Coronavirus – eine Biowaffe?

Laut neuesten Artikel der South China Morning Post (SCMP) vom Donnerstag zeigen Forschungen des Teams der Universität Nankai auf, dass das neue Virus ähnliche Genmutationen aufweist wie die bei HIV und EBOLA und deshalb 1000-mal infektiöser ist als SARS. Es wird auch unterstellt, beim COVID-19-Virus handelt es sich nicht um eine „natürliche“ Mutation sondern um eine im Labor erfolgte Konstruktion, also von Menschen gemachte. Die Frage lautet jetzt, wer steckt dahinter und woher stammt das Virus?

Ich möchte daran erinnern, es handelt sich nicht um die erste Meldung, die aktuelle Form des Coronavirus sei nicht natürlich erfolgt. Ende Januar hat ein Team indischer Wissenschaftler in einer jetzt zurückgezogenen Abhandlung geschrieben, dass das Coronavirus möglicherweise genetisch manipuliert wurde, um Teile des HIV-Genoms einzubauen:

Diese unheimliche Ähnlichkeit der neuartigen Einlagen im 2019-nCoV-Spike-Protein mit HIV-1 gp120 und Gag ist wahrscheinlich kein Zufall“ stand dort.

Das heisst, es ist unwahrscheinlich, dass sie auf natürliche Weise entstanden ist!!!

Bei der Untersuchung der Genomsequenz des neuen Coronavirus fanden Professor Ruan Jishou und sein Team an der Nankai-Universität in Tianjin einen Abschnitt mit mutierten Genen, die bei SARS nicht existierten, aber denen bei HIV und EBOLA ähnlich waren.

Dieser Befund deutet darauf hin, dass sich das 2019-nCoV [das neue Coronavirus] im Infektionsweg signifikant vom Sars-Coronavirus unterscheiden könnte„, sagten die Wissenschaftler in einer diesen Monat auf Chinaxiv.org veröffentlichten Arbeit.

Dieses Virus kann die Packungsmechanismen anderer Viren wie z.B. HIV nutzen„.

Das Virus nutzt das ausladende Spike-Protein, um sich an die Wirtszelle anzuhängen, aber normalerweise ist dieses Protein inaktiv. Die Aufgabe der Spaltstellenstruktur besteht darin, das menschliche Furin-Protein zu überlisten, so dass es das Spike-Protein schneidet und aktiviert und eine „direkte Fusion“ der Virus- und Zellmembranen bewirkt.

Verglichen mit der Eintrittsmethode der SARS ist diese Bindungsmethode laut der Studie „100- bis 1000-mal“ so effizient.

Nur zwei Wochen nach ihrer Veröffentlichung ist die Arbeit bereits die meistgelesene, die jemals auf Chinarxiv erschienen ist, eine Plattform, die von der Chinesischen Akademie der Wissenschaften zur Veröffentlichung wissenschaftlicher Forschungsarbeiten genutzt wird.

In einer Folgestudie bestätigte ein Forschungsteam unter der Leitung von Professor Li Hua von der Huazhong University of Science and Technology in Wuhan, Provinz Hubei, die Ergebnisse von Ruan.

Die Mutation konnte weder bei SARS, MERS noch bei Bat-CoVRaTG13 gefunden werden, einem Fledermaus-Coronavirus, das als die ursprüngliche Quelle des neuen Coronavirus mit einer 96-prozentigen Ähnlichkeit in den Genen angesehen wurde, hiess es.

Dies könnte „der Grund dafür sein, dass SARS-CoV-2 infektiöser ist als andere Coronaviren„, schrieb Li in einem am Sonntag in Chinarxiv veröffentlichten Papier.

Unterdessen fand eine Studie des französischen Wissenschaftlers Etienne Decroly von der Universität Aix-Marseille, die am 10. Februar in der wissenschaftlichen Zeitschrift „Antiviral Research“ veröffentlicht wurde, ebenfalls eine „furinähnliche Spaltstelle„, die bei ähnlichen Coronaviren fehlt.

Auf Deutsch, hier wurde ein Virus mit verschiedenen Bausteinen anderer Viren versehen, also künstlich in die Gensequenz eingefügt, um die Ausbreitung des Virus um das Tausendfache zu erhöhen.

Wer soll ein Interesse haben, so einen waffenfähigen Virus zu Konstruieren und dann auch noch unter die Leute zu bringen? Wer profitiert davon, wenn die Wirtschaft Chinas zusammenbricht? Ja und auch der Iran schwer davon betroffen ist!!!

