Darmentzündung …

Kürzlich hatte ich von einer jungen Dame erzählt, deren blutige Darmentzündung wie auf Kommando – das nennt man Wunderheilung – verschwunden war. Die keine Tablette mehr brauchte, die keine Schmerzen oder Durchfälle mehr hatte. Im Volksmund nennt man das „Heilung“.

Dahinter, hatte ich Ihnen verraten, steckt das simple Prinzip:

  • Mach Dein Immunsystem stark
  • Lass das Gift weg

Das Wort „Gift“ können Sie mit „leeren KH“ übersetzen. Sie dürfen auch sagen „Müll“. Also 72 % Ihrer Ernährung. Weglassen. Schöner Nebeneffekt: Wenn Sie 72 % Ihres täglichen Essens weglassen, müssen Sie zwangsläufig zu etwas anderem greifen. Werden Sie zwangsläufig ein bisschen mehr Eiweiß (z. B. Eier) verzehren, zwangsläufig zu deutlich mehr Gemüse tendieren. Sehen Sie: Das waren gerade die zwei Komponenten des Immunsystems: Eiweiß und Vitamine und Co.

Nun gab es einen Rückfall:

Die Dame wird immer müder und antriebsloser, die Haare gehen aus… Verzweiflung. Auf einmal Heuschnupfen. Was ist da passiert?

Tja: „Mach Dein Immunsystem stark“, ist nicht so eindimensional gedacht, wie manche von Ihnen glauben.

Funktioniert natürlich zunächst biologisch, molekularmedizinisch: Aminosäuren, Vitamine etc.

Aber dann: Unvergesslich die Worte von Frau Dr. Pert, eine der führenden Immunologen der Welt: Der Hauptfeind des Immunsystems ist Stress. Sie beziffert das mit 70%. Also überwiegend.

Heißt praktisch für Sie: Sie müssen auch ganz massiv gegen Stress vorgehen mit Magnesium, Tryptophan, usw…. Ganz massiv heißt:

Die Blutwerte müssten weit über der Obergrenze liegen. Schaffen Sie das? Eher nicht.

Weshalb ich auf diese Zusammenhänge eingehe? Weil die Dame mir ja weiter schreibt und etwas verrät:

„…Befinde mich momentan mitten in einer Klausurenphase…. Das Lernen auf die Klausuren macht mir wirklich Angst… zudem arbeite ich bei einem Konzern, auch da muss ich liefern…. anstrengend. Wie soll ich das alles nur bewältigen…“

Verstanden? Die Dame steht unter Druck. Jeder von Ihnen kennt sich hier aus. Sie aber verzweifelt offensichtlich. Ist der ganzen Sache, den Anforderungen nicht mehr gewachsen. Spürt sie natürlich. Nennt man negative Spirale.

Diesen INNEREN DIALOG möchte ich lieber nicht kennenlernen.

Jetzt akut etwas zu ändern, zu helfen, ist schlicht und einfach schwer. Vielleicht gar nicht möglich. Hier fällt mir „ Therapie in Trance“ von Milton Erickson ein. Also NLP. Entsprechende Übungen finden Sie in meinen NEWS. Allein „switchen“ hat mir unglaublich geholfen.

Der Ausweg ist tatsächlich ein anderer. Betrifft Sie, liebe Leserinnen, liebe Leser: Hätte man rechtzeitig, also Jahre vorher sich die hier wirksamen Techniken angeeignet, könnte man die jetzt einsetzen. Im Notfall. Sofort. Und Stress, wenn Sie wollen, besiegen.

Von welchen Techniken ich spreche? Ach du meine Güte:

  • Meditation. Wurde mir glücklichem Menschen im 18. Lebensjahr geschenkt. Danke!
  • Tägliches Laufen. Langes Laufen. Langsames Laufen.

Kennen Sie das Gefühl von Nicht-Stress? Weiß jeder von Ihnen, der seinen einmal im Leben unbedingt notwendigen Marathon gelaufen ist. Wenn Sie die Ziellinie überqueren. Kann man auch so ausdrücken: Sie sind dermaßen erschöpft, fix und fertig, dass Sie für…. Stress GAR KEINE ZEIT, KEIN EMPFINDEN MEHR HABEN. Haben genug mit Ihrem Körper zu tun…. Erinnert sich lächelnd…

VORHER also. RECHTZEITIG also. Wird Ihnen alles angeboten, mundgerecht präsentiert in „demokratischer und sozialer“ Form (Zitat), nämlich als Buch:

vorherige Newszurück zur Übersicht

Der heimliche Feind

20.08.2020 | Strunz

Kürzlich hatte ich von einer jungen Dame erzählt, deren blutige Darmentzündung …Mehr

Laufen? Ich schaff´s einfach nicht …

19.08.2020 | Strunz

Klagte gestern ein durchaus vernünftiger 50-jährige Manager, der im Vorjahre …Mehr

Das denkbar einfachste Prinzip

18.08.2020 | Strunz

Der Gesundheit, des Wohlbefindens, der Genesung, und praktisch jeder sogenannter Wunderheilung sind …Mehr

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s