Zitat
0

 

Wer könnte eine bessere Unterstützung für einen betrügerischen Krieg sein (und es ist ein Krieg – gegen Sie)? Hill+Knowlton Strategies arbeitet mit der Weltgesundheitsorganisation zusammen, um sicherzustellen, dass ihre Botschaften im Bereich Wissenschaft und öffentliche Gesundheit glaubwürdig sind, um sicherzustellen, dass Vertrauen in die Ratschläge der in der Schweiz ansässigen Gruppe besteht und dass ihre […]

über Die WHO hat die PR-Firma hinter der Kuwaiti Incubator Baby Lüge engagiert — Indexexpurgatorius’s Blog

Stiller Tod – Wie Corona das Sterben vieler Innenstädte beschleunigt
Karstadt/Kaufhof schließen Filialen in mehr als 60 Städten in Deutschland: Diese Nachricht mitten in der Corona-Krise ist für viele Einkaufsmeilen ein Schlag, der kaum zu verkraften sein wird. [mehr]

Das Schicksal vieler Kurkinder – Mit Medikamenten ruhiggestellt
Bei Kuren bis in die 80er Jahre sollten sich Kinder erholen. Doch Recherchen von REPORT MAINZ zeigen: Viele wurden mit Medikamenten ruhiggestellt.[mehr]

1. Schmerztherapie: Migräne – ganz einfach (eigentlich)

2. giftiger Lachs und warum ich den nicht mehr esse

3. Chip-Implantate (sehr „gruselig“)

4. Die „Überraschung“ aus den USA: Eine dramatisch fallende Säuglingssterblichkeit aufgrund des Lockdowns und nicht durchgeführter Impfungen?

5. Kinder übertragen kaum Coro.na-Viren? Und jetzt?

6. Cor.ona: die zweite Welle ist angeblich da

7. Fragen zum letzten Newsletter

Los geht´s!

1. Vor lauter „Cor.ona“ werden die Patienten vergessen, die täglich in sehr hoher Zahl in Deutschland leiden: zum Beispiel Schmerzpatienten.

Und dazu gehört auch die Migräne.

Es kommt vor allem auf die Ursache(n) an. Im Beitrag beschreibe ich 9 Ursachen:

https://www.naturheilt.com/Inhalt/Migraene.htm

Die meisten Migräne-Patienten haben mehrere dieser Ursachen. Es gilt alle herauszufinden und anzugehen.

Danach ist man die Migräne los. Ich bin übrigens das beste Beispiel… seit meinem zehnten Lebensjahr litt ich bereits darunter und nahm viele Jahre viele Schmerzmittel.

2. Fisch kann man meiner Ansicht nach überhaupt nicht mehr essen — und schon gar keinen Lachs mehr.

Vor allem Zuchtlachs ist extrem belastet: Nach 18 Monaten Mast sind die Fische derart mit Chemie und Antibiotika belastet, dass von Lachs als „gesunder Meereskost“ nicht mehr die Rede sein kann.

Und wie beim Mastfleisch stimmt auch hier das Omega-3 zu Omega-6-Fettsäuren-Verhältnis schon längst nicht mehr!

Mehr dazu in meinem Beitrag:

https://renegraeber.de/blog/lachsfieber-wwf-sterben-der-meere/

3. Jetzt wird es gruselig… Es wird ja immer wieder einmal kolportiert, dass mit Spritzen (vor allem mit zukünftigen Impfungen) „Chips“ mit übertragen werden, auf denen dann bestimmte Informationen abgespeichert seien.

Ich hielt das auch erst einmal für Science fiction, aber diese Technik ist bereits so weit fortgeschritten, dass diese Realität ist:

https://renegraeber.de/blog/chip-implantate-2015/

So erfanden die Forscher ein System, bei dem Nanokristalle oder sogenannte „Quantenpunkte“ unter die Haut verpflanzt werden. Die Partikel emittieren Infrarotlicht, das ein Smartphone registrieren kann, bei dem die Infrarotfilter entfernt wurden. In dem Muster der Punkte sind Informationen codiert, sodass der Mediziner erkennt, wann die nächste Impfdosis fällig ist. Sogar die Chargennummer des Serums lässt sich so unter der Haut verstecken. Es kommt halt darauf an wie und für was man so etwas nutzen möchte.

