54% Kohlenhydrate

Kohlenhydrate endlich verstanden

29.09.2020  Strunz  Drucken

Folgt Kurzfassung einer News von 2018. Aus gutem Grund.

Jetzt wird ´s wirklich spannend. Jetzt können wir alle etwas lernen. Lernen, wie sehr das gängige Wort „low carb“ uns an der Nase herumführen kann. Uns täuschen kann. Und weshalb ich ausdrücklich von NO CARB spreche:

Seit dem Kardiologen-Kongress in München (2018) lesen Sie allüberall – nicht in Fachzeitschriften, sondern in journalistischen Medien – dass Sie das weitgehende Weglassen von Kohlenhydraten, also low carb, durchaus mit einem früheren Tod bezahlen könnten. Steht da. Wörtlich „Low carb erhöht die Sterblichkeit“.

Wir wollen bitte nicht den üblichen Schlagzeilen von Journalisten (was ist deren Ausbildung?) aufsitzen, sondern verstehen. Was geht hier vor? Kann man ganz einfach erklären.

Erinnern Sie sich an die PURE-Studie (2017)? Wirklich? News vom 07.10.201714.10.201729.10.2017 und ach ja, 17.11.2017:

  • studiert wurde an 135.000 Menschen
  • aus 18 Ländern
  • mehr als 7 Jahre
  • beteiligt waren 200 Forscher

Das Ergebnis, in „The Lancet“ zusammengefasst:

  • KOHLENHYDRATE ERHÖHEN DIE STERBLICHKEIT. MAN LEBT KÜRZER.
  • TIERISCHES EIWEIß SENKT DIE STERBLICHKEIT. MAN LEBT LÄNGER.

So die erste Auswertung. Dann kam Professor Mente und trägt auf dem gleichen Kardiologenkongress in München eine sehr viel genauere Auswertung dieser PURE-Studie vor. Professor Mente:

Förderlich für ein langes Leben sind
Gemüse, Früchte, Nüsse, Hülsenfrüchte und Fisch
Auch Milchprodukte und nicht-verarbeitetes rotes Fleisch

Hier steht also, dass Eiweiß, Fett und auch reichlich (viel mehr, als Sie glauben, so viel zu low carb) Kohlenhydrate VON DER RICHTIGEN SORTE Ihr Leben verlängern.

Ausdrücklich nicht förderlich für Ihr langes Leben sind (so Prof. Mente):

BROT, NUDELN, REIS, KARTOFFELN, ZUCKER

Rätsel Kohlenhydrate gelöst. Aufregung umsonst. Man müsste halt genau hingucken. Am besten die Studien selbst lesen. Tut natürlich niemand.

Interessantes nebenbei von Prof. Mente. Die haben jetzt ein für ein langes Leben optimales Essen zusammengestellt. Nach einem Punktesystem. Wenn Sie das durchrechnen – jetzt wird ´s wichtig, kommt heraus

  • 54% Kohlenhydrate
  • 28,3 Fett
  • 17,9 Eiweiß

Die auffälligen 54% KH stecken in Gemüse, Obst, Nüssen etc.

FAZIT: Aufregung war umsonst. Low carb verkürzt nicht das Leben. Low Gemüse allerdings schon.

PS: Noch einmal: Ich spreche ausdrücklich von NO CARB. Sie wissen inzwischen, was gemeint ist: Absolutes no für künstliche, leere Kohlenhydrate., nämlich Brot, Nudeln, Reis, Kartoffeln, Zucker. Erlaubt sind die natürlichen Kohlenhydrate, die von Normalmenschen als solche gar nicht erkannt werden (Mohrrüben, Sellerie).VORHERIGE NEWSZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s