Zitat
0

Genau eine Woche nach der Ministerpräsidentenwahl in Thüringen, die nicht zu seinen Gunsten ausgegangen ist, hat sich Bodo Ramelow von der Linken offenbar vertweetet. Auf die Frage eines Followers, warum sich Ramelow freiwillig zur Wahl gestellt hat, obwohl er wusste, dass er keine Mehrheit habe, antwortete der Ex-Ministerpräsident: “Weil ich seit dem 23. Dezember 2019…

über Die Kloschüssel als Instrument der Politik — Vera Lengsfeld

Beide Frauen wurden nach ihrer Rückkehr aus Hainan (China) auf das Virus Covid-19 getestet. Trotz negativer Ergebnisse ordnete man jeweils zwei Wochen Quarantäne an. „Vogelfrei. Alle drei Tests haben gezeigt, dass ich komplett gesund bin, also warum zur Hölle die Quarantäne?“, so eine der Frauen. Deswegen entsicherte sie kurzerhand die elektronisch gesicherte Tür ihres Krankenzimmers und floh aus dem Krankenhaus. Die zweite junge Frau sprang einfach aus dem Zimmerfenster. Derzeit deutet alles darauf hin, dass ihre Flucht erfolgreich war.
Ihre Nachrichtenseite mit Infos und Bildern aus und für Nordrhein-Westfalen.
Über diese Website

NRW-AKTUELL.TV
Ihre Nachrichtenseite mit Infos und Bildern aus und für Nordrhein-Westfalen.
Bild

„Da laufen stundenlang Urinbeutel aus, Patienten kommen nicht an die Klingel, Krebsbehandlung findet auf dem Flur statt. Das kann doch in einem hochtechnisierten Land wie Deutschland nicht sein!“

36 Jahre lang hat Dr. Michael Linn (68) in Wöllstadt (Hessen, 6500 Einwohner) seine Patienten behandelt. Jetzt rechnet der Landarzt in BILDplus mit dem deutschen Gesundheitssystem ab, das seiner Meinung nach rigoros kaputtgespart werde: „Wir Ärzte haben viel zu lange geschwiegen!“
Über diese Website

► fehlendes Personal: „Wenn du heute alleine bist als alter Mensch und kommst ins Krankenhaus, dann bist du verraten und verkauft. Es gibt keine echte, intensive Krankenpflege mehr – aus Zeitmangel.“ Die Folgen: „Da laufen stundenlang Urinbeutel aus, Patienten kommen nicht an die Klingel, Krebsbehandlung findet auf dem Flur statt. Das kann doch in einem hochtechnisierten Land wie Deutschland nicht sein!“

► zu wenig Betten: „Notärzte haben zunehmend Probleme, ihre Patienten unterzukriegen. Wir hatten hier in der Praxis einmal eine Patientin mit einem Herzinfarkt. Doch im gesamten Rhein-Main-Gebiet war kein Bettenplatz zu finden. Die Notärztin musste sie nach Schwalmstadt fahren – 100 Kilometer entfernt.“

► zu frühe Entlassungen: „Es wird nach Operationen zu schnell entlassen, nicht mehr Sorge getragen, ob oder wie der Mensch zu Hause versorgt ist oder vielleicht ganz alleine zurechtkommen muss. Je mehr ,blutige Entlassungen‘ es gibt, umso mehr Kapazitäten braucht man zu Hause. Die Kosten werden nur verlagert.“

► die Wirtschaftsfalle: „Die trennende Ordnung von ärztlichem Auftrag und Betriebswirtschaft fehlt! Der Arzt soll immer mehr gezwungen werden, wirtschaftlichen Zwängen nachzugeben. Eine Krankheit ist nicht messbar, ich kann keinen Meter Gesundheit verkaufen. Das Prinzip der Versorgung im Hinblick auf eine Maximalrendite geht schief!“

► absurde Abrechnungen: „Hausbesuche sind für Landärzte wie mich Zuschussbetriebe. Ein Beispiel: Bei der Entfernung wird die Luftlinie bezahlt, aber auf dem Land fährt man um Hügel herum. Die Rechnung geht nicht auf.“

