Zitat
0

Wenn man ansonsten auch nicht viel auf die Reihe bekommt, in einem war sich das, was im Bundes – tag sitzt, sofort einig, nämlich weitere Migranten aus Griechenland und von kriminell angelandeten NGO-Schiffen zu ordern. Kein Corona-Virus, kein wirtschaftliche Kollapse kann die Politiker daran hindern ihrer alten Be – schäftigung nachzugehen, und immer weitere so […]

über Geschäftemacher und Asylantenlobby wittern Morgenluft — deprivers
Ende März dieses Jaahres sollte die Sanierung geschafft werden. Doch dann kam Corona. Der von der Merkel-Regierung verordnete Lockdown führte nicht nur zu zeitweisen Schließung aller Filialen, sondern z. B. auch dazu, dass die gesamte Kollektion einer Modesaison nicht verkauft werden konnte. Das Unternehmen verlor auf einen Schlag mehr als 1 Mrd an Umsatz, was zu einem wöchentlichen Verlust von 80 Mio. führte.

Anfang April wurde ein sogenanntes Schutzschirmverfahren eröffnet. Damit sollte das Unternehmen durch die Corona-Krise gebracht und vor den Forderungen der Gläubiger abgeschirmt werden.

Doch nun könnte damit bald Schluss sein. Denn der Karstadt-Konzern muss mindestens 62 Filialen von 172 schließen. 5317 von zuletzt 28 000 Beschäftigten verlieren ihren Job. In mindestens 47 Städten werden zukünftig die „Ankerpunkte“ durch den ehemaligen Kaufhausriesen fehlen. Zehntausende weitere Stellen im Einzelhandel drohen dann auch noch wegzubrechen. Denn immer weniger Menschen werden zukünftig in die Innenstädte zum Einkauf pilgern .

Die „behördlich angeordneten wochenlangen Schließungen“ durch die „unvorhersehbare Corona-Krise“ zwinge die Firma zu dem Schritt. Der sei aber alternativlos, „weil diese Filialen den Gesamtbestand des Unternehmens gefährden.“, so der Insolvenzverwalter über die jetzt beschlossenen Schließungen.

Weitere 30 Filialen könnten bald folgen, weil Experten nur 80 Standorte für überlebensfähig halten. Was dieser düstere Einschnitt für unsere Innenstädte bedeutet, werden wir erst merken, wenn die Geschäfte dort nicht mehr da sind.

Bis dahin sind die Merkels, Altmaiers und Virologen wie Drosten längst über alle Berge. Zurück bleibt ein weiterer Teil des Scherbenhaufens der verfehlten Corona-Politik. Mehr zur Corona-Panik und was uns der Staat verschweigt, erfahren Sie hier.

Der rotierende ähm amtierende Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) stellt sich schützend vor die Bundespolizei. Das ist neu! „Ich kann meine Beamten nicht dieser Diskriminierung aussetzen, wo sie dann beweisen sollen, dass sie nicht diskriminiert haben.“

(weiterlesen)

Aus der Pfalz wird gerade eine Provinzposse vermeldet, die aber ein bezeichnendes Licht auf das Politikverständnis politisch linker Gruppen und Parteien wirft. Eine Morddrohung gegen vier Mitglieder der Partei DIE LINKE, die diese in einer Pressemitteilung sogar mit dem Mord an Walter Lübcke in Verbindung brachte, entpuppte sich als Fake eines Ex-Mitglieds.

(weiterlesen)

von COMPACT

Mit dem Sturz von Hans-Georg Maaßen als VS-Präsident hat der Tiefe Staat gezeigt, dass es den Sicherheitsstrukturen nicht mehr um den Schutz unserer freiheitlichen Grundordnung etwa gegenüber dem Islam geht.

Vielmehr gilt: Der Feind steht rechts – was immer das heißen mag.

(weiterlesen)

Gut ein Jahr nach dem Mord an Walter Lübcke hat am Dienstag vor dem Oberlandesgericht Frankfurt der Prozess gegen den mutmaßlichen Täter Stephan E. begonnen. Für Überraschungen sorgte dabei auch sein neuer Anwalt.

(weiterlesen)

Am 24. September 2018 schlug scheinbar die Stunde eines neuen deutschen Börsenstars im Techniksektor: Der bayerische Zahlungsdienstleister Wirecard ersetzte die Commerzbank im deutschen Aktienleitindex DAX. Doch der Traum ist längst zum reinen Anleger-Horror geworden.

(weiterlesen)

Engagierte linke Politiker aus den Parteien der üblichen Verdächtigen wollen den „diskriminierenden“ Begriff „Rasse“ aus dem Grundgesetz streichen. Die Väter des Grundgesetzes hatten ihn mit besonderer Rücksicht auf die Verbrechen der Nazis in den Gesetzestext aufgenommen, um rassistische Entgleisungen für die Zukunft auszuschließen.

