sei schlau – wähl blau

Transp

Polizeireport Berlin Brandenburg

14 Min.  · Transporter in Friedrichshain in Flammen – Wieder Autobrände in Berlin – Mercedes in Neukölln abgebrannt

Wieder haben in Berlin Autos gebrannt: In Neukölln brannte ein Mercedes, in Friedrichshain stand ein Wagen komplett in Flammen. In der Pannierstraße in Neukölln brannte am Donnerstagabend ein geparkter Mercedes. Ein daneben stehender VW-Bus wurde durch den Brand beschädigt. Die Feuerwehr hat gelöscht, ob es sich um Brandstiftung handelt, ist noch unklar.Wie die Feuerwehr am Freitag mitteilte, stand nach Mitternacht in der Ehrenbergstraße in Berlin-Friedrichshain ein Miet-Transporter komplett in Flammen.

Das Feuer hatte demnach auch auf einen weiteren Wagen übergegriffen. Die Brandursache ist noch unbekannt. Menschen wurden nicht verletzt. In den vergangenen Monaten haben in Berlin immer wieder Autos gebrannt. Die Polizei geht in vielen dieser Fälle von Brandstiftung aus. Vom 1. Januar bis 30. Juni 2021 zählte die Berliner Polizei bis Mitte August mindestens 206 Brandstiftungen an Fahrzeugen, Autos, Lastwagen und Transportern gezählt, von denen 29 politisch motiviert waren. Nach Angaben der Polizei wird bei den 29 Brandstiftungen, bei denen eine politische Motivation angenommen wurde, in 27 Fällen eine linke und in zwei Fällen eine rechte Motivation vermutet.

orter in Friedrichshain in Flammen – Wieder Autobrände in Berlin – Mercedes in Neukölln abgebranntWieder haben in Berlin Autos gebrannt: In Neukölln bra… Mehr ansehen

Auf der diesjährigen Automobil-Ausstellung IAA sind viele Top-Automarken nicht mehr vertreten. #AusGründen, denn: Die bekannte Autoschau wartet nicht mehr nur m… Mehr ansehen

IAA macht Rückschritt sichtbar: Top-Autohersteller bleiben fern - Lastenräder stark im Fokus

FRAUENPANORAMA.DEIAA macht Rückschritt sichtbar: Top-Autohersteller bleiben fern – Lastenräder stark im FokusDie klobigen Lastenräder sind seit einiger Zeit in aller Minderheiten-Munde, weil eine Handvoll Klima-Jünger darauf setzt.

Reza B. (44) vergewaltigte eine Frau, saß vier Jahre im Knast – und wird von der Polizei noch immer als gefährlich eingestuft. Doch der deutsche Staat kann den Iraner nicht abschieben. Denn der weigert sich einfach zu gehen – und bleibt deshalb hier!

Der Fall zeigt wieder mal: Deutschland hat ein massives Problem mit dem Abschieben schwerkrimineller Straftäter. Reza B. wurde wegen Vergewaltigung rechtskräftig zu vier Jahren Haft verurteilt und sollte eigentlich abgeschoben werden. 

Trotzdem: Der Verbrecher kann nicht abgeschoben werden! Denn er hat keinen Pass. Und der iranische Staat gibt ihm nur einen neuen, wenn Reza B. erklärt, dass er freiwillig zurück in seine Heimat kommt. Da Reza nicht freiwillig gehen will, darf er hierbleiben.

Es kommt sogar noch dicker: Deutschland muss den Iraner nicht nur weiter dulden. Sondern, da er im Asylbewerberheim lebt, darf er nicht arbeiten, kassiert Hartz IV. Doch Reza ist kein Einzelfall. Wer Iraner ist und nicht freiwillig gehen will, wird auch nicht abgeschoben. Trotz Urteil! 
Philipp Pruy (34), Anwalt und Migrationsexperte, berichtet: „Ich vertrat seit 2015 über 100 Iraner im Asylverfahren. Aber von den abgelehnten und damit ausreisepflichtigen Iranern unterschrieb nach meiner Kenntnis keiner die Freiwilligkeitserklärung. Keiner von ihnen wollte zurück in das Mullah-Regime.“

Hier liegt offensichtlich vieles im Argen. Geht es nach Baerbock und Co. soll sich Deutschland zukünftig für jedermann öffnen. Vergewaltiger hin oder her: Multikulti und der Great Reset – die schöne neue Welt der Grünen! Wer das heiße Eisen der Ausländerkriminalität anfasst, gilt schnell als Rassist oder gar als Nazi. Dabei geht es eigentlich nur um den Schutz der deutschen Bevölkerung, insbesondere der weiblichen.