Laut einer Studie der Hans-Böckler-Stiftung fehlen allein im Pflegedienst deutscher Kliniken mehr als 100 000 Stellen. Auf 13 Patienten, die in deutschen Kliniken versorgt werden, kommt eine Pflegekraft. Zum Vergleich: In Holland sind es 8,6 Patienten pro Pflegekraft, in den USA sogar 5,3.
Wird Friedrich Merz neuer CDU-Vorsitzender? Die Springerpresse trommelt für den Atlantiker. In ersten Umfragen steht er klar vor den Mitbewerbern Armin Laschet, Jens Spahn und Markus Söder. Lesen Sie, was Jürgen Elsässer in COMPACT 12/2018 über den angeblichen Hoffnungsträger schrieb.

(weiterlesen)https://www.compact-online.de/merz-und-der-weihnachtsmann/?utm_source=COMPACT-Magazin+GmbH&utm_campaign=b5c635debb-EMAIL_CAMPAIGN_2020_02_13_06_49&utm_medium=email&utm_term=0_e8f3d398a9-b5c635debb-337288065&mc_cid=b5c635debb&mc_eid=2aa20b8aed

Ein Begleiteffekt von Thüringen: Der „menschengemachte“ Klimawandel war für eine Woche aus den Schlagzeilen. Langsam kehrt er zurück, und seine Verfechter treiben die Selbsthassphantasien in neue Höhen.

(weiterlesen)

Despite advances in understanding the development of cancer and how it spreads, the conventional method of treating the disease has not changed much. For the past several decades the main treatment options for a cancer patient have been surgery, chemotherapy and/or radiation therapy. Although there are newer chemotherapy drugs available, the cancer death rate continues to rise. Each of the current treatment options is associated with inherent risks and side effects, and most cancer patients are submitted to a combination of these options. [Read Full Article]

AfD’ler sind Faschisten weil sie freundlich sind …
Bei der ist was locker …

Bis zum 5. Februar hierzulande kaum bekannt, brachte sich Susanne Hennig-Wellsow an diesem Tag der Nation in nachhaltige Erinnerung: Die Chefin der Thüringer Linksfraktion knallte dem neugewählten (inzwischen zurückgetretenen) Ministerpräsidenten Thüringens, Thomas Kemmerich, ihren Blumenstrau….
Über diese Website

Bild
Heute im Mordprozess wurden mehrere Kassiererinnen zu einem Einkauf im Dezember 2018 befragt. „Ein Vita-Malz, eine Capri-Sonne, ein Mineralwasser. Erinnern Sie sich?“ Ich wollte erst rufen: „Sitzt da Rain Man, oder was?“, aber das hätte doch wieder keiner verstanden.
Hier hilft wie immer nur mal ein Faktencheck: Kachelmann über Dürre-Warnungen der Medien: “Über 90 Prozent aller Geschichten zu Wetter und Klima sind falsch oder erfunden” wird gerne von den Mensch gemachten Klimawandel Leugnern der ÄfD herangezogen : afd-kreis-duesseldorf.de/aktuelles/2019
Bild
alte Raucher in China

Kein „Coronavirus“ Todesfälle, sondern vorsätzliche Vertuschung!

Es ist nicht so, daß es eine große Anzahl von Todesfällen aufgrund eines so genannten „Corona“-Virus gegeben hat, dessen Existenz nichts weiter als Spekulation ist.

Wenn wir uns die Todesfälle selbst anschauen, d.h. die Fälle, in denen die chinesische Regierung die Information zu den Todesfällen preisgegeben hat, sehen wir, daß die Todesfälle auf Pneumonie zurückzuführen sind und nicht auf irgendeine Variante der Grippe.

