DIE PANDEMIE VORANTREIBEN —

In einem kürzlichen Interview mit dem Journalisten Mike Adams (1) erklärte der internationale Menschenrechtsanwalt Reiner Fuellmich, dessen in Deutschland ansässiges Team Beweise für Verbrechen gegen die Menschlichkeit aufgrund von Menschenrechtsverletzungen in der ganzen Welt während der Covid-19-Krise untersucht, wie die Eliten mit der „Plandemie“ neben der Notwendigkeit, die Weltbevölkerung zu reduzieren, auch versuchen, die exorbitanten […]

WIE DIE ELITEN DIE DIE PANDEMIE VORANTREIBEN — Indexexpurgatorius’s Blog
Corona-Wahn in Bildern – Update täglich
Ein Bild sagt bekanntlich oft mehr als tausend Worte. Aus diesem Grund stellen wir ab Anfang Dezember 2020 täglich den Corona-Wahn bildlich dar.
Weiterlesen
2021-09-16
Englische Oper entlässt weiße Musiker, um die „Vielfalt“ zu erhöhen
Wir haben uns für mehr „Vielfalt“ im Orchester eingesetzt, sagt der Direktor des Ensembles Die English Touring Opera (ETO) hat die Hälfte ihrer Musiker entlassen, um die „Vielfalt“ in ihrem Ensemble zu erhöhen, was zur Entlassung von 14 Weißen im Alter zwischen 40 und 66 Jahren führte. Ihnen allen wurde mitgeteilt, dass sie für die […]
Weiterlesen
2021-09-16
Umfrage: 62% der Franzosen glauben, dass Frankreich im Niedergang begriffen ist
Wirtschaftliche Unsicherheiten, soziale Spannungen, gebrochene Identitäten, Covid-Krise… Nach diesen langen Monaten der Instabilität ist Frankreich erschöpft, geprüft und geschwächt. Im Niedergang? Laut einer Umfrage des CSA-Instituts für CNEWS, die am Donnerstag, den 16. September, veröffentlicht wurde, denken 62 % der Franzosen so.   Die 1.000 für diese Umfrage befragten Personen ab 18 Jahren beantworteten vom […]
Weiterlesen
2021-09-16
Corona-Wahn in Bildern – Update täglich
Ein Bild sagt bekanntlich oft mehr als tausend Worte. Aus diesem Grund stellen wir ab Anfang Dezember 2020 täglich den Corona-Wahn bildlich dar.
Weiterlesen
2021-09-16
Englische Oper entlässt weiße Musiker, um die „Vielfalt“ zu erhöhen
Wir haben uns für mehr „Vielfalt“ im Orchester eingesetzt, sagt der Direktor des Ensembles Die English Touring Opera (ETO) hat die Hälfte ihrer Musiker entlassen, um die „Vielfalt“ in ihrem Ensemble zu erhöhen, was zur Entlassung von 14 Weißen im Alter zwischen 40 und 66 Jahren führte. Ihnen allen wurde mitgeteilt, dass sie für die […]
Weiterlesen
2021-09-16
Umfrage: 62% der Franzosen glauben, dass Frankreich im Niedergang begriffen ist
Wirtschaftliche Unsicherheiten, soziale Spannungen, gebrochene Identitäten, Covid-Krise… Nach diesen langen Monaten der Instabilität ist Frankreich erschöpft, geprüft und geschwächt. Im Niedergang? Laut einer Umfrage des CSA-Instituts für CNEWS, die am Donnerstag, den 16. September, veröffentlicht wurde, denken 62 % der Franzosen so.   Die 1.000 für diese Umfrage befragten Personen ab 18 Jahren beantworteten vom […]
Weiterlesen
2021-09-16
So geht Manipulation – Update: „Rätselhaftes Massensterben“ impfkritischer Moderatoren in den USA
Unzählige Menschen, die noch geradeaus denken können, fragen sich, wie es denn möglich ist, einen erheblichen Teil der Bevölkerung in einen Zustand ständiger Angst zu versetzen, obwohl die vermeintliche Gefahr der „Pandemie“ für mehr als 99 % der Leute gar nicht wahrnehmbar ist. Die Ursache dafür ist leicht erklärt: Die Funktionseliten, die von ihnen kontrollierten […]
