Murksel zeigt, wofür sie wirklich steht —

Flutkatastrophe Bundeskanzlerin Merkel hat bei ihrem Besuch in den Überflutungsgebieten gezeigt, was ihre wahren Werte sind und für wen sie sich einsetzt. Es sind nicht die Menschen in Deutschland. Es zieht sich wie ein roter Faden durch die deutsche Politik: Wenn es um soziale Fragen geht, ist regelmäßig angeblich kein Geld da und über Maßnahmen […]

Merkels Besuch im Katastrophengebiet zeigt, wofür sie wirklich steht — finger’s blog

„Welt“: Sind Hochwasser und Sturzfluten schlimmer geworden? Nein

Die „Welt“ hat sich in einem aufsehenerregenden Beitrag nun der Diskussion um das Unglück in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen angenommen. Dabei untersuchte der Beitrag u.a. die Frage, ob Hochwasser und Sturzfluten gegenüber früheren Zeiten nun „schlimmer geworden“ seien. Die Antwort: Nein, Flusshochwasser käme bei uns nicht häufiger als in früheren Jahren vor. Umweltbundesamt als Kronzeugin: Das Umweltbundesamt berichte, dass auch […]

Hier weiterlesen…

Luxemburg will Ungarn aus EU schmeißen
GB: 40% der Covid-Patienten im Krankenhaus sind geimpftPosted: 20 Jul 2021 03:15 AM PDTDaten aus brtischen Krankenhäusern zeigen: 40 Prozent der Covid-Patienten waren geimpft.Read more…
Delta crasht BörsenPosted: 19 Jul 2021 03:09 PM PDTAn den Aktienmärkten herrscht plötzlich die Furcht vor der Virus-Mutation. Noch größer ist die Furcht, dass die Impfungen wirkungslos sind. Sollte diese Befürchtung wahr werden, droht ein erneuter Crash.Read more…
Milliardenschäden an Schienen und Straßen wegen HochwasserPosted: 19 Jul 2021 02:51 PM PDTDie Schäden durch die Hochwasser-Katastrophe liegen nach ersten Schätzungen des Bundesverkehrsministeriums bei fast zwei Milliarden Euro. Wie die „Bild“ berichtet, sollen allein im Schienennetz der Deutschen Bahn und an den Bahnhöfen Schäden von…Read more…

ROSMARIN:Neben ätherischen Ölen enthält Rosmarin auch Rosmarinsäure, Bitterstoffe und Flavonoide, die Pflanze weist folgende Eigenschaften auf: appetitanregend, kreislaufunterstützend, krampflösend, galletreibend, nervenstärkend, hautreizend und anregend.
Medizinisch anerkannt ist die traditionelle Nutzung von Rosmarin bei: dyspeptischen Beschwerden wie Oberbauchschmerzen, Blähungen und Völlegefühl (innerliche Anwendung) sowie. zur unterstützenden Behandlung von rheumatischen Beschwerden und bei Kreislaufbeschwerden (äußerliche Anwendung).
https://www.medmix.at/der-rosmarin-eine-heil-und-gewuerzpflanze-die-die-lebensgeister-weckt/

Der Rosmarin zählt zu jenen Heilpflanzen, die den Kreislauf dort ankurbeln, wo er es nötig hat und sich sanft zurückhält, wo es keinen Mangel gibt.  Eine Teeanwendung ist besonders dann angebracht, wenn irgendeine Schwäche zu beheben ist:

  • Wenn man erschöpft ist, ohne irgendeine organische Ursache feststellen zu können.
  • Bei Nachlassen der Gedächtnisleistung.
  • Wenn die Nerven nicht mitspielen.
  • Bei krampfartigen Zuständen von Magen, Muskeln sowie Gelenke.
  • Die Heilpflanze macht auch widerstandsfähig gegen Belastungen von außen.

Auch bei niedrigem Blutdruck, Appetitlosigkeit, nervösen Herzstörungen, zur Verbesserung der Herzleistung, bei zu schwacher oder unregelmäßiger Menstruation und bei Altersbeschwerden nimmt man ebenso den Tee zu sich oder das Würzkraut in größerer Menge. Der Rosmarin gehört schließlich auch zu den beliebtesten Mittelmeerpflanzen in unserer Küche…………………………

Wilder Dost – die wilde Form von Oregano – ist mehr als nur ein Pizzagewürz, denn das beliebte Kraut überzeugt auch mit seiner heilenden Wirkung.

