PCR ist Fake

⚠️ So dargestellt, dass es wirklich ein Jeder verstehen kann ⚠️ 🔥Bitte t️eilt das überall 🔥 Erklärung: Wir haben 100.000 Personen. Von diesen sind 50

Für alle Mathematik-Unfähigen: PCR ist Fake — Blog für Frieden, Freiheit, Demokratie, Rechtsstaat, Gewaltenteilung

Liebe Leser, hätten Sie es in früheren Jahren auch nur ansatzweise für möglich gehalten, dass CDU und CSU ernsthaft eine Partei zu ihrem künftigen Wunsch-Koalitionspartner erklären würden, die das Folgende in ihrem Grundsatzprogramm fordert:- Die Möglichkeit, nach Deutschland einzuwandern, darf „nicht das Privileg weniger Menschen bleiben.“ Die Migration nach Deutschland darf insbesondere „nicht durch Kooperationen mit Drittstaaten erschwert werden“.- Mit allen Migranten, die es irgendwie nach Deutschland geschafft haben, müssen deren „Teilhabe, Rechte, Zugehörigkeit und soziale Positionen stets neu ausgehandelt werden.“- Für alle sich hier dauerhaft aufhaltenden Migranten soll es „einen erleichterten Rechtsanspruch auf Einbürgerung“ geben.- Kinder von Migranten mit entsprechendem Aufenthaltsstatus (auch von sogenannten „Flüchtlingen“) sollen sofort durch ihre Geburt hier in Deutschland die deutsche Staatsangehörigkeit bekommen – hierzu soll es sogar ausreichen, dass nur EIN Elternteil einen solchen Aufenthaltsstatus in Deutschland vorweisen kann.- Abgelehnte Asylbewerber mit Duldung sollen nicht etwa schneller abgeschoben werden, sondern ganz im Gegenteil: sie sollen schneller ein Aufenthaltsrecht erhalten! „Kein Mensch ist illegal, daher sollten Abschiebungen stets das letzte Mittel sein.“Und schließlich, damit dieser Irrsinn auch garantiert unabänderlich für alle Zeiten festgeschrieben wird, noch folgende Forderungen:- Die „vielfältige Einwanderungsgesellschaft“ ist in unserem Grundgesetz „als Staatsziel zu verankern“.- Alle Ausländer sollen das Wahlrecht erhalten – auch Ausländer, die (trotz aller politischen Bestrebungen dieser Partei) die deutsche Staatsbürgerschaft nicht erhalten oder sie gar nicht annehmen wollen.So weit, so absurd.Bei dieser offensichtlich von allen guten Geistern verlassenen, für bürgerliche Wähler komplett unwählbaren Partei handelt es sich – Sie wissen es längst, liebe Leser – um die sogenannten „Grünen“, pardon: „Grün*Innen“.Diese Partei hat nun für sich ein neues Grundsatzprogramm beschlossen; die von mir zitierten Passagen zur Migrationspolitik wurden vom „Welt“-Journalisten Marcel Leubecher in diesem sehr lesenswerten Artikel veröffentlicht:https://www.welt.de/…/Migrationspolitik-Gruene-fuer…Was die „Grünen“ hier als künftige Migrationspolitik Deutschlands fordern, das ist, mit Verlaub, vollkommen verrückt geworden. Diese Forderungen sind ein für unser Land hochbedrohliches Manifest einer Ideologie, die ganz links außen angesiedelt ist.Die „grünen“ Forderungen bedeuten nämlich nichts anderes als die maximale Migration von Armutsmigranten aus aller Welt direkt und ohne Umschweife in unser deutsches Sozialsystem – und zwar ohne jede Chance, sie wieder in ihre Heimat schicken zu können, falls dem deutschen Schlafmichel nach einigen Jahren in Anbetracht des dann auch ihm ersichtlichen Niedergangs unseres Vaterlandes doch noch dämmern sollte, dass er die „Grünen“ besser nicht gewählt hätte.Die Chancen auf Abschiebung in die Heimat der Migranten werden nämlich durch drei der genannten Forderungen unmöglich gemacht, und zwar für immer: Zum einen durch die sofortige Einbürgerung der hier (möglicherweise sehr zahlreich) zur Welt kommenden Kinder dieser Migranten …… zum zweiten durch die äußerst zügige Einbürgerung auch der Erwachsenen …… und zum dritten – quasi als Auffangtatbestand für alle, die nicht schnell genug eingebürgert werden können – durch die Gewährung des Wahlrechts auch für Ausländer: Diese Menschen werden dann nämlich aus purem Eigennutz natürlich nur denjenigen Parteien ihre Stimme geben, die sie vor einer Abschiebung aus Deutschland schützen – also vorrangig natürlich wieder den sogenannten „Grünen“, die sich auf diese perfide Weise ein schier unerschöpfliches und permanent wachsendes Reservoir an künftigen Wählern schaffen wollen.Das ist aber nicht nur perfide, das ist viel mehr: Es ist ein Frontalangriff auf unsere verfassungsmäßige Ordnung. In Art. 20 Abs. 2 unseres Grundgesetzes ist nämlich glasklar geregelt, dass alle Staatsgewalt vom Volke ausgeht, und es ist völlig klar, wer mit diesem Prinzip der Volkssouveränität gemeint ist: nämlich das deutsche Volk.https://dejure.org/gesetze/GG/20.htmlhttps://de.wikipedia.org/wiki/Volkssouver%C3%A4nit%C3%A4tHinzu kommt: Der genannte Artikel 20 ist nicht „irgendein“ Grundgesetzartikel, der mit doppelter Zweidrittelmehrheit geändert werden könnte – nein, er unterliegt aufgrund der besonderen Erwähnung in Art. 79 Abs. 3 unseres Grundgesetzes der sogenannten Ewigkeitsgarantie. Eine Änderung des Prinzips unserer Volkssouveränität ist also schlicht unzulässig!https://de.wikipedia.org/wiki/EwigkeitsklauselEin Frontalangriff auf unsere verfassungsmäßige Ordnung und zugleich eine Einladung an alle Welt, in unser Sozialsystem zu kommen und sich von uns Bürgern alimentieren zu lassen – das also ist die tatsächliche Ausrichtung jener „Grünen“, die doch angeblich in der Mitte der Gesellschaft angekommen seien, wie uns die Medien derzeit in Penetranz glauben machen wollen.Die Wahrheit lautet: Diese Partei befindet sich nicht in der Mitte, sie steht vielmehr ganz links außen und ist brandgefährlich für Deutschland – und es ist vollkommen rätselhaft, wie Parteien aus dem bürgerlichen Lager auch nur im Entferntesten eine Koalition mit solchen verblendeten, linksgrünen Migrationsfanatikern anstreben können. Allerhöchste Zeit, die migrationsfanatischen „Grünen“ von jeglicher Regierungsverantwortung fernzuhalten. Allerhöchste Zeit für die Rückkehr bürgerlicher Vernunft. Allerhöchste Zeit für die #AfD.