COMPACT fasst auch andere heiße Eisen an: Mit unserem neuesten Spezial greifen wir die Mutter aller Lügen auf – die Geschichte vom 11. September 2001. Man ließ 9/11 einfach geschehen und machte der Welt glauben, der Hort alles Bösen sei in Afghanistan.

Rechtzeitig zum 20. Jahrestages bieten wir Ihnen mit 9/11 – Der Putsch des Tiefen Staates eine detaillierte, akribische und an unwiderlegbaren Quellen orientierte Aufarbeitung des größten Täuschungsversuchs der aggressivsten Eliten in der aufziehenden Neuen Weltordnung.

Wir zerstören das offizielle Bild und benennen die wahren Hintermänner des Terrors. Diese 84 faktengesättigten Seiten sind wie die rote Pille, die den Schlafenden die Augen öffnet. Sie können diese spektakuläre Aufarbeitung hier bestellen und möglichst an Freunde und Verwandte verteilen, insbesondere an die jüngeren Generationen.


Am Donnerstag wurde Fußball-Profi Jerome Boateng vom Amtsgericht München wegen Körperverletzung zu einer Geldstrafe von 1,8 Millionen Euro verurteilt. Der Sportler soll seine Ex-Partnerin (31) im Jahr 2018 während eines Karibik-Urlaubs attackiert haben.
Weiterlesen

Wenn eines Tages die (Mannschaft) nur noch aus Boatengs,Mukokos,Rüdigers und Gündogans besteht wer kniet dann eigentlich unter dem Regenbogenfetzen noch nieder,alte weiße Männer sind ja dann nicht mehr vertreten.

„Ich werde von Jens bezahlt“: Über eine Edel-Impfärztin und Verbalschlachten am Bukephalos-GymnasiumAktualisiert vor 14 StundenMeinungGeorge Soros, der meistgehasste Milliardär der Welt, irrt sich gewaltig über ChinaAktualisiert vor 14 StundenMedienbericht: Ab Herbst Impfnachweis- und Testpflicht auch beim Einkauf im SupermarktAktualisiert vor einem MonatMeinungTief im Schützengraben des Informationskriegs – der SWR und die MeinungsfreiheitAktualisiert vor 17 StundenBritische Regierung verzichtet auf COVID-Pass

Rimini/Italien. Neger aus Somalia messert wahllos fünf Menschen nach Fahrkartenkontrolle, darunter auch ein Kind.

https://snanews.de/20210912/italien-…d-3548449.html

Psychisch gestörter Einzeltäter, gehen sie weiter, hier gibt es nichts zu sehen.

– Sie sind jung, brutal und immer in der Überzahl! Eine Gang aus Teenagern überfällt in Leipzig seit Wochen immer wieder Passanten. Auffällig: Sie haben es vor allem auf Turnschuhe abgesehen!

So wurden in der Nacht zu Samstag drei Männer (19, 20, 20) von etwa fünf Angreifern in der Jahnallee niedergeschlagen und ausgeraubt. Sie prügelten und traten laut Polizei auf die drei Opfer ein. Ein 20-Jähriger ging zu Boden und bekam weitere Tritte gegen den Kopf ab. Die Täter zogen ihrem Opfer schließlich die Schuhe aus. Auch die Musikbox, die die Gruppe bei sich hatte, rissen sie an sich.
Der 20-Jährige musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Jetzt ermittelt die Kripo – und die hat längst weitere Fälle auf dem Tisch. „Wir haben einen Anstieg von Raubstraftaten in dem Gebiet zu verzeichnen“, bestätigte ein Polizeisprecher gegenüber BILD. In der Nacht zu Samstag kreiste sogar ein Hubschrauber über das Zentrum-West.
Täter fixiert auf Sneaker