Der Dost als Anti-Stress-Kraut und heimisches Superfood

Unter dem Strich bringt der Wilde Dost mit seinen Inhaltsstoffe eine starke antioxidative Wirkung. Verantwortlich für diese Wirkung ist der hohe Gehalt an Rosmarinsäuren. Dies fängt freie Radikale ab und schützt so die Zellen unseres Körpers.

Doch das ist längst nicht alles. Denn Wilder Dost kann innerliche und äußerliche Entzündungen im Zaum halten und zählt außerdem mit seinerWirkung zu den natürlichen Antibiotika. Auch Pilze und Bakterien weichen seinen ätherischen Ölen. Zudem kurbeln vorhandene Bitterstoffe das Verdauungssystem an und regulieren den Appetit.

Traditionelle Verwendung des Allround- Genies

Man schätzt den Dost in Form von Tee des frischen oder getrockneten Krauts bei Magen-Darm-Beschwerden wie Blähungen, Krämpfen, Durchfall sowie Koliken. Zudem kann er bei Husten, Menstruationsschmerzen, Harnverhaltung, Schlaflosigkeit, Herzklopfen, Bindehautentzündung sowie Nervenschwäche die Behandlung unterstützen. Schließlich kann Wilder Dost auch bei Verstauchungen und Verrenkungen, aber auch Prellungen helfen. Er ist also ein echtes Allround-Genie!

Die heilenden Eigenschaften beruhen auf die antiseptischen Wirkung des Thymols. Außerdem auf den schmerzstillenden und gleichzeitig stimulierenden Einfluss auf das Nervensystem. Auch Inhalationen haben sich bewährt bei chronischem Schnupfen sowie auch bei asthmatischem Verkrampfungen.

………………………….

BASILIKUM:

Basilikum lindert Entzündungen und Gelenkschmerzen, baut Stress ab, beruhigt den Magen und kann sogar multiresistente Bakterien in ihre Schranken weisen. Zusätzlich ist Basilikum eine gute Quelle für Vitamin K, Calcium, Eisen und Betacarotin.

Basilikum ist ein Gewürz und eine Heilpflanze. Das Gewächs wird unter anderem zur Linderung von Entzündungen und Magenverstimmungen empfohlen. Studien zufolge kann Basilikum auch bei Haarausfall helfen.

Basilikum hat Tradition

Basilikum wird häufig auch als königliches Gewürz bezeichnet. Das liegt daran, dass sich der Name des aromatischen Krautes von dem Wort „basileus“ ableitet. Dieses wiederum bedeutet so viel wie „König“. Schon in der Antike hat Basilikum Gelehrte in seinen Bann gezogen. Es wurde schon damals als Heilpflanze gehandelt und unter anderem von dem griechischen Arzt Dioskurides geprägt. Im ersten Jahrhundert stellte er für sich fest, dass Basilikum eine reinigende Wirkung auf das Haupt hat. Damit meinte er weniger die Kopfhaut, sondern vor allem den Laune steigernden Effekt.

Gut zu wissen!

Tatsächlich ist Basilikum Träger einer besonderen Substanz, die sich auf den Serotonin- bzw. Dopamin-Haushalt auswirkt. Die Rede ist hier von Linalool.

Basilikum: Inhaltsstoffe

Der aromatische Geruch deutet darauf hin, dass Basilikum eine nicht unerhebliche Menge an ätherischen Ölen vereint. Vitamin A, C, D, E und Mineralstoffe wie Magnesium, Kalzium und Kalium können im Basilikum nachgewiesen werden. Selbst Eisen spendet das Küchenkraut.

Hauptbestandteile von Basilikum:

  • Cineol – schleimlösend, antibakteriell und entzündungshemmend
  • Linalool – antimikrobielle Eigenschaften
  • Citral – antibakteriell, entzündungshemmend, entspannungsfördernd
  • Estragol – anisartiger Geruch
  • Eugenol – antimikrobiell, anästhesierende Wirkung
  • Methylcinnamat – aromatischer Geruch

Gut zu wissen!

