Langzeitstudien zur Sicherheit von Covid-Impfstoffen nie durchgeführt

Symbolbild In den USA wird eine Studie gestartet, die sich mit den allergischen Reaktionen befasst, die durch den mRNA–Impfstoff (COVID-19) ausgelöst werden. Die Studie, die vom National Institute of Allergy and Infectious Diseases (NIAID) durchgeführt wird, wird untersuchen, ob Menschen mit einer Vorgeschichte von Allergien eine höhere Wahrscheinlichkeit haben, Reaktionen zu erleben. Außerdem soll der […]

Die USA beginnen mit einer Studie über allergische Reaktionen auf mRNA-Impfstoffe und beweisen damit, dass Langzeitstudien zur Sicherheit von Covid-Impfstoffen nie durchgeführt wurden — finger’s blog

GameStop, Foot Locker und Dutzende weitere geplündert in Minnesota CHAOS, nachdem die Polizei auf Daunte Wright (VIDEOS) erschossen wurdeLESEN: https://on.rt.com/b5uk

https://www.hauke-verlag.de/bestatter-gerald-ramm-ueber-das-sterben-in-corona-zeiten-das-sind-dreiste-horrorgeschichten/

Ein gefährliches Virus droht sich zu einer weltweiten Pandemie auszuweiten. Ein neu entwickelter Impfstoff verspricht die Rettung. Doch dahinter steckt ein dunkles Netzwerk von Politikern, Wissenschaftlern und Pharma-Unternehmen, die eine bessere, „neue Normalität“ schaffen wollen. In diesem Setting spielt die Handlung der britischen TV-Serie „Utopia“, die vor mittlerweile 8 Jahren erstmals im deutschsprachigen Fernsehen ausgestrahlt […]

Weiterlesen: „Utopia“: Erfolgs-Serie über künstliches Virus kommentarlos abgesetzt

Beidlgate: Stolpert Geilomobil-Kanzler über schlüpfrige Bilder seines Intimus?

Die renommierte New Yorker Epidemiologin Dr. Shanna Swan ließ 2017 mit einer Studie aufhorchen. Sie stellte fest, dass sich die durchschnittliche Spermienanzahl westlicher Männer in den letzten 40 Jahren halbiert hatte. Ein alarmierender Befund, der weltweit Wellen schlug. Nun ist ihr neues Buch „Count Down“ erschienen. Als Ursache für diese besorgniserregende Entwicklung macht die Umweltmedizinerin […]

Weiterlesen: Zu viel Weichmacher: Westliche Männer werden 2045 zeugungsunfähig sein!


+++ Friedrich Merz (CDU): »Wir sind noch drei Prozentpunkte von einer Kanzlerin Baerbock entfernt« +++

+++ CCC über Corona-Nachverfolgung: »Keine Steuermittel mehr für Luca-App« +++

+++ Ministerien befehlen Corona-Tests an Schülern mit Tests ohne Zulassung +++

+++ Dlf Haltung jammert: Strafverfolgung im Internet – Hass im Netz und kein Ende +++

dpa_logo_amazon_books109191299

+++ Amazon sperrt Corona-kritischen Bestseller »Lockdown« +++

+++ Illegale »Gefährderansprache« in Sachsen-Anhalt: Syrer tötet 30-Jährigen – dann verfolgt Polizei Vater des Opfers +++

+++ Unterstützt von ihrer Bill & Melinda Gates Foundation …: »Sie flogen mit dem Hubschrauber an den Strand, als die anderen im Lockdown festsaßen« +++

+++ Scharfe Richterkritik an Corona-Politik – HDE sieht Existenz des Einzelhandels bedroht +++

+++ Der »erste echte Drohnenkrieg«, Europas Anteil und deutsche Aufrüstung +++

+++ OECD fordert mehr: Gelder für Entwicklungshilfe steigen auf Rekordhoch +++

+++ Merz wirft Söder »Anbiederung an den Zeitgeist« vor +++

+++ Innenminister warnt vor Polizeikontrollen der Ausgangssperre in Ostdeutschland +++

+++ Berliner Verfassungsschutz stuft Teile der Querdenker als Verdachtsfall ein +++

+++ Gegenoffensive von Julian Reichelt: »Bild« startet TV-Sender und verklagt den »Spiegel« +++