Weiterlesen
2021-09-16
Italien: „Die zwei Gesichter der Lega“
Kommentar von Francesco Bei   „In dem scheinbaren Zustand des politischen Schwebezustands, der durch die Geburt der Draghi-Regierung verursacht wurde, sind die zugrunde liegenden Prozesse dazu bestimmt, früher oder später wieder aufzutauchen. In der Tat scheint Salvini zunehmend in Schwierigkeiten zu geraten, weniger wegen seiner Gegner als vielmehr wegen der Tenöre seiner Partei, die seine […]
Weiterlesen
Das Europaparlament setzt seinen LGBT-Kreuzzug fort – Reaktionen in Mitteleuropa
In Fortsetzung seiner Politik der Vereinheitlichung und Etablierung von „LGBT-Rechten“ in der gesamten Europäischen Union als Teil eines „Regenbogen-Europas“ hat das Europaparlament am 13. September mit 387 zu 161 Stimmen bei 123 Enthaltungen eine Entschließung angenommen, in der die Europäische Kommission aufgefordert wird, Maßnahmen zu ergreifen, um „Homoehen“ und Adoptionsrechte für Homopaare in der gesamten Europäischen Union […]
Weiterlesen
2021-09-16
Die EU will die kulturelle Vielfalt Europas „homogenisieren“
Ein Europa der verschiedenen Völker und Traditionen – wenn diese Völker und Traditionen zufällig europäische Minderheiten sind – ist nicht das Europa, das die EU will   Von Mariann Őry Die Europäische Kommission schaue bewusst weg, wenn es um nationale Minderheiten gehe, und dahinter stecke ein politisches Motiv, schrieb der ungarische Forscher Balázs Tárnok in […]
Weiterlesen
2021-09-16
Illegale Einwanderung nach GB: mehr als 3 Millionen Euro Umsatz für das Schleusernetz
Der Modus Operandi eines im Jahr 2018 zerschlagenen illegalen Einwanderungsnetzes ist erschreckend: Mehr als zwanzig Verdächtige (Rumänen, Iraner, Afghanen) müssen sich nun vor der französischen Justiz verantworten.   Das Unternehmen arbeitete nach dem Prinzip der „garantierten Passage“. Die Menschenhändler versichern ihren Kunden die Qualität der Dienstleistung. Die Ergebnisse scheinen in der Tat überzeugend zu sein. […]
Weiterlesen
2021-09-16
Neueste Infos zum Corona-Wahn: Singapur: Impfflopp trotz 80-prozentiger „Durchimpfung“
Hier gibt es täglich neue Berichte rund um den Corona-Wahn. samt Opferbilanz.
Weiterlesen
2021-09-15
USA: illegale Einwanderung vs. die von Biden auferlegte Impfpflicht
Arizona wehrt sich gegen die vom derzeitigen Chef des Weißen Hauses, dem progressiven Joe Biden, eingeführten Pflichtimpfungen.   Die 15-seitige Klage wurde vom Generalstaatsanwalt von Arizona, Mark Brnovich, eingereicht, der sich auf die Ungleichbehandlung von illegalen Einwanderern, für die die Covid-Impfung nicht obligatorisch ist, stützt. Damit ist Arizona der erste Bundesstaat in den USA, der […]
Weiterlesen
2021-09-15
„Unser Haus brennt“: 39 % der 16- bis 25-Jährigen haben Angst, Kinder zu bekommen
Die Zukunft ist „beängstigend“. Dies ist die Meinung von drei Vierteln der 16- bis 25-Jährigen, wie eine große Umfrage zur Klimakrise ergab, die unter 10 000 Personen dieser Altersgruppe aus zehn verschiedenen Ländern (darunter Frankreich und die USA) durchgeführt wurde. Die Ergebnisse, die in der wissenschaftlichen Zeitschrift Lancet Planetary Health veröffentlicht wurden und über die […]
Weiterlesen