Die Inhaltsstoffe unterscheiden sich je nach Basilikumsorte. Hierzulande enthält Basilikum insbesondere Linalool und Cineol. Osteuropäischer Basilikum kann hingegen vor allem mit Eugenol auftrumpfen. Wenn die Blätter in der Hand zerrieben werden und nach Zitrone riechen, ist das ein Hinweis darauf, dass vor allem Citral enthalten ist.
https://www.krankenkassenzentrale.de/wiki/basilikum#allgemeines

Basilikum: traditionelle Anwendungsgebiete

Zwar ist Basilikum keine klassische Heilpflanze, allerdings gibt es durchaus Anwendungsgebiete, die sich die Volksheilkunde zunutze macht.

Sie setzt Basilikum insbesondere ein, um:

  • Stress zu reduzieren
  • Entzündungen zu lindern (insbesondere bei Gelenkschmerzen)
  • Verdauungsprobleme zu vertreiben
  • Depressionen und Stimmungsschwankungen in den Griff zu bekommen
  • Schwindel zu behandeln
  • Migräne zu mindern
  • Schlafstörungen zu beheben
  • Periodenschmerzen und Wechseljahresbeschwerden zu reduzieren
  • Hautkrankheiten zu behandeln
  • Halsschmerzen und Heiserkeit entgegenzuwirken

Basilikum bei Haarausfall

Neben dem entzündungshemmenden Potenzial steht Basilikum häufig im Mittelpunkt, wenn es um Haarausfall geht. Laut ausgewählten Studien sollen Basilikumextrakte die Haarwurzel stimulieren. Ganz konkret wird dafür der hemmende Effekt auf das Enzym 5-alpha-Reduktase verantwortlich gemacht. Dadurch könnte die Umwandlung von Testosteron in DHT (Dihydrotestosteron) verhindert werden. Steht dem Körper weniger DHT zur Verfügung, kann das womöglich eine gesunde Entwicklung der Haarwurzel und das Haarwachstum unterstützen.

Bei einem nicht krankheitsbedingten Haarausfall könnte laut Theorie der Haarverlust verhindert werden. Erfahrungsberichte geben durchaus Grund zu der Annahme, dass Basilikum bei Haarausfall hilft. Da es sich dabei jedoch um subjektive Einschätzungen handelt, muss wohl jeder für sich selbst herausfinden, ob Basilikum bei Haarausfall tatsächlich helfen kann.

Gut zu wissen!

Zahlreiche Hersteller bieten Basilikum-Haarkuren und Basilikum-Toniken an. Anwender sollten hier darauf achten, dass keine reizenden Inhaltsstoffe enthalten sind.

“ Wenn die Klügeren
immer nachgeben,
geschieht nur das,
was die Dummen wollen.“

 Eine Welle der Gewalt erschüttert Südafrika: Bei den aktuellen Ausschreitungen wurden bereits über 100 Menschen getötet. Immer wieder kommt es zu Plünderungen von Läden, Firmen und Lagerhäusern durch gewaltsamen Mob. Unmittelbarer…Weiterlesen

video

ServusTV-Film: „Corona – auf der Suche nach der Wahrheit“ (Teil 2)

20. Juli 202195Exklusiv für ServusTV macht sich der Linzer Virologe Professor Martin Haditsch auf eine Reise um den Globus. Noch immer bestimmen die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus unser Leben. Doch welche Strategien machen Sinn und…Weiterlesen

Eine Anfrage von Wolgang Kubicki (FDP) und die Antwort der Bundesregierung zeigt klar: mit einem Ende der „Maßnahmen“ ist nicht zu rechnen.
Der Tenor der Antwort der Bundesregierung: Schwere Erkrankungen, Langzeitfolgen, Todesfälle sind zu minimieren. Wörtlich: „Dieses Ziel besteht solange die Pandemie andauert.“ Aus der Antwort ist klar ersichtlich, dass diese Regierung die Sache weiter „durchzieht“.