Nun hat die Pneumonie keine spezifische pathologische Ursache, sondern kann ein Symptom für eine ganze Reihe von anderen Problemen sein. Eine Pneumonie ist der Zustand, in dem sich die Lungen des Patienten mit Flüssigkeit füllen und der Patient buchstäblich in seinen eigenen Körperflüssigkeiten ertrinkt. Es ist bekannt, daß es sich um eine gelegentliche Auswirkung einer Grippe handeln kann, bei der der Patient durch andere (der Medizin unbekannte) Faktoren ernsthaft geschwächt wird.

Ich füge hier den Bericht von Jon Rappoport von https://www.nomorefakenews.com/ hinzu.

“ China „Epidemie“ – Fälle ohne Coronavirus – was??

In 30 Jahren der Untersuchung von „Epidemien“ habe ich nach Ursachen gesucht, die nichts mit dem neuesten und größten Virus zu tun haben.
Mit anderen Worten, was könnte die Symptome der Krankheit sonst noch verursachen?

 

In der gegenwärtigen „Coronavirus-Epidemie“ ist die einzige Bedingung, die betont wurde: Pneumonie.

In medizinischen Standardtexten wird Ihnen gesagt, daß Viren, Bakterien und Pilze eine Pneumonie verursachen können.  Hinzu kommt die stark verschmutzte, giftige Luft (wie in Wuhan und anderen chinesischen Städten).  Hinzu kommt extreme Unterernährung.  SIE BRAUCHEN KEIN CORONAVIRUS, UM FÄLLE VON PNEUMONIE IN CHINA ZU ERKLÄREN.

Also.  Wie viele Todesfälle durch Pneumonie gab es also in China lange vor dem „Auftreten des Coronavirus“?

Die Schätzungen variieren.  Hier ist eine, die sich auf eine Analyse von Studien stützt: 2,8 bis 17 Millionen Todesfälle pro Jahr.  Quelle:  “Pneumonia Incidence and Mortality in Mainland China: Systematic Review of Chinese and English Literature, 1985-2008” (PLoS one, 2010).

Beachten Sie die Daten – 1985-2008, lange bevor das angebliche Coronavirus auftauchte.  Vor der 5G-Technologie, bevor in Wuhan ein Biokrieg-Forschungslabor in Betrieb genommen wurde.

2,8 Millionen bis 17 Millionen Todesfälle.  Ein geheimnisvolles Virus ist nicht nötig.

Die große Variationsbreite dieser Todesfälle hängt mit dem riesigen Territorium in China, der großen Bevölkerung und der möglichen Versuche, innerhalb Chinas wahre Statistiken zu verbergen zusammen, sowie mit dem Kombinieren chinesischsprachiger und englischsprachiger Studien.

Was sagt uns das alles?  Es sagt uns, daß es jetzt in China eine riesige Anzahl von Menschen mit Pneumonie gibt, die fälschlicherweise als „Todesfälle durch das Coronavirus“ bezeichnet werden.

Und das ist noch nicht alles. Es gibt noch andere Kategorien von Krankheiten, die mit Pneumonie zusammengeführt werden können, wenn es darum geht, Menschen mit dem Coronavirus zu diagnostizieren.  Ich spreche von „Infektionen der unteren Lunge“ und „Grippe“.  Die Sterblichkeitszahlen springen sogar noch höher.

Sie könnten zu Recht fragen: „Warum wurde die Pneumonie in China in den vergangenen Jahren nicht von sich aus als Epidemie bezeichnet? Warum hat die Weltgesundheitsorganisation nicht zumindest den Notstand für China aufgrund der Pneumonie ausgerufen?

Sie können Ihren letzten Dollar darauf wetten, daß, wenn die „Coronavirus-Epidemie“ in China angeblich 2 Millionen Todesfälle erreichen würde, der gesamte Planet fest eingeschlossen wäre und niemand irgendwo sein Zuhause verlassen würde. Sowohl Atheisten als auch Endzeitpropheten würden schreien, daß die Auslöschung allen menschlichen Lebens bevorsteht. Personen in hohen Positionen würden sich treffen und sagen, die einzige Lösung sei, die Erde zu vernichten und neu zu beginnen.

