Zitat
0

über Dirk Müller: Wuhan-Virus Sitouation ist kritischer als dargestellt — Flieger grüss mir die Sonne und grüss mir den Mond…

Matjes
Diese kleinen zarten Heringe, die man im ganzen Land überall an Straßenbuden aus der Hand verspeisen kann, sind eine ganz besondere Delikatesse. In Holland verspeist man sie am liebsten pur: mit klein gehackter milder Zwiebel bestreuen, dann am Schwanz packen und mit zurückgelegtem Kopf in den Mund versenken, abbeißen, bis man nur noch das Schwanzende in den Fingern hält…
Stamppot
Das ist wohl das typischste Gericht auf niederländischen Tischen, gestampfte Kartoffeln, immer zusammen mit einem Gemüse gekocht: Grün-, Rot- oder Weißkohl oder Sauerkraut. Wir verwenden Rosenkohl, der besonders fein auf diese Weise schmeckt. In jedem Fall eine deftige Angelegenheit – die wir eigentlich auch schon aus den heimischen Gefilden kennen – Kartoffel-Stampes liebt man im benachbarten Rheinland schließlich auch. In den Niederlanden ist es jedoch Nationalgericht.
Saté-Spießchen
Die delikaten Spießchen gelten fast schon als original niederländische Spezialität. Mariniertes Hähnchenfleisch, auch Schwein oder Garnelen werden auf Bambusstäbchen gefädelt und gegrillt oder gebraten. Dazu gehört unbedingt die typische Erdnuss-Sauce. Die in den Niederlanden vorwiegend eingesetzte Sojasauce ist übrigens süß – Ketjap Manis, wie man sie in Indonesien schätzt. Wer sie nicht bekommt, würzt entsprechend mit braunem oder Palmzucker nach. Die Sauce muss scharf, süß und durch die Erdnussbutter cremig und mild zugleich sein.
Kibbeling mit Curry-Mayonnaise
Die Hauptmahlzeit ist in den Niederlanden am frühen Abend – tagsüber begnügt man sich mit kleinen Häppchen oder einem Imbiss. Gern auch an Straßenbuden oder einfachen Imbissrestaurants. Man liebt Paniertes und Gebackenes, zum Beispiel Kibbeling, saftige Würfel oder Streifen von Kabeljaufilet, in einen Backteig getaucht und dann in Öl schwimmend knusprig ausgebacken.
Poffertjes
In Holland liebt man Süßes. Schon zum Frühstück isst man mit Zuckerstreusel bestreutes Brot, mittags gibt es süße Waffeln, und Poffertjes oder Pannenkoeken liebt man zwischendurch zu jeder Tageszeit, etwa zur Kopje Koffie oder zum Tee.
Rezepte zum Herunterladen und Ausdrucken (PDF-Datei) unter:
Kochen mit Martina und Moritz in der Mediathek:
Sie können die gesamte Sendung jetzt auch als Podcast herunterladen:
Sie können die Sendungsbeiträge auch mit Gebärdensprache und/oder Untertiteln in der Mediathek anschauen:
Eine Vorschau auf die nächsten Sendungen des Kochduos Martina und Moritz finden Sie hier:
Der Vorkoster, neue Folge: Volle Rolle – wer macht die beste Roulade im Westen?
„Am liebsten Rouladen.“ Ganze 62 Prozent aller Befragten gaben in einer Umfrage den deftigen Kochklassiker als ihr deutsches Lieblingsgericht an. Und angeblich hat jeder das beste Familienrezept von allen – auch bei uns in NRW. Aber wer überzeugt unseren Spitzenkoch Björn Freitag mit seiner Kreation?
Grenzenlos köstlich
Er ist viel unterwegs, kreuz und quer durch NRW – so kennt man Spitzenkoch Björn Freitag. Auf der Suche nach kulinarischen Besonderheiten widmet er sich gezielt den Grenzregionen innerhalb des Bundeslandes und auch solchen, die NRW mit Niedersachsen, Hessen oder Rheinland-Pfalz, den Niederlanden oder Belgien innehat. Er will ausloten, ob und in welcher Weise sich die Esstraditionen trotz ähnlicher „Grundlagen“ unterschiedlich entwickelt haben.
Heimathäppchen der Woche: Eifeler Kaneelkranz
Nichts ist schöner als eine dampfende Tasse Kaffee, Tee oder heißer Kakao, wenn es draußen kalt und ungemütlich ist. Nichts, außer eine dampfende Tasse, die von einem Stückchen Kuchen oder Gebäck begleitet wird. Wie wäre es mit einem noch lauwarmen Stückchen Kaneelkranz?
Übersichtsseite der „Heimathäppchen“:
Alle Rezepte aus den WDR-Sendungen im Überblick:

