Zeilen ungefähr erahnen, was da auf uns zu rollt.

Er schreibt in seinem neuen Bestseller „Weltsystemcrash„:

Die Welt hat eine Richtung genommen, wie ich sie in Der Crash kommt zwar leise als Gefahr angedeutet, mir sie aber ansonsten für meine Albträume reserviert habe. Der Schuldenstand der Welt ist durch diverse Banken- und Eurorettungsaktionen auf den höchsten Stand aller Zeiten gestiegen, Krieg und Krisen brechen aus, eine Migrations- und Terrorwelle überschwemmt Europa und die Gesellschaften sind zunehmend zerrissen und polarisiert. Es droht nicht nur ein Finanzcrash, sondern ein Crash des Weltsystems. Wenn wir diesen abwenden oder uns wenigstens darauf vorbereiten wollen, müssen wir die Ursachen und Gründe analysieren.

Max Otte sträubte sich übrigens sehr lange Zeit, sein Wissen aufzuschreiben. Zu groß schienen ihm die Abgründe, vor die er seine Leser führen würde. Ob Scholz & Co. seine Botschaften zur Kenntnis nehmen und verstanden haben werden?
Ottes neuestes Werk jedenfalls kann man hier bestellen.

Wir erziehen“ von Caroline Sommerfeld stellt nichts weniger als ein Kompendium konservativer Erziehung dar. Aber es wirkt dabei nicht restaurativ, im Gegenteil, es ist absolut an der Zeit und erscheint in seinen Urteilen modern, frisch und gewitzt.

(weiterlesen)

 

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen und Text

 

Greta Thunberg kommt in den Zirkus. Endlich! Zu früh gefreut. Der kanadische „Cirque du Soleil“ thematisiert die verhaltensauffällige kindliche Klima-Kaiserin in seinem neuen Programm.

(weiterlesen)

 

Amtsgericht Zwickau, 2017: Als sich ein Flüchtling aus Libyen wegen Gewalt- und Beleidigungsdelikten vor Gericht verantworten muss und über »Scheißdeutschland« schimpft, fragt ihn der Richter Stephan Zantke: »Wenn es bei uns so scheiße ist, warum sind Sie dann hier?« Dieser Satz macht ihn über Nacht berühmt.

(weitere Infos)

Hunderttausende Tote vor allem im Irak: Die Massenmedien schweigen über die Folgen des Einsatzes von Uranmunition und Uranbomben und mobben unbequeme Mitarbeiter raus.

(weiterlesen)

Was passierte in der Nacht zum 2. Juni, als im nordhessischen Wolfhagen-Istha Regierungspräsident Walter Lübcke auf dem Grundstück seines Hauses erschossen wurde? Diese Frage ist noch keineswegs geklärt.

(weiterlesen)

Das Scheitern des Westens im Orient
Es gärt und brodelt überall: Syrien und der Irak versinken im grausamen Bürgerkrieg aller gegen alle, in der Türkei ringen islamistische und säkulare Kräfte um die Vormacht. Ägypten ist im Daueraufruhr, und auch am Nordrand dieser unruhigen Weltgegend, im Kaukasus und in der Ukraine, ist die Lage explosiv.

Mit der ihm eigenen Scharfsicht beleuchtet Peter Scholl-Latour eine Region, über der nach jahrzehntelanger politischer und militärischer Intervention des Westens ein Fluch zu liegen scheint – der Fluch der bösen Tat heilloser Einmischung.

Das Buch ist das Vermächtnis des großen Journalisten und »Welterklärers« Peter Scholl-Latour.

Viele Menschen werden sich fragen, woher die Wirkmächtigkeit des Klimahypes kommt. Welche Interessen stecken dahinter? Wieso stoßen praktisch alle Medien in das gleiche Horn, obwohl die ganze Unsinnigkeit der gemachten Behauptungen offenkundig ist?

(weiterlesen)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s