3.8073.807912 Kommentare1.512 Mal geteiltGefällt mirKommentierenTeilen

Es geht also! ❤️NZZ.CHAustralien entzieht einem Terroristen die Staatsbürgerschaft

👉🌹👀 So ihr Lieben, in Anbetracht der weiteren Maßnahmen und Einschränkung der Grundrechte, möchte ich mir die Zeit nehmen in einem täglichen Blog-Beitrag die Zahlen zu veröffentlichen um die es vor allem geht. Wir bekommen ja weiterhin weitgehend „nur“ die Zahlen zu Infektionen zu hören und zu sehen, sowie Beteuerungen, dass das alles ganz schlimm sei. Ja, ist es auch. In einer Klinik auf Intensiv zu liegen ist niemals schön. Und ich bewundere auch die Pflegekräfte (ebenso auf den Pflegestationen) die täglich diese Arbeit leisten. Aber rechtfertigt die derzeitige Situation die gravierenden Maßnahmen seitens der Regierungen in Deutschland? Dazu braucht es differenzierte Betrachtungen, die ich Euch hier vorstellen möchte:https://renegraeber.de/blog/corona-zahlen-26-11-20/Soweit möglich nehme ich auch aktuelle Stellungnahmen mit auf, wie zum Beispiel heute die Stellungnahme von RTL-West Chef Jörg Zajonic.👉🌹 René Gräber offizieller Telegram Kanal ❤️https://t.me/renegraeber#renegraeber

Italienisch: One Pot mit Pasta und Salsiccia
Salsiccia, das sind die wunderbaren, würzigen Würstchen aus Italien, die nach Fenchel duften. Wenn der Metzger sie nicht herstellt, dann nimmt man einfach normale grobe Schweinswürstchen, eventuell auch einfach Schweinehack, und knetet nach eigenem Gusto Fenchelsamen unter.
https://www1.wdr.de/verbraucher/rezepte/alle-rezepte/one-pot-italienisch-100.html

Thailändisch: Kokos-Curry mit Kalb und Kartoffeln
Im Süden Thailands liebt man Currys, in denen Kartoffeln mitgeschmurgelt werden; die geben der Sauce eine schöne Bindung und sind dann auch gleich die Beilage. Ein köstlicher Eintopf, der dem müdesten Krieger wieder auf die Beine hilft.
https://www1.wdr.de/verbraucher/rezepte/alle-rezepte/one-pot-thailaendisch-100.html

Vietnamesisch: Suppentopf mit Rind und Reisnudeln
In Vietnam liebt man Suppen – man isst sie zu jeder Zeit, sobald man Hunger hat,  gerne auch mitten in der Nacht. Grundlage ist Rind; wir nehmen ein Stück aus dem Bug oder aus dem Brustkern. Unbedingt beachten: Den Eintopf nicht richtig kochen, denn das Ganze soll nur sanft garziehen.
https://www1.wdr.de/verbraucher/rezepte/alle-rezepte/one-pot-vietnamesisch-100.html

Spanisch: One Pot mit Huhn auf Paella-Art
Alles aus einem Topf, aber keine Suppe, sondern eher wie das beliebte Reisgericht aus Spanien. Dafür braucht man also einen besonders breiten und flachen Topf, damit die Hühnerstücke nicht übereinander, sondern eher nebeneinander liegen. 
https://www1.wdr.de/verbraucher/rezepte/alle-rezepte/one-pot-spanisch-100.html

Kanadische Meinung zu den „Maßnahmen“….

Die sogenannten Maßnahmen in Deutschland sind nun noch einmal rigider geworden. Die Fallzahlen sinken nicht derart dramatisch, wie es die Politik erwartet hatte – oder verlauten ließ -, als die November-Maßnahmen verkündet worden sind. Virologen hatten teils erwartet, dass die Wirkung auf sich warten ließ – denn die Maßnahmen zielen vor allem auf eine Kontaktreduktion ab. Ob dies den großen Durchbruch bringen wird, gilt u. a. bei einigen Experten als zweifelhaft, die ohnehin von einer massiven […]

Hier weiterlesen…

WK201118_Corona_Ermaechtigungsgesetz_Abnicken_MdB.jpg
PK201118_Corona_Hoelle_Tod_Teufel.jpg


+++ Zensur geht weiter: YouTube löscht auch kritischen Arzt Sucharit Bhakdi +++

+++ Bei abgelehnten Asylbewerbern endet der Sparwille der Großen Koalition +++

+++ Aus diesen Gründen wollen sich 30 Prozent der Deutschen nicht impfen lassen +++

Corona Fehlarlarm von Dr Reiss und Dr Bhakdi

+++ Gekaufte Journalisten – Zensur im Ausland wird kritisiert, im Inland beklatscht +++

+++ Satellitenaufnahmen deuten auf Waffenschmuggel auf türkischem Frachter hin +++

+++ »Arrogante Gewohnheit«: Lawrow stellt Sinnfrage zu russischen Beziehungen zur EU +++

dpa224109131_boris_johnson_corona

+++ Großbritannien: Pandemie-Prognostiker benutzten Wikipedia als Quelle +++

+++ Von einem der auszog, das Zählen zu lernen +++

+++ Corona ist die Stunde der Volkspädagogen bei Illner: Liebe Kinder, dieses Jahr hat der Weihnachtsmann Schnupfen +++

+++ Übereinandergestapelt reichen die Politikerbinsen mittlerweile bis zum Mond: Als würde jeden Tag ein Politikergehirn abstürzen +++

+++ Wahlkampf-Gewäsch aus dem Heimatmysterium …: Gefährder und Kriminelle – Seehofer will Abschiebestopp für Syrien beenden +++

+++ Diäten sollen um fast 300 Euro steigen: Sachsens Abgeordnete gönnen sich ’ne Lohnerhöhung zum Fest +++

+++ Merkels miese Müll- und Märchen-Medien »jubeln«: Corona knackt den »Millionen-Jackpot« +++

+++ Nach mehr als 17 Stunden: Der Haushalt mit 180 Milliarden Euro neuen Schulden steht +++

+++ Wirecard-Ausschuss: EY-Wirtschaftsprüfer geraten ins Visier – KPMG wohl auf mehreren Seiten dabei +++

+++ Die Gleichschaltung der Bevölkerung läuft: 89 Maßnahmen gegen Rassismus und Rechtsextremismus +++

+++ Über Monitor-Restle und »Diversität« sind Witze tabu: SPD-Shitstorm gegen Bürgermeister +++

+++ Grüne: Mehr Zuwanderung und Familiennachzug – weniger Abschiebungen +++

+++ Rückzug von Ministerin Höfken: Verfangen im grünen Filz +++

+++ Berlin: Linksautonome greifen Polizei bei Räumung an +++

+++ Berlin schert als erstes aus – Harte Kontaktregeln auch über Weihnachten +++

+++ Streit um die Erhöhung des Rundfunkbeitrags – AfD-Politiker Paul: »Es zeichnet sich ein Fall Kemmerich light ab« +++

+++ Bundesregierung und ihre privaten NGO-Helfer: Mehr als eine Milliarde Euro für den Kampf gegen Rechts +++

+++ Nationalspieler im islamistischen Milieu – DFB, Politik und Medien schweigen +++

+++ Globaler Gesundheitspass mittels chinesischem QR-Code? +++

+++ Illegale Einwanderung, Kriege, Geschenke an China – So könnten sich die USA unter Biden verändern +++

+++ Minderjährig und unbegleitet – Asyl-Hinrichtungsvideo nach Wien-Terror: »Das ist Teil unserer Kultur« +++

+++ Joshua Wong: »China bedroht die Freiheit der Welt« +++

+++ Black Lives Matter? Wie Joe Biden die US-Wähler betrügt +++

+++ Biden-Laptop-Affäre: Techniker erhält Morddrohungen – US-Staat kippt Wahlbestätigung +++

+++ US-Wahl: Wenn Anwälte Recht haben, war es ein Staatsstreich« +++

+++ Wien-Terror: Österreich rechnet mit Folge-Anschlägen zur Weihnachtszeit +++

+++ Verdacht illegaler Waffenlieferungen: Umstrittener Bundeswehreinsatz – Geheimdokument belastet Türkei +++

+++ Orbán: Soros-Netzwerk will Nationalstaaten entmündigen +++

+++ Öffentliche Anhörung in Pennsylvania: Zeugen berichten von Wahlbetrug +++

+++ GSA machte nach Drohungen den Weg frei – Trumps Präsidentschaft am Ende? +++

+++ USA: Häftlinge erschwindeln Corona-Hilfen im Millionenbereich +++

+++ Samuel Paty: Vier Schüler nach Mord an Lehrer bei Paris beschuldigt +++

+++ Ursprung und Ergebnis einer Idee – oder auf Neudeutsch: Eine Welt, das ist Windkraft plus die Verblödung des ganzen Landes +++

+++ Vom Staatenbündnis zum Bundesstaat: Die EU nutzt Corona als Zentralisierungschance +++

+++ Vor Wladiwostok: Russischer Zerstörer droht, US-Zerstörer zu rammen – Was sind die Hintergründe? +++

dpa224392189_querdenken_wasserwqerfer_berlin_polizei_demo

+++ Corona: Die Radikalisierung des Mainstreams +++

+++ Die Merkel-Regierung ist Deutschlands wahrer Verfassungsfeind +++

+++ Jetzt wird abgerissen, was noch steht: Auferstanden aus Ruinen – und volle Pulle zurück +++

+++ Islamistische Attentate: »Der Terrorismus hat enorm von der Pandemie profitiert« +++

+++ »Föten töten« in München – Linkskradikale »besuchen« Beratungsstelle für Frauen +++

+++ Öko-Wahnsinn: Bessere Klimabilanz als Gas – Hamburg will Buschholz aus Namibia verfeuern +++

+++ Amri-Helfer aus Clan-Milieu: Behördenleiter hielt Hinweis für falsch +++

+++ Landrat von Hildburghausen steht nach Drohung unter Polizeischutz +++

+++ Protest im Corona-Hotspot Hildburghausen löst Unmut aus +++

+++ Sinnfreie Maskenregeln, ruinierter Einzelhandel: Neue Lockdown-Beschlüsse erheben die Schikane zum Selbstzweck +++

+++ Aus politischen Gründen wird der Zusammenhang von Terrorismus und Migration heruntergespielt. Das ist falsch +++

+++ Nüchterne Zahlen zu Corona, die Sie nicht kennen sollen +++

+++ Wegen Masken-Attesten: Razzien in Arztpraxen – Mediziner spricht von Einschüchterung +++

+++ Neue globale Studie: AstraZeneca will Impfstoffstudie wiederholen +++

+++ Dosierungsfehler? Corona-Impfstoff von AstraZeneca wirft Fragen auf +++

+++ Stadt Düsseldorf will Wohnungen für systemrelevante Berufe schaffen +++

+++ Handel: Lange Schlangen und gähnende Leere befürchtet +++

+++ Die missachtete Risikoanalyse: Ignorierte Warnungen werfen Fragen auf +++

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s