 

 

FINIS GERMANIA: Eva Herman über ein Land ohne Chance

Eva Herman hat sich noch einmal das 2017 erschienene Buch Finis Germania durchgelesen. Die düsteren Prophez

Mehr anzeigen

 

nataschaochsenknecht Das zum Thema Gesetzesentwurf in der Türkei. Ein Mann will eine Frau Daten, heiraten…… Sie sagt Nein, jetzt könnte er sie praktisch vergewaltigen und unter großem Druck von außen, Familie etc. heiraten. Er muss nicht ins Gefängnis, geht straffrei aus und hat sein Ziel erreicht. Männer bekommen einen Freifahrtsschein zum vergewaltigen und Frauen werden zur Ware. Es heißt natürlich beide müssen einverstanden zur Hochzeit sein, hört sich ja auch besser an. Bevor Schande über die Familie kommt, setzen sich die Frauen ihrem Elend aus und sagen höchstwahrscheinlich ja. Ein solches Gesetz ebnet den Weg zu gesetzlich geduldeten Vergewaltigungen und zu Kinderehen. Was ist das für eine kranke Politik, die Türkei ist nicht am anderen Ende der Welt sondern um die Ecke. Ich hoffe das dort alle auf die Straße um sich zu wehren, vermutlich stehen dann die Wasserwerfer aber wieder parat weil die Regierung ja keine Eier für menschliche Rechte hat. Heirate Deinen Albtraum…… wird hoffentlich nicht das Gesetz werden. Was sagt Ihr dazu ? #marryyourrapist

[9:45] RT: „Wir haben Angst“ – Wut auf Migranten in Kroatien nimmt zu

[9:40] Zuerst: Neue Zahlen aus dem Ausländerzentralregister: Zahl der Ausländer auf neuem Höchststand

[18:20] Anonymus: Deutsche Mutter vor Zug gestoßen: Serbischer Bahngleis-Killer muss nicht ins Gefängnis

[18:10] Unzensuriert: Islamisten bei Wiener Linien? Lenker zeigen in Uniform den verbotenen Wolfsgruß

[18:00] PI: Politik untätig Deutschland bleibt Hauptziel für Asylbewerber

[13:10] Russlanddeutsche: Deutsche wird abgeschoben – „Syrer“ dürfen bleiben!

[9:45] IF: Vergewaltigung in Franken: Zeuge befreit Frau (22) aus den Fängen von vier Männern

[8:35] Jouwatch: Polizeimeldung im Stil einer griechischen Sage: Troja spielt heute in Mühlheim


Neu: 2020-01-28:

[16:25] Jouwatch: Hinweise auf Gruppenvergewaltigung in Bayreuth – Polizei ermittelt gegen syrische und iranische Verdächtige

Immunität aufgehoben: Gauland (AfD) wegen Steuer; Stenz (CDU), Ex-MdB Lintner (CSU) wegen Bestechlichkeit und Katharina Schulze wegen Stinkefinger: Was davon erscheint in den Hauptnachrichten?

Lagebild auf der Straße. Komisch, warum sollen wir genau das Gegenteil von dem machen, was die Reingelassenen tun? -Klima schützen -Kein Auto fahren -Keine Kinder haben -Unsere Grenzen öffnen -Unsere Kultur verleugnen Wohin das wohl führen wird, liebe Bessermenschen?

Britannien ist wegen der unbeschränkten Zuwanderung aus
der EU ausgetreten!

Wieso wollen wir diese Zuwanderung?

Gauland verliert Immunität!
Weil er wie vorher Ehegattensplitting in der Steuererklärung angekreuzt hat, was er nicht mehr darf, weil getrennt lebend!
CDU / Merkel: System der Negativpersonalauslese?

Posted: 27 Jan 2020 08:58 AM PST

In einem Interview mit der „Welt“ hat der ehemalige Bundesverteidigungsminister und frühere Berliner Senator, Rupert Scholz (CDU), Kritik an der Politik der Bundesregierung und seiner Partei geübt.