(weiterlesen)

Wirecard: Der Skandal. Das Ende. Die Hintergründe.

Posted: 19 Jun 2020 07:51 AM PDT

Der Wirecard-Skandal. Was wusste Wirtschaftsprüfungsgesellschaft und Ernst & Young? Wo sind die Milliarden? Wie hoch ist das Pleite-Risiko? Droht Insolvenz?

Read more…

AfD-Fraktionschef befürchtet Spaltung seiner Partei durch Meuthen

Posted: 19 Jun 2020 09:27 AM PDT

Der AfD-Ehrenvorsitzende Alexander Gauland warnt vor einem Zerfall seiner Partei. Das berichtet der „Spiegel“ in seiner neuen Ausgabe. Mit Sorge beobachte er „regelrechte Zersetzungstendenzen“.

Read more…

Neue Fluchtwelle aus Libyen

Posted: 19 Jun 2020 05:12 AM PDT

Weil sich in Libyen ein Ende des Bürgerkriegs abzeichnet, haben Menschenhändler offenbar wieder freie Hand. Das berichtet der „Spiegel“ unter Berufung auf libysche Offizielle, Augenzeugen und Menschenhändler. Die Schleuser kehrten in die…

Read more…

Flugverkehr ab Frankfurt nimmt wieder zu

Posted: 19 Jun 2020 03:42 AM PDT

Die Aufhebung der Reisewarnung für einen Großteil Europas ist auch am Flughafen Frankfurt deutlich spürbar. In der zweiten Junihälfte nehme das Angebot von Flügen in die klassischen Urlaubsregionen am Mittelmeer stark zu, teilte der Frankfurter…

Read more…

Wirecard: Pleite?

Posted: 18 Jun 2020 03:09 PM PDT

Auf einmal 2 Mrd. weg? Aktie -65%. Wirecard dürfte als größter Skandal in die deutsche Börsengeschichte eingehen. Per heute ist das Überleben des DAX-Konzerns fraglich. Ohne Jahresabschluss keine Kredite. Ohne Kredite Insolvenz.

Read more…

Eine unglaubliche Nachricht, so Kritiker. Die Firma Curevac aus Tübingen darf ihren Impfstoff gegen das Covid-19-Virus nun an Menschen testen. Dies wird allerdings nicht mehr helfen, so erste Meldungen, den Impfstoff noch in diesem Jahr auf den Markt zu bringen. Immerhin, so Kritiker. Paul-Ehrlich-Institut gibt grünes Licht Dramatischer geht es kaum. Zunächst hatte Bundeskanzlerin Angela Merkel dem Unternehmen, so wie Kritiker etwas lax formulieren, 300 Millionen Euro spendiert – zur Forschung. Nun hat das Paul-Ehrlich-Institut die Zulassung erteilt, […]

Hier weiterlesen…

Alzheimer ist eine bei uns in der Schulmedizin offenbar noch weit unerforschte Krankheit. Weder die Entstehung von Alzheimer noch die Therapie sind bislang – zumindest in der schulmedizinischen Theorie  – halbwegs erträglich erforscht. Nun gibt es eine neue Theorie, die fernab der bisherigen Erklärungsansätze zumindest deutlich machen soll, welche Einflussfaktoren Alzheimer-Risiken erhöhen können. So seien negative Gedanken ein Schlüssel dafür, Alzheimer eventuell auslösen zu können. Humbug oder Ernst? Was kommt zuerst – […]

Hier weiterlesen…

Ja, kalte Hände & Füße. https://www.strunz.com/de/news/kennen-sie-arginin.html

Deutschland: Merkel setzt halbe Billion Euro in den Sand. Hauptsache den armen Landsleuten wird mit hinterhältiger Chuzpe eine verdiente „Grundrente“ wegen angeblich zu hohen Kosten, vorenthalten.
Deutschland: Merkel setzt halbe Billion Euro in den Sand
WOCHENBLICK.AT
Deutschland: Merkel setzt halbe Billion Euro in den Sand
Groß war die Energiewende in Deutschland angekündigt worden. N

 

Bei meinen letzten Beitrag fand ich auf DW einen Ausschnitt eines
Interview mit Gerd Müller, wo der nun, da er als Entwicklungsminister
bereits über 3 Milliarden in den Wüstensand der Sahel-Zone versenkt,
nun sichere Aufnahmeplätze für deren Bewohner sucht!
Trotzdem stockte die Merkel-Regierung die Hilfe für die Sahel-Zone
gerade erst wieder weiter auf :
https://deprivers.wordpress.com/2020/06/18/wie-man-geld-in-den-sand-setzt/

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s