Hilft eine manuelle Therapie? Gibt es was an den Wirbeln zu „richten“? Liegt es am Gewebe (Faszien)?
Fehlen Vitalstoffe? Vitamine, Mineralstoffe, usw.?
Stimmen die Hormonachsen? 
Was ist mit dem Darm? Stichwort: Darmflora, Ernährung
Liegt eine Übersäuerung vor? 
Ist der Patient durch Toxine überlastet? Zu den Toxinen gehören auch die Viren, Bakterien, aber auch die „Spritzstoffe“ — also Dinge, die wir hier seit Monaten diskutieren…
Liegt ein Trauma vor? Gibt es ein bestimmtes auslösendes Ereignis?Dieses Trauma kann sowohl körperlicher, als auch seelischer Art sein.
Sie sehen: 
Es kommt darauf an, herauszufinden was der Patient hat, um darauf aufbauend das passende Heilmittel oder Heilverfahren zu finden.
Ein Heilmittel, das idealerweise zu einer Ausheilung führt. 
Ich würde dann von echter Heilung sprechen wollen.
Diese „Prinzipien“ versuche ich Ihnen ja auch hier im Newsletter näher zu bringen, verbunden mit interessanten Details aus den verschiedensten Bereichen der Naturheilkunde.
Aber es sind halt immer nur Ausschnitte aus dem „großen Ganzen“.
Meine Idee ist es seit Jahren dieses „Ganze“ leicht verständlich darzustellen. Und vor allem praktisch. Ganz konkret.
Wie mache ich was? Und warum?
Beispiel: Sie haben sich verhoben und einen Hexenschuss. Wenn es einen Wirbel „verschoben“ hat, kann man diesen wieder „einrenken“ (korrekt: adjustieren) und die Sache wäre erledigt. Wenn dies häufiger passiert (so wie mir früher in meiner Jugend), dann stimmt da grundsätzlich etwas nicht. Man könnte dann vielleicht mit den „richtigen“ Übungen das Problem grundsätzlich auflösen.
Aber dazu fehlt dann in der Praxis mit den Patienten oftmals die Zeit. Oder der Wille – vor allem der Patienten. Machen wir uns nichts vor: viele Patienten wollen nicht üben. Manche haben geübt und es wurde nicht besser.

Dann sind es doch vielleicht andere „Dinge“ die der Patient benötigt. Nur welche?
Und damit sind wir wieder bei der Ausgangsfrage: Wo fängt man an?
Das bringt mich dann wieder zu der Sache mit der „Körper-Revolution“.
Meine Idee war es seit einigen Jahren, dass ich alle Zusammenhänge, bezüglich:

  1. Warum werden wir krank?
  2. Wie läuft Heilung ab?
  3. Welche Heilmethoden?

in einen Kompaktkurs zu packen. 

