Zitat
0

Der Bundesbeauftragte für Datenschutz, Ulrich Kelber, natürlich SPD, sieht in den neuen Gesetzen zur Hass – kriminalität keine Gefahr für den Rechtsstaat. Dage- gegen tut der sich mit dem Einsatz von Technologien zur Gesichtserkennung im öffentlichen Raum schwer und sieht darin ,,eine Gefahr für den liberalen Rechts – staat„. Das Sammeln von Hunderttausenden Benut – […]

über Willkommen auf dem Weg ins Regime! Teil 2 — deprivers

Hanau. Wie bestellt und geliefert.

 

Ich werde das Gefühl nicht los, dass die chinesische Regierung dieses Arschloch viel zu großherzig behandelt hat.

London. Der chinesische Künstler Ai Weiwei hat vor einigen Monaten Deutschland den Rücken gekehrt. Wie sich jetzt herausstellt, vor allem aus einem Grund: Gegenüber dem „Guardian“
beklagt der 62-Jährige eine „tief sitzende“ Fremdenfeindlichkeit im Land.

Inzwischen lebt der Künstler in Cambridge. Die Briten empfindet er als „zumindest höflich. In Deutschland haben die Menschen das nicht. Dort sagen sie dir, dass du in Deutschland Deutsch
sprechen musst. Sie waren sehr unfreundlich im Alltag. Sie haben eine tief sitzende Abneigung gegenüber Fremden.“

Schön wärs! Aber diese Abneigung sollte dann auch den Richtigen gelten. Solche Typen wie Au Weh Weh braucht kein Planet im ganzen Universum! Und Deutsch sprechen-in Deutschland?
Wo gibts denn sowas?! Am Ende fordern diese Scheißkartoffeln noch Respekt vor ihrer Kultur und den Gesetzen ein, diese Nazischweine!

An einer Stelle hat er allerdings (fast) recht:

Er möge keine Staaten und Kulturen, die „dermaßen autoritätshörig“ seien. „Die Menschen mögen den Komfort, unterdrückt zu sein. Das Gleiche sieht man in China. Sobald du dich daran
gewöhnt hast, kann diese Situation sehr angenehm sein.“

Für die, die sich nicht daran gewöhnen können/wollen, ist die BRD die Hölle.

https://www.rnd.de/kultur/kunstler-a…Q3ZELFBUI.html.

Ein völlig überbewerteter Pseudokünstler auf seiner Reise durch das Rektum und die Därme der Führer der freien westlichen Welt. Bandwürmer sind weniger ekelhaft als dieser „Mann“.

„Den Multikulturalismus ein gescheitertes Konzept zu nennen, ist eine Verharmlosung! Es handelt sich um eine menschenverachtende, asoziale, volks- und staatsfeindliche, antidemokratische und gewalttätige Praxis!“-Thorsten Hinz


Abwärts immer, aufwärts nimmer!

„Drogen: Gefährlich oder halb so wild?“ – eine Quarks-Sendung vom 14.05.2019 | video
„Alkohol vor der Geburt: Katharinas Geschichte“ – ein Quarks-Beitrag vom 06.02.2018 | video


oder  nur 1 minute  Linken-Politikerin Hennig:

Markus #Lanz: Linken-Politikerin Hennig #Wellsow packt nach #Blumenwurf aus: „Die perfiden Methoden der AfD“. Thüringens Linken-Fraktionschefin Susanna Hennig-Wellsow sorgte für Aufsehen, als sie FDP-Mann Thomas Kemmerich einen Blumenstrauß vor die Füße warf. Hennig-Wellsow: „Thomas Kemmerich ist kein Faschist. Aber er hat es kalkuliert und geplant, mit der Höcke-AfD gewählt zu werden. Es ist überhaupt nicht zu akzeptieren, dass er oder seine Familie bedroht werden. Ich kann Ihnen aber sagen, dass das selbe für meine Person gilt, für Bodo Ramelow gilt.
Wenn ich Ihnen erzählen würde, wie die AfD unsere Abgeordneten bedroht …“ Markus Lanz unterbricht sofort: „Können Sie das mal erzählen?“ Und die Linken-Politikerin berichtet von – wie sie sagt – den „perfiden Methoden der AfDler“: „Wir haben eine junge Abgeordnete, die war neulich im Fahrstuhl. Da kamen AfD-Abgeordnete dazu und stellten sich extrem nah mit ihren Gesichtern vor sie und grinsten sie an. Eine Situation, aus der sich nicht herauskommt.“ Ein anderes „extremes Gegenbeispiel“ sei übertriebene Freundlichkeit. Eine Methode, die man auch von den Nazis kenne. „Das ist eine AfD, das ist keine bürgerliche Partei, das kann man wissen, wenn man Björn Höcke zuhört.“ Einen Satz, den ich überhaupt nicht verstanden habe: „Ich selbst wurde neulich von einem AfD-Abgeordneten bedrängt, der körperlich meinen Weg begleiten musste.“ Quelle: ZDF, P7 (Stromberg