Read more…

Corona-Virus: Wie schlimm ist es wirklich?

Posted: 27 Jan 2020 08:54 AM PST

Wuhan: Kann man den Zahlen aus China trauen oder steckt mehr dahinter? Was ist dran an den zahlreichen Gerüchten? Welche Auswirkungen wird eine Verbreitung des Corona-Virus auf Wirtschaft, Börse und Gesellschaft haben? Michael Mross im Gespräch mit Christian Hiß.

Read more…

Jaguar-Chef hält SUV-Debatte für Populismus

Posted: 27 Jan 2020 04:15 AM PST

Der Chef des britischen Autoherstellers Jaguar Land Rover, Ralf Speth, kritisiert die Diskussion über SUVs als Sicherheitsrisiko im Verkehr. „Diese Debatte ist in meinen Augen reiner Populismus ohne wissenschaftliche Basis“, sagte Speth der…

Read more…

Boeing 737 in Afghanistan abgestürzt

Posted: 27 Jan 2020 02:51 AM PST

Im Osten Afghanistans ist am Montag ein Passagierflugzeug abgestürzt. Der Vorfall habe sich im Distrikt Deh Jak in der Provinz Ghazni ereignet, berichtet der afghanische Nachrichtensender Tolonews unter Berufung auf lokale Behördenangaben. Das…

Read more…

Rupert Scholz hält Merkels Migrationspolitik für Verfassungsbruch

Posted: 26 Jan 2020 09:12 PM PST

Der Verfassungsrechtler und Ex-Verteidigungsminister Rupert Scholz hat die Migrationspolitik von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) scharf kritisiert. „Die Migrationsentscheidung vom Herbst 2015 war verfassungswidrig und europarechtswidrig. Ein…

Read more…

Coronavirus: Droht der virale Supergau?

Posted: 26 Jan 2020 05:36 PM PST

Zig-Millionen Menschen stehen in China unter Quarantäne, Tausende haben sich mit dem Coronavirus infiziert. Zweifel an offiziellen Todes-Zahlen. Auch Europa hat die Krankheit erreicht. Droht der Supergau für Börse, Wirtschaft und Gesellschaft?

Read more…

Trumps Handelsminister Wilbur Ross hat in einem Interview gesagt, dass die Wirtschaft der USA von dem Virus-Ausbruch in China profitieren könnte, da die Unternehmen „ihre Lieferketten neu bewerten„, um das aufkommende Ausbruchsrisiko zu berücksichtigen. Es bewahrheitet sich wieder die Weisheit: „Des einen Leid ist des anderen Freud„. Wer könnte schon auf den Gedanken kommen, der Virus wurde extra deswegen in China freigelassen, wo doch Trump einen Handelskrieg gegen China führt?

Zunächst einmal muss das Herz eines jeden Amerikaners für die Opfer des Coronavirus schlagen. Ich möchte nicht über eine Siegesrunde über eine sehr unglückliche, sehr bösartige Krankheit sprechen. Aber Tatsache ist, dass die Unternehmen dadurch eine weitere Sache zu berücksichtigen haben, wenn sie die Überprüfung ihrer Lieferkette durchlaufen.

Neben all den anderen Dingen – Sie hatten SARS, Sie hatten das afrikanische Schweinevirus dort, jetzt haben Sie das – ist es ein weiterer Risikofaktor, den die Leute in Betracht ziehen müssen.

Ich denke, es wird dazu beitragen, die Rückkehr von Arbeitsplätzen nach Nordamerika zu beschleunigen, einige in die USA und einige auch nach Mexiko„, sagte Ross.

Aaron Rupar

@atrupar

Secretary Wilbur Ross says coronavirus will be good for [checks notes] American jobs: „I think it will help to accelerate the return of jobs to North America.“

Embedded video

Siegesrunde? War das jetzt ein Freudscher Versprecher und die Wahrheit ist Ross vor lauter „Triuph“ herausgerutscht? Das Unterbewusstsein kennt nämlich die Wahrheit!

Dazu kommt, US-Aussenminister Mike Pompeo hat gerade China als den grössten Feind der Vereinigten Staaten genannt.