Angeblich haben wir ja immer noch eine „Notlage“ in Deutschland (und damit sind nicht die Überschwemmungen gemeint), sondern das Virus, die Pandemie, oder was auch immer… Aber WO ist diese Notlage? Siehe:
https://renegraeber.de/blog/notlage-in-deutschland-nur-wo/

Man reitet ja auch weiterhin die „Angstwelle“. „Die Inzidenzen steigen wieder… „, dazu Presseberichte wie „Die vierte Welle trifft Spaniens Jugend“.
Dabei sollte dem letzten inzwischen klar sein, dass die „Inzidenzen“ ein ziemlich irrelevanter Faktor zur Beurteilung der Lage sind:
https://www.yamedo.de/blog/der-inzidenz-irrsinn/

Ab einer Inzidenz von 100 haben wir wieder Lockdowns – das ist für mich keine Frage mehr. Inzidenz 100 bedeutet: 0,014% der Menschen sind täglich positiv getestet. Und das „positiv getestet“ und erkrankt zwei völlig unterschiedliche Dinge sind, sollte mittlerweile jedem klar sein.
Und dann die PCR Tests. Dazu ist eigentlich in den letzten 16 Monaten alles gesagt worden:
https://www.yamedo.de/blog/drosten-pcr-test/

Der Irrsinn zeigt sich zum Beispiel beim Verknipt-Festival in Utrecht. 20.000 Zuschauer. Alle getestet, genesen oder geimpft. Anschließend sind 1.000 dieser Zuschauer dennoch „infiziert“ (Spiegel-Bericht vom 14.7.21). Ach was? Anhand dieser Daten und Berichte sehen Sie ganz klar, WO die Reise hingehen soll.

Und dann haben wir ja noch die Gentech-Spritzen. Da muss ich aufpassen, was ich hier schreibe… 

Was man sicher schreiben darf, dass Hubert Aiwanger (Freie Wähler & Koalitionspartner der CSU in Bayern) Markus Soeder und seinen Plan zur Diskriminierung Ungeimpfter kritisiert: „Wir müssen aufpassen, dass wir nicht in eine Apartheiddiskussion kommen.“

Stimmen der Grünen oder aus der SPD sprechen von einer „Entgleisung“ Aiwangers oder vom Aluhut-Träger Aiwanger. Wirklich?

Dabei sagte Frau Merkel erst vor Kurzem wieder ganz klar: Je mehr geimpft seien, desto freier könne man wieder leben… (Veröffentlichung Tageschau.de vom 13.7.2021).

Dass die meisten Menschen in Deutschland diese neue Impfapartheid gut finden ist ja auch nichts Neues. Das Bundesverfassungsgericht (ehemals Hüter der Grundrechte) glänzt durch Teilnahmslosigkeit. Nach eineinhalb Jahren Corona gibt es immer noch keine Hauptsacheentscheidung über die Verfassungsmäßigkeit der Corona-Maßnahmen.

Aber wen wundert das heute noch? Schließlich treffen sich ja Verfassungsrichter und Frau Merkel zum Abendessen – obwohl auch gegen Kanzlerin Merkel eine Klage beim Verfassungsgericht läuft:
https://wir-treten-zurueck.de/verfassungsrichter-essen-bei-merkel/

Zu den Gentech-Spritzstoffen vielleicht doch noch etwas:
Es gibt 2 Arbeiten, die im Juni 2021 veröffentlicht wurden, und die antraten, die Notwendigkeit der „GMO-Impfungen“ wissenschaftlich zu evaluieren.

Die beiden Studien aus den USA, die versuchten, die Effektivität der „GMO-Impfungen“ wissenschaftlich zu beweisen, bewiesen letztendlich, dass, bevor die mRNA-Impfungen gegeben wurden, die gewünschten Antikörper bereits existierten. Und das wiederum heißt, dass die gewünschten Antikörper bereits vom Immunsystem zur Verfügung gestellt sein mussten:
https://freie-impfentscheidung.de/corona-impfung-antikoerper/

Wozu dann noch eine Impfung?