+++ Jetzt fehlt noch das »Coole-Corona-Gesetz« – Wirtschaft: Der Test gibt uns den Rest +++

+++ Drosten, nimm uns an die Hand, führ uns ins Impfstoff-Wunderland …: Christian Drosten hält Corona-Notbremse für nicht ausreichend +++

+++ Infektionsschutzgesetz: Drosten-Vorgänger stellt sich gegen Regierung +++

+++ Söder vs. Laschet: Kandidatenshow zur Ablenkung von der Bundesermächtigung +++

+++ »Impfmuffel sind Volksfeinde« – In der Sprache ist das Dritte Reich längst wieder quicklebendig +++

+++ Samt Ersatzveranstaltungen: »Querdenken«-Demo in Dresden verboten +++

+++ »Bundesnotbremse«: Mit voller Fahrt in den Zentralstaat +++

+++ Neue Studie zeigt: Britische Corona-Variante ist nicht tödlicher – zentrales Argument des Bundeslockdowns bricht weg +++

+++ Kritik an Identitätspolitik: Wagenknecht rechnet mit Linksliberalismus ab +++

+++ AKK will Nord Stream 2 stoppen und im indopazifischen Raum Flagge zeigen +++

+++ Streit um Ever Given eskaliert: Ägypten will mindestens eine Milliarde Dollar Schadenersatz +++

+++ Medienkampagne gegen den Ex-Präsidenten – Leitender CNN-Mitarbeiter: »Unser Fokus war es, Trump aus dem Amt zu bringen« +++

+++ Russische Analyse: »Kiew spielt mit hohem Einsatz« +++

+++ Mutmaßlicher Drohnentod eines Vierjährigen in der Ostukraine: Für EU-»Faktenchecker« Fake News +++

+++ Russische Analyse: Welche Wahl hat Deutschland in der Geopolitik? +++

+++ Gestern noch »durchgeknalltes Alu-Hut Geschwurbel«: Pentagon entwickelt implantierbaren Chip und Dialysefilter gegen Coronavirus +++

+++ Polizist postet Foto von Hitlers Lieblingsessen auf Facebook, nun bekommt er eine Bewährungsstrafe +++

+++ Burn Loot Murder rollt wieder: Rücktritte bei der Polizei nach erneuter Tötung eines Schwarzen – weiter Proteste +++

+++ Italiens Justiz hat mehrere Dutzend »Reporter« abgehört: Wenn die Presse über Seenotretter schreibt +++

+++ Moskau: US-Kriegsschiffe sollten sich von der Krim und der russischen Schwarzmeerküste fernhalten +++

+++ Russland reagiert auf den Truppenaufmarsch der Nato an der russischen Grenze +++

+++ Warum Nato und EU der Ukraine nicht helfen werden +++

+++ Wie USA: Auch Briten wollen bis 11. September Soldaten aus Afghanistan abziehen +++

+++ Westen setzte Chinas Empfehlung für frühe mechanische Beatmung um – sie tötete Tausende Patienten +++

+++ »Kotzt mich an«: Nawalny verklagt Gefängnis, weil ihm Koran vorenthalten wird +++

+++ Iran will Urananreicherung auf 60 Prozent steigern +++

dpa233073623_angela_merkel

+++ »Vorsicht Diktatur!«: Regierung beschließt Verschärfung des Infektionsschutzgesetzes +++

+++ Es wäre ein Irrtum, zu glauben, ein System sei freiheitlich, nur weil es sich mit ein wenig Feigenblatt-Toleranz schmückt +++

+++ Das nächste Fiasko: Schnelltests nutzlos und Luca WarnApp mangelhaft – Was nun, Jens Spahn? +++

+++ Neues Baugesetzbuch: Kampf gegen die Wohnungsnot – Jetzt sollen die Kommunen entmündigt werden +++

+++ Der Missbrauchs­komplex Münster: ein bundesweit agierendes Pädophilen­netzwerk +++

+++ Was hat Vietnam mit sächsischen Schulen zu tun?: Wo sind die Gründe für die Kinder-Maskenpflicht? +++

+++ Das BESTE Deutschland 2021: »Ich habe nicht für möglich gehalten, dass Faxgeräte noch eine solche Rolle spielen« +++