In einer Rede auf einer Konferenz mit dem britischen Aussenminister Dominic Raab in London am Donnerstag erklärte Pompeo, dass „während wir immer noch enorm wachsam gegenüber den Herausforderungen des Terrors … in der ganzen Welt sein müssen … stellt die Kommunistische Partei Chinas die zentrale Bedrohung unserer Zeit dar„.

Dann fordert US-Senator Tom Cotton die sofortige Einstellung aller Flüge von China in die USA, eine sehr drastische Massnahme.

Ist alles nur Zufall natürlich, aber wäre es nicht ein raffinierter teuflischer Plan, einen Virus in China unter die Leute zu bringen, um das ganze Land lahmzulegen und der Exportwirtschaft zu schaden?

Wie einfach ist es einen Virus auf einem offenen Lebensmittelmarkt zu verteilen, damit die Verseuchung und Ansteckung beginnt?

Sieht so aus, wie wenn die ganze Welt China boykottiert und Amerika davon profitiert.

Es muss ein Virus sein, der nicht mehr als Grippe-Symptome bewirkt, aber genug Panik anrichtet, damit möglichst viele Menschen Angst bekommen. Mit Angst haben Politiker immer schon ihre Ziele erreicht.

– Angst vor der Sowjetunion und den roten Horden

– Angst vor den radikal-islamischen Terroristen

– Angst vor Saddams Massenvernichtungswaffen

– Angst vor den Russen, Chinesen und Iranern

– Angst vor dem Waldsterben und Ozonloch

– Angst vor der Klimaerwärmung

– Angst vor Viren

In regelmässigen Abständen wird wieder eine Sau durchs Dorf getrieben, um Menschen in Angst zu versetzen. Ich sehe es ja an euch, wie besorgt ihr über den Coronavirus seid und es euch enorm beschäftigt.

Jeden Moment kann der Virus an eurer Tür klopfen und euch befallen. Oder, dort in der U-Bahn sitzt eine die leicht hustet, vielleicht ist sie die Trägerin des Virus und steckt mich an?

Es ist ein Video aufgetaucht das zeigt, wie Passagiere der Pariser Metro reagieren, weil eine Chinesin in ihrer Nähe sitzt:

Sie verhüllen ihr Gesicht mit Schal und Jacke wegen der Angst angesteckt zu werden.

PANIK, PANIK, PANIK!!!

Und ab sofort kaufe ich keine Produkte mehr „Made in China“, denn an denen können ja Viren kleben, …. und die chinesische Wirtschaft geht den Bach runter.

Ziel erreicht!

Aber vielleicht ist der Coronavirus der „Schwarze Schwan“, der die Weltwirtschaft 2020 in den Abgrund stürzt. Dann habt ihr die Bescherung und verliert euren Job.

Wer ist daran schuld? Alle welche Panikmache betreiben!

——–

UPDATE: Laut offiziellen Angaben hat der Coronavirus in China 171 Tote gefordert, viele von ihnen ältere Patienten mit Vorerkrankungen, und weltweit haben sich 8’000 Menschen mit dem Virus infiziert.

Das ist eine Panik wert und deshalb hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) in einer Dringlichkeitssitzung am Donnerstag den Wuhan-Virus als einen öffentlichen Gesundheitsnotstand von internationaler Bedeutung anerkannt.

Hallo, wir haben einen NOTSTAND und wir werden alle sterben … tun wir ja sowieso irgendwann!!!

Ist euch aufgefallen, kein einziges westliches Land hat seine medizinische Hilfe den Chinesen angeboten. Sie kritisieren, boykottieren und blockieren nur. So viel zum „humanitären“ Westen, der denkt, die Schlitzaugen sollen doch einfach verrecken.

Bisher hat nur Indien eine Boeing 747 nach Wuhan mit dringend benötigten medizinischen Material geschickt, das droht auszugehen. Wo bleiben die Lieferungen der anderen Länder??? Sind Egoisten und Heuchler, deswegen!!!

Heute haben zwei Abgeordnete ihre Immunität verloren. Bei dem einen (AfD) geht es um 3.000 Euro Steuerhinterziehung, bei dem anderen (CDU) geht es um 4 Mio. Euro Bestechungsgeld eines ausländischen Staates. Welcher Fall trendet wohl hier?