Über einen Kommentar zum Beitrag freue ich mich immer!
Einen Kommentar können Sie wie immer relativ „anonym“ abgeben:

Sie können zum Beispiel im Namenfeld nur Ihren Vornamen angeben.
Ihre E-Mail-Adresse wird selbstverständlich NICHT veröffentlicht.

Herzliche Grüße,

Ihr

René Gräber


+++ Ansehen, welches Ansehen? Angela Merkel, die Bundesrepublik Deutschland und die Demokratie +++

+++ DRK zieht erste Bilanz des Flut-Einsatzes – Ahrweiler noch immer ohne Wasser und Strom +++

+++ Weinberge zerstört – Winzer in Existenznot: »Was uns trägt, ist die große Solidarität, die wir erfahren« +++

+++ Ablenken, Framen, üble Hetze gegen Helfer: Hass-Kampagne der Alarm-Versager rollt … +++

+++ n-tv: »»Helfer« in Katastrophengebieten – »Querdenker« und Rechte nutzen Not aus« +++

+++ Tagesspiegel: »Von Corona-Demos ins Katastrophengebiet: Querdenker und Rechte missbrauchen die Not der Flut-Opfer« +++

+++ Verfassungsrechtler Murswiek im Interview: »Das Bundesverfassungsgericht zaubert eine Verfassungsnorm« +++

+++ Die Flutkatastrophe im Westen lässt die Deutschen mit Blick auf die Ereignisse fassungslos – und in Bezug auf die politische Führung ratlos zurück +++

+++ Im Umgang mit dem Islam machen deutsche Politiker immer denselben arroganten Fehler +++

+++ Misstrauensvotum in Thüringen: CDU will Abstimmung über AfD-Antrag verweigern und erntet harte Kritik +++

+++ »Angela, wir danken Dir …«: 16 Jahre Merkel – eine verheerende Bilanz +++

+++ Im Vergleich zu anderen Fördersummen sind die Fluthilfen gering +++

+++ Landesregierungen und Industrie mauerten beim Bundeshochwasserschutz +++

+++ So rechtfertigt Kanzleramtschef Braun Merkels Äußerungen zur Thüringen-Wahl +++

+++ Georg Restle: Neonazis und Querdenker gefährden Aufräumarbeiten nach Flutkatastrophe +++

+++ Ganz unten: Polit- und Medien-Darsteller machen Flutkatastrophe zum Gesinnungskrieg, der auf dem Rücken der Opfer ausgetragen wird +++

+++ WDR prüft nach deutlicher Kritik eigene Unwetter-Berichterstattung +++

+++ Bund beschließt 400 Millionen Euro Nothilfen für Hochwasseropfer +++

+++ Mehrheitsloser Landesvater von fremden Gnaden klebt am Amt +++

+++ Muttis Kartoffelsuppe muss köstlich gewesen sein …: Richter lehnen Befangenheitsantrag der AfD ab +++

+++ Tagesthemen missbrauchen Hochwasser-Katastrophe für Propaganda +++

+++ Die Inkompetenz hat einen Namen: Schuster’s Desease +++

+++ Klima-Träume aus dem Romantik-Tal: Die 5 Irrtümer der deutschen Parteien +++

+++ Diese Form der AfD-Kritik? Merkel hätte es besser wissen können +++

+++ Sprache ist »Bestandteil unserer Identitä«: Sächsische CDU-Fraktion beschließt Positionspapier gegen Gendersprech +++

+++ Kemmerich-Wahl: Ramelow hält AfD-Klage gegen Kanzlerin Merkel für haltlos +++

+++ Kuba: Über das Leben im Arbeiterparadies +++

+++ Herkunft von Covid-19: Anhörung von Dr. Fauci im US-Senat und was der Spiegel daraus macht +++

+++ US-Senator wirft Anthony Fauci Lüge über umstrittene Virusforschung im Wuhan-Labor vor +++

+++ Österreichs Verteidigungsministerin: »Die illegalen Grenzübertritte sind fast wieder auf Vor-Corona-Niveau« +++

+++ »Gewiss ist Deutschland stark …« – Lawrow über deutsch-amerikanische Einigung zu Nord Stream 2 +++

+++ Einigung zu Nord Stream 2: Deutschland kauft sich frei +++

+++ Orban will Referendum über LGBTQ-Gesetz abhalten – Asselborn will Referendum über Ungarns EU-Verbleib +++