+++ Medien und Politik wollen den experimentellen mRNA-Impfstoff von Biontech/Pfizer durchsetzen +++

+++ Statistisches Bundesamt: Aktuell keine Übersterblichkeit trotz Pandemie +++

+++ In Medienberichten und Politikerreden bleiben die Opfer namenlos. Selbst das Tatmotiv sparen viele aus. Nach der Verantwortung des Staates fragt kaum einer +++

+++ Immer mehr Gegenwind für Superlockdown: Verwaltungsgericht Arnsberg hebt Ausgangssperre auf +++

+++ Diesmal in Magdeburg: Testpflicht an Schulen erneut von Gericht gekippt +++

+++ Impfzentren vs. Ärzte – Jetzt beginnt der Kampf um die Dosen +++

+++ Nordrhein-Westfalen: Private Security-Dienstleister verzeichnen Milliardengewinn +++

+++ »Quälgeist des Bundestages« +++

+++ Bayerischer Alleingang: Lockdown bis 9. Mai und ab Juni impfen ohne Priorisierung +++

+++ Klinikgesellschaft Sachsen-Anhalts: Situation in Krankenhäusern »beherrschbar« +++

Für Betrug gibt es das Bundesverdienst Kreuz, für Christian Drosten, Karin Suder, Mario Draghi, man muss nur genügend unfähig und Skrupellos sein

Er (Drosten) war immer schon vollkommen verblödet, denn wie kann man auf die Wuhan Story, mit einem Fake Augenarzt herein fallen. Drosten macht seine eigene Wissenschaft, die unter dem Hausfrauen Niveau, von vor 100 Jahren liegt, PCR Test entwickeln, obwohl man keinen Virus isoliert hat. Ein Betrugs Modell in Fortsetzung. Jetzt will er erneut härterte Maßnahmen, aber den Virus kann er selbst nicht isolieren, dazu ist er zu korrupt und dumm.

Sein Vorgänger:

https://www.bild.de/bild-plus/politi…ogin.bild.html

Frei erfundene Inzisdenz Werte, mit gefälschten Websites verbreiten, zu mehr reicht es nicht mehr in dieser Betrugs Wissenschaft, rund um das Drosten Gates

https://www.politikforen.net/showthr…1#post10630101

Tausende von anderen echten Wissenschaftler verleumdet er, der keinerlei Wissenschaftlichen Protokolle, für seinen Betrug hat. Drosten ist nur ein Institutions Wissenschaftler, wohl auch ohne Doktor Titel, hat noch nie eine Vorlesung gehalten, dazu ist er wohl zu blöde

Drosten und die Leugner
Stand: 13.04.2021 | Lesedauer: 11 Minuten
Von Jörg Phil Friedrich
„Die haben Professorentitel“: Christian Drosten
……
Christian Drosten hat zu einem Rundumschlag ausgeholt – und Kollegen, die seine Lockdown-Position nicht teilen, als „Wissenschaftsleugner“ und „Pseudoexperten“ beschimpft. In vielem ähnelt seine Kritik dem, was er kritisiert.

https://www.welt.de/kultur/plus23015…e-Leugner.html

siehe:

Wow.
Dieser „Welt“-Artikel ist nichts anderes als die vollständige Zerstörung des Christian Drosten.
Nebenbei wird hier noch mit dem linkstotalitären Begriff der „Wissenschaftsleugnung“ aufgeräumt.


