Entgiftung ist ja ein weiter Begriff

Raus mit dem Glyphosat!

02.12.2021  Strunz GmbH  Drucken

Kürzlich hatte ich Ihnen von dem jungen, athletischen, dynamischen Chirurgen und Molekularmediziner berichtet, der nicht nur vor Lebensenergie sprüht, sondern auch Menschen über seinen ursprünglichen Beruf hinaus helfen möchte.

Mit Apherese
mit Entgiftung

Und der das inzwischen in meiner Praxis tut.

Entgiftung ist ja ein weiter Begriff. Spontan fallen uns hier Schwermetalle ein. Mindestens genauso wichtig aber sind Pestizide, Herbizide und Lösungsmittel. Also beispielsweise

Benzol
Toluol
Psylol
Dichlormethan
Methylethylketon
Aceton
PCB
Lindan
Abbauprodukte von DDT

Im Fokus derzeit GLYPHOSAT. Wie schon erwähnt, auch von der Bundesbahn auf 10.000den Kilometern Bahnstrecke routinemäßig versprüht. Zum Glück ungefährlich. Heißt es.

Versteh ich immer nicht ganz: Das Zeug soll doch lebendige Pflanzen (Unkraut) töten. Wie kann das für lebende Zellen ungefährlich sein? Also für mich?

Genauso Insektenvernichtungsmittel. Die sollen lebende Insekten töten. Also lebende Zellen … hat mit uns, mit mir… nix zu tun?

Natürlich alles eine Frage der Dosis. Nur: Im Laufe von so ein paar Jahrzehnten (bei mir ja nun knapp 8 Stücker davon) könnte sich so einiges ansammeln, oder?

Der junge, von mir so gelobte Chirurg kann neben Schwermetallen natürlich auch Pestizide aus Ihrem Blut entfernen. Beispielsweise Glyphosat.

Wussten Sie, dass dieser Stoff Ihr Mikrobiom beschädigt? Krank macht? Einer seiner Effekte ist, dass resistente Bakterien wie Clostridium difficile immer dominanter werden in Ihrem Darm.

Dabei wird beispielsweise P-cresol produziert. Welches wiederum – so lese ich – unsere Gehirnchemie verändert und zu Autismus- ähnlichen Symptomen führen könne (Quelle: https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/32294927/

Kurz und gut: Auch Glyphosat hätte ich lieber nicht in meinem Körper. Schon vorsichtshalber. Deshalb APHERESE.

Dahinter natürlich das Ihnen bekannte PRINZIP: Wenn du wirklich glücklich und gesund leben möchtest, sollte das ganze Bild rund sein. Sollten möglichst viele Punkte optimiert werden, stimmen. Schon aus diesem Grund – auch ohne aktuellen Anlass – lohnt es sich für mich, möglichst viele Giftstoffe aus meinem Körper zu entfernen, übrigens auch aus meinem Alltag. Jedenfalls so gut´s halt geht.

Nennt man BEWUSSTES LEBEN.

PS: Apherese? Telefon 0 9171 / 17 00. Sowie

➔ https://www.apherese-one-to-one.de/VORHERIGE NEWSZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

  1. Raus mit dem Glyphosat!02.12.2021  Strunz GmbHKürzlich hatte ich Ihnen von dem jungen, athletischen, dynamischen Chirurgen …MEHR LESEN »
  2. Wenn das Herz um Hilfe ruft …01.12.2021  Strunz GmbHDann gerät es aus dem Takt. Nennen Sie Herzrhythmusstörungen. Gibt es von …MEHR LESEN »
  3. Natürlich „haben Sie Rücken“!!30.11.2021  Strunz GmbHDer Bestseller „Deutschland hat Rücken“ von Liebscher und Dr. Bracht ist ein sehr …MEHR LESEN »

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s