Wie kam der Erreger überhaupt von China dorthin? Sogar der iranische Gesundheitsminister ist an COVID-19 erkrankt, wie wenn die Regierung das Ziel wäre. Der Iran war das erste Land, dass Todesfälle in der Region des Nahen Ostens meldete.

Könnte die Quelle die sein, die beide Länder als grösste Feinde betrachtet und einen Wirtschaftskrieg gegen sie führt???

Wer betreibt die meisten Biowaffenlabors der Welt und konstruiert sogar Erreger die Rassenbezogen sind? Also ethnische Biowaffen (biogenetische Waffen), die darauf abzielen, nur oder in erster Linie Menschen bestimmter Ethnien oder Genotypen zu töten. Die Vereinigten Terrorstaaten von Amerika!!!

Im Jahr 2016 schlug die Zeitschrift Foreign Policy die Möglichkeit vor, ein Virus als ethnische Biowaffe einzusetzen, das eine „genetisch verwandte ethnische Bevölkerung“ sterilisieren könnte. Einzusetzen heisst, sie existiert.

Und bereits im November 1998 berichtete die Sunday Times, dass Israel versuche, eine „Ethnobombe“ zu bauen, die einen biologischen Wirkstoff enthält, der speziell auf genetische Merkmale der arabischen Bevölkerung abzielt.

Hat Trump gewusst, es wird diesen Angriff mit einem Virus gegen China geben, der die Wirtschaft stilllegt? Denn er forderte die US-Unternehmen in den letzten Jahren auf, ihre Aktivitäten aus China zu verlagern, was die USA weniger abhängig von China und der aktuellen Krise dort macht.

http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2020/02/ist-das-coronavirus-eine-biowaffe.html

dpa130140731_bodo_ramelow

 

Jährlich sterben 650.000 Menschen an Influenza

 

Nach Jahren des angeblich menschengemachten Klimawandels hat Grönland seit dem 2. Januar 2020 einen Temperaturrekord: -64,9 Grad Celsius wurden auf Summit Station gemessen. Vielleicht waren es auch…

SCIENCEFILES.ORG
Nach Jahren des angeblich menschengemachten Klimawandels hat Grönland seit dem 2. Januar 2020 einen Temperaturrekord: -64,9 Grad Celsius wurden auf Summit Station gemessen. Vielleicht waren es auch…

 

In Mitteldeutschland gibt es offenbar organisierten Betrug bei Sozialleistungen. Diesen Verdacht legen tausende Dokumente nahe, die der MDR aus einem Datenleak erhalten hat. Monatelang wurden die Unterlagen ausgewertet.
Über diese Website

MDR.DE
In Mitteldeutschland gibt es offenbar organisierten Betrug bei Sozialleistungen. Diesen Verdacht legen tausende Dokumente nahe, die der MDR aus einem Datenleak erhalten hat. Monatelang wurden die Unterlagen ausgewertet.

 

Bayer und BASF zu Millionenzahlung verurteilt – Aktien leichter
31.01.20 Bayer-Aktie zuletzt leichter: Bayer erhält im Glyphosat-Streit Unterstützung durch US-Umweltbehörde
Coronavirus: Das sind die Symptome

Posted: 26 Feb 2020 08:44 AM PST

Eine Infektion mit dem Coronavirus zeigt ähnliche Symptome wie eine grippale Erkältung. Auch die Übertragung verläuft ähnlich. Wie kann man sich schützen? Wann kommt ein Impfstoff?

Read more…

Laschet: Coronavirus-Lage ist unter Kontrolle

Posted: 26 Feb 2020 06:32 AM PST

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet hat angesichts neuer Coronavirus-Erkrankungen in Deutschland Vertrauen in die Behörden angemahnt. „Die Lage ist unter Kontrolle“, sagte Laschet der „Bild“. Die Behörden machten jetzt das, was sie überall…

Read more…

Finanzminister plant Aussetzung der Schuldenbremse

Posted: 26 Feb 2020 05:34 AM PST

Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) will die Schuldenbremse im Grundgesetz vorübergehend aussetzen, um die Kommunen zu entlasten. Nach Informationen der Wochenzeitung „Die Zeit“ wird Scholz einen entsprechenden Plan im März vorstellen….