Bereits am vergangenen Wochenende wurden zwei Männer unabhängig voneinander von etwa sieben Tätern im nahegelegenen Palmengarten verprügelt und ausgeraubt. Ein 20-Jähriger war schwer verletzt worden, ihm fehlten am Ende ebenso die Turnschuhe.
Auch in der Nacht zu Dienstag hatte die Polizei eine Gruppe Teenager verfolgt, die im Palmengarten einen 16-Jährigen geschlagen und beklaut hatten. Auffällig: Auch in diesem Fall wurden dem Opfer die Schuhe von den Füßen gerissen! Den Tätern gelang es, in einer feiernden Meute von etwa 100 jungen Leuten zwischen Sachsenbrücke und Jahnallee unterzutauchen.

▶︎ Fast alle Angreifer wurden als etwa 17 Jahre alt mit dunkler Kleidung und ausländischem Erscheinungsbild beschrieben. Hinweise nimmt die Kripo in Leipzig unter der Telefonnummer 0341 966 4 6666 oder in jeder Polizeidienststelle entgegen.

https://www.bild.de/regional/leipzig…1404.bild.html

0:00 / 6:13

Deutschland Kurier

1i0. Sfeptemtbdert tSiumo n07mmii:0fd3d  · Asylhauptherkunftsland Deutschland | Dr. Gunnar Beck Die offiziellen Asylstatistiken verschweigen, dass circa ein Viertel bis ein Drittel aller Asylbewerber mittlerweile Neugeborene von Migranten sind, deren Anträge noch bearbeitet werden. Damit liegen die jährlichen Asylantrags-Zahlen erheblich höher als offiziell angegeben. Eine Kolumne von Gunnar Beck, Europaabgeordneter der AfD.

Oldenburg: Afghane tötet Ehefrau mit 64 Stichen - Kinder sehen alles mit an

  • MERKELS GAST

DIE 3 KINDER SAHEN ZU

Afghane tötet Ehefrau
mit 64 Stichen

Mit 64 Stichen brachte der Afghane Mohammad H. (63) seine Ehefrau Raheleh (28) um.

Die 3 Kinder sahen zu: Afghane tötet Ehefraumit 64 Stichen https://www.bild.de/bild-plus/regional/bremen/bremen-aktuell/die-3-kinder-sahen-zu-afghane-toetet-ehefrau-mit-64-stichen-77636790.bild.html?wtmc=twttr.shr


Weitere 10 Millionen Euro „Entwicklungshilfe“ für die Taliban?

13. September 2021Berlin – Bekanntlich fließen die deutschen Steuergelder für die so genannte Entwicklungshilfe meist direkt in die Hände der korrupten Machthaber oder islamischen Banden, die…Weiterlesenspiegelbildnews

Die Grünen und ihr pervertiertes Bullerbü

13. September 2021Naive Malerei aus der Geschlossenen oder ein Bild aus einem Lindgren-Albtraum herausgeschnitten? Alles, was gerade woke ist, wurde hier zusammengewürfelt. Ganz wichtig: Die Antifa…Weiterlesen

Schlagzeilen aus den freien Medien

Rentner Gauck und die „Bekloppten“PI-NewsBidens Plan zur Zwangsimpfung: US-Kongress und illegale Einwanderer sind befreitRT DEHuawei sponsorte CDU, CSU, SPD und FDPFreie Welt

Klima

Fabrikschließungen dank Energiewende: Müssen KFZ-Schlosser demnächst Bettpfannen leeren?

13. September 2021Wer hätte damit gerechnet: Also unmittelbare und unvermeidliche Folge der in Deutschland schon vor der nächsten grünen Regierungsübernahme eingeleiteten Energie- und „Mobilitätswende“ rechnen Wirtschaftsverbände…WeiterlesenAnsage

ANSAGE: Die grausamste Art der Verschleierung

13. September 2021WeiterlesenKriminalität

Buntes Leipzig: „Jugendliche mit Migrationshintergrund“ terrorisieren Passanten

13. September 2021Das typische Berliner Lebensgefühl, das Flair orientalisierter Cities schwappt unaufhaltsam auch auf andere ostdeutsche Städte über: Nicht in Sachen militant-linksradikaler Antifa-Blocks, sondern auch bei…Weiterlesenspiegelbildnews

Aus Angst vor weiteren Durchbrüchen: Die ersten Geimpften werden in Käfige gesperrt!

13. September 2021Diese Website verwendet Cookies, damit wir dir die bestmögliche Benutzererfahrung bieten können. Cookie-Informationen werden in deinem Browser gespeichert und führen…WeiterlesenDeutschland

Das geht nur in Deutschland: Iraner darf trotz Vergewaltigung bleiben

13. September 2021Reza B., Vergewaltigerimport aus dem Iran, saß vier Jahre auf Steuerzahlerkosten im Knast, weil er eine Frau vergewaltigte. Obwohl er als gefährlich eingestuft wird,…Weiterlesen


„Das Virus Covid-19 gibt es nicht“

12. September 2021Der amerikanische Labormediziner Dr. Derek Knauss und seine Kollegen: Es fehlt dessen Nachweis / In 1500 Proben „corona-positiv“ getesteter Menschen kein Covid-19 gefunden, nur…Weiterlesen

Impfbusse an Schulen……

„Ich werde von Jens bezahlt“: Über eine Edel-Impfärztin

https://de.rt.com/meinung/123934-ich-werde-von-jens-bezahlt-ueber-edel-impfaerztin-und-verbalschlachten/
Im Nachgang erfuhr ich, dass die geschäftstüchtige Impfärztin 160 Euro pro Stunde für sich und 80 Euro pro Stunde für ihre Krankenschwester berechnen wollte. 
Das großzügige Angebot einer geneigten Mutter, die staatlich geprüfte Krankenschwester ist, zum Zwecke der Kosteneinsparung die Funktion der Assistentin zu übernehmen, wurde von der Impfärztin brüsk abgelehnt. 
Frau Dr. Lebewohl verkündete dabei noch stolz: „Ich werde direkt von Jens Spahn bezahlt!“
Die Edel-Impfärztin forderte somit – ohne vorherige öffentliche Ausschreibung! – für eine Zeitspanne von acht Stunden ein Honorar von 1.280 Euro pro Tag für sich und 640 Euro pro Tag für ihre Assistentin. 
Dies entspräche theoretisch, wenn es tatsächlich genug Impfwillige gäbe, einer monatlichen Vergütung in Höhe von 25.600 Euro für die Impfärztin und 12.800 Euro für die Krankenschwester. 


0
Der Scholzomat: Roter Strolch mit Raute

Ein roter Strolch macht den Rautenmann: Im Zuge seiner Karriere hat sich Olaf Scholz mehrfach gehäutet. Nun könnte sich der vermeintlich bürgerliche Hanseat von einem Linksbündnis auf den Kanzler-Thron heben lassen. Erstabdruck in COMPACT 10/2021.VON MARIO ALEXANDER MÜLLER12Frankreichs Patrioten: Marine Le Pen übergibt Vorsitz an Jordan Bardella

An diesem Sonntag übergibt Marine Le Pen auf dem Parteitag des Rassemblement National im südfranzösischen Fréjus den Vorsitz interimsweise an den bisherigen Vizechef Jordan Barla. Im…VON DANIELL PFÖHRINGER319/11: Partei Die Basis zweifelt offizielle Version zu den Anschlägen an

Als einzige zur Bundestagswahl antretende Partei hat sich die Basisdemratische Partei Deutschland (Die Basis) kritisch mit den Mainstream-Narrativen zu 9/11 auseinandergesetzt. Auf ihrer Website veröffentlichte die…VON KAREL MEISSNER35Bautzen: Wenig Impfung, wenig Corona – „Experten“ ratlos

Peinlich, peinlich: Da sind die Bürger der Stadt Bautzen schon so dreist, die Impfung hochprozentig zu verweigern – und haben dann noch eine sehr niedrige Inzidenz. Dabei haben „Experten“ wie Lauterbach und Drosten doch allen Impfverweigerern in diesem Herbst eine Infektion prognostiziert.DIGITAL+VON COMPACT-MAGAZIN0Die Terror-Spekulanten: Verdächtiger Aktienhandel im Vorfeld von 9/11