Lassen Sie uns einen Moment darüber nachdenken, wie einfach es wäre, eine Pneumonie außerhalb Chinas mit dem Coronavirus-TAG zu kennzeichnen. Ganz nach dem Motto: „Das Virus verbreitet sich überall“.

Hier ist ein Zitat: „[Weltweit] treten jedes Jahr etwa 200 Millionen Fälle von viraler ambulant erworbener Pneumonie auf – bei 100 Millionen Kindern und 100 Millionen Erwachsenen.“  The Lancet, volume 377, ISSUE 9773, P1264-1275, April 09, 2011.

„Aber warten Sie“, sagen Sie.  „Eine Pneumonie wird nur dann „Coronavirus“ genannt, wenn der Patient getestet und das Virus entdeckt wird.  Ansonsten handelt es sich um eine gewöhnliche Pneumonie.“  — Tut mir leid, so einfach ist das nicht.

Zunächst einmal werden unter dem Druck einer angekündigten Epidemie alle Arten von Menschen, die erhöhte Temperatur und allgemeine grippeähnliche Symptome haben, als Coronavirus-Fälle bezeichnet. Die Menschen werden Computermodelle verwenden, um die Zahl der Fälle zu schätzen. Und selbst, wenn die am häufigsten verwendeten diagnostischen Tests durchgeführt werden – weisen auch diese Tests schwerwiegende Mängel auf.

Ein Antikörpertest zeigt bestenfalls an, daß der Patient mit dem Virus in Kontakt gekommen ist. Er sagt nichts darüber aus, ob er erkranken wird. Tatsächlich wurde vor 1984 im Allgemeinen ein positiv zu lesender Antikörpertest durchgeführt, um zu zeigen, daß der Patient in guter Verfassung ist. Sein Immunsystem hatte den fraglichen Keim besiegt.

Aber dann, nach 1984, wurde die Wissenschaft auf den Kopf gestellt – und ein positiver Test wurde fälschlicherweise so verstanden, daß der Patient krank war oder bald krank werden würde.

Der so genannte PCR-Test (der viele verfahrenstechnische Probleme hat und Expertentechniker erfordert, die keine Fehler machen) nimmt eine winzig kleine Probe eines möglichen Virus von einem Patienten und bläst sie viele, viele Male auf, damit sie beobachtet werden kann.  Damit dieses Virus jedoch tatsächlich eine Krankheit verursachen kann, müssen Millionen und Abermillionen von Viruspartikeln im Körper des Patienten vorhanden sein.  Der PCR-Test sagt nichts Verläßliches über die Menge des Virus in einer Person aus.

Daher führen diese Tests, selbst wenn sie bei Verdacht auf das Coronavirus durchgeführt werden, nicht zu genauen Erkenntnissen über Krankheiten.

Wenn Sie anfangen zu glauben, daß es einfach ist, eine Epidemie zu erklären und Propaganda darüber zu verbreiten, dann haben Sie Recht. Nehmen Sie einen konventionellen Satz von Symptomen, die bei Menschen auf der ganzen Welt vorhanden sind, und behaupten Sie, daß ein neues Virus sie verursacht, und schon sind Sie auf der Flucht. Sie können 500 oder 1000 Todesfälle durch dieses Virus melden, und die Menschen werden glauben, was immer Sie als nächstes sagen oder tun.  Sie werden nicht erkennen, daß dieser Satz von Symptomen bei Millionen und Abermillionen von Menschen seit Jahrzehnten oder Jahrhunderten ohne das neue Virus vorhanden ist. Sie werden nicht begreifen, daß Millionen von Menschen ohne das „neue Virus“ bereits gestorben sind.