„Das erste Grundmotiv der Wissenschaftsleugnung heißt: „Pseudoexperte“. Das sind diejenigen, die „gerne im Fernsehen präsentiert werden“. Damit meint Drosten nun allerdings nicht sich selbst – er wird schließlich auch oft in den Nachrichten zitiert – oder Karl Lauterbach, der keine Talkshow auslässt. Er meint Leute, „die haben Professoren- und Doktortitel, aber in einem anderen Fach“ – in einem anderen Fach als er, muss man wohl ergänzen.
Drosten nennt „hier mal ganz absichtlich“ den Namen von Wolfgang Wodarg „als Paradebeispiel“. Dass Wodarg eine übergroße Medienpräsenz hätte, lässt sich allerdings nicht ohne Weiteres nachvollziehen. Eine Recherche nach seinem Namen in anerkannten Medien liefert darüber hinaus ausnahmslos kritische Berichte. Auf Bild.de findet sich der Name gerade einmal viermal, zuletzt in einer Meldung, die mehr als ein Jahr alt ist.
Aber mit Belegen für seine Aussagen ist Drosten ohnehin sparsam, stattdessen reiht er in loser Folge Beispiele aneinander – die allerdings seine These, fachfremde Wissenschaftler seien besonders häufig in den Medien präsent, nicht unbedingt stützen. Auf Wodarg folgt als Beispiel die „Great Barrington Declaration“, ein Aufruf von Wissenschaftlern, die den Lockdown kritisch sehen. Martin Kulldorff, Professor an der Harvard Medical School und erster Unterzeichner, sieht nicht so aus, als ob er schon im Ruhestand wäre, wie Drosten über die „Pseudoexperten“ sagt. In Kulldorfs Publikationsliste tauchen auch fast nur epidemiologische Fachjournale auf. Vor allem aber lässt sich niemand in der Liste finden, den man hierzulande aus dem Fernsehen kennen würde. Die etwa drei Dutzend Unterzeichner aus Deutschland sind dem Schreiber dieser Zeilen jedenfalls unbekannt.
Unter dem Stichwort „Pseudoexperten“ führt Drosten aber noch weitere Fälle auf: Er erwähnt die Stellungnahme der Kassenärztlichen Bundesvereinigung vom Herbst 2020, die bekanntlich unter Beteiligung von Hendrik Streeck, Direktor des Instituts für Virologie der Universität Bonn, und Jonas Schmidt-Chanasit, Leiter der Abteilung Arbovirologie am Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin in Hamburg, entstand. Weder Streeck noch Schmidt-Chanasit werden von Drosten namentlich genannt, aber es fällt nicht schwer, zu erkennen, dass Hendrik Streeck gemeint ist, wenn Drosten Beispiele von „Mehrdeutigkeit“ als Zeichen für Wissenschaftsleugnung aufführt: „Ich will zwei von diesen mehrdeutigen Begriffen mal nennen. Das eine ist ‚mit dem Virus leben lernen‘, und das andere ist der Begriff der Dauerwelle. Beide sind typische, mehrdeutige Begriffe im Sinne der Wissenschaftsleugnung.“
Es ist ein ungewöhnlicher Schritt, einen Fachkollegen, der sich öffentlich für einen anderen Umgang mit dem Virus ausspricht, öffentlich als Wissenschaftsleugner zu diffamieren. Wenn bereits Mehrdeutigkeit ein Kriterium für Wissenschaftsleugnung wäre, dann würde allerdings auch der von Drosten reichlich unscharf verwendete Begriff der „Wissenschaftsleugnung“ diesen Tatbestand erfüllen. Da es schwer sein dürfte, die Behauptung zu halten, dass Streeck und Schmidt-Chanasit nicht vom Fach sind, führt Christian Drosten ein anderes Kriterium ein: die „absolute Minderheitsmeinung“.
Inwiefern das als Analyse zutrifft, sei dahingestellt – vor allem aber, inwiefern es als Vorwurf gerechtfertigt ist. Über wissenschaftliche Wahrheiten wird zum Glück nicht nach dem Mehrheitsprinzip entschieden. Die Wissenschaftsgeschichte ist reich an Beispielen, in denen Theorien zunächst oder auch für lange Zeit von Einzelnen oder Minderheiten vertreten wurden, die sich aber am Ende als zutreffend, erfolgreich oder nützlich herausgestellt haben. Selbst die Überzeugung, dass die Erde um die Sonne kreist, war zu den Zeiten von Galileo Galilei eine Minderheitenmeinung.

https://www.welt.de/kultur/plus23015…e-Leugner.html

aus
https://www.politikforen.net/showthr…1#post10631529

AfD lehnt bundesweite „Notbremse“ ab – Weidel: „Halten Inzidenzwert für manipulierbar“ https://epochtimes.de/politik/deutschland/afd-lehnt-bundesweite-notbremse-ab-weidel-halten-inzidenzwert-fuer-manipulierbar-a3491955.html?tweet=1… via @China_Welt_News

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s