 

 

 

 

 

 

 

 

Dann belastete auch noch eine Ex-Freundin Ahmed R.: Er hätte Werkzeuge und Taschen bei ihr. Und geprahlt: Es sei schön, ein Millionär zu sein. Vor Gericht behauptete sie dann jedoch: Sie habe sich an ihm rächen wollen.

Die Ermittlungen dauerten mehr als ein Jahr.

Denis W. (21), Deutsch-Türke, Azubi. Er kundschaftete laut Anklage als Wachmann die Gegebenheiten im Museum aus. Und lieferte seine Erkenntnisse über Amed R. an die anderen weiter. In seinem Schlusswort behauptete er jedoch: „Ich habe damit gar nichts zu tun.“

Wissam R. (23, Deutscher Kurierfahrer) Ahmad R. (21, Deutscher, Schüler) und Wayci R. (25 Deutscher, Student) kletterten in jener Nacht zwischen 3.20 Uhr und 3.50 Uhr nach Entfernung einer Sicherheitsscheibe mittels Bolzenschneider über das zuvor geöffnete Fenster zur Umkleide im 2. Obergeschoss in das Museum am Kupfergraben und stahlen mittels einer Axt aus einer Panzerglasvitrine des Zimmers 243 die Münze aus 99, 999-prozentigem Gold mit der Abbildung von Queen Elizabeth II.

https://www.bild.de/regional/berlin/berlin-aktuell/diebstahl-von-goldmuenze-in-berlin-landgericht-verurteilt-drei-maenner-68897346.bild.html

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

haluise

was den WANDEL ermöglicht

Carmilla DeWinter

Phantastik und verquere Texte

Lügenpresse Fake News & Co.

Je älter du wirst desto mehr Lügen fallen dir auf

artcultureandmoreblog.wordpress.com/

Film | Food | Travel | Lifestyle

Its all about energy

Mit neurobiochemischen Prinzipien zu höherer Leistungsfähigkeit im Beruf

Abakus.News

FREIHEITLICH - ÜBERPARTEILICH - KONSERVATIV - PATRIOTISCH

Conservo

Ein konservativer u. liberaler Blog

Ben's Blog für Demokratie und Freiheit

Sichten auf diese Welt - Erfahrung und Wissen, Verzweiflung und Mut, Empörung und Widerstand. Archiv.

Flieger grüss mir die Sonne und grüss mir den Mond...

Sich erheben immer und immer wieder bis die Lämmer zu Löwen werden

wobleibtdieglobaleerwaermung

Sonne - Wetter - Klima aktuell

Quergedacht! v4.0

Kritisches und Schönes: Politik, Natur, soziale Ungerechtigkeiten, Spirituelles, private Gedanken, Synästhesie, Fotografie, Tipps - eben von allem etwas. Wie in einer Zeitung. Nur etwas anders und eine nicht mainstreamkonforme Meinungsäußerung. Solange der Luxus einer eigenen Meinung noch nicht strafbar ist.

Jürgen Fritz Blog

Politische Beiträge und philosophische Essays

Bayern ist FREI

von humanitärem Schwindel - auch in Gaststätten und Hotels!

Es beginnt

„Es gibt nur eine Zeit, in der es wichtig ist zu erwachen. Und diese Zeit ist Jetzt„

%d Bloggern gefällt das: