muss sich alles notieren. Rühreier…!

Ein Fußballspieler wacht auf

06.01.2021  Strunz  Drucken

Heute mal ein Erweckungs-Erlebnis der seltenen Art. Ein durchaus handfester, kräftig gebauter (wir wollen höflich bleiben), sportlich aktiver junger 30-jähriger hatte ein Riesen-Problem: seine Haut.

Stichwort Neurodermitis, Stichwort Pickel, Akne am Rücken. Das Problem bestand darin, dass er sich als Hobby-Fußballspieler nach dem Spiel entkleidet. Zum Duschen. Und sich jedes Mal fürchterlich schämte. Kann man nachempfinden.

Selbstverständlich war er bei Fachärzten. Und selbstverständlich hatte er Cortison-Creme bekommen. Reflexartige Handlung.

Wir machen schon lange nicht mehr den Fehler (Sie wissen, ich habe in der Uni-Hautklinik gelernt), nur die Haut anzugucken. Wir kümmern uns um den ganzen Menschen. Nennt sich Molekularmedizin. Blut, Blutwerte unterscheiden nämlich nicht nach einzelnen Organen. Das Blut fließt überall hin und bringt Information zurück. Diese Information werten wir aus. Resultat:

NACH NUR DREI MONATEN …

bedankt sich der junge Mann. Gleich drei Mal. Er hätte 12 Kilo abgenommen. Damit seine sportliche Leistungsfähigkeit deutlich gesteigert. Und die Haut sei „rasend schnell gut geworden“. Hat das jemals ein deutscher Hautarzt von seinen Problem-Patienten (Neurodermitis!) gehört? Von seinen massiv an Akne leidenden Problem-Patienten? Dieses

„rasend schnell gut geworden“.

Glaub ich eher nicht. Solch ein „Wunder“ passiert eben dann, wenn man ganzheitlich vorgeht. Den ganzen Menschen betrachtet. Auch und besonders Übergewicht. Sprich: Überflüssige Fettzellen, die ja Entzündungsstoffe produzieren. Wie wir alle wissen. Aber es geht ja weiter:

  • Nicht nur die Haut sei gut, sondern auch der Juckreiz sei verschwunden.
  • Er hätte plötzlich einen „riesigen Drang“ nach draußen.
  • Wolle sich nur noch und ständig bewegen.
  • Hätte keinerlei Muskelprobleme mehr, keinerlei Schmerzen mehr.
  • Sei letzten Samstag 20 km am Stück gelaufen.
  • Und möchte jetzt Bergläufer werden.
  • Arbeitet zwar immer noch 12 Stunden täglich hart, sei aber
  • EIN ANDERER MENSCH auch psychisch.

Alles Zitate. Der junge Mann konnte dieses „Wunder“ sehr wohl würdigen. Denn Ärzte hatte er genug gesehen. Es sei „ein riesiger Aufwand“ um seine Haut getrieben worden. Von Allergietestung über UV-Licht-Bestrahlung bis hin zu Cortison.

Und jetzt plötzlich alles weg. Und jetzt plötzlich sogar „ein neuer Mensch“. Ein Mensch mit dem – in meinen Augen – normalen Bewegungsdrang eines 30-jährigen. Der plötzlich neben Fußball auch Bergläufe machen möchte. Und macht.

Selten hört man als Arzt so viel Erfreuliches so gedrängt, erreicht in so kurzer Zeit.

Was habe ich mich erst an der Uniklinik, später 21 Jahre als niedergelassener Kassenarzt bemüht. Wirklich bemüht! Dieser eine „Fall“ schlägt 21 Jahre.

Kann ich mich nur bedanken. Bei wem auch immer.VORHERIGE NEWSZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

Das Rührei und das Gedächtnis vom Rind

05.01.2021  Strunz  Drucken

Sie sind so jung oder so alt wie Ihre BLUTGEFÄßE. Die Blutgefäße sorgen für die Sauerstoffversorgung Ihres Körpers. Werden sie enger, geht es dahin. 1,5 Prozent pro Jahr geht es den Bach hinunter. Und warum werden die Blutgefäße enger?

Fett, ein schmutziges Wort. Fett lagert sich ab. Fett ist gefährlich. Stimmt so gar nicht. Erst wenn es von freien Radikalen oxidiert wird, lagert es sich ab. Radikale, die wir uns durchs Rauchen täglich freiwillig ins Haus holen. Durch Strahlung erzeugen. Durch zu schnelles Laufen, durch Hecheln, Keuchen, Schwitzen. Erst dann wird das Fett gefährlich und lagert sich ab.

Da wollte man mal Ratten mit Hühnereigelb totfüttern. Reinem Cholesterin. Hat Hühnereiereigelb gekocht, den Ratten gefüttert. Und dachte: Ruck, zuck sind die mausetot. Die haben munter weitergelebt.

Dann hat man die gleichen Eier aufgemacht, Rührei draus gemacht, also in Hitze Sauerstoff eingebacken, freie Radikale erzeugt und den Ratten gefüttert – ruck, zuck waren die Ratten tot.

Oxidiertes LDL-Cholesterin ist gefährlich und lagert sich in den Blutgefäßen ab. Zum Beispiel im Gehirn.

Und deswegen besteht das Gehirn des Managers zu 60 Prozent aus Rindsleder. Er hat ein Time-management-Book. Er muss sich alles notieren. Rühreier…!

Freie Radikale führen zum Rindsleder-Gedächtnis.

PS: Folgt ein wichtiges Lebensprinzip. Geht uns alle an. Selbstverständlich gibt es klare Vorstellungen und Vorschriften für ideale Lebensführung. Auch für exakt korrekte genetische Kost. Die Lebenspraxis freilich ist für jeden von uns eine andere.

Beispielsweise beginnt meine kluge Frau den Tag mit viel, viel Rührei. Also mit freien Radikalen. Sehen Sie … die kann sich das erlauben. Die kompensiert das. Die gleicht diesen „Fehler“ tagtäglich wieder aus:

  • Sie läuft täglich.
  • Hat ein Körperfett von 11%.
  • Ist praktisch ständig in der Ketose.
  • Und verwöhnt ihren zierlich-muskulösen Körper tagtäglich mit

ANTIOXIDANTIEN

Also Vitamin C, Vitamin E, Ubiquinol, Astaxanthin, OPC, und reichlich Aminosäuren (Bausteine des Glutathion) …

FAZIT: Die kann sich Rühreier leisten. Und Sie?VORHERIGE NEWSZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

News von Dr. Strunz

  1. Ein Fußballspieler wacht auf06.01.2021  StrunzHeute mal ein Erweckungs-Erlebnis der seltenen Art. Ein durchaus handfester, …MEHR LESEN »
  2. Das Rührei und das Gedächtnis vom Rind05.01.2021  StrunzSie sind so jung oder so alt wie Ihre BLUTGEFÄßE. Die Blutgefäße sorgen für die …MEHR LESEN »
  3. Das Leben ist ein Geschenk …04.01.2021  Strunz… Sie haben´s nur noch nicht ausgepackt. Viele von Ihnen. Die meisten von Ihnen. Und wundern sich regelmäßig, wenn …MEHR LESEN »
  4. Der schwarze Tod04.01.2021  StrunzDiesen Newsbeitrag finden Sie auf http://www.drstrunz.deMEHR LESEN »
  5. Statine – Dinosaurier sterben nie aus03.01.2021  Strunz… außer, es passiert etwas Fürchterliches. Ein Komet trifft die Erde, …MEHR LESEN »
  6. Rheuma – ach was!02.01.2021  StrunzRheuma tut weh. Schmerzhafte rheumatoide Arthritis nimmt zu in Deutschland. Kurz nachdenken: …MEHR LESEN »
  7. Bluttuning: Was ist das?01.01.2021  StrunzDie Kunst, differenzierte Zusammenhänge schnell und einfach glasklar …MEHR LESEN »
  8. Sie starrsinnige Fliege!31.12.2020  StrunzKennen Sie das merkwürdige Verhalten von Fliegen? An der …MEHR LESEN »
  9. Das Netz30.12.2020  StrunzWeshalb es genauso viel verschiedene Meinungen, Ansichten gibt, wie es …MEHR LESEN »
  10. Ein Kind unserer Zeit29.12.2020  StrunzSchlank, fit wirkend, liebenswürdig, gebildet, klar in …MEHR LESEN »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s