Das Problem: alleine konnte ich das nicht umsetzen.
Als ich meinem Verlag davon erzählte, wurde die Idee an mich herangetragen, dass diese mich dabei unterstützen würden, das alles umzusetzen, so wie ich mir das seit Jahren vorstelle.
Den Namen „Körper-Revolution“ schnappte man aus einem Satz auf, den ich irgendwann beiläufig erwähnte:
„Manchmal braucht es nicht weniger als eine Revolution.“
Vermutlich erwähnte ich das im Zusammenhang mit meiner eigenen Leidensgeschichte, als man mich 1996 aus der Uni-Klinik nach Hause schickte mit der Aussage, dass man mir auch nicht mehr weiterhelfen könne…
Damals begann ich in der Folge mein Leben „umzukrempeln“: Ernährung, Fasten, Vitalstoffe, Training, Störfeld-Sanierung, Entgiftung, usw. 
Da waren Therapien und „Maßnahmen“ dabei, von denen ich noch nie etwas gehört hatte! Dabei stamme ich ja aus einer Mediziner-Familie.
Für mich war es damals tatsächlich „revolutionär“, was ich anstellte. Weg von den Tabletten und Operationen, hin zur Naturheilkunde. Der Weg war nicht einfach, vor allem weil mir das allermeiste völlig unbekannt war. Meine „wissenschaftliche“ und medizinische Vorbildung spielte mir zudem einen Streich nach dem anderen, indem ich mir sagte: „So ein Unfug!“, „Das ist doch Quacksalberei…“, usw.
Im Laufe der Jahre lernte ich dazu… Ich hätte mir viel Leid ersparen können, wenn ich es viel früher besser gewusst hätte.
Deswegen schnappte der Verlag vielleicht diesen Satz auf:
„Manchmal braucht es nicht weniger als eine Revolution.“

Lange Rede, kurzer Sinn:
Am kommenden Samstag, den 18. September 2021, um 11.00 Uhr, gebe ich ein Interview zum Projekt „Körper-Revolution“, das der FID Verlag organisiert hat.
Wenn Sie sich dafür interessieren, dann klicken Sie bitte HIER.
Kleine Anmerkung: Das Video und die „Anpreisung“ dazu sind schon ziemlich „dick“ aufgetragen. Ich bin ja manchmal auch etwas „plakativ“, aber etwas peinlich ist es mir schon. 
Dennoch weiß ich ja, was ich für Inhalte für den Kurs erstellt habe und damit denke ich sehr viele hilfreiche Informationen zu liefern. Das sind die Inhalte und Zusammenhänge, die ich mir selbst vor 15 Jahren gewünscht hätte in dieser Form hören und sehen zu dürfen.
Ich würde mich freuen, wenn Sie am kommenden Samstag dabei sind!
HIER geht es zur kostenlosen Teilnahme…

Mexiko nahm 400 Afghanen auf… 80% wurden straffällig.
400 wurden ausgeflogen, die, die nicht kriminell waren wurden nicht bestraft, sie wurden zu ihrem eigenen Schutz zurück nach Afghanistan gebracht…

Die Zensur nimmt volle Fahrt auf:

https://www.tagesschau.de/inland/fac…enken-101.html

Facebook-Manager Gleicher warf den „Querdenkern“ vor, in koordinierter Weise wiederholt gegen die Standards von Facebook verstoßen haben. „Hierzu zählen die Veröffentlichung von gesundheitsbezogenen Falschinformationen, Hassrede und Anstiftung zur Gewalt.“

Facebook hat zudem eine Liste von Webseiten der „Querdenker“ identifiziert, die auf Facebook nicht länger verlinkt werden können: „Wir haben Verlinkungen auf Domains der ‚Querdenken‘-Bewegung von unserer Plattform entfernt.“ Das „schädliche Netzwerk“ sei von Personen betrieben worden, die mit Gewalt außerhalb der Plattform und anderen „sozialen Schäden“ in Verbindung gebracht würden.