Im Vorfeld der Anschläge gab es umfangreiche Börsengeschäfte, die auf Insiderkenntnisse hindeuten. Im Zentrum stand auch ein CIA-Mann bei einer Tochter der Deutschen Bank. Dieser Artikel erschien im COMPACT-Spezial 31: „9/11 – Der Putsch des Tiefen Staates“.VON DANIELL PFÖHRINGER20Til Schweiger gegen Kinder-Impfungen: Jetzt kann man die ganze Doku sehen

Schon der Trailer des Films Eine andere Freiheit, in dem der Schauspieler Til Schweiger und andere Promis die Pläne zur Corona-Impfung von Kindern scharf kritisieren, sorgte…VON COMPACT-MAGAZIN47Zitat des Tages: Gauck nennt Impfgegner „Bekloppte“

„Dann ist ja auch schrecklich, dass wir in einem Land leben, in dem nicht nur Bildungswillige leben, sondern auch hinreichende Zahlen von Bekloppten.“ (Ex-Bundespräsident Joachim Gauck…VON ONLINE-AUTOR26„Sport und Politik gehören getrennt“: Interview mit Thomas Berthold

Als Querdenker hat sich der ehemalige Fußball-Star beim Establishment ohnehin schon unbeliebt gemacht. Doch auch in Sachen Gender, Black Lives Matter und Klima schwimmt er nicht…VON JÜRGEN ELSÄSSER59/11 – Der Putsch des Tiefen Staates: Sondersendung von COMPACT-TV

Vor 20 Jahren: 9/11 – Der Putsch des Tiefen Staates. Das Video zur gleichnamigen Spezial-Ausgabe von COMPACT.  Auf 84 Seiten schreiben die besten Experten zur „Mutter…VON KAREL MEISSNER37Münster: 2G-Apartheids-Party endet als Superspreader-Event

Auf einer 2 G-Club-Party in Münster wurden über zehn Prozent der Gäste mit Corona infiziert. Ein Super-GAU für die Fans der Impf-Apartheit.VON PAUL KLEMM9Motivation für den Widerstand: Runas neuer Track „Es geht weiter“

Nach ihrem feurigen Konter gegen COMPACT-Hasser Danger Dan von der linksextremen Antilopen Gang hat Rapperin Runa nun einen Song für all ihre Mitstreiter veröffentlicht: „Es geht…DIGITAL+VON JÜRGEN ELSÄSSER0Als der böse Mond aufging CIA, FBI und die Vorbereitung Teil II

In den Monaten vor 9/11 brachte der Tiefe Staat alle Akteure für den großen Tag in Stellung. Aber in den Sicherheitsapparaten gab es auch verantwortungsbewusste Leute, die Lunte rochen. Dieser Artikel erschien im COMPACT-Spezial 31: „9/11 – Der Putsch des Tiefen Staates“.VON DANIELL PFÖHRINGER1320 Jahre 9/11: Das größte Täuschungsmanöver des Tiefen Staates

Vor 20 Jahren, am 11. September 2001 kurz nach 9 Uhr Ortszeit, wird der damalige US-Präsident George W. Bush über die verheerenden Anschläge auf das World…VON COMPACT-MAGAZIN33Zitat des Tages – Trump: Impfpflicht ist „unamerikanisch“

„Impfungen vorzuschreiben sei ‚einfach unamerikanisch‘, schrieb Ex-Präsident Trump am Freitag in einer E-Mail an Unterstützer. Die Linken wollten alles kontrollieren: ‚Zuerst wollten sie Masken vorschreiben, und…VON COMPACT-TV17COMPACT.Der Tag – JETZT unsere heutige Sendung ansehen (Video)

Unsere heutige Sendung von COMPACT.Der Tag. Sie sehen uns täglich von Montag bis Freitag um 20 Uhr! Besuchen Sie unsere neue Medienseite: tv.compact-on.de. Die Themen der…VON PAUL KLEMM48Prügel-Attacke: Jerome Boateng zu Geldstrafe verurteilt – Weiter Rätsel um Tod der Ex

Am Donnerstag wurde Fußball-Profi Jerome Boateng vom Amtsgericht München wegen Körperverletzung zu einer Geldstrafe von 1,8 Millionen Euro verurteilt. Der Sportler soll seine Ex-Partnerin (31) im…VON COMPACT-MAGAZIN5Die UFO-Verschwörung: Heftvorstellung von COMPACT 9/2021 (Video)