4. Beim nächsten Thema heißt es festhalten oder hinsetzen (falls Sie das noch nicht bei den Chips taten).

Wenn diese Daten stimmen und hier eine Korrelation besteht, dann ist das ein Schlag ins Gesicht der Impfindustrie.

In den USA gibt es ein interessantes Phänomen, von dem kaum jemand spricht (und vielleicht auch nicht sprechen möchte). Denn dieses Phänomen öffnet Tür und Tor für Erklärungen und Interpretationen, die für die Pharmaindustrie geschäftsschädigender nicht sein könnten.

Das Phänomen, von dem ich spreche, ist eine signifikant abfallende Säuglingssterblichkeit in den Zeiten des Lockdowns:

https://www.yamedo.de/blog/usa-saeuglingssterblichkeit-lockdown/

Obwohl diese Korrelation noch kein „Beweis“ dafür ist, dass die Impfungen (die im ersten Lebensjahr gegeben werden), zur Erhöhung der Mortalität beitragen, ist diese Korrelation so ausgeprägt, dass man hier allen Grund haben sollte, dieser Fragestellung ernsthaft nachzugehen.

5. Das bringt uns schon zum nächsten Thema: Erst neulich gab es eine hitzige Diskussion zu einer Studie von Professor Drosten, in der selbiger nachzuweisen versuchte, dass Kinder für SARS-CoV-2 genauso ansteckend seien wie Erwachsene und Senioren.

Was in diesem Medien-Tumult untergegangen zu sein scheint, das sind eine Arbeit und einige Medienberichte dazu, dass angeblich nie beobachtet werden konnte, dass ein Kind SARS-CoV-2 an Erwachsene und Senioren übertragen hat:

https://naturheilt.com/blog/kinder-uebertragen-keine-coronaviren/

6. Und damit wären wir (schon wieder) voll im „C-Thema“. Laut Ministerpräsident des Landes Sachsen (Michael Kretschmer) hat die zweite C-Welle bereits begonnen.

Oha… Da habe ich aber gleich mal geschaut wo die losbricht:

A) Deutschland: Samstag 25.7. gemeldet 1 Verstorbener, Freitag 24.7. gemeldet 14 an Co.v.i.d-19-Verstorbene. In Deutschland versterben täglich ca. 2.500 bis 2.600 Menschen. Uiiii… Dann sind also jeden Tag mindestens 2.486 Menschen an etwas anderem gestorben.

Und wie es sich so stirbt in Deutschland hatte ich bereits hier beschrieben:

https://renegraeber.de/blog/gestorben-wird-im-krankenhaus/

Aber das interessiert ja anscheinend keinen der feinen Herren und Damen Politiker – es geht ja schließlich um unsere Gesundheit.

In den Krankenhäusern wurden bisher doch selbst Kranke, die an zwei, drei oder mehr tödlichen Erkrankungen gleichzeitig leiden, noch auf den OP-Tisch gezerrt, weil man ja einen neuen Fall abrechnen kann und Herr über Leben und Tod ist.

Aber die Patienten blieben ja in Co.ro.na weg, weswegen zahlreiche Krankenhäuser jetzt Not leiden. 57% der Kliniken rechnen 2020 mit einem Defizit. Schon komisch – oder? Selbst der ORF in Österreich berichtet, dass es in Österreich dieses Jahr mehr „normale Grippetote“ gegeben habe, als an Cov.id-19 Verstorbene. Und um es ganz kurios zu machen: Die FAZ berichtete am 20.7. „Bestatter in Kurzarbeit – Zu wenige Beerdigungen“.

Das verwundert mich nicht, denn:

B) Ein Blick in das Intensivbettenregister offenbart (Stand: 24.7.2020): von 32.860 Intensivbetten sind „nur“ 65% belegt, davon sage und schreibe 248 mit C.ovi.d-19 Patienten. Also 21.111 Intensivbetten sind mit „anderen“ Patienten belegt. Das ist ja ein regelrechter Tsunami der da hereinbricht!