China ist bekanntlich der Prototyp für die „Neuen Welt Ordnung“. Die aggressive Expansion der chinesischen Wirtschaft und die schleichende Implementierung des chinesischen Gesellschaftsmodells verdeutlichen die Agenda immer mehr. Der grassierende Ausbau des Sozialstaates, die zunehmende Überwachung der Bevölkerung, die wachsende Forderung nach Geburtskontrollen und nicht zuletzt auch die Klimahysterie, die mittels Kontingentierung des C02-Verbrauchs immer mehr zu einem Social-Credit-ähnlichen Erziehungsapparat wird, sind deutliche Vorboten der NWO-Agenda nach chinesischem Modell.

David Rockefeller, einer der Hauptarchitekten der NWO und Mitgründer des öko-sozialistischen Clubs of Rome verwies bereits 1973 in einem Times-Artikel auf diese Entwicklung:

„Das soziale Experiment in China unter der Führung des Vorsitzenden Mao ist eines der wichtigsten und erfolgreichsten in der Geschichte der Menschheit. Wie weit China sich öffnet und wie die Welt die von ihr entwickelten sozialen Innovationen und Lebensstile interpretiert und darauf reagiert, hat mit Sicherheit tiefgreifende Auswirkungen auf die Zukunft vieler Nationen.“

Dass Chinas wirtschaftlicher Aufstieg vom Tiefen Staat geplant war und entsprechend unterstützt wurde, ist eines der am besten gehüteten Geheimnisse unserer Zeit, das 2017 von Dr. Michael Paul Pillsbury im Bestseller (Nummer 1 der Washington Post Liste) The Hundred-Year Marathon dokumentiert wurde. In einem brisanten Businessinsider-Artikel wird Dr. Pillsbury wie folgt zitiert:

„Ich gehörte zu den Ersten, die 1969 im Auftrag des Weissen Hauses China geheime Informationen zugunsten einer Öffnung zur Verfügung stellten.“

„Jahrzehntelang habe ich mitunter eine herausragende Rolle dabei gespielt, die Regierungen beider Parteien zu drängen, China technologische und militärische Hilfe zukommen zu lassen.“

Lange Rede kurzer Sinn – in China wird experimentiert, wie man die Welt am effektivsten in eine totalitäre neue Weltordnung führt.

Das Coronavirus-Experiment

In den offiziellen Informationskanälen wird davon ausgegangen, dass das Coronavirus am Fischmarkt von Wuhan durch ein Wildtier auf Menschen übertragen wurde. Dabei wird komplett ausser Acht gelassen, dass ausgerechnet in Wuhan tatsächlich auch eine Forschungsanlage für Biowaffen der Sicherheitsstufe 4 betrieben wird, die an den gefährlichsten Krankheitserregern der Welt tüftelt. In diesem Zusammenhang ist auch erwähnenswert, dass bereits im Februar 2017 im Wissenschaftsmagazin Nature vor einem solchen Gau in Wuhan gewarnt wurde und gemäss Daily Mail wurde SARS damals auf dieselbe Art und Weise freigesetzt. Das Forschungszentrum für Biowaffen befindet sich auf alle Fälle in unmittelbarer Nähe zum Fischmarkt von Wuhan.

n12

In Anbetracht der vielen skandalösen Experimente, die bislang nachweislich mit Biowaffen an der Zivilbevölkerung durchgeführt wurden, müsste man sich definitiv auch die Frage stellen, ob nicht irgendwelche Geisteskranke wieder einmal ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit begangen haben. Könnte doch sein, oder?

Aktuell stellt sich aber primär die Frage: Warum werden aufgrund von 56 Todesfällen (Stand 26. Januar) ganze Millionenstädte in Quarantäne versetzt?

Wenn man bedenkt, dass allein in Deutschland jährlich 20 bis 40’000 Menschen an Krankenhauskeimen sterben, erscheinen die Massnahmen, die in China wegen 56 Todesopfern verhängt werden, brutal übertrieben. Doch die Menschen begrüssen die drakonische Intervention des chinesischen Regimes, weil sie Angst haben. Wenn man die Gesellschaft in Panik versetzt, lässt sie mit sich praktisch alles tun, auch die Verhängung eines Notstandes, der die Bürgerrechte für einen unbefristeten Zeitraum ausser Kraft setzt. Die Idee einer Pandemie, die brutale Massnahmen erfordert, um die Menschheit zu retten, wurde bereits mit diversen Hollywood Produktionen in das Bewusstsein der Menschen eingepflanzt. Aufgrund der aktuellen Opferzahlen können wir davon ausgehen, dass das Coronavirus die Menschheit kaum bis gar nicht bedroht, aber es wird offensichtlich so getan als ob, um zu testen, wie gut die Menschen mitspielen. In China scheint das einwandfrei zu klappen und wenn die Prozedur in China als Erfolgskonzept anerkannt wird, dürfen wir davon ausgehen, dass es bald auch zu uns exportiert wird.