Mehr als 140 Begegnungen mit unbekannten Flugobjekten soll es laut Pentagon und CIA in den letzten 20 Jahren gegeben haben. Arbeiten die Globalisten nach der Plandemie…




Pillekuchen oder Pillekoken

Dicke Pfannkuchen, in die geraspelte Kartoffeln eingebacken sind. Diese Kartoffelraspel heißen Piller – exakt abgemessen sollen sie drei Millimeter dick und drei Zentimeter lang sein. Früher gab es im Bergischen Land in den dortigen Haushaltsgeschäften dafür eine spezielle Reibe, die Schnibbel- oder Pillekokenreibe. Im Unterschied zu normalen Reibekuchen kann man auch Speck hineingeben.

https://www1.wdr.de/verbraucher/rezepte/alle-rezepte/lieblingsgerichte-westen-pillekuchen-100.html



Rötsch

Dies sind Pfannkuchen, deren Teig jedoch mit Buchweizenmehl angerührt wird, und mit Kaffee!

https://www1.wdr.de/verbraucher/rezepte/alle-rezepte/lieblingsgerichte-westen-roetsch-100.html



Kölsche Kaviar auf knusprigen Kartoffeln

Eine originelle Vorspeise, wenn man die Kartoffeln als Portionstörtchen in der Pfanne auslegt, aber natürlich auch eine ganze Mahlzeit, etwa zusammen mit einem Salat. 

https://www1.wdr.de/verbraucher/rezepte/alle-rezepte/lieblingsgerichte-westen-koelsche-kaviar-100.html



Schweinepfeffer mit Möhren- und Kartoffelstampf

Das Wort „Pfeffer“ deutet darauf hin, dass man hier kräftig würzt. Es besagt aber auch, dass das Fleisch in Würfeln verwendet wird – so kann auch eher festes Fleisch zart werden und man kommt mit weniger aus. Preisgünstig kochen war immer ein hohes Ziel in der Bergmannsküche. Trotzdem haben wir hier das Gericht ein wenig angereichert, mit Zutaten, über die die Bergmannsfrau früher nicht verfügte.

https://www1.wdr.de/verbraucher/rezepte/alle-rezepte/lieblingsgerichte-westen-schweinepfeffer-100.html



Rheinische Grüne Bohnensuppe mit Buttermilch

Im Rheinland spricht man von der Jröne Bunnezupp. Und diese jröne Bunne sind etwas Besonderes: Das Gemüse kommt nämlich nicht frisch in den Topf, sondern ist zuvor milchsauer vergoren.

https://www1.wdr.de/verbraucher/rezepte/alle-rezepte/lieblingsgerichte-westen-bohnensuppe-100.html





Rezepte zum Herunterladen und Ausdrucken (PDF-Datei) unter:

https://www1.wdr.de/verbraucher/rezepte/alle-rezepte/lieblingsgerichte-westen-110.pdf
   
               +++ Jetzt sind sie halt da …: Abschiebung nur in Ausnahmen? So wollen die Parteien Asyl und Zuwanderung regeln +++                +++ Im rechten Licht: Wenn Gegendemonstranten Nazis spielen +++                +++ Dokumente belegen: Fauci hat Corona-Forschung in Wuhan finanziert, aber die Medien schweigen +++                +++ KOPP Report jetzt auch auf Telegram unter
https://t.me/koppreport +++
                +++ Der Liberalismus, sein Gespenst des rechtsradikalen Terrors und der 11. September +++                +++ Er sei Rentner (!!) und müsse nicht mehr auf jedes Wort achten … – Joachim Gauck: Impfskeptiker sind »Bekloppte« +++          
Aktuelle Empfehlung:

Zombie-Journalismus
 
Volle Deckung! Der Zombie-Journalismus ist da.
Auch Schweden beerdigt Corona – eine kurze Bilanz der Maßnahmenpolitik
Dänemark hat gestern, Freitag, die „Corona-Pandemie“ beerdigt. Demnächst folgt Schweden nach. Dabei lohnt ein Vergleich mit Österreich und der Bundesrepublik Deutschland.
Weiterlesen …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s