Globale Epidemien, die ausschließlich auf der Keimausbreitung basieren, ohne Umweltuntersuchungen (kontaminierte Wasservorräte, offenes Abwasser, Hunger, Hungersnot, Armut, giftige Chemikalien usw.), sind Industrien. Sie sind Unternehmen. Es sind Operationen, die gestartet werden, um die Bevölkerung zu kontrollieren und sie zur Einnahme von Impfstoffen zu zwingen.  Sie werden von professionellen Lügnern gestartet und unterstützt, die die alten Fähigkeiten der Schlangenölverkäufer durch den Einsatz von „Wissenschaft“ verfeinert haben, um die Unvorsichtigen zu hypnotisieren.  Und wenn der Impfstoff der Gegenwart – wie bei der Schweinegrippe-Epidemie 1976 und 2009 – sich als ziemlich schädlich erweist, sagen die Schlangenöl-Profis: „Nun, jeder Impfstoff kann seltene Probleme verursachen, aber alles in allem hemmen sie Pandemien.  Wir müssen sie injizieren.“

Wenn man den Impfstoff automatisch kauft, glaubt man, daß Schweine auf dem Rücken von Kühen über den Mond springen können.

Hochgebildete Menschen neigen dazu, zu glauben, daß Schweine über den Mond springen können, wenn es um so genannte Epidemien geht. Sie denken: „Ich bewundere komplexe Themen.  Epidemien und Viren sind sehr komplex, und nur die gut ausgebildeten und hoch entwickelten Fachleute können sie beurteilen.  Deshalb wissen diese Profis, was sie tun.  Ich lehne DAS EINFACHE ab.“

Aber DAS EINFACHE ist das, was diese Leute wissen müssen.  Sonst sind es immer noch Schweine, der Mond, Kühe und das Springen.

„Aber… aber… aber diese Situation in China ist NEU und BEISPIELLOS.  Das ist noch nie vorgekommen. Und die Abriegelungen und die Quarantänen… Es muß also eine neue Erklärung geben, das Coronavirus.“

Wenn nötig, lesen Sie diesen Artikel noch einmal.  Die Pneumonie-Situation ist nicht neu.  Und die Abriegelungen und Quarantänen wurden theatralisch nach den lautstarken Trompetenmeldungen der „Epidemie“ verhängt.

Es ist immer noch um den Mond.

Nachtrag: Wenn, wie einige behaupten, die Zahl der Menschen, die in Wuhan oder anderen chinesischen Städten sterben, plötzlich in rasendem Tempo eskaliert – wenn das wirklich stimmt – dann schauen Sie zuerst auf die Umwelt: die Produktion von weitaus mehr verschmutzter Luft oder das Vorhandensein einer giftigen Chemikalie.“

Wir wissen aus unseren eigenen Erfahrungen hier in Europa, daß Pneumonie stark mit der industriellen Luftverschmutzung zusammenhängt. Wo ist die Stadt mit der schmutzigsten Luft der Welt? Wuhan – was für ein Zufall!

Was nicht allgemein bekannt ist, weil die Quantenbiophysik noch nicht zur Kernwissenschaft des Gesundheitswesens geworden ist, ist, daß es einen sehr, sehr starken emotionalen Faktor gibt, ohne den es keine Pneumonie gibt. Dies ist ein Verfolgungskomplex.

Nun muß ein Verfolgungskomplex keineswegs so extrem sein, daß eine psychiatrische Betreuung auferlegt wird; oft ist es nichts weiter als ein allgemeines vages Schuldgefühl und die Erwartung, für eine undefinierte Unrichtigkeit bestraft zu werden.

Aufgrund der staatlich geförderten Propaganda haben die meisten Menschen ein ausreichendes Potenzial, um sich Probleme zu bereiten. Dies wird dann von den Pharmaindustrie und anderen vorsätzlich mißbraucht, die nicht nur ausbeuten, sondern auch die vollständige Kontrolle über die Menschheit übernehmen wollen, um eine Massenhysterie zu schaffen, in der die Menschen bereit sind, sich wie Vieh in „Quarantäne-Gefangenenlager“ treiben zu lassen.

Hunderte solcher Lager wurden in den letzten Jahrzehnten in ganz Europa und Nordamerika errichtet.