+++ Vierte Corona-Welle in Frankreich: Debatte über Impfpass +++

+++ Vergifteter Dank: Jeff Bezos soll lieber Toilettenpausen gewähren und Steuern zahlen +++

+++ Aufbruch ins All: Der Kolumbus-Moment +++

+++ Weißes Haus arbeitet mit Facebook zusammen um »Desinformation« zu »markieren« +++

+++ Um Top-Forscher anzupatzen: ORF lässt Gates-Experten die Lockdowns rechtfertigen +++

+++ Boris Johnson: Illegale Kanalüberquerungen »vollkommen inakzeptabel« +++

+++ Reaktion auf EU-Verfahren: Orbán kündigt Referendum über Anti-LGBTQ-Gesetz an +++

+++ Österreich: Regierung knüpft Hochwasserhilfe an »Maßnahmen zur Bekämpfung der Klimakrise« +++

+++ Einflussagent statt Qualitätsmedium: Leak enthüllt das zweifelhafte Agieren der BBC auf dem Balkan +++

+++ »Schleichende Verarmung« – Ökonomen schlagen Alarm: EU-Klimaprogramm Fit for 55 wird Kapital vernichten +++

+++ Coronavirus: Forderung nach internationaler Untersuchung der US-Biowaffeneinrichtung Fort Detrick +++

+++ Hochwasser-Katastrophe in China: 12 Menschen sterben in überschwemmter U-Bahn +++

+++ US-Wahlüberprüfung in Georgia: Demnächst Ausweitung auf den gesamten Bundesstaat? +++

+++ ARD-Tagesthemen: »Unterwanderung« der Fluthelfer durch »Querdenker-Szene und rechtsradikales Milieu« +++

+++ RND: »Impfgegner im Hochwassergebiet: »Querdenker« stehen im Weg und versuchen, vom Leid zu profitieren« +++

+++ FOCUS: »Vorsicht vor braunen Fluthelfern und Aluhüten! So ungeniert zocken sie Spendengelder ab« +++

+++ Dunja Hayali: Verschwörungsmythen »brandgefährlich für unsere Demokratie« +++

+++ Enteignungs-Abstimmung gegen Wohnungskonzerne kommt – Dabei will die Mehrheit ganz etwas anderes +++

+++ Luisa Neubauer und die Mär vom klimaunbeständigen Menschen +++

+++ Ökonomisches Long-Covid: Jetzt droht Deutschland der Wohlstands-Knick +++

+++ Kritik an »Schuh des Manitu«: Häuptling Beleidigte Leberwurst +++

+++ Rund 59.000 Asylanträge im ersten Halbjahr – Einreisewege sind »Verschlusssache« +++

+++ Psychisch krank statt extremistisch? Täter von Würzburg soll »schuldunfähig« sein? – Nein! +++

+++ 7 Monate geleugnet: Mainstream gibt Gesichtslähmungen als Impf-Folge zu +++

+++ Der Cell-Broadcast-Skandal: Die Hochwassertoten könnten noch leben +++

+++ Behördenfehler? Chaos? Nein – der Klimawandel ist an allem schuld +++

+++ Westliche Soldaten ziehen sich aus Afghanistan zurück, die Taliban breiten sich dafür aus – und Flüchtlinge brechen nach Deutschland auf +++

+++ Infrastruktur in Deutschland: Jede zehnte Brücke ist in schlechtem Zustand +++

+++ »Als Politiker getarnter Hysteriker«: Schweizer Publikation nimmt sich Lauterbach zur Brust +++

+++ Amphibienfahrzeug kämpft sich zu Hochwasser-Opfern: »Dachten, sie seien vergessen worden« +++

+++ Massenimpfungen an Kindern: Söder prescht weiter vor – Politischer Druck auf STIKO wächst +++

+++ Der ÖRR produzierte mit unseren Gebühren einen postfaktischen Hass- und Hetz-Podcast gegen Ken Jebsen +++

+++ Mißhandlungen und Vernachlässigung: Jugendämter melden Höchststand an Kindeswohlgefährdun

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s