Schluss mit den leeren Kohlenhydraten

Dynamische Mitochondrien

22.11.2021  Strunz GmbH  Drucken

Mitochondrien, das sind die Untereinheiten der Zellen, in denen Energie entsteht. Je nach Gewebetyp besitzt eine Zelle bis zu 2.000 dieser Mini-Kraftwerke. Abgebildet werden sie meist als ovale Strukturen. Nicht ganz korrekt.

Einzelne Mitochondrien schließen sich zu großen Netzwerken zusammen.
Dadurch arbeiten sie effektiver.

Mitochondrien stellen im Zusammenschluss mehr ATP her, also Energiemoleküle. Genau solche miteinander verbundene Mitochondrien, Netzwerke wollen Sie haben. Das sind die besonders tüchtigen, die gesunden. Wie Sie sie bekommen, ahnen Sie natürlich …

Unter schlechten Bedingungen spalten sich die Mitochondrien auf. Dann stellt jede Untereinheit im Alleingang Energiemoleküle her. Die Mini-Kraftwerke verlieren dabei ihre Effizienz, insgesamt entsteht viel weniger Energie.

Fragmentierte Mitochondrien sind typisch für Diabetes und viele andere chronische Krankheiten.

Mitochondrien-Fragmentierung ist ein Anzeichen für ein gefährliches Milieu in der Zelle. Für Bedingungen, unter denen Mitochondrien auch mal sterben können. Wenn Mitochondrien absterben, wird auch die Zelle zugrunde gehen, denn sie ist auf die Energie angewiesen. Würden die großen, zusammenhängenden Mitochondrien sterben, wird es gefährlich. Daher zerfallen im schlechten Zell-Milieu die großen Zusammenschlüsse zunächst nur in kleine Fragmente. Sterben einige der fragmentierten Mitochondrien, nimmt zwar die Gesamt-Energiemenge empfindlich ab, aber die Zelle erhält noch genug Energie, um weiter leben zu können.

Und was glauben Sie, was die schlechten Lebensbedingungen für die Mitochondrien schafft? Sie wissen es: Leere Kohlenhydrate!

Ich verstehe schon lange nicht mehr, warum es keinen Aufschrei aller Wissenschaftler, aller Ärzte gibt: Schluss mit den leeren Kohlenhydraten. Die Datenlage ist so klar. (News vom 22.09.2021)

Vielleicht weil der Großteil der Welt abhängig ist. Abhängig vom Schokoriegel, abhängig vom Zucker im Kaffee, abhängig von Keksen, Kuchen und Süßigkeiten. Ein Alkoholiker wird so schnell seinen Alkohol nicht abgeben wollen. Viele Alkoholiker können sich ein Leben ohne den Fusel nicht vorstellen. Wahrscheinlich ist es beim Großteil der Welt in Bezug auf leere Kohlenhydrate genauso: Sie wollen sie nicht abgeben – sie können sich ein Leben ohne nicht vorstellen.

Nix „wahrscheinlich“. Genau so isses. Der Drogenkonsum (Kokain, Heroin …) nimmt schließlich auch weltweit zu.

Quelle: Wai T, Langer T. Mitochondrial Dynamics and Metabolic Regulation. Trends Endocrinol Metab. 2016 Feb;27(2):105-117.VORHERIGE NEWSZURÜCK ZUR ÜBERSICH

News

  1. Dynamische Mitochondrien22.11.2021  Strunz GmbHMitochondrien, das sind die Untereinheiten der Zellen, in denen …MEHR LESEN »
  2. Asthma natürlich heilen22.11.2021  Strunz GmbHDiesen Newsbeitrag finden Sie auf http://www.drstrunz.de.MEHR LESEN »
  3. Gestorben wird im Kornfeld.21.11.2021  Strunz GmbHDie Überschrift soll Sie warnen: jetzt wird´s lustig. Lassen Sie mich …MEHR LESEN »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s