Völlig absurd wird, es wenn man jetzt noch liest (tageschau.de): „Wo sind 7305 Intensivbetten geblieben? Mehr als eine halbe Milliarde Euro Steuergelder sind an die Kliniken geflossen, damit sie zusätzliche Intensivbetten schaffen. Unklar ist, wo mehrere tausend Betten verblieben sind.“

Es ist für mich nur schwer zu ertragen wie der gute Glaube von Millionen Pflichtversicherten ausgenutzt wird. Ausgenutzt für ein Milliarden-System, das an allen Ecken und Enden schlicht und ergreifend STINKT.

Sie wollen noch ein Beispiel? Aber gerne doch!

Krankenkassen ermuntern Ärzte zu „schlimmeren“ Diagnosen:

https://renegraeber.de/blog/betrug-krankenkassen-aerzte/

Sie glauben es geht hier um Gesundheit? Das ich nicht lache…

Aber zurück zur angeblichen zweiten Welle:

C) Diese „grafisch aufbereitete Welle“ kann man auch gut auf Euromomo erkennen, eine Datenbank die die Übersterblichkeit zahlreicher europäischer Länder dokumentiert:

Die letzte „Zacke“ erkenne ich in Deutschland nur im Sommer letzten Jahres (Sommergrippe) und natürlich im Frühjahr 2018, als über 25.000 Menschen in Deutschland an Grippe starben.

Das bringt uns zu den Fragen.

7a. Eine ganz häufige Sache ist / war: „Wir sollten in Deutschland froh sein, so gut davongekommen zu sein.“

Oh ja, das bin ich. Und ich denke zwei Dinge waren dafür entscheidend:

A) Die hohe Intensiv-Bettenkapazität in Deutschland, sowie das relativ gut ausgebildete Personal (Stichwort „flatten the curve“ – nur die „curve“ kam bei uns niemals an). Zudem gab es keinen „Run“ auf die Krankenhäuser wie in Italien. Diesen „Run“ gab es aus verschiedenen Gründen. Meinen Beitrag zu Italien, den USA (New York Bericht), sowie zu den falschen Zahlen aus Großbritannien hatte ich ja bereits geliefert.

B) Achtung: Jetzt kommt eine steile These! In Deutschland und Österreich verbreitet sich das „Alternative Wissen“ ziemlich zügig. Das hat man an der Abstimmung zur Uhrzeit-Umstellung auf EU Ebene gemerkt. Ich sage mal „wir“ haben im März aus allen Rohren befeuert, wie man sein Immunsystem stärken kann: Vitamin D, Vitamin C, Heilpflanzen usw. Die Tipps aus meinen E-Mail-Newslettern wurden von manchen Kollegen 1 zu 1 weitergegeben – eine gute Sache! DANKE!

Zeitweise waren bestimmte Vitamin C Präparate und Ingwer in Deutschland ausverkauft. Ich halte meine These für ziemlich stichhaltig – besonders nach den Berichten, die mich bezüglich meines Grippe-Buches aus Norditalien erreicht hatten.

Die Erfolge schreibt man jetzt natürlich dem Lockdown und der Maskenpflicht zu – zwei Dinge die implementiert wurden, als die Todesfallzahlen zu Covid-19 bereits gefallen waren. Die Statistiken dazu sind alle da.

Die Sache mit dem Vitamin D würde ich übrigens auch als ziemlich gesichert ansehen wollen:

https://vitalstoffmedizin.com/blog/vitamin-d-mangel-covid-19-sterblichkeit

Im April tauchten die ersten Berichte auf, dass die Verstorbenen Cov.id-19 Patienten einen extrem niedrigen Vitamin-D-Spiegel aufwiesen. Die „etablierte Schulmedizin“ beeilte sich darauf hinzuweisen, dass das eine mit dem anderen nichts zu tun habe und Vitamin-D nicht gegen Cor.ona helfe.

