„nur 20% statt 60% KH?“

Corona hat viele Freunde

13.08.2021  Strunz GmbH  Drucken

Langsam haben wir ja verstanden, wem wir die Corona-Pandemie verdanken. Doch nicht einem Virus. Sondern den “Vorerkrankten“, den Insulinresistenten. Willkommene Beute für das Corona-Virus. Das hatte in dieser Bevölkerungsgruppe leichtes Spiel. Ein bisschen über die geheimen Hintergründe lernen? Ja? Na dann mal los (Wissen von 2011, ganz aktuell geworden):

Dass Zucker nicht gesund ist, und vielleicht sogar dick macht … das weiß jeder. Und dass man weißes Mehl meiden sollte aus dem gleichen Grund. Und ganz Kluge wissen sogar über Glyx Bescheid. Über den Glykämischen Index. Wissen, dass es gute und böse Kohlenhydrate gibt. Dass es die schnellen, die zuckerhaltigen gibt, die den Insulinspiegel locken. Und Insulin … macht dick, alt und krank. Das weiß doch jeder.

Und dann gibt es eben die „guten“ Kohlenhydrate, die mit dem tiefen Glyx. Also Vollkorn, was auch immer. Vollkornbrot, Vollkornnudeln, Vollkornmüsli … und weil Sie das wissen, essen Sie als dicker Mensch, der schlanker und gesünder werden möchte, ab jetzt Vollkorn. Viel Vollkorn. Sollen ja 60% werden. Die gesunden Kohlenhydrate in der täglichen Kost. So steht es in der Vorschrift der DGE. Offiziell gültig.

Wenn Ihnen jemand etwas als gesund anpreist, sollten Sie sich fragen: für wen? Für wen gesund?

Sehen Sie, wir haben in Deutschland inzwischen 6‐8 Mio. Diabetiker. Und laut einiger sehr genauer Schätzungen die doppelte Menge mit der Vorstufe des Diabetes, mit der Insulinresistenz. Menschen also, die viele Jahre viel zu viel Insulin gelockt haben mit Zucker und Mehl usw., deren Zellen daraufhin unempfindlich geworden sind gegen Insulin, und deren Bauchspeicheldrüse daraufhin immer mehr Insulin ausschüttet. Insulin, das leider dick, alt und krank macht. Wir sprechen also von Menschen mit zu viel Insulin.

Geschätzt sind das 20 Millionen Menschen mit dem Problem: Zu viel Insulin. Und diese 20 Millionen sind ganz besonders aufmerksam und gelehrig. Die hören gut zu, wenn es um gesund oder krank geht. Die essen jetzt Vollkorn. Viel Vollkornbrot und Vollkornnudeln.

Was glauben Sie, was jetzt passiert. Jedes Kohlenhydrat, ob mit tiefem oder hohen, ob mit schlechten oder gutem Glyx wird im Körper zu Zucker und lockt Insulin. Bei den gesunden, 60 Mio Deutschen ist das nicht ganz schlimm. Ist Vollkorn möglicherweise tolerabel. In Maßen freilich. Bei den 20 Millionen aber, bei denen es gerade besonders drauf ankäme, kein Insulin zu locken … da genügt auch das bisschen, das angeblich langsam Freigesetzte, um den Schaden immer noch zu vergrößern. Um das sowieso schon zu hohe Insulin im Körper immer weiter nach oben zu treiben.

FÜR DIE IST VOLLKORN EBEN NICHT GESUND. Für die ist kein Kohlenhydrat gesund. Für die gilt eben nicht: „Iss Dich satt mit gesunden Kohlenhydraten“. Sondern das Gegenteil: Die nehmen auch mit Vollkorn zu. Und wundern sich.

Die medizinische Wissenschaft weiß das natürlich. In einer der modernsten Studien werden genau diese Diabetiker, diese gefährdeten Menschen, von denen wir 20 Millionen in Deutschland haben, einmal ganz anders ernährt. Höchst ungewöhnlich. Mit nur 20% Kohlenhydraten. Reduziert. Nicht 60%; wie Sie überall lesen, sondern 20%. Und was passiert: der Zucker schmilzt, sinkt ab. Die Leute werden gesünder.

Haben wir etwas gelernt? Für 20 Mio. Deutsche, genau für die Übergewichtigen und besonders Aufmerksamen gilt eben nicht „iss Dich satt mit Kohlenhydraten“, sondern das Gegenteil. Iss sie nicht. Spar sie Dir vom Munde ab. Iss etwas anderes. Die Ernährungswelt ist bunt.

Übrigens mal ganz praktisch. Was heißt denn „nur 20% statt 60% KH?“ Durchschnittlich essen Sie täglich 250 g. Also sind 1/3 davon ca. 80 g. Und das kommt dem Ideal schon recht nahe.

Wenn Sie nämlich wirklich Null KH zu essen glauben, essen Sie in Wahrheit immer noch so 40‐50g. Versteckt in Hüttenkäse genauso wie in Gemüse, Nüssen und Milch. Wegen diesem „versteckt“ gibt’s das Tomatenbuch. Die dicke Tomate. Oder das Nudelbuch. Die dumme Nudel. Ihnen bekannt, hoffentlich.

Kurz und gut: Dick plus Vollkorn heißt noch dicker.VORHERIGE NEWSZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

  1. Corona hat viele Freunde13.08.2021  Strunz GmbHLangsam haben wir ja verstanden, wem wir …MEHR LESEN »
  2. Die fitteste Frau Deutschlands12.08.2021  Strunz GmbHHat sich soeben qualifiziert für die Crossfit-Games in …MEHR LESEN »
  3. Mehr Lebensfreude? Wie wäre es mit Taurin?11.08.2021  Strunz GmbHTaurin bringt Energie, bringt Ausdauer beim Joggen, am …MEHR LESEN »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s