AfD deckt auf: Deutsche Medien als Waffe der Regierung
Sowohl private, als auch staatliche Mainstream-Medien führen einen Kampf gegen die AfD. In moralischer Überlegenheit verhehlen sie das auch gar nicht. Dabei laufen ihnen die Leser weg.
Weiterlesen …
Strenggenommen ist schon die Ankündigung Etikettenschwindel. Sowohl bei ARD als auch ZDF sollen «Fragen der Wählerinnen und Wähler» beantwortet werden. Tatsächlich kamen in den jüngsten Ausgaben von «Wahlarena» und «Wahlforum» auch minderjährige Schüler zu Wort, und im ZDF sprach ein Afghane, der seit 2015 mit Visum in Deutschland lebt. Sie alle haben am 26. September kein Wahlrecht. Insofern ist die Aussage des für die ARD verantwortlichen NDR-Chefredakteurs Andreas Cichowicz falsch: «Politik und Wahlberechtigte treffen direkt aufeinander. Das ist gelebte Demokratie und stärkt die politische Teilhabe.» Ähnlich äusserte sich sein ZDF-Kollege Peter Frey.
Wo bleibt die Transparenz?
Mag man in diesem Fall fünfe gerade sein lassen und darauf verweisen, es kämen doch, wie es ebenfalls heisst, «Bürgerinnen und Bürger» zu Wort. Dennoch zeigt bereits diese zurechtgebogene Wirklichkeit ein Grundproblem des ganzen Unterfangens: Die im Fernsehstudio versammelte Gruppe ist das Ergebnis eines strengen Ausleseprozesses. Ideologische Prägungen der Redaktion spielen ebenso eine Rolle wie die Fernsehtauglichkeit der Protagonisten. Das ZDF gibt unumwunden zu, die gecasteten Fragesteller verdankten sich bereits bestehenden Kontakten zum Sender, seien also bewährte Kräfte in der Rolle des Mannes oder der Frau aus der Bevölkerung. Oder aber die Redaktion habe sie «entdeckt und eingeladen», von sich aus oder durch einen Aufruf.
In der ARD-«Wahlarena» am Mittwoch mit Armin Laschet haben die Zwecke endgültig über die Mittel triumphiert. Moderator Cichowitz verkündete, das Meinungsforschungsinstitut Infratest dimap habe «uns dabei unterstützt, die Themen zu finden, die für die Bürgerinnen und Bürger bei dieser Wahl besonders interessant sind». Interessant war dann vor allem, wofür sich angeblich niemand interessiert: Nicht nach innerer Sicherheit, nicht nach Migration, nicht nach Bildung, nicht nach Inflation und Steuerlast wurde gefragt – wohl aber nach Cannabis, Inklusion, Diversität und Antirassismus. Wären diese Themen wahlentscheidend, müsste man keinen Wahlkampf mehr führen. Linkspartei, Grüne und SPD hätten ihre Zweidrittelmehrheit längst sicher.

Wenn Sie enteignet werden, sieht die EZB (Lagarde) weg

Die Inflationsrate in der Euro-Zone steigt und steigt. Auch in Deutschland werden die Waren und Dienstleistungen immer teurer. Die öffentlichen Stellen räumen dies auch ein, rechnen sich und vor allem uns aber alles schön. Nun greift die EZB und vor allem Frau Prof. Isabel Schnabel zu einem skurrilen Trick – auch, um Sie zu verunsichern. Was macht den Menschen Angst?: Die Frage lautet, was den Menschen wohl Angst macht? Die Inflation frisst Ihr Vermögen auf. Das […]

Hier weiterlesen…

 
 


 
 
 

 
 
 

  
 
 
 
 



 
 
 


 
 
 

+++ Islamische Terrorwelle und Migration – keine Wahlkampfthemen +++

 
 
 
 
  
 
 
 
 



 
 
 


 
 
 

+++ Grüne Ökodiktatur: »Systemwechsel« und Verbote +++

 
 
 
 
  
 
 
 
 



 
 
 


 
 
 

+++ Die Antifa kämpft für den CDU-Gesundheitsminister +++

 
 
 
 
  
 
 
 
 



 
 
 


 
 
 

+++ Großeinsatz der Polizei in Hagen: Jugendlicher soll Terroranschlag auf Synagoge geplant haben +++

 
 
 
 
  
 
 
 
 



 
 
 


 
 
 

+++ KOPP Report jetzt auch auf Telegram unter
https://t.me/koppreport +++


 
 
 
 
  
 
 
 
 



 
 
 


 
 
 

+++ Dieses Mal in Kalifornien: Wieder Hinweise auf Unregelmäßigkeiten bei US-Briefwahl +++

 
 
 
 
  
 
 
 
 



 
 
 


 
 
 