Neuer Ostbeauftragter: Osten hat keine Ahnung von Demokratie

Posted: 12 Feb 2020 06:10 AM PST

Der neue Ostbeauftragte der Bundesregierung, Marco Wanderwitz (CDU), will in den ostdeutschen Ländern in einen „zivilgesellschaftlichen Diskurs“ einsteigen.

Read more…

Linke will bei Wahl Stimmen dokumentieren

Posted: 12 Feb 2020 05:31 AM PST

Die Fraktionsvorsitzende der Linken im Thüringer Landtag, Hennig-Wellsow, will bei der nächsten Ministerpräsidentenwahl ausschließen, dass ihr Kandidat durch Stimmen aus der AfD-Fraktion gewählt wird. Deshalb will sie, dass „die Stimmen dokumentiert sind“.

Read more…

Was kommt nach Merkel?

Posted: 12 Feb 2020 01:42 AM PST

Die Tage der Kanzlerin sind gezählt. Doch was kommt danach? Kommt sie gar vor Gericht? Interview mit Dr. Götz Frömming (AfD, MdB) zu möglichen Nachfolgern und das Strafverfahren, das gegen Merkel eingeleitet wurde In Sachen Thüringen.

Read more…

Provision vom Immobilienmakler zurückholen

Posted: 11 Feb 2020 03:00 PM PST

Knaller-Urteil vom Bundesgerichtshof: Ein Immobilienmakler muss seine Provision zurückzahlen, wenn er seinen Kunden fehlerhaft über das Widerrufsrecht informiert hat. Das passiert häufiger als man denkt.

Read more…

Also.  Wie viele Todesfälle durch Pneumonie gab es also in China lange vor dem „Auftreten des Coronavirus“?

 

Die Schätzungen variieren.  Hier ist eine, die sich auf eine Analyse von Studien stützt: 2,8 bis 17 Millionen Todesfälle pro Jahr.  Quelle:  “Pneumonia Incidence and Mortality in Mainland China: Systematic Review of Chinese and English Literature, 1985-2008” (PLoS one, 2010).

Beachten Sie die Daten – 1985-2008, lange bevor das angebliche Coronavirus auftauchte.  Vor der 5G-Technologie, bevor in Wuhan ein Biokrieg-Forschungslabor in Betrieb genommen wurde.

 

2,8 Millionen bis 17 Millionen Todesfälle.  Ein geheimnisvolles Virus ist nicht nötig.

Polizei sichert mit Maschinenpistolen: Intensivstation einer Klinik in #Hannover wird Hochsicherheitstrakt, weil laut BILD „hochrangiges Mafia-Mitglied aus Montenegro“ eingeflogen wurde, Behandlungskosten trage er selbst – wer trägt Polizeieinsatz-Kosten?
Hannover: Mafia-Boss mit 27 Einschüssen in Klinik eingeliefert
Oberste Sicherheitsstufe an der Medizinschen Hochschule Hannover (MHH)! Polizisten streifen mit Maschinenpistolen über die Gänge.
bild.de

Was sagt ihr dazu ? Das ist bestimmt „unverzeihlich“, ist umgehend „rückgängig“ zu machen und die SPD bringt ein „Gesetz“ ein, wonach die AfD nicht erben kann … 

Gold, Patente und Immobilien – ein Ingenieur aus Niedersachsen soll der AfD insgesamt rund sieben Millionen Euro vererbt haben. Nach Informationen von WDR, NDR und Süddeutscher Zeitung handelt es sich dabei um einen der höchsten Geldzuflüsse der Parteigeschichte.
Über diese Website

Machtdemonstration einer türkischen Hochzeitsgesellschaft am Dienstag Abend vor dem U-Bahnhof Zoologischer Garten in #Berlin.