Read more…

Coronavirus: Arbeitgeber muss bei Betriebsschließung Lohn zahlen

Posted: 26 Feb 2020 02:28 AM PST

Wenn Behörden wegen des Coronavirus Betriebsschließungen veranlassen, müssen Arbeitgeber den Beschäftigten ihren Lohn weiterzahlen. Das bestätigte das Bundesarbeitsministerium (BMAS) auf Anfrage des „Redaktionsnetzwerks Deutschland“ (Mittwoch)….

Read more…

Corona: 5 Milliarden droht Infektion

Posted: 25 Feb 2020 03:24 PM PST

Studie der US-Investmentbank Goldman Sachs: Bis 5 Mrd. Menschen droht Infektion mit Corona. Das Virus ist kaum aufzuhalten. Abriegelung von Infektionsgebieten nur Show. Auswirkungen auf Finanzsystem katastrophal.

Read more…

NRW: Kreis Heinsberg schließt wegen Coronavirus-Fall alle Schulen und Kitas

Posted: 25 Feb 2020 02:49 PM PST

Der Heinsberger Landrat Stephan Pusch hat den Fall einer Coronavirus-Infektion in Nordrhein-Westfalen bestätigt. Am Dienstagabend sei der Krisenstab des Kreises Heinsberg zusammengekommen, um über den Fall zu beraten, sagte Pusch der „Rheinischen…

Read more…

Erste Coronavirus-Infektionen in NRW und Baden-Württemberg

Posted: 25 Feb 2020 01:06 PM PST

Rettungswagen, über dts NachrichtenagenturIn NRW und Baden-Württemberg gibt es erste bestätigte Coronavirus-Infektionen. Am Dienstagabend wurde bei einem 25-jährigen Mann aus dem Landkreis Göppingen, der sich vermutlich während einer Italienreise in Mailand angesteckt hat, das Virus…

Read more…

Bitterer Rückschlag für Muslime: Immer, wenn der Staat hoheitlich wahrgenommen wird, ist der Schleier zu lüften! jungefreiheit.de/politik/deutsc #Kopftuchverbot #noHijab

[10:00] Karlsruhe: Polizist nach Angriff durch Nigerianer dienstunfähig – Täter gleich wieder frei

[14:10] Leserkommentar-AT:

Wenn man in diesem Artikel liest: „Polizisten können Afrikaner kaum bändigen.“ „Der Afrikaner verweigerte jedoch, sich auszuweisen und zeigte ein zunehmend aggressives Verhalten auch gegenüber den Polizeibeamten.“ – dann habe ich kein Mitleid mehr mit Polizisten! – Denn wer unfähig ist, sein Dienstwerkzeug (Schlagstock, Pfefferspray, und notfalls die Dienstwaffe) einzusetzen bzw. damit umzugehen, der ist unfähig ein Polizist (=Staatsgewalt) zu sein. Wer unfähig ist, sich selbst zu schützen, kann auch das Volk nicht beschützen! Seit 2015 ist das definitiv kein Job mehr für Träumer! Man sollte aufgrund dieser traurig-dramatischen Entwicklung dringend das Volk bewaffnen!

[14:20] Wenn die Polizei zu fest zupackt, dann gibt es gleich den Vorwuf von übermässiger Polizeigewalt.WE.


Neu: 2020-02-21:

[19:10] ET: BAMF: Anträge auf Kirchenasyl fast immer abgelehnt – wegen Widersprüchen zu Asylrecht

[16:45] ET: Türkische Clans im Clinch: Schüsse vor Berliner Tempodrom mit Todesfolge

[14:00] Jouwatch: Gera: Junger Migrant zerschneidet Deutschen die Gesichter

[13:20] Jouwatch: Zurück zur Normalität: Türkischer Messer-Angriff mit einem Toten in der Pfalz

[20:00] ET: Scheinehen als neuer Trend: Wie Schleuser Migranten gegen Geld ein Bleiberecht ermöglichen

[9:45] Unzensuriert: “Scheiß Deutscher”: Nachwuchs-Boxer wegen Deutschland-Jacke von Syrern verprügelt


Neu: 2020-02-25:

[9:30] Leserzuschrift-AT zu Flüchtlingskrise in der Ägäis: Insulaner auf Lesbos blockieren Zufahrtsstraßen

Ein Gedanke zu “Coronavirus – eine Biowaffe?

  1. Pingback: Coronavirus – eine Biowaffe? | inge09 | Flieger grüss mir die Sonne und grüss mir den Mond…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s