+++ Linksextreme Agentur beauftragt – Eine will Laschet »fertig machen«: ARD schickt trainierte »Aktivistinnen« in die »Wahlarena« +++

 
 
 
 
  
 
 
 
 



 
 
 


 
 
 

+++ Brisantes Cum-Ex-Protokoll wird freigegeben: Scholz kurz vor Wahl wieder im Finanzskandal +++

 
 
 
 
  
 
 
 
 

ARD-Wahlarena: Geschulte Schülerinnen gegen Laschet

Die ARD-Wahlarena am Mittwoch ist nach übereinstimmenden Berichten von Schülerinnen genutzt worden, die eigens auf den Abend vorbereitet worden waren. So schreibt der „Focus„, dass diese Schülerinnen von einem linken Netzwerk ausgebildet worden wären – das aus der Linkspartei besteht, aus Limksextrremisten und Hamburger Hochschulverbänden. Die zitierte Vorgabe der Zuschauerinnen: Laschet solle „fertig (ge)mach(t)“ werden. Klimapolitik im Visier: So meldeten […]

Hier weiterlesen…

Infratest: SPD weiter vor Union

Protest gegen grüne Corona-Impfpässe: Bürger in Frankreich und Schweiz essen nun VOR den Restaurants
Die mittlerweile in Frankreich und auch der Schweiz größtenteils verpflichtenden grünen Corona-Impfpässe, um am gesellschaftlichen Leben teilhaben zu dürfen, stoßen dort auf massiven Widerstand und Protest. Während es in Frankreich seit Wochen zu Massendemonstrationen kommt, formieren sich auch in der Schweiz die Gegner. Und das in beiden Fällen durchaus kreativ. „Sit-Ins“ vor Lokalen und Restaurants […]
Weiterlesen
Andreas Popp gibt ARD ein Interview 
zum Thema Verschwörungstheorien

https://www.youtube.com/watch?v=o7dXStYV2Z8

Corona-Impfstoff: Vom Latest Shit zum Ladenhüter | extra 3 | NDR

https://www.youtube.com/watch?v=ixJcaYY-5Mc
Köööstlich die Kommentare!!!!!
……………………………………………………………………………………

Späte Nebenwirkungen durch Corona-Impfungen? | SWR Wissen Explainer

21.283 Kommentare


Antichristliche Folter: Chefredakteur der Bistumspresse will bei den Ungeimpften „die Daumenschrauben anziehen“

17. September 2021Ulrich Waschki, Geschäftsführer bei Dom Medien GmbH und laut seinem Facebookeintrag Geschäftsführer/Chefredakteur bei der Verlagsgruppe Bistumspresse, ein Zusammenschluss von vier Verlagen, welche die auflagenarmen…Weiterlesen

Schlagzeilen aus den freien Medien

Wieder einmal die Ostler – Jetzt wollen sie sich auch nicht impfen lassenRT DEExtreme Zensurwelle bei Facebook wenige Tage vor der WahlFreie WeltDie von der Union erhoffte Trendwende in den Umfragen bleibt ausTichys Einblick

Deutschland

Wie zu erwarten: Mehr Kinderschutzfälle im ersten Corona-Jahr gemeldet

17. September 2021Wiesbaden – Hat jemand etwas anderes erwartet? Die Zahl der gemeldeten Kinderschutzfälle ist im ersten Corona-Jahr 2020 gestiegen. Insgesamt gab es 127.108 Fälle von…WeiterlesenAnsage

ANSAGE: Fremdeln unterm Regenbogen oder: Isch konvertiere!

17. September 2021WeiterlesenDeutschland

Linkes Ding: „Aktion Deutschland Hilft“ lehnt Spende von Heckler & Koch ab

17. September 2021Der Waffenhersteller Heckler & Koch GmbH aus Oberndorf am Neckar wollte den Opfer der Flutkatastrophe im Ahrtal helfen und überwies der Aktion Deutschland Hilft…WeiterlesenSatire

Habecks neuer Job in der Wetterwirtschaft

17. September 2021

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s