Ja klar. Natürlich hilft Vitamin D höchstwahrscheinlich NICHT dagegen sich mit dem Erreger zu infizieren. Aber darum geht es doch gar nicht. Es geht darum sein eigenes Immunsystem in die Balance zu bekommen, sodass es mit dem Erreger fertig wird. Und es ist ganz klar, dass über 80% der Infizierten keine oder kaum Symptome haben.

7b. Die häufigste Frage zum letzten Newsletter war:

„Wo bekomme ich den Kräutertee her?“ Es ging dabei um einen Kräutertee der in Madagaskar bekannt wurde:
https://vitalstoffmedizin.com/blog/kraeutertee-gegen-corona/


Hamburg: Alkoholverbot am Wochenende

Posted: 28 Jul 2020 07:59 AM PDT

Um der Party- und Eventszene Einhalt zu gebieten, hat Hamburg ein partielles Alkoholverbot beschlossen. Geht erstmals am kommenden Wochenende.

Read more…

Daimler reduziert Arbeitszeit

Posted: 28 Jul 2020 06:45 AM PDT

Der Autobauer Daimler will als Folge der Coronakrise die Arbeitszeit für einen Großteil der Beschäftigten für ein Jahr reduzieren. Auf ein entsprechendes Maßnahmenpaket habe sich die Unternehmensleitung und der Gesamtbetriebsrat geeinigt, teilte…

Read more…

USA: Noch ’ne Billion

Posted: 28 Jul 2020 03:33 AM PDT

Die Hilfspakete gegen Corona werden immer gigantischer: Präsident Trump will nun ein neues Hilfsprogramm auflegen. Umfang: 1 Billion Dollar.

Read more…

Kliniken meldeten für 410.000 Beschäftigte Kurzarbeit an

Posted: 27 Jul 2020 09:10 PM PDT

Weil Kliniken sich auf dem Höhepunkt der Coronakrise auf die Pandemiebekämpfung konzentrierten und Patienten nicht unbedingt notwendige Arztbesuche verschoben, ist Kurzarbeit auch im Gesundheitswesen verbreitet. Das geht aus einer Antwort des…

Read more…

Allzeithoch: Minenaktien im Goldrausch

Posted: 27 Jul 2020 03:00 PM PDT

Gold eilt von Rekord zu Rekord. Nächstes Kursziel: 3000 USD? Derzeit profitieren besonders Goldminenaktien. Ein Einstieg könnte sich auch jetzt noch lohnen.

Read more…

 

Trotz Untersuchnungshaft: Afghane soll zwei Mädchen vergewaltigt haben

Ein 23 Jahre alter Afghane steht im Verdacht, in Dortmund zwei junge Mädchen vergewaltigt zu haben. Der Skandal an dem Fall: Nach der ersten Tat saß der Asylbewerber bereits in Untersuchungshaft, wurde aber wieder freigelassen. Die Justiz sah keine Wiederholungsgefahr.

Fritz H. war wegen Sexualdelikten vorbestraft, den Behörden waren seine pädophilen Neigungen bekannt. Und doch haben Berliner Jugendämter zwischen 1973 und 2003 insgesamt zehn Minderjährige in die Obhut des Mannes gegeben.

Mindestens zwei von ihnen – sie kamen im Alter von sechs Jahren zu ihrem Pflegevater – wurden sexuell missbraucht, erfuhren tagtäglich Gewalt.

Hinweise wurden von den Behörden ignoriert, sogar ein Verfahren wegen Kindesmissbrauchs und der Tod eines schwerbehinderten Jungen, den Fritz H. zu sich genommen hatte, blieben ohne Konsequenzen. Geschildert wird dies in einer aktuellen Studie, die Wissenschaftler der Universität Hildesheim im Auftrag der Berliner Senatsverwaltung erstellt haben.

Was fassungslos macht: Die Causa Fritz H. ist kein Einzelfall. Vielmehr wurden in Berlin von Ende der 1960er bis Anfang der 2000er Jahre Findel- und Straßenkinder, die als besonders «schwere Fälle» galten, systematisch bei pädophilen Pflegevätern untergebracht.