#Autokorso #Integration

Das Weisse Haus hat guten Grund, die offizielle Geschichte infrage zu stellen, denn der Evolutionsbiologe, Dr. James Lyons-Weiler vom Institute for Pure and Applied Knowledge, zeigte und erklärte, wie die von China veröffentlichte genetische Sequenz des Coronavirus ein einzigartiges „mittleres Fragment“ enthält, das ein SARS-Spike-Protein (schweres akutes respiratorisches Syndrom) codiert, das seiner Genomanalyse zufolge mit der „pShuttle“ -Technologie in das 2019-nCoV-Virus inseriert wurde. Dieses Phänomen wurde in der Natur bislang noch nie beobachtet. Das komplizierte Verfahren ist nur aus der Laborforschung bekannt.

Wo wurde das Virus entwickelt?

Im ominösen Artikel, der auf Twitter die permanente Verbannung von Zero Hedge bewirkt hatte, wurde aufgrund von öffentlich zugänglichen Daten die These aufgestellt, dass Peng Zhou, Ph.D., Forscher und Teamleiter für Fledermausvirusinfektion und Immunität der Entwickler des 2019-nCoV-Virus (ugs. Coronavirus) sein könnte.

virus4

Auf Zero Hedge wurde folgendes dokumentiert:

1. Einer der besten Virologie- und Immunologie-Experten Chinas war und ist im erstklassigen Labor für biologische Waffen Chinas, dem Wuhan Institute of Virology, tätig.

2. Seit 2009 ist Peng der führende chinesische Wissenschaftler, der den Immunmechanismus von Fledermäusen erforscht, die tödliche Viren in die Welt tragen und übertragen.

3. Sein primäres Forschungsgebiet ist die Erforschung, wie und warum Fledermäuse mit einigen der schrecklichsten Viren der Welt wie Ebola, SARS und Coronavirus infiziert werden können und nicht krank werden.

4. Er entwickelte verschiedene gentechnisch veränderte Immunwege (wie den STING-Weg bei Fledermäusen), um die Fledermäuse mehr oder weniger anfällig für Infektionen zu machen und dabei möglicherweise einen hochresistenten mutierten Supervirus zu erzeugen.

5. Im Rahmen seiner Studien untersuchte Peng auch mutierte Coronavirus-Stämme, die die natürliche Immunität einiger Fledermäuse überwunden haben. Dies sind „Superbug“ -Coronavirus-Stämme, die gegen keinen natürlichen Immunweg resistent sind und nun in freier Wildbahn zu sein scheinen.

6. Mitte November stellte sein Labor unerfahrene Post-Docs ein, um die Erforschung von Super-Coronaviren und Fledermausinfektionen voranzutreiben.

7. Pengs Arbeiten zur Virologie und Fledermausimmunologie wurden vom Nationalen „You Qing“ -Fonds, dem Pilotprojekt der Chinesischen Akademie der Wissenschaften, und dem Grossprojekt des Ministeriums für Wissenschaft und Technologie unterstützt.

Wurde das neue Coronavirus aus Kanada gestohlen?

Die Chinesen sind dafür bekannt, dass sie gerne westliche Technologien klauen und 2017 kam in Dr. Michael Paul Pillsburys Washington Post Liste Nummer 1 Bestseller „The Hundred-Year Martahon“ sogar raus, dass der Tiefe Staat den chinesischen Aufschwung über Jahrzehnte vorantrieb, indem unter anderem auch militärische Technologien nach China geschmuggelt wurden.

Letztes Jahr wurden chinesische Wissenschaftler beim Schmuggeln von Coronaviren aus Kanada erwischt und am 4. Februar 2020 wurde in den CBC News berichtet, dass der renommierte kanadische Wissenschaftler, Frank Plummer, im Alter von 67 Jahren an einer bislang noch unbekannten Ursache in Kenia verstorben sei. Plummer war zufälligerweise auch eine Schlüsselfigur im Corona-Schmuggel-Skandal. In einer umfassenden Untersuchung wird entsprechend der Verdacht erhoben, dass China Coronaviren aus Kanada gestohlen hat, um sie zu Biowaffen weiterzuentwickeln.

Wer sind die Nutzniesser?

