Von der Ameise

Innerer Antrieb. Von der Ameise zum Adler.

09.08.2020 | Strunz

Das zentrale Geheimnis, das heilige Prinzip, um von der Ameise zum Adler aufzusteigen, heißt innerer Antrieb.

Wird uns in der Tierwelt vorbildlich vorgelebt vom Adler, vom Tiger, vom Hai. Den ungekrönten Königen in ihrem Reich. Aggressiv. Innerer Antrieb. Weshalb gerade die? Die Antwort heißt Phenylalanin. Eine Aminosäure. Wird von den Tieren gefressen. Mit jedem Bissen Fleisch.

Und aus Phenylalanin wird, wie Sie wissen, Noradrenalin. Das positive Stresshormon. Glückhafter, innerer Antrieb.

Genau das, was wir uns mit jeder Zigarette (Nikotin), mit jeder Tablette Amphetamin, mit jeder Linie Koks, also Kokain, herstellen. All diese Stoffe produzieren nichts weiter als Noradrenalin.

Haben Adler, Tiger, Hai nicht nötig. Die fressen Fleisch und produzieren sich dieses Wunderhormon selbst. Hab ´s zwar nie gemessen, aber vermutlich ist deren Eiweißspiegel im Blut na, sagen wir mal, beachtlich.
Sie kennen Ihren Eiweißspiegel? Unter dem Durchschnitt von 7,65 g%? Tja… unter dem Durchschnitt. Häufig genug auch unterhalb der Untergrenze von 6,6g%. Heißt bei mir im homöopathischen Bereich. Nicht merkbar.
Sie brauchen nur einmal auf der Hauptstraße in das Gesicht Ihrer Mitmenschen zu blicken. Innerer Antrieb?
Oder bei Ihren Mitarbeitern. Schon morgens früh um acht. Innerer Antrieb? Dabei kannten wir den Trick doch schon Tausende von Jahren. Von der US-Regierung 1936 beschrieben. Die haben peinlich genau die Eskimos studiert. Sich gewundert, dass man dort keine Krankheiten fand. Und haben wörtlich festgestellt, Eskimos würden „fünf bis zehn Pfund Fleisch täglich“ essen. Keinen Zucker.
Vom Adler, vom Tiger, vom Hai können wir also lernen, dass man die wichtigste Eigenschaft der Welt der Leichtigkeit und Mühelosigkeit, nämlich den inneren Antrieb, die Motivation, die Power… essen kann.
Und wenn Sie Fleisch nicht mögen (ich selbst war 20 Jahre Vegetarier), wenn Fisch Ihnen heute dubios ist (Quecksilber etc.), wenn Sie Milchprodukte nicht vertagen… dann überzeugt Sie vielleicht, zum xten Mal, eine Frau. Weltmeisterin. Die Beste. Sechsmalige Siegerin beim Ironman Hawaii: Paula Newby-Fraser.
Hat mit mir geplaudert. Mit diesem neugierigen Doktor aus Deutschland. Und hat dem verraten – auf Nachfrage – : 45 % Eiweiß täglich werden´s schon sein.
Selbstverständlich hauptsächlich als Proteinkonzentrat. Als Manna. Als hochreines, cholesterin- und purinfreies Pulver.
Freilich weiß ich eines genau. Weiß ich, weil ich seinerzeit in Los Angeles und in Texas Dutzende und Aberdutzende verschiedener Proteinkonzentrate getestet habe. Immer jeweils ein Löffel. Und immer habe ich ausgespuckt. Pfui, bäh. Oft so etwas Widerliches…

Ich bin Genussmensch. Wenn ´s nicht göttlich schmeckt, dann lass ich ´s. Mein persönliches Manna, Lebenskost seit 30 Jahren, gehört weltweit zu den wohl am besten schmeckenden … Quellen des inneren Antriebs.

Von der Ameise zum Adler. Ein Baustein.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s