DAS AMINOGRAMM

Mein Aminogramm stimmt

Artikel .1077 vom 13.07.2020

Heute geht´s an Eingemachte. In meinen Augen das zentrale Geheimnis von Wohlbefinden, Gesundheit und Energie. Ein Geheimnis, entdeckt und – erstmals in Deutschland – in die Arztpraxis überführt 1996. Es geht, Sie wissen es längst, um

DAS AMINOGRAMM

Also die wichtigsten essentiellen Bausteine Ihres Körpers. Ziehen Sie Ihr Körperwasser ab, besteht der Rest sicherlich zu mehr als 50% aus genau diesen Bausteinen. Und simpler gesunder Menschenverstand lässt einen – oft erstmal – oft jäh – begreifen, dass es sich hier um etwas Wichtiges handelt. Um etwas Zentrales.

Den Beweis führen Sie tagtäglich. Beweise werden oft und leicht in Extremsituationen geführt und verstanden. Extrem ist

„das katastrophale Aminogramm“. Von mir Burnout genannt. Wenn sich Ihre Beschwerden, Ihre Molesten, Ihre Krankheiten häufen. Also mehr als 12 einzelne Diagnosen. Und Sie selbstverständlich längst eine Ärzte-Odyssee hinter sich haben.

Nur: Ihnen niemand geholfen hat. Geht ja auch nicht: Es fehlte die Information des Aminogramms.

Jetzt kommt´s: „Mein Aminogramm stimmt“ hör ich jeden Tag von Ihnen. Der Sie mich anrufen und mir mails schreiben. Bei dieser Behauptung erwarte ich jetzt Lob, Zufriedenheit, Glück. Denn: Das Aminogramm stimmt ja!

Seltsamerweise erzählen Sie mir das im Jammerton. Trotzig. Sie leiden nämlich und betonen „mein Aminogramm stimmt“.

Da passt etwas nicht zusammen. Und nachdem die Natur, die Physiologie stets und immer recht hat, stimmt etwas in Ihrer Aussage nicht. Bitte hören Sie einmal zu. Jetzt wird es wirklich wichtig:

Das … Aminogramm ist ein sehr sensibles, kitzliges Instrument. Das sich ja erst langsam in der deutschen Medizin einfügt. WIR haben den entscheidenden Vorteil: Wir haben inzwischen 24 Jahre Zeit gehabt, das Aminogramm zu

VERSTEHEN!

Und dieses Verstehen beginnt wieder einmal bei den Normalbereichen. Was ich da alles an Aminogramm-Messungen zugeschickt bekomme… ich fühl mich da ganz hilflos. Wie soll ich Ihnen das denn höflich erklären?

Soll ich etwa sagen: Der übliche Laborwert in Deutschland liegt daneben? Die hochelegante, moderne Methode der Trockenblutbestimmung hat Unrecht? Passt nicht zu meiner Erziehung. Ich halte viel von Anstand und Höflichkeit.

Also verkneife ich mir die harsche Kritik und berichte Ihnen einfach Tatsachen.

Sie finden unten abgedruckt unser Aminogramm. Fällt Ihnen etwas auf? Hier stehen nicht 22 Aminosäuren. Hier stehen nur 11. Nämlich die

  • 8 essentiellen (mein ursprüngliches Aminogramm)
  • 2 semi-essentiellen
  • und Taurin

Rechts finden Sie Normalbereiche. Für die ich viele, viele Jahre gebraucht habe. Das sind nämlich Sollbereiche: So soll es aussehen. Gemessen wurden diese Bereiche bei hochzufriedenen, gesunden, leistungsstarken Eltern, Managern, Sportlern.

Und nicht, wie üblich, an der kranken deutschen Bevölkerung. Die ja ihr Blut einschickt. Und deren Durchschnitts-Werte man als „normal“ bezeichnet. Was für ein merkwürdiges Missverständnis…

Nur: Üblich in praktisch jedem deutschen Labor.

Und der Normalbereich unten, im Aminogramm, ist halbiert durch den Mittelwert. Jetzt kommt´s:

Das normale Aminogramm
zeigt Ihnen Werte
in der oberen Hälfte.

Der Mittelwert also ist der Entscheidende: Liegen Ihre Werte über dem Mittelwert, haben Sie gewonnen. Liegen Sie am oberen Grenzwert, fängt das Leben an. Die Werte meine klugen Frau sind weit, weit höher. Daher weiß ich: Es gibt keine zu hohen Aminosäure-Werte im Blut.

Können Sie am Beispiel Tryptophan ablesen:
Macht Serotonin, das Glückshormon. Ich behaupte einfach:
Es gibt nicht zu viel Glück. Verstehen Sie das?

Und wenn Ihre Zahlen unterhalb des Mittelwerts liegen, dann nenne ich das „Schwachstellen“. Hier können Sie Stellschrauben verändern für mehr Lebensfreude und Lebensenergie. Sie können die Zahlen anheben in die obere Hälfte.

War das Ganze verständlich?

In all den Jahren habe ich mich noch nie so deutlich geäußert wie hier. Frage ich mich wieder einmal: Wer liest denn das? Kenne natürlich die Antwort: Kaum jemand. Und wenn, wird selten darüber nachgedacht. Woher ich das weiß?

Morgen behauptet wieder jemand: Mein Aminogramm stimmt. Und erzählt mir dann seine gesamte Leidensgeschichte.

Um Ihnen nicht auf den Wecker zu gehen, um Sie nicht im Regen stehen zu lassen, der praktische Ratschlag, wie Sie zum perfekten Aminogramm finden.

Fleisch, Fisch, Manna (mein Lieblingswort für hochkonzentriertes, reinstes Eiweißpulver) und noch besser

Amino8, Amino11

Beachten Sie bei letzterem, also bei Amino11 den Tauringehalt. Erinnern Sie sich? Vier Mal stärkere Fettverbrennung unter Taurin? Und Sie haben´s noch nie ausprobiert? Der Mensch wird mir ewig ein Rätsel bleiben.

AMINOSÄUREN Ihr Wert Sollbereich (µmol/l) Mittelwert Kommentar
Leucin 110.00 – 217.00 164 BCAA: Ausdauer
Isoleucin 58.00 – 117.00 88 BCAA: Ausdauer
Valin 206.00 – 317.00 262 BCAA: Ausdauer
Methionin 25.00 – 40.00 33 Virusabwehr
Krebsgene
Lysin 139.00 – 240.00 190 Virusabwehr
Phenylalanin 51.00 – 109.00 80 Antrieb
Tryptophan 36.00 – 125.00 81 Stimmung
Depression
Threonin 118.00 – 210.00 164 Gefäßinnenwand
Arginin 110.00 – 180.00 145 Durchblutung
Blutdruck
Histidin 60.00 – 110.00 85 Sauerstoff-Transport
Taurin 54.00 – 170.00 112 Fettverbrennung
Ausdauer
◯ = Defizit ◑ = Schwachstelle

zurück zur Übersicht

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s