Auf der anderen Seite schlachtet China die Coronapandemie aus, um im NWO-Stil eine total überdimensionierte Übung durchzuführen, die verdächtig an Hollywood Endzeitfilme erinnert. Am 4. Februar kam auf ABC News sogar, wie eine alte Frau mit einer Drohne in die Schranken gewiesen wird, weil sie keine Atemschutzmaske trägt. Unheimlich – wenn das Schule macht?

virus5

Bild anklicken, um das Video auf Legitim anzusehen.

Gleichzeitig wird die westliche Welt über die Massenmedien täglich über neue Verdachtsfälle informiert und als Lösung wird selbstverständlich die unsägliche Impfindustrie gepriesen, deren Mäzene sich wieder einmal die Hände reiben. Davon ausgegangen, dass die offiziellen Zahlen von aktuell 910 Todesfällen stimmen, kann man das Mainstream Narrativ wieder einmal als Hysterie bezeichnen, die als Mittel zum Zweck inszeniert wurde, um Gelder einzutreiben und den Kontrollapparat des Tiefen Staates weiter auszubauen.

Anmerkung: Falls das Coronavirus tatsächlich zu einem Massensterben führen sollte, was aufgrund der aktuellen Faktenlage leider nicht ganz ausgeschlossen werden kann, hätte der Tiefe Staat mit derselben Klappe eine weitere Fliege geschlagen. Die Bevölkerungsreduktion gehört bekanntlich zur Agenda der NWO.

Entzündliche Prozesse haben sich zum Massenphänomen entwickelt. Die sich oft daraus entwickelnden chronischen Erkrankungen kommen auf leisen Sohlen und brechen oft erst viele Jahre später aus. Eine der Hauptursachen für solche Entzündungen ist ein Überschuss an freien Radikalen, die leicht eine Kettenreaktion auslösen können. Mit unserer modernen Lebensweise befördern wie diese Vorgänge noch. Zeit aktiv gegenzusteuern und die Reparaturbrigade zu rufen.

(weiterlesen)

Bild
„Die Dunkelziffer ist immer höher und kann nicht mit eingerechnet werden.China hat 2003 bereits SARS auf die selbe Weise erfolgreich nach 6 Monaten beseitigt, somit vertraue ich diesen Zahlen und was sie hier unternehmen mehr als irgendwelche Berichte die wo durchgesickert sein sollen“

„Jedem seine Meinung. Da bei uns in China viele Betriebe bereits wieder geöffnet haben vertraue ich diesen Zahlen eher“

Ich weiß. Es ist auch keinem der Medien eine Silbe wert dass bereits mehr als 5000 wieder gesundet sind….“

schrieb mir ein österreichischer FB-Nutzer aus Gmünden, der mit einer Chinesin verheiratet ist und bereits seit mehreren Jahren in China lebt.

Die US-Regierung bereitet sich offenbar auf einen größeren Ausbruch des Coronavirus vor. Laut des Miami Herald wurden 11 Militärstützpunkte – alle in der Nähe von internationalen Flughäfen – in sogenannte “Quarantänezentren” verwandelt. Fast möchte man sagen, analog zu dem Vorgehen der Behörden in China. Dort werden inzwischen mögliche Träger des Virus unter Polizeigewalt aus ihren Wohnungen getrage

Mehr anzeigen

Die US-Regierung bereitet sich offenbar auf einen größeren Ausbruch des Coronavirus vor. Laut des Miami Herald wurden 11 Militärstützpunkte – alle in der Nähe von internationalen Flughäfen – in sogenannte „Quarantänezentren“ verwandelt.

Bei #Maischberger durften drei Mainstream- Journalisten die Vorgänge in #Thueringen einordnen, damit jeder weiß, wie er über die Dinge zu denken hat – außer über #Ramelow. Der konnte fast frei reden und sich im besten Licht darstellen.
Maischberger: Ramelows große Show
In der Talkshowrunde bei Maischberger gab es erneut die volle öffentlich-rechtliche Breitseite: Höcke ein Faschist, die CDU in der Krise, Ramelow neue Mitte mit linker Prägung, die dann aber nicht so…
compact-online.de

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s