Dabei handelte es sich um ein sogenanntes Experiment des Pädagogen und Sexualwissenschaftlers Helmut Kentler, der von 1966 bis 1974 Abteilungsleiter am Pädagogischen Zentrum Berlin – einer nachgeordneten Dienststelle der Senatsbildungsverwaltung – war. Den Pflegevater und Sexualstraftäter Fritz H. kannte der spätere Professor für Sozialpädagogik an der Universität Hannover persönlich: Er hatte Gerichtsgutachten in seinem Sinne verfasst.

Diese unglaublichen Vorgänge gehören ans Licht der Öffentlichkeit gebracht. COMPACT hat sich dieser Sache angenommen und zur Vorausgabe „Kinderschänder“ jetzt nachgelegt.

Mit der aktuellen COMPACT 8/2020 steigen wir erneut tief in den Kaninchenbau ein und enthüllen die Abgründe von Pädokriminalität, Mord, okkulten Botschaften und überaus bösartigen Strukturen – in der Traumfabrik Hollywood, im US-Showbusiness und im politischen Washington, aber auch in der Bundesrepublik.

Nie hat ein Printmagazin in Deutschland brisantere Themen zur Sprache gebracht.
Sichern Sie sich jetzt ihre persönlichen Exemplare, die man auch an Bekannte, Kollegen und Freunde gut verteilen kann!

Übrigens, zwei Tipps zur Corona-Panik:
Zusammen mit unserem Bestseller „Corona – Was uns der Staat verschweigt“, sind Sie mit dem neuen, extrem wichtigen Werk von Prof. Bhakdi „Corona Fehlalarm für jede Diskussion gut gerüstet!

„Satan in Hollywood – Das dunkle Geheimnis der Reichen und Schönen“: COMPACT ist mit seiner neuen Ausgabe 08/2020 tief in den Kaninchenbau der Pädokriminalität vorgedrungen – und zwar dort, wo er verführerisch glitzert: in die Traumfabrik Hollywood.
Weiterlesen

Diese Tat hätte verhindert werden können: Am Freitag vergewaltigte ein afghanischer Migrant ein 13-jähriges Mädchen.

Weiterlesen
Viele Schweden haben mehr Angst vor einem Impfstoff als vor dem Corona-Virus selbst. Das hat Gründe: 2009 zeigte die Schweinegrippe-Impfung fatale Nebenwirkungen, hunderte Kinder wurden krank – die Panik vor dem Virus aber entpuppte sich im Nachhinein als unberechtigt.
Weiterlesen
Im thüringischen Gera wird derzeit ein Fall verhandelt, der deutschlandweit viele Menschen erschüttert hat: Mit einem Cuttermesser fielen drei Araber am 9. Februar grundlos über zwei junge Männer her.
Weiterlesen
Sie sind echte Superstars – doch sie gehören nicht zum Sumpf, sondern wollen ihn trockenlegen. Immer mehr internationale Berühmtheiten klären die Welt über die dunklen Seiten der Musik- und Filmindustrie auf.
Weiterlesen

Aminosäuren

Topfit und kerngesund mit den elementaren Bausteinen des Lebens

Ohne Proteine, also Eiweiße, ist kein Leben möglich, denn Proteine sind die Basis allen Lebens. Genauer gesagt sind es die Aminosäuren, aus denen die Proteine gebildet werden. Unser Körper braucht Aminosäuren, um seine Strukturen aufzubauen, den Stoffwechsel zu regulieren und wichtige Transport- und Signalfunktionen auszuführen.

Preis: 16,99 €

mehr Infos >>

 

 

 

 

ZENSIERTE STUDIE ENTLARVT CORONA-GEHEIMNIS: 5G, NANOROBOTER, IMPFEN – ERWEITERTE FASSUNG 

--
Wäre  nicht alles durch Fakten gestützt, könnte man es für eine Verschwörungstheorie halten.

Der Bismarck muss weg! Pforzheim im Abschaffungsfieber!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s