Kopie von Kopie von Kopie von Kopie von Design ohne Titel 17

Sehr aufschlussreich ist auch die Einschätzung des Chefarztes Prof. Dr. Klaus-Dieter Zastrow:

(Zastrow war von 1987 bis 1995 Direktor am Robert-Koch-Institut und Leiter des Fachgebiets „Übertragbare Krankheiten, Impfwesen und Krankenhaushygiene“. Zudem war er langjähriger Vorsitzender der Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention (KRINKO) sowie Geschäftsführer der ständigen Impfkommission des Bundesgesundheitsamtes (Stiko). Seit 2002 ist er Chefarzt und Direktor des Instituts für Hygiene und Umweltmedizin (IHU) der Vivantes Kliniken Berlin.)

v9

Bild anklicken, um das Video anzusehen.

Prof. Dr. Klaus-Dieter Zastrow schätzt den derzeit in China grassierenden Corona-Virus als nicht besonders gefährlich ein. Er wirke sich wie eine normale Grippe aus. Mit Mundschutz und einem Desinfektionsmittel für die Hände könne man sich gut schützen. Gefährlich sei der Virus nur für Menschen mit Vorerkrankungen und für Babies. Das zeigt einmal mehr, dass die aktuelle Massenhysterie und die Abriegelung von Millionenstädten reine Panikmache ist und nichts mit der tatsächlichen Gefahr des Coronavirus‘ zu tun haben kann.

Wer profitiert davon?

Während die Coronahysterie eine optimale Übung für die NWO ist, werden bestimmt wieder ein paar Milliarden in die umstrittene Impfindustrie fliessen. Chris Whitty, der die Regierung in Gesundheitsfragen berät, sieht noch kein Licht am Ende des Tunnels. Im Gegenteil – er gehe vielmehr von einem langen, kostspieligen Kampf gegen das Virus aus: „Wir sollten das als Marathon betrachten und nicht als Sprint.“ So einfach lässt sich sehr viel Geld verdienen. Zu den Gewinnern könnten mitunter auch satanistische Multimilliardäre wie die Vanderbilts gehören, die sich potenzielle Impfstoffpatente für das Coronavirus bereits unter den Nagel gerissen haben.

Kopie von Kopie von Kopie von Kopie von Kopie von Design ohne Titel 2

Links: Ein Bild der Vanderbilts unter einem satanischen „Kunstwerk“ – Rechts: Der Pool in einem Vanderbilt-Anwesen, der genauso aussieht, wie das eine Bild aus der kranken Podestasammlung (Pizzagate)

Fazit: Da in China kein freier Informationsfluss stattfindet, kann an dieser Stelle unmöglich eine abschliessende Analyse vorgenommen werden. Die Hysterie scheint aber einmal mehr nur eine Medienente gewesen zu sein. Spannend ist jedoch, wie es dem Tiefen Staat vermehrt gelingt, das eigentlich eher kritische Publikum auf Social Media einzuspannen, um Panik zu schüren. Ähnliches gelang neulich auch schon bei „Pray for the Amazon“, was später als totaler Fake von a bis z entlarvt werden konnte. Angst ist ein hervorragendes Machtinstrument, das die Menschen dazu bringt, ihre Freiheiten freiwillig einzuschränken. Die meisten Schranken und Verbote existieren einzig und allein in unserem Bewusstsein. Je mehr Lügen wir durchschauen, desto freier werden wir in unserem Leben. Freiheit ist ein Geisteszustand.

 

Bundesregierung zahlt immer mehrMehr als halbe Milliarde Euro für Berater

Ausgaben auf Rekordhoch: Deutschlands Ministerien gaben im vergangenen Jahr zusammen mehr als eine halbe Milliarde Euro für externe Berater aus. Im Vergleich zu 2014 fast das Neunfache. Nun wird durch den extremen Anstieg eine zu große Einflussnahme auf die